Thalia.de

Todeszeichen / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 1

Ein Fall für Leitner und Grohmann. Thriller

(9)

In einer Grube im Wald werden die Überreste einer zerstückelten Frauenleiche gefunden. Schon bald steht fest: Sie ist ein weiteres Opfer des "Künstlers"- eines Serienmörders, der bereits fünf Frauen entführt, tagelang gequält und ihnen bei lebendigem Leib rätselhafte Bilder in die Haut geschnitten hat. Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann ermitteln fieberhaft, um den grausamen Killer endlich zu stoppen ...
Portrait

Saskia Berwein wurde 1981 in der Nähe von Frankfurt a.M. geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Justizfachangestellten, die den Ermittlungen von Leitner und Grohmann genau das richtige Maß an Authentizität verleiht. Ihre Liebe zum Lesen führte zur Entstehung ihres ersten eigenen Romans. Saskia Berwein wohnt mit ihrem Lebensgefährten in Mühlheim am Main.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 12.09.2013
Serie Ein Fall für Leitner und Grohmann 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8981-2
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 183/126/30 mm
Gewicht 297
Auflage 1. Auflage 2013
Verkaufsrang 58.980
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42649426
    Die Schatten von Wiesbaden
    von Stephan Reinbacher
    Buch
    9,90
  • 42238090
    Geld, Gier und Tod
    von Eve Best
    Buch
    22,80
  • 37362092
    Burley, J: Unschuld des Todes
    von John Burley
    Buch
    9,99
  • 42436326
    Die Wahrheit und andere Lügen
    von Sascha Arango
    (2)
    Buch
    9,99
  • 35125768
    Gefährliche Tiefen / Summer Westin Bd.3
    von Pamela S. Beason
    Buch
    9,99
  • 40891087
    Frag die Toten
    von Linwood Barclay
    Buch
    9,99
  • 33804805
    Der Schock
    von Marc Raabe
    (26)
    Buch
    9,99
  • 42379110
    Verdammt lang tot / Niederrhein-Krimi Bd.1
    von Erwin Kohl
    (8)
    Buch
    8,99
  • 44093201
    Mordstrand
    von Thomas Finn
    (3)
    Buch
    9,99
  • 37821579
    Abendruh / Jane Rizzoli Bd.10
    von Tess Gerritsen
    (5)
    Buch
    9,99
  • 42218479
    Geschwärzt
    von Antonia Fennek
    (8)
    Buch
    9,99
  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    9,99
  • 42435834
    Während du stirbst
    von Tammy Cohen
    (10)
    Buch
    9,99
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (31)
    Buch
    12,99
  • 42419306
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (2)
    Buch
    12,00
  • 40803610
    Todesengel
    von Andreas Eschbach
    Buch
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (20)
    Buch
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend!“

Jenny Pretzsch, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der erste Fall von Jennifer Leitner,Kriminaloberkommissarin und Oliver Grohmann, Staatsanwalt,hat mir sehr gut gefallen.
Im fiktiven Lemanshain treibt ein Serienmörder,der sogenannte Künstler, sein Unwesen. Schon fünf Leichen gehen auf sein Konto,wobei er den ermordeten Frauen skurrile Bilder in den Rücken ritzt.
Als in einem nahe
Der erste Fall von Jennifer Leitner,Kriminaloberkommissarin und Oliver Grohmann, Staatsanwalt,hat mir sehr gut gefallen.
Im fiktiven Lemanshain treibt ein Serienmörder,der sogenannte Künstler, sein Unwesen. Schon fünf Leichen gehen auf sein Konto,wobei er den ermordeten Frauen skurrile Bilder in den Rücken ritzt.
Als in einem nahe gelegenen Waldstück die Überreste einer Frau gefunden werden,ist schon bald klar,dass der Künstler wieder zugeschlagen hat.
Jennifer Leitner hat ihre Ecken und Kanten,aber gerade das hat mich so manches Mal schmunzeln lassen.
Oliver Grohmann ist neu bei der Staatsanwaltschaft und ermittelt zusammen mit der brummigen Kommissarin.

Ein Krimi,wo gerade die letzten Seiten nur so fliegen und man unbedingt wissen will, wer der Täter ist! Ich bin gespannt, wie es mit Leitner und Grohmann weitergeht!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
7
0
0
0

Gelungener Start einer neuen Thriller-Serie ...
von goat am 02.02.2014

Das blutverschmierte Skalpell auf dem in grau gehaltenen Cover passt hervorragend zu dem Thriller, der den Namen „Todeszeichen“ trägt. Der Zusatz „Ein Fall für Leitner und Grohmann“ deutet bereits auf eine Reihe hin. Die Aussicht, zwei Ermittler zukünftig bei ihren Fällen begleiten zu dürfen und der spannende Klappentext haben... Das blutverschmierte Skalpell auf dem in grau gehaltenen Cover passt hervorragend zu dem Thriller, der den Namen „Todeszeichen“ trägt. Der Zusatz „Ein Fall für Leitner und Grohmann“ deutet bereits auf eine Reihe hin. Die Aussicht, zwei Ermittler zukünftig bei ihren Fällen begleiten zu dürfen und der spannende Klappentext haben mich überzeugt, Saskia Berweins Debüt unbedingt lesen zu müssen. Als Kommissarin Jennifer Leitner von Frankfurt nach Lemanshain versetzt wird, ist sie zunächst genervt von der Ruhe. Gewaltverbrechen liegen so weit unter dem nationalen Durschnitt, dass selbst die Polizei personell nur spärlich besetzt ist. Als Jennifer gerade beginnt, die Ruhe zu genießen, schlägt der „Künstler“ zu und hält die Beamten mit immer neuen Leichen auf Trab, die er ihnen im Abstand von mehreren Wochen präsentiert. Seinen Namen verdankt er den Bildern, die er den toten Frauen in die Haut ritzt. Um sicherzugehen, dass seine „Kunstwerke“ auch gesehen werden, positioniert er die Leichen immer so, dass sie auch garantiert gefunden werden. Bis er bei einem Opfer von seinem üblichen Schema abweicht. Jennifer und ihrem neuen Kollegen Staatsanwalt Oliver Grohmann gelingt es, Charlotte Seydel, die Tochter des letzten Mordopfers ausfindig zu machen. Als diese beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln, ahnt sie nicht, dass sie mit ihrem Leben spielt … Saskia Berwein beweist mit ihrem ersten Roman, dass auch deutsche Autoren es durchaus verstehen, einen guten Thriller zu schreiben. Über 350 spannungsgeladene Seiten, die es in sich haben und mir als Leser viele Möglichkeiten bieten, mitzurätseln. Der flüssige Schreibstil und die kurzen Kapitel mit wechselnden Perspektiven sorgen dafür, dass erst gar keine Langeweile aufkommen kann. Für den perfekten Thrill fehlen mir jedoch mehr Szenen wie solche im Prolog. In einem Thriller darf es gern blutiger und grausamer zur Sache gehen. Hier gibt sich die Autorin noch etwas zurückhaltend. Bis auf Oliver Grohmann, der leider im ersten Band noch etwas zu kurz kommt, hat Saskia Berwein ihre Charaktere sehr authentisch dargestellt. Jennifer ist eine sehr starke Persönlichkeit, die gerne mal - nicht nur verbal – ihre Fäuste einsetzt. Sehr emotionsgeladen und manches Mal etwas zu forsch wird sie sich bei mir erst noch ein paar Sympathiepunkte erarbeiten müssen. Mehr als einmal ist Grohmann mit seiner ruhigen und überzeugenden Art derjenige, der Jennifer etwas bremst uns sie wieder auf Boden holt. Die beiden ergänzen sich bereits jetzt sehr gut und ich würde mich nicht wundern, wenn sich in zukünftigen Fällen zwischen den beiden noch etwas entwickelt. Überzeugt hat mich in diesem Band Charlotte, die eigentlich ja nur eine Randfigur sein sollte, die sich auf diesen Fall bezieht. Trotzdem hoffe ich, dass sie im nächsten Band noch ein Plätzchen findet, damit sie uns als Charakter erhalten bleibt. „Todeszeichen“ erhält von mir vier Sterne und eine klare Empfehlung. Sollte die Autorin im nächsten Band noch etwas mehr Gas geben, steht einer Höchstwertung nichts mehr im Wege.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Künstler
von Tautröpfchen am 19.11.2013

Obwohl deutsche Krimis einen eher (manchmal zu Recht) schlechten Ruf haben, hat mich dieses Buch bis zur letzten Seite fasziniert. Saskia Berwein punktet mit einer gut durchdachten Geschichte, spannenden Details und einer brummigen Kommissarin mit Ecken und Kanten, die den Charakter erst "echt" wirken lassen. Ein großartiger Krimi, der bis zur... Obwohl deutsche Krimis einen eher (manchmal zu Recht) schlechten Ruf haben, hat mich dieses Buch bis zur letzten Seite fasziniert. Saskia Berwein punktet mit einer gut durchdachten Geschichte, spannenden Details und einer brummigen Kommissarin mit Ecken und Kanten, die den Charakter erst "echt" wirken lassen. Ein großartiger Krimi, der bis zur letzten Seite nichts an Spannung einbüßt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr spannend und mitreißend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 23.09.2013

Gleich zu Anfang des Buches wird man mit spannenden und nervenzerreißenden Szenen konfrontiert, die es fast unmöglich machen, das Buch aus der Hand zu legen. Und auch das neue Ermittlerteam wirkt authentisch und sind beide mit und durch ihre Ecken und Kanten sehr menschlich. Aber es gibt auch Charlotte,... Gleich zu Anfang des Buches wird man mit spannenden und nervenzerreißenden Szenen konfrontiert, die es fast unmöglich machen, das Buch aus der Hand zu legen. Und auch das neue Ermittlerteam wirkt authentisch und sind beide mit und durch ihre Ecken und Kanten sehr menschlich. Aber es gibt auch Charlotte, ebenfalls ein Opfer, das sich auf die Spur, des Künstlers begibt, und neben der Kommissarin und dem Staatsanwalt dem Täter immer mehr auf die Schliche kommt. Meine Meinung: Dieses Buch ist sehr spannend. Nicht durchgehend, es gibt genügend Stellen, wo es etwas ruhiger zugeht, aber nicht allzu lange und ein weiteres Detail wird offenbart, oder man kommt der Lösung ein Stück näher. Dieses Debüt ist sehr gelungen, und ich würde mich sehr freuen, bald mehr von der Autorin und den Ermittlern zu lesen. Ein rasanter und kurzweiliger Schreibstil lassen die Seiten nur so verfliegen und das Geschehen super verfolgen. Wenn man Thriller mag, und sich gerne überraschen lässt, dann macht man mit TODESZEICHEN nichts falsch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Lenzburg am 01.09.2015

Das Ermittlerduo Leitner & Grohmann sind wieder am Werk. Zwei eigenartige aber liebenswürdige Charakteren. Das Buch ist gruslig und spannend, nicht mehr weglegen bis es zu Ende gelesen ist

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neuentdeckung
von Chantal Trauth aus Karlsruhe am 27.09.2013

Saskia Berweins erster Roman reiht sich ehrenvoll in die neue Krimireihe von Lyx ein. Spannend und detailgenau erzählt sie die makabre Geschichte eines Serienkillers mit dem einfachen Namen "Der Künstler". Durch den Schauplatz in der Nähe von Frankfurt wird dem Buch eine realistische Note verliehen, die Ihnen eine Gänsehaut bescheren... Saskia Berweins erster Roman reiht sich ehrenvoll in die neue Krimireihe von Lyx ein. Spannend und detailgenau erzählt sie die makabre Geschichte eines Serienkillers mit dem einfachen Namen "Der Künstler". Durch den Schauplatz in der Nähe von Frankfurt wird dem Buch eine realistische Note verliehen, die Ihnen eine Gänsehaut bescheren wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leitner und Grohmann - Der erste Fall
von anke3006 am 14.09.2013

Der Roman"Todeszeichen" ist der Start für das Ermittlungsteam Leitner und Grohmann. Das Buch ist spannend und flüssig geschrieben. Die Autorin hat es geschafft gleich im Prolog den Leser zu fesseln. Ein Serientäter hat bisher sechs Frauen getötet und keine verwertbaren Spuren hinterlassen. Die Kommissarin Leitner und der neue Staatsanwalt... Der Roman"Todeszeichen" ist der Start für das Ermittlungsteam Leitner und Grohmann. Das Buch ist spannend und flüssig geschrieben. Die Autorin hat es geschafft gleich im Prolog den Leser zu fesseln. Ein Serientäter hat bisher sechs Frauen getötet und keine verwertbaren Spuren hinterlassen. Die Kommissarin Leitner und der neue Staatsanwalt Grohmann ermitteln gemeinsam und ergänzen sich gut. Das Geschehen ist schlüssig und gut durchdacht. Das Buch hat mir gut gefallen und ich freue mich auf den nächsten Teil :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der "Künstler" treibt sein Unwesen...
von Esther K. aus Berlin am 13.09.2013

Der erste Fall für Leitner und Grohmann. Der „Künstler“ hat wieder zugeschlagen. Jennifer Leitner, KOK bei der Kripo Lemanshain, steht vor einem Rätsel – der beschauliche Ort wird von einem Mörder heimgesucht, der es versteht die Polizei an der Nase herumzuführen. Der neue Staatsanwalt Oliver Grohmann hängt sich mit... Der erste Fall für Leitner und Grohmann. Der „Künstler“ hat wieder zugeschlagen. Jennifer Leitner, KOK bei der Kripo Lemanshain, steht vor einem Rätsel – der beschauliche Ort wird von einem Mörder heimgesucht, der es versteht die Polizei an der Nase herumzuführen. Der neue Staatsanwalt Oliver Grohmann hängt sich mit in die Ermittlungen und beide stürzen sich zusammen in ihren ersten gemeinsamen Fall… Saskia Berwein hat mit ihrem Debüt einen gelungenen Auftakt zu einer neuen Ermittlerreihe geschaffen. Der Prolog zeigt die Brutalität des „Künstlers“ SEHR gut – man bleibt vorerst schockiert zurück. Was erschreckend und aufwühlend beginnt, wird mit der Zeit etwas ruhiger und teils muss man Geduld beweisen, um zu erfahren, worauf die Konzentration auf einen einzigen Charakter hinausläuft. Eben dieser Charakter ist Charlotte – eine weitere wichtige Protagonistin neben Leitner und Grohmann. Leider führen ausführliche Beschreibungen von Leben, Charakter und Gefühlsleben manchmal zum starken Abfall der Spannung. Ich persönlich fand Charlotte einen Großteil der Zeit auch nicht gerade sympathisch. Trotzdem schafft die Autorin es, dass man diese Geduld aufbringt, weil man einfach erfahren möchte, was es mit Charlotte und der Mordserie auf sich hat. Zum Schluss steigt die Spannung auch wieder merklich an. Gerade dieser Spannungsbogen sorgt dafür, dass man wissen möchte, wie es weitergeht mit Leitner und Grohmann. Doch keine Sorge – der zweite Fall für die Beiden steht schon in den Startlöchern ;) Fazit: Guter und empfehlenswerter Einstieg in die Welt der Ermittlungsteams. Allerdings nichts für Leser, die viele Leichen und blutige Szenen brauchen, um zufrieden zu sein. Ansonsten bin ich schon gespannt, wie es weitergeht mit den Beiden und ob eigentlich Leitners richtiger (Polizei-)Partner jemals wieder eine Rolle spielt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Todeszeichen" von Saskia Berwein
von Zsadista am 09.09.2013

Der erste Fall von Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann. Die beiden sind ein Ermittlerpaar mit Potential. Das Buch fängt mit Hochspannung an, in dem direkt zu Anfang vom Serientäter und einem seiner Opfer berichtet wird. Weiter geht es dann gleich mit einem zerstückelten Leichenfund im Wald, der auch... Der erste Fall von Kommissarin Jennifer Leitner und Staatsanwalt Oliver Grohmann. Die beiden sind ein Ermittlerpaar mit Potential. Das Buch fängt mit Hochspannung an, in dem direkt zu Anfang vom Serientäter und einem seiner Opfer berichtet wird. Weiter geht es dann gleich mit einem zerstückelten Leichenfund im Wald, der auch in die Opferreihe des Serientäters fällt. Die Ermittlungen beginnen zu brennen, da dieser Fund zwar dem Serientäter zuzuschreiben ist, jedoch völlig aus seinem bisherigen Rahmen fällt. Nach Ermittlungen wird die Tochter des zerstückelten Opfers gefunden und befragt, was allerdings erst einmal in einer Sackgasse endet. Danach fällt die Spannung des Falles allerdings etwas ab. Man erfährt viel über Charlotte, die Tochter. Ihre Vergangenheit und eine neue Person, die in ihr Leben tritt … ist sie eventuell der wahnsinnige Mörder? Charlotte recherchiert auf eigene Faust in dem Fall, weil sie einiges aus ihrer Vergangenheit und den Tod ihrer Mutter klären möchte. Dadurch bringt sie sich selbst in große Gefahr, was ihr nicht wirklich bewusst ist. Zum Ende des Buches erwacht dann der große Showdown und die Spannung steigt wieder sprunghaft an. Leitner und Grohmann verhaften zuerst einen falschen Täter um dann jedoch auf die rechte Spur zu kommen. Fast zu spät erscheinen sie am richtigen Ort um den Fall noch eine gute Wendung zu geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leitner und Grohmann, das neue Ermittlerduo
von Herbstrose am 02.10.2013
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein Serienmörder geht um in Lemanshain, einer Kleinstadt im Spessart. Bereits fünf Frauen wurden bestialisch ermordet. Als man sie fand waren auf ihrem Rücken seltsame „Gemälde“ in die Haut eingeritzt. Bisher ist die Kripo noch ohne Anhaltspunkte, da wird Kriminaloberkommissarin Jennifer Leitner zu einem neuen Fall gerufen. Auch Katharina... Ein Serienmörder geht um in Lemanshain, einer Kleinstadt im Spessart. Bereits fünf Frauen wurden bestialisch ermordet. Als man sie fand waren auf ihrem Rücken seltsame „Gemälde“ in die Haut eingeritzt. Bisher ist die Kripo noch ohne Anhaltspunkte, da wird Kriminaloberkommissarin Jennifer Leitner zu einem neuen Fall gerufen. Auch Katharina Seydel wurde ein Opfer des „Künstlers“, wie die Polizei den Mörder bezeichnet. Bei der Befragung von Charlotte Seydel, der Tochter des Mordopfers, ist auch Staatsanwalt Oliver Grohmann anwesend. Er ist sehr interessiert an dem Fall und hilft nun Jennifer bei den Ermittlungen. Doch auch Charlotte beginnt mit Nachforschungen. Dass sie sich dabei in große Gefahr begibt, ist ihr nicht bewusst … Das Buch beginnt mit Hochspannung. Bereits auf den ersten Seiten wird dem Leser recht plastisch vor Augen geführt, wie brutal der Mörder sein Opfer vergewaltigt. Zum Glück geht es dann gemächlicher weiter. Die Spannung flacht naturgemäß etwas ab, um zum Schluss hin wieder mächtig anzusteigen. Die Handlung ist logisch aufgebaut und gut nachvollziehbar. Die Protagonisten sind sehr glaubhaft gezeichnet. Leider erfährt man vom Ermittlerduo Leitner/Grohmann, wohl im Hinblick auf eine geplante Fortsetzung, bisher noch etwas wenig. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, nicht übermäßig anspruchsvoll, aber keineswegs platt. Genau richtig für diesen spannenden, gut gelungenen Krimi. ****

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Todeszeichen / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 1

Todeszeichen / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 1

von Saskia Berwein

(9)
Buch
9,99
+
=
Herzenskälte / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 2

Herzenskälte / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 2

von Saskia Berwein

(6)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein Fall für Leitner und Grohmann

  • Band 1

    33755274
    Todeszeichen / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 1
    von Saskia Berwein
    (9)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35125758
    Herzenskälte / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 2
    von Saskia Berwein
    (6)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    37362086
    Seelenweh / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 3
    von Saskia Berwein
    (6)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    40681468
    Wundmal / Ein Fall für Leitner und Grohmann Bd. 4
    von Saskia Berwein
    (6)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen