Thalia.de

Tod einer roten Heldin

Roman. Ausgezeichnet mit dem Anthony Award 2001

Oberinspektor Chen

(9)
Oberinspektor Chen ermittelt in einem mysteriösen Mordfall: Das Opfer, Guan Hongying, war Leiterin einer Kosmetikabteilung und Modellarbeiterin - als Heldin der Arbeit ein politisches Vorbild. In ihrem Wäscheschrank findet Chen bürgerlich-dekadente Reizwäsche und ein Bündel erotischer Fotos. Keine Frage: ein brisanter Fall, der bis in die höchsten poitischen Kreise führt.
Shanghai 1990, eine Stadt an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus: Qiu Xiaolongs spannender Kriminalroman führt den Leser mitten in das chinesische Alltagsleben - eine fesselnde Krimi-Sensation.
Rezension
"Mit Qiu Xiaolongs Roman beginnt die moderne chinesische Kriminalliteratur." (Tobias Gohlis, Die Zeit 16.04.03)

"Sauber gearbeitete Hochspannung mit seltenem Setting: Shanghai. Eine Entdeckung!" (Cosmopolitan, April 2003)

"Ein spannender Einblick indas China an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus ... Oberinspektor Chen macht ebenso süchtig wie Commissario Brunetti." (Christian von Zittwitz, Focus 19.04.03)

"Ein starker Krimi. Der Autor arbeitet zum einen die Entwicklungslinien vom Konfuzianismus zum Kommunismus heraus und relativiert zum anderen viele Klischees über Rotchina." (Facts 24.04.03)

"Qiu Xiaolong malt in seinem Krimi ein sinnenfrohes Chinabild." (Stern 16.04.03)

"Der Autor Qiu Xiaolong erzählt von Korruption und Betonköpfen in der chinesischen Regierung. Kein Wunder, denn nach dem Blutbad auf dem 'Platz des himmlischen Friedens' immigrierte Qiu in die USA, um endlich unzensiert über China berichten zu können." (BZ 27.04.03)

"... enthält alles, was e in niveauvoller Schmöker braucht: einen sympathischen Kommissar mit sorgfältig charakterisierten Freunden und Feinden, einen packenden Fall, eine zart hineingetupfte Liebesgeschichte, ein faszinierendes Gesellschaftsporträt. Und er hat durch die Verschmelzung westlicher und östlicher Literaturtraditionen jenes gewisse Extra, das die Vorfreude auf Chens zweiten Fall besonders groß macht." (Christina Rademacher, Salzburger Nachrichten 12.04.03)

"Ein faszinierendes Porträt vom Leben in Shanghai Anfang der neunziger Jahre. Die Stadt verändert sich rasant. Zwischen Kommunismus und Kapitalismus tastet sie sich in die Zukunft vor - genauso vorsichtig, wie Inspektor Chen in diesem völkerkundlich lehrreichen Krimi zwischen seiner eigenen und der Moral der Partei laviert." (Der Spiegel 07.06.03)
Portrait

Qiu Xiaolong wurde 1953 in Shanghai geboren. Er arbeitete als Übersetzer, veröffentlichte Lyrik und Literaturkritiken. Seit 1988 lebt er in den USA, wo er seit 1994 chinesische Sprache und Literatur lehrt. Seine Krimis um Oberinspektor Chen erscheinen bei Zsolnay, zuletzt Blut und rote Seide (2009), Tödliches Wasser (2011) und 99 Särge (2014).2016 ist der neue Band Schakale in Shanghai erschienen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 10.03.2003
Serie Oberinspektor Chen 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-552-05229-1
Verlag Zsolnay
Maße (L/B/H) 219/139/40 mm
Gewicht 624
Originaltitel Death of a Red Heroine
Auflage 5
Buch (gebundene Ausgabe)
23,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein exzellentes Debüt des chinesischen Exilautors. Spannend und unglaublich atmosphärisch erzählt er diesen in China spielenden Krimi. Toller Einstieg in die Reihe. Ein exzellentes Debüt des chinesischen Exilautors. Spannend und unglaublich atmosphärisch erzählt er diesen in China spielenden Krimi. Toller Einstieg in die Reihe.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Neben der Krimihandlung fand ich besonders das chinesische Alltagsleben sehr interessant. Chens Art zu ermitteln unterwirft sich komplett den dortigen Gegebenheiten. Neben der Krimihandlung fand ich besonders das chinesische Alltagsleben sehr interessant. Chens Art zu ermitteln unterwirft sich komplett den dortigen Gegebenheiten.

„spannend und informativ“

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Inspektor Chen zeigt uns sein China. Das tut er ganz nebenbei, während wir mit ihm einen spannenden, politisch brisanten Fall lösen. Ich habe viele neue Eindrücke und Informationen von diesem fernen Land bekommen, die einem sonst nur über Geschichtsbücher vermittelt werden. Die Ermittlungen um den Tod einer Modellarbeiterin decken einige Inspektor Chen zeigt uns sein China. Das tut er ganz nebenbei, während wir mit ihm einen spannenden, politisch brisanten Fall lösen. Ich habe viele neue Eindrücke und Informationen von diesem fernen Land bekommen, die einem sonst nur über Geschichtsbücher vermittelt werden. Die Ermittlungen um den Tod einer Modellarbeiterin decken einige pikante Details auf, die Chen leicht den Kopf kosten können. Er muss geschickt vorgehen, um diesen Fall zu lösen und seine persönliche Zukunft zu sichern.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein ganz besonderer Krimi, der für Furore sorgte. Spielt er doch mitten in der Voksrepublik China. Klassische Spannung, gut gezeichnete Charaktere. Ist einmal etwas anderes. Ein ganz besonderer Krimi, der für Furore sorgte. Spielt er doch mitten in der Voksrepublik China. Klassische Spannung, gut gezeichnete Charaktere. Ist einmal etwas anderes.

„Mit Kommissar Chen durch Shanghai und China...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

'Tod einer roten Heldin' ist der Auftakt einer Serie um den charismatischen und liebenswerten Kommissar Chen, der sich bei der Lösung seiner Fälle immer voller Vorsicht durch das Dickicht politischer Intrigen schlagen muß. Das Mahlwerk alter, dogmatischer Strukturen in einem Land, das sich irgendwo zwischen Kommunismus und Kapitalismus 'Tod einer roten Heldin' ist der Auftakt einer Serie um den charismatischen und liebenswerten Kommissar Chen, der sich bei der Lösung seiner Fälle immer voller Vorsicht durch das Dickicht politischer Intrigen schlagen muß. Das Mahlwerk alter, dogmatischer Strukturen in einem Land, das sich irgendwo zwischen Kommunismus und Kapitalismus befindet, läßt Chen nur mit Fingerspitzengefühl und Hartnäckigkeit Fälle lösen, die ansonsten lieber totgeschwiegen worden wären.

Xiaolongs Krimis sind eine Wellnessoase im Heer der blutigen und actionlastigen Reißer, die momentan den deutschen Buchmarkt dominieren. Wunderbar und für jeden Chinainteressierten ein Muß!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45243769
    Drachenspiele
    von Jan-Philipp Sendker
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 3850504
    Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
    von Dai Sijie
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 4123429
    Mister Aufziehvogel
    von Haruki Murakami
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • 45243672
    Das Flüstern der Schatten
    von Jan-Philipp Sendker
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37439485
    Kitchen
    von Banana Yoshimoto
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 36503439
    Heilige Mörderin
    von Keigo Higashino
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 32018008
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 14254913
    Reise in die Nacht / Avvocato Guido Guerrieri Bd.1
    von Gianrico Carofiglio
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (41)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 17438309
    Dr. Siri und seine Toten
    von Colin Cotterill
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Interessantes über das China der 90er
von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 20.06.2006

Interessantes erfährt man über das Leben im China der 90er. Der Krimistoff selbst ist in Ordnung allerdings fehlt es eindeutig an Spannung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super interessante Einblicke in die chinesische Kultur
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2004
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr gute Kriminalgeschichte verbunden mit interessanten Einblicken in die chinesische Kultur. Wenn man etwas über China erfahren möchte, ohne trockene Sachbücher zu lesen, ist dieses Buch wunderbar. Man erfährt vieles über die Kultur ohne es richtig zu merken, da alle Informationen eingebunden sind in eine spannende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Großartiges Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden aus Nidderau am 31.08.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der spannende Kriminalfall bildet die Rahmenhandlung, aber das besondere an diesem Buch sind die beeinduckenden Einblicke in die chinesische Gesellschaft der letzten 60 bis in die 1990er Jahre. Wer Commissario Brunetti mag, wird Oberinspektor Chen lieben. Einer der besten Krimis, die ich je gelesen habe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Tod einer roten Heldin

Tod einer roten Heldin

von Qiu Xiaolong

(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,50
+
=
Die Frau mit dem roten Herzen

Die Frau mit dem roten Herzen

von Qiu Xiaolong

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=

für

48,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Oberinspektor Chen

  • Band 1

    3883042
    Tod einer roten Heldin
    von Qiu Xiaolong
    (9)
    23,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    5705717
    Die Frau mit dem roten Herzen
    von Qiu Xiaolong
    (3)
    24,90
  • Band 3

    6373825
    Schwarz auf Rot
    von Qiu Xiaolong
    19,90
  • Band 4

    15517382
    Rote Ratten / Oberinspektor Chen Bd. 4
    von Qiu Xiaolong
    (3)
    9,95
  • Band 5

    16408159
    Blut und rote Seide
    von Qiu Xiaolong
    (3)
    19,90
  • Band 6

    25998244
    Tödliches Wasser
    von Qiu Xiaolong
    9,99
  • Band 7

    37947719
    99 Särge / Oberinspektor Chen Bd. 7
    von Qiu Xiaolong
    (1)
    17,90
  • Band 8

    44321965
    Schakale in Shanghai / Oberinspektor Chen Bd. 8
    von Qiu Xiaolong
    19,90