Thalia.de

Todesmarsch

Roman

(6)
Wettrennen in den Tod


Einhundert 17-jährige Amerikaner brechen jedes Jahr am 1. Mai zum Todesmarsch auf. Für neunundneunzig von ihnen gilt das wörtlich – sie werden ihn nicht überleben. Der Sieger dagegen bekommt alles, was er sich wünscht ...



Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Schon als Student veröffentlichte er Kurzgeschichten, sein erster Romanerfolg, Carrie, erlaubte ihm, sich nur noch dem Schreiben zu widmen. Seitdem hat er weltweit 400 Millionen Bücher in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und zuletzt 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. Sein Hauptwerk erscheint im Heyne-Verlag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 09.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43691-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/118/30 mm
Gewicht 325
Originaltitel The Long Walk
Verkaufsrang 12.117
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40981254
    Doctor Sleep
    von Stephen King
    (2)
    Buch
    12,99
  • 40974367
    Revival
    von Stephen King
    (13)
    Buch
    22,99
  • 32018308
    Die Familie
    von Richard Laymon
    (8)
    Buch
    9,99
  • 16346048
    In einer kleinen Stadt (Needful Things)
    von Stephen King
    (8)
    Buch
    10,99
  • 33791066
    Albträume
    von Stephen King
    (1)
    Buch
    12,99
  • 14595295
    Dead Zone - Das Attentat
    von Stephen King
    (1)
    Buch
    9,99
  • 33791171
    Duddits - Dreamcatcher
    von Stephen King
    Buch
    10,99
  • 42435763
    Das Haus
    von Richard Laymon
    (7)
    Buch
    9,99
  • 6603771
    EVIL
    von Jack Ketchum
    (39)
    Buch
    8,95
  • 45208005
    Edgar Allan Poe - Die besten Geschichten
    von Edgar Allan Poe
    Buch
    4,99
  • 33791018
    Sprengstoff
    von Stephen King
    Buch
    9,99
  • 15155674
    Der Keller
    von Richard Laymon
    (21)
    Buch
    15,99
  • 33791116
    Blut - Skeleton Crew
    von Stephen King
    (1)
    Buch
    10,99
  • 18689092
    Kolyma / Leo Demidow Bd.2
    von Tom Rob Smith
    (17)
    Buch
    9,95
  • 43909871
    Verbotene Bücher
    von Christian Damerow
    Buch
    14,90
  • 35146451
    Slaughter, K: Harter Schnitt
    von Karin Slaughter
    (9)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (32)
    Buch
    10,90
  • 46475302
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    (3)
    Buch
    22,99
  • 44925380
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    (52)
    Buch
    22,90
  • 40974357
    Jahn, R: Der letzte Morgen
    von Ryan David Jahn
    (1)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Selbstbeherrschung soweit dich deine Füße tragen“

Valerie Bartel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Unglaubliche, packende Geschichte. So brutal der Todesmarsch auch ist, es kommt einem trotzalledem sehr glaubwürdig und realistisch vor. Es ist ein Buch, einmal angefangen möchte man es nicht mehr aus der Hand legen. Doch auch dieses Buch hört irgendwan auf, man braucht einen Moment, überlegt und dann fällt einem ein,- Wow. Unglaubliche, packende Geschichte. So brutal der Todesmarsch auch ist, es kommt einem trotzalledem sehr glaubwürdig und realistisch vor. Es ist ein Buch, einmal angefangen möchte man es nicht mehr aus der Hand legen. Doch auch dieses Buch hört irgendwan auf, man braucht einen Moment, überlegt und dann fällt einem ein,- Wow.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Sie laufen,um zu gewinnen.Wer stehen bleibt,stirbt.Was treibt sie an?
Hier liegt der Horror in der Realität.Lesen Sie dieses Buch,Sie werden es nicht bereuen!
Sie laufen,um zu gewinnen.Wer stehen bleibt,stirbt.Was treibt sie an?
Hier liegt der Horror in der Realität.Lesen Sie dieses Buch,Sie werden es nicht bereuen!

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Dieses Buch ist quasi der Vater der Tribute von Panem. Nur brutaler. Und mit weniger Überlebenden. Hochspannung garantiert. Dieses Buch ist quasi der Vater der Tribute von Panem. Nur brutaler. Und mit weniger Überlebenden. Hochspannung garantiert.

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Absolut fies und gemein, aber eben ein genialer King! Absolut fies und gemein, aber eben ein genialer King!

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine sehr bittere und böse Satire, ein Drama, ein gnadenloser Todesmarsch, ein Pageturner - Absolute Leseempfehlung! Eine sehr bittere und böse Satire, ein Drama, ein gnadenloser Todesmarsch, ein Pageturner - Absolute Leseempfehlung!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Wieder eine zynische Dystopie von Richard Bachman. Der Leser kann auch manche Parallelen zu den Tributen von Panem erkennen. Wieder eine zynische Dystopie von Richard Bachman. Der Leser kann auch manche Parallelen zu den Tributen von Panem erkennen.

Vanessa Simon, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine packende und realistische Geschichte. Wenn auch teils sehr brutal ist es immer noch sehr glaubwürdig. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Eine packende und realistische Geschichte. Wenn auch teils sehr brutal ist es immer noch sehr glaubwürdig. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Ein unglaublich erschreckendes Szenario, dass heute sehr aktuell ist.Bei diesem Buch muss man auf alles gefasst sein! Ein unglaublich erschreckendes Szenario, dass heute sehr aktuell ist.Bei diesem Buch muss man auf alles gefasst sein!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23623125
    Menschenjagd
    von Stephen King
    (2)
    Buch
    9,99
  • 17575399
    Tödliche Spiele / Die Tribute von Panem Bd.1
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    18,95
  • 15155674
    Der Keller
    von Richard Laymon
    (21)
    Buch
    15,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    29,99
  • 44253236
    Der Fluss - Deine letzte Hoffnung
    von Josh Malerman
    Buch
    9,99
  • 30697300
    Urangst
    von Dean Koontz
    eBook
    7,99
  • 37768278
    Silo
    von Hugh Howey
    (8)
    Buch
    10,99
  • 44160100
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (1)
    Buch
    24,99
  • 33808290
    Maze Runner - Im Labyrinth / Die Auserwählten Trilogie Bd.1
    von James Dashner
    (7)
    Buch
    9,99
  • 35146968
    Die Bestimmung / Die Bestimmung Trilogie Bd.1
    von Veronica Roth
    (25)
    Buch
    9,99
  • 44953448
    Endgame. Die Auserwählten
    von James Frey
    Buch
    9,99
  • 15164283
    Die Straße
    von Cormac McCarthy
    (25)
    Buch
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Echt spannend !
von einer Kundin/einem Kunden aus Görlitz am 03.10.2013

Hut ab, vor Stephen King. Ich hätte nicht gedacht, dass die Story so spannend ist. Es geht um einen Todesmarsch an den 100 Jugendliche teilnehmen. Stephen King schafft es eine solche Spannung aufzubauen, dass man es kaum schafft, das Buch aus den Händen zu legen. Ich kann dieses Buch... Hut ab, vor Stephen King. Ich hätte nicht gedacht, dass die Story so spannend ist. Es geht um einen Todesmarsch an den 100 Jugendliche teilnehmen. Stephen King schafft es eine solche Spannung aufzubauen, dass man es kaum schafft, das Buch aus den Händen zu legen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Offenen Auges in den eigenen Tod
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 05.12.2014

Wenn man "Todesmarsch" auf den kleinsten Nenner runterrechnet, kommt so etwas dabei raus: in einer dystopischen Zukunft treten Jugendliche in einem grausamen Medienspektakel gegeneinander an, und nur einer kann überleben. Oh, sagt da der moderne Leser. Kenn ich schon, hab ich schon tausendmal gelesen. Battle Royale! Die Tribute von... Wenn man "Todesmarsch" auf den kleinsten Nenner runterrechnet, kommt so etwas dabei raus: in einer dystopischen Zukunft treten Jugendliche in einem grausamen Medienspektakel gegeneinander an, und nur einer kann überleben. Oh, sagt da der moderne Leser. Kenn ich schon, hab ich schon tausendmal gelesen. Battle Royale! Die Tribute von Panem! Allerdings muss man sich da einer Sache bewusst werden: der erste Band von "Die Tribute von Panem" ist 2008 erschienen, "Battle Royale" 1999... "Todesmarsch" wurde in den 70er Jahren für eine ganz andere Generation von Lesern geschrieben und 1979 veröffentlicht, also lange, bevor Dystopien zu einem gehypten Genre wurden. So wenig originell das Thema also aus heutiger Sicht wirkt, so originell war das Buch doch damals, und es ist meiner Meinung nach immer noch durchaus lesenswert. Das Buch liest sich anders, als man das heute von Dystopien gewöhnt ist, mehr introspektiv als darauf zentriert, dass der Protagonist sich gegen das Regime auflehnt. Es geht hauptsächlich um die Gefühle und die Psychologie der teilnehmenden Jugendlichen: zunehmende Verzweiflung, Selbsthass, Todeswunsch und komplette Übersättigung, aber auch Hoffnung und Selbstlosigkeit. Was hat sie dazu getrieben, an etwas teilzunehmen, bei dem die Überlebenschancen gerade mal 1 zu 99 sind? Und was treibt die Zuschauer dazu, sich so etwas geradezu todesgeil anzuschauen? Auch die Zuschauer sind übersättigt, brauchen den ultimativen Kick und hinterfragen gar nicht mehr, ob so etwas ethisch vertretbar ist. Das Ganze ist auf perfide Art spannend, aber oft schmerzhaft grausam und schwer zu lesen. Denn so nach und nach lernt man die verschiedenen Charaktere kennen, und die meisten davon wachsen einem ans Herz. Aber man weiß ja von Anfang an, dass alle bis auf Einen auf elende Art und Weise sterben werden... Im Endeffekt gönnt man das nicht einmal den weniger sympathischen, denn so etwas hat niemand verdient - und vielleicht ist genau das die Botschaft? "Todesmarsch" ist eines der ersten Bücher von Stephen King alias Richard Bachman, und das merkt man auch am Schreibstil, der noch nicht ganz ausgereift ist und gelegentlich zu dick aufgetragenem Pathos neigt. Für jüngere Leser, die in den 70ern und 80ern noch gar nicht am Leben waren, lesen sich sicher auch die Dialoge etwas befremdlich, denn heutige Jugendliche sprechen ganz sicher nicht mehr so. Dennoch entwickelt das Buch einen Sog, dem man sich nur schwer entziehen kann! Stephen King selber hat einmal gesagt, die Bücher, die er unter seinem eigenen Namen verfasst habe, seien positiver als die von Richard Bachman. Schwer zu glauben, schließlich schreibt er hauptsächlich Horror! Aber tatsächlich ist es so, dass in den Büchern von Stephen King am Ende meist doch noch das Gute siegt - und hier? Ich will noch nicht verraten, ob der Protagonist nun siegt oder nicht, und im Endeffekt ist es auch egal, denn was bleibt, ist die Erinnerung an unsägliches Leid und menschliche Grausamkeit. Dennoch würde ich das Buch jedem weiterempfehlen, der etwas lesen will, das zum Nachdenken anregt. Fazit: 100 Jugendliche treten den Todesmarsch an, aber nur einer kann überleben - Stephen King hat 1979 unter seinem Pseudonym Richard Bachman vielleicht eines der ersten Bücher dieser Art veröffentlicht, und es ist sogar noch grausamer und schonungsloser als die meisten heutigen Dystopien àla "Die Tribute von Panem" oder "Battle Royal". Es ist geradezu sadistisch, wie er den Leser dazu bringt, mit den Charakteren mitzufühlen, nur um sie dann einen nach dem anderen eines elendigen Todes sterben zu lassen... Hier ist buchstäblich der Weg das Ziel, und mit jedem Schritt denken die teilnehmenden Jugendlichen mehr über die eigene Vergänglichkeit und den Wert des Lebens nach - zu spät, viel zu spät. Ein Buch, das einem an die Nieren geht, aber meiner Meinung nach ein lohnendes Buch, das zum Nachdenken anregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein tödlicher Lauf
von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2012

Endlich wird dieses Meisterwerk von Stephen King wieder aufgelegt. Dieses Buch ist Psychohorror vom Feinsten. Eine Gruppe Jugendlicher meldet sich freiwillig zum Todersmarsch. Man weiß, nur einer wird überleben. Wer wird es sein, wie sterben die Protagonisten, wie verhalten sie sich zueinander? Erleben sie diese wahnsinnig gute Story, lesen... Endlich wird dieses Meisterwerk von Stephen King wieder aufgelegt. Dieses Buch ist Psychohorror vom Feinsten. Eine Gruppe Jugendlicher meldet sich freiwillig zum Todersmarsch. Man weiß, nur einer wird überleben. Wer wird es sein, wie sterben die Protagonisten, wie verhalten sie sich zueinander? Erleben sie diese wahnsinnig gute Story, lesen sie es sofort nach Erscheinen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein langer Weg
von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2013

100 Jugendliche melden sich freiwillig zum Todesmarsch. Alle wissen, dass nur einer überleben kann. Für mich stellten sich immer wieder die gleichen Fragen: Wie schafft man es, die scheinbar unendliche Straße bis zum Ziel zu wandern? Wer wird als nächster die rote Karte bekommen? Wie lang wird es dauern, bis "endlich" nur noch einer... 100 Jugendliche melden sich freiwillig zum Todesmarsch. Alle wissen, dass nur einer überleben kann. Für mich stellten sich immer wieder die gleichen Fragen: Wie schafft man es, die scheinbar unendliche Straße bis zum Ziel zu wandern? Wer wird als nächster die rote Karte bekommen? Wie lang wird es dauern, bis "endlich" nur noch einer über ist? Warum meldet man sich freiwillig um zu sterben? Ein wirklich spannendes Buch, das viele Fragen aufwirft und sofort fesselt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Packend, Spannend, echt gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 10.05.2016

Stephen King erzählt "nur" eine Geschichte über ein Rennen? Das kann ja nicht spannend sein, dachte ich. Fehlanzeige! Das Buch ist fesselnd gut erzählt, wie immer konnte man sich super in den Protagonist hineinversetzten. Eine gut vorstellbare Geschichte, die sehr schrecklich ist und ohne übersinnliche Handlungen auskommt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein schwächerer King aber ein grandioser Richard Bachman. Ein Vorläufer von "Panem" und "Divergent" mit noch grausameren Konsequenzen für die Teilnehmer und wahrlich schmerzhaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Todesmarsch

Todesmarsch

von Stephen King

(6)
Buch
9,99
+
=
Mr. Mercedes

Mr. Mercedes

von Stephen King

(17)
Buch
22,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen