Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Touched, Der Preis der Unsterblichkeit

Der Preis der Unsterblichkeit

(3)
Wie ein feuriger Blitzschlag ... ... fühlt es sich an, als Asher in Remys Leben tritt. Doch sich ihm zu nähern, bedeutet tödliche Gefahr. Funken sprühen, wenn sie sich berühren, und diese machtvolle Energie ist kaum zu bändigen. Aber Remy will nichts mehr riskieren, zu lange hat sie gelitten unter ihrem gewalttätigen Stiefvater und der Feigheit ihrer Mutter, deren Schmerzen sie immer wieder auf sich nahm. Denn Remy verfügt über eine einzigartige Fähigkeit: Sie kann Menschen durch Berührung heilen. Im friedvollen Maine, wo ihr leiblicher Vater mit seiner neuen Familie lebt, will sie endlich ein normales Leben führen. Doch kann sie ihrem Schicksal entrinnen? Kann sie Asher entkommen?
Portrait
Corrine Jackson studierte Englische Literatur, bevor sie zunächst als Grafikdesignerin arbeitete und dann in eine große Marketingagentur wechselte. Sie war außerdem Chef-Redakteurin von zwei literarischen Online-Zeitschriften und ist Mitglied der SCBWI (Society of Children’s Book Writers & Illustrators).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 17.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783522620628
Verlag Thienemann
Illustratoren Bürosüd° GmbH
Verkaufsrang 19.659
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31113051
    Gespielin des Feuers
    von Sydney Croft
    eBook
    7,99
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    13,99
  • 31113063
    Verlockt
    von Jessica Shirvington
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38898216
    My favorite Mistake - Der beste Fehler meines Lebens
    von Chelsea M. Cameron
    eBook
    9,99
  • 32605083
    Godspeed - Die Suche
    von Beth Revis
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39375845
    Ignited
    von Corrine Jackson
    eBook
    9,99
  • 45529194
    Touched (Die komplette Trilogie zum Sonderpreis), Der Preis der Unsterblichkeit; Die Schatten der Vergangenheit; Die Macht der ewigen Liebe
    von Corrine Jackson
    (1)
    eBook
    14,99
  • 38799924
    Touched, Die Macht der ewigen Liebe
    von Corrine Jackson
    eBook
    9,99
  • 36464336
    Fluch der Engel
    von Diana Itterheim
    eBook
    7,99
  • 32457635
    Dylan und Gray
    von Katie Kacvinsky
    (1)
    eBook
    6,49
  • 43362841
    Witches of London - Vom Teufel geküsst
    von L. R. Powell
    eBook
    8,99
  • 43233142
    Pandemic - Die Seuche
    von Scott Sigler
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44401691
    Heart Of Ivy - Geliebter Feind
    von Amy Engel
    (1)
    eBook
    8,99
  • 46063973
    »Shadow Falls Camp« - die komplette Serie
    von C.C. Hunter
    eBook
    19,99
  • 31155035
    Das Land der verlorenen Träume
    von Caragh O'Brien
    (1)
    eBook
    7,99
  • 34081759
    Nur ein Leben - -
    von Jodi Meadows
    (1)
    eBook
    9,99
  • 32563992
    Unearthly: Dunkle Flammen
    von Cynthia Hand
    eBook
    9,99
  • 34405900
    Finding Sky Die Macht der Seelen
    von Joss Stirling
    eBook
    6,99
  • 29203176
    Eulenflucht
    von Emily Kay
    eBook
    5,99
  • 41108585
    Eden Academy - Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    (1)
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Touched“

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Remy lebt bei ihrer Mutter und ihrem gewalttätigem Stiefvater, der sie und ihre Mutter immer wieder schlägt. Das besondere an Remy ist, das sie eine außer gewöhnliche Gabe hat. Sie kann verletzte Heilen, aber zu einem sehr hohen Preis. Die Verletzungen übertragen sich auf ihrem eigenem Körper.
Ihr leiblicher Vater nimmt Remi bei sich
Remy lebt bei ihrer Mutter und ihrem gewalttätigem Stiefvater, der sie und ihre Mutter immer wieder schlägt. Das besondere an Remy ist, das sie eine außer gewöhnliche Gabe hat. Sie kann verletzte Heilen, aber zu einem sehr hohen Preis. Die Verletzungen übertragen sich auf ihrem eigenem Körper.
Ihr leiblicher Vater nimmt Remi bei sich auf, als die Übergriffe immer schlimmer werden. Zum ersten Mal erlebt Remi in ihrem Leben, was Geborgenheit und Liebe bedeutet. Eines Tages lernt sie Asher kennen und verliebt sich. Doch ihm näher zukommen bedeutet tödliche Gefahr.
Wie wird sie damit umgehen und hat sie eine Zukunft bei ihrem Vater?
Eine Geschichte die unter die Haut geht und die einem nicht mehr los lässt. Für junge Leser ab 14 Jahren geeignet.

„Leseempfehlung“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Eine Kollegin hat mir das Buch an einem Freitag mit den Worten: "Anna, das MUSST du einfach lesen" in die Hand gedrückt. Sonntag Abend war ich schon mit dem Buch fertig. Es ist wirklich eine wunderschöne Geschichte, die durch die spannenden (etwas heftigen) Szenen mit Remy's Stiefvater, den letzten Schliff erhält. Ich finde genau durch Eine Kollegin hat mir das Buch an einem Freitag mit den Worten: "Anna, das MUSST du einfach lesen" in die Hand gedrückt. Sonntag Abend war ich schon mit dem Buch fertig. Es ist wirklich eine wunderschöne Geschichte, die durch die spannenden (etwas heftigen) Szenen mit Remy's Stiefvater, den letzten Schliff erhält. Ich finde genau durch diese brutalen Ereignisse, hebt sich das Buch von anderen "Liebesgeschichten" ab. Leider muss man wieder auf den nächsten Teil warten, aber ich bin mir sicher, das Warten lohnt sich. Touched ist für Leser ab 14 geeignet.

„Eine Liebesgeschichte die nicht sein darf.“

V. Harings, Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Remy hat die Gabe des Heilens, die ihr bei ihrer Mutter und ihren gewalttätigen Stiefvater zum Verhängnis wird. Denn sie nimmt immer die Wunden auf sich. Damit sie endlich mal ein normales Leben führen kann, zieht sie zu ihrem Vater. Dort lernt sie Asher kennen und auch er hat eine Gabe, die für sie aber tödlich sein kann. Remy hat die Gabe des Heilens, die ihr bei ihrer Mutter und ihren gewalttätigen Stiefvater zum Verhängnis wird. Denn sie nimmt immer die Wunden auf sich. Damit sie endlich mal ein normales Leben führen kann, zieht sie zu ihrem Vater. Dort lernt sie Asher kennen und auch er hat eine Gabe, die für sie aber tödlich sein kann.

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Remy und Asher, als ob sie sich gesucht und gefunden hätten. Aber nichts scheint, wie man denkt. Auftakt der "Touched"-Trilogie von Corrine Jackson. Remy und Asher, als ob sie sich gesucht und gefunden hätten. Aber nichts scheint, wie man denkt. Auftakt der "Touched"-Trilogie von Corrine Jackson.

Endlich mal Fantasy der etwas anderen Art, die Welt der Heiler und Beschützer. Eine tolle und abwechslungsreiche Liebesgeschichte, viel Spannung für Mädels ab 15. Endlich mal Fantasy der etwas anderen Art, die Welt der Heiler und Beschützer. Eine tolle und abwechslungsreiche Liebesgeschichte, viel Spannung für Mädels ab 15.

„einfach Liebe …“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Remy besitzt eine ganz besondere Gabe, wenn sie jemanden berührt, ist sie in der Lage diesen Menschen zu heilen. Allerdings übernimmt sie selber die Verletzungen der Menschen die sie heilt. Remy ist eine Heilerin. Nach Jahren der Gewalt durch ihren Stiefvater zieht Remy zu ihrem leiblichen Vater Ben. Dort beginnt ein neues Leben mit Remy besitzt eine ganz besondere Gabe, wenn sie jemanden berührt, ist sie in der Lage diesen Menschen zu heilen. Allerdings übernimmt sie selber die Verletzungen der Menschen die sie heilt. Remy ist eine Heilerin. Nach Jahren der Gewalt durch ihren Stiefvater zieht Remy zu ihrem leiblichen Vater Ben. Dort beginnt ein neues Leben mit Freunden und einen Jungen, der ihr den Kopf vertret. Aber auch Asher besitzt eine ganz besondere Gabe. Hat ihre Liebe eine Chance? Corrine Jackson erzählt eine wunderschöne Liebesgeschichte mit Spannung und Abenteuer. Werden Remy und Asher eine Zukunft haben und welche Gefahr spielt Remys Gabe? Lesen Sie es und erfahren Sie es, sehr zu empfehlen.

„Ich kann Dich heilen ...“

Mareike Kollenbrandt

Ein furchtbar spannendes und teilweise auch sehr brutales Buch, was mich aber sofort gefesselt hat. Remy kann Verletzungen und Krankheiten durch ihre Gabe heilen. Überwiegend setzt sie die bei ihrer eigenen Mutter ein, die von ihrem Stiefvater regelmässig verprügelt wird. Nach einem besonders brutalen Vorfall, wird sie von ihrem Vater Ein furchtbar spannendes und teilweise auch sehr brutales Buch, was mich aber sofort gefesselt hat. Remy kann Verletzungen und Krankheiten durch ihre Gabe heilen. Überwiegend setzt sie die bei ihrer eigenen Mutter ein, die von ihrem Stiefvater regelmässig verprügelt wird. Nach einem besonders brutalen Vorfall, wird sie von ihrem Vater mit zu seiner neuen Familie genommen. Dort trifft sie auf Asher, der allerdings Angst vor ihren Berührungen hat. Und auch die Sache mit Dean, dem Stiefvater ist noch nicht ausgestanden....
Ein tolles Buch, das ich aufgrund der brutalen Szenen erst ab 15-16 Jahren empfehlen würde.

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Fans der Bis(s)-Reihe werden auch diese Bücher mögen. Ähnelt anfangs sehr der Story von Twilight, ändert sich aber mit der Zeit. Autorin schreibt sehr gut, liest sich leicht weg. Fans der Bis(s)-Reihe werden auch diese Bücher mögen. Ähnelt anfangs sehr der Story von Twilight, ändert sich aber mit der Zeit. Autorin schreibt sehr gut, liest sich leicht weg.

„Für alle Fans von "Göttlich Verdammt"“

Kerstin Neukirch, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Remy hat schon alles Schlechte in ihrem Leben durchmachen müssen. Ohne leiblichen Vater ist sie mit ihrer schüchternen Mutter und ihrem alkoholabhängigen, gewalttätigen Stiefvater aufgewachsen. Doch schon bald erfährt sie, dass sie eine besondere Gabe besitzt. Sie kann heilen, allerdings zu einem hohen Preis. Denn sie übernimmt die Remy hat schon alles Schlechte in ihrem Leben durchmachen müssen. Ohne leiblichen Vater ist sie mit ihrer schüchternen Mutter und ihrem alkoholabhängigen, gewalttätigen Stiefvater aufgewachsen. Doch schon bald erfährt sie, dass sie eine besondere Gabe besitzt. Sie kann heilen, allerdings zu einem hohen Preis. Denn sie übernimmt die Verletzungen und Wunden auf ihren eigenen Körper.
Doch plötzlich wird Remys Welt aus den Fugen gerissen, denn zum ersten Mal erfährt sie, was Liebe, Freundschaft und Familie bedeutet. Und dann ist da auch noch Asher, der eigentlich ihr verbitterter Feind sein sollte, doch leider sehen ihre Gefühle das anders. Und sie ist nicht bereit diese ganzen Gefühle wieder herzugeben. Um keinen Preis!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34405900
    Finding Sky Die Macht der Seelen
    von Joss Stirling
    eBook
    6,99
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    11,99
  • 29774256
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (7)
    eBook
    9,99
  • 35416451
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (2)
    eBook
    8,99
  • 33947010
    Rubinrot
    von Kerstin Gier
    (14)
    eBook
    12,99
  • 27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    (18)
    eBook
    9,99
  • 41040151
    Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (5)
    eBook
    14,99
  • 42873084
    Die sieben Königreiche: Die sieben Königreiche – Gesamtausgabe (Die Beschenkte/Die Flammende/Die Königliche)
    von Kristin Cashore
    eBook
    19,99
  • 33691409
    Fluch des Tigers - Eine unsterbliche Liebe
    von Colleen Houck
    eBook
    8,99
  • 23167221
    Bella und Edward, Band 1: Biss zum Morgengrauen
    von Stephenie Meyer
    (6)
    eBook
    9,99
  • 35290998
    Touched 02. Die Schatten der Vergangenheit
    von Corrine Jackson
    (3)
    Buch
    9,99
  • 38222543
    Der dunkle Kuss der Sterne
    von Nina Blazon
    (2)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Da nimmt es einem der Aermel rein
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 24.04.2012

Remy hat die Hölle durchgemacht in ihrem Leben und flüchtet sich zu der neuen heilen Familie ihres Vaters. Von ihrer Gabe, Menschen heilen zu können verrät sie niemandem etwas, denn sie möchte endlich ein neues Leben beginnen. Als sie Asher trifft sprühen die die Funken. Doch ist Asher Freund... Remy hat die Hölle durchgemacht in ihrem Leben und flüchtet sich zu der neuen heilen Familie ihres Vaters. Von ihrer Gabe, Menschen heilen zu können verrät sie niemandem etwas, denn sie möchte endlich ein neues Leben beginnen. Als sie Asher trifft sprühen die die Funken. Doch ist Asher Freund oder Feind? Ein wahnsinns packendes und gefühlvolles Buch, dass einen nicht mehr loslässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
............
von Asti am 25.04.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Remy leidet sehr unter der Gewalttätigkeit ihres Stiefvaters - noch mehr jedoch darunter, dass der ihre Mutter regelmäßig verprügelt. Denn Remy hat eine ganz besondere Gabe - sie kann andere Menschen heilen, nimmt aber deren Verletzungen selbst auf. Als sie nach Maine zu ihrem leiblichen Vater zieht, hofft... Remy leidet sehr unter der Gewalttätigkeit ihres Stiefvaters - noch mehr jedoch darunter, dass der ihre Mutter regelmäßig verprügelt. Denn Remy hat eine ganz besondere Gabe - sie kann andere Menschen heilen, nimmt aber deren Verletzungen selbst auf. Als sie nach Maine zu ihrem leiblichen Vater zieht, hofft sie auf etwas Abstand. Doch dann tritt Asher in ihr Leben. Eine schöne Liebesgeschichte, die jedoch nicht zu übertrieben schnulzig ist und durch den "brutalen" Anfang auch nicht langweilig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Touched
von einer Kundin/einem Kunden aus Olbersdorf am 21.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

"Touched: Der Preis der Unsterblichkeit" ist der wunderbare Auftakt einer Trilogie. Corrine Jackson zieht einen direkt von den ersten Seiten an in die Geschichte hinein. Schon im ersten Kapitel geht es ordentlich zur Sache und man wird mit Remy´s schlimmsten Alptraum, der leider nur zu real ist, konfrontiert. Dadurch,... "Touched: Der Preis der Unsterblichkeit" ist der wunderbare Auftakt einer Trilogie. Corrine Jackson zieht einen direkt von den ersten Seiten an in die Geschichte hinein. Schon im ersten Kapitel geht es ordentlich zur Sache und man wird mit Remy´s schlimmsten Alptraum, der leider nur zu real ist, konfrontiert. Dadurch, dass das Buch aus der Ich-Perspektive von Remy geschrieben ist, kann man sich wirklich gut in sie hineinversetzen und erlebt ihre Ängste hautnah mit. Remy ist ein wahnsinnig starker Charakter. Sie ist sehr verletzlich, doch versucht sie, das nie zu zeigen und keine Gefühle an sich heranzulassen. Teilweise kommt sie fast schon abgestumpft rüber, was bei dem, was sie alles erlebt hat, gut nachvollziehbar ist. Doch im Laufe des Buches entwickelt ihr Charakter sich weiter, was mir hier unheimlich gut gefallen hat. Remy´s Fähigkeiten finde ich besonders spannend, denn bisher habe ich noch kein Buch gelesen, in dem diese in der Art vorkamen. Und ebenso wie ihr Charakter, entwickeln sich auch ihre Fähigkeiten weiter und sorgen noch für einige Überraschungen. Asher, der männliche Protagonist ist meiner Meinung nach leider ein wenig zu glatt beschrieben. Nahezu perfekt scheint er zu sein (nicht nur optisch). Da haben mir einfach noch ein paar Ecken und Kanten gefehlt, was meinem Lesevergnügen jedoch absolut keinen Abbruch getan hat, denn die Liebesgeschichte zwischen Remy und Asher finde ich total schön. Auch die Nebencharaktere waren gut ausgearbeitet, gerade Lucy war sehr sympathisch und Gabriel ein wenig undurchsichtig und interessant. Ebenso gut haben mir auch Lucy´s und Remy´s Eltern und Freunde gefallen. Die kamen allesamt so herzlich rüber, auch wenn Remy es ihnen ganz sicher nicht leicht gemacht hat. Der Schreibstil von Corrine Jackson ist schön flüssig zu lesen und sie schafft es wirklich gut, die Gefühle von Remy zu beschreiben. Die Geschichte hat einige spannende Wendungen, die zwar nicht immer überraschend kamen, trotzdem aber nichts von ihrer Spannung verloren haben. Der schwelende Konflikt zwischen Asher´s und Remy´s Fähigkeiten, sorgt noch einmal zusätzlich für Konfliktpotenzial. Ein paarmal sind mir kleine Gemeinsamkeiten mit anderen bekannten Jugendbüchern aufgefallen, die ich persönlich jetzt aber nicht sonderlich schlimm finde. Die Geschichte an sich könnte man mit diesem Buch abschließen, doch es gibt noch einige Handlungsstränge, die weiter geführt und noch einige offene Fragen, die beantwortet werden können. Deswegen freue ich mich schon jetzt auf den zweiten Teil, der hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Durch die wunderschöne Aufmachung ist dieses Buch ein Schmuckstück in jedem Regal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Magisch schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 31.08.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Allgemein erscheint das Bild, was den Buchdeckel ziert, sehr magisch. Es ist sehr harmonisch, was mich ziemlich anspricht. Trotz dessen, dass Rot nicht so meine Farbe ist, könnte ich mir dieses Cover nicht besser vorstellen. Das Mädchen, was man dort sieht, ist höchstwahrscheinlich Remy, die Hauptperson selbst. Die Lichter... Allgemein erscheint das Bild, was den Buchdeckel ziert, sehr magisch. Es ist sehr harmonisch, was mich ziemlich anspricht. Trotz dessen, dass Rot nicht so meine Farbe ist, könnte ich mir dieses Cover nicht besser vorstellen. Das Mädchen, was man dort sieht, ist höchstwahrscheinlich Remy, die Hauptperson selbst. Die Lichter um sie herum, zeigen mir, dass dieses Buch etwas mit Magie zu tun hat. Dieses bestätigt sich schon von Anfang an im Buch. Dort wird man nämlich gleich in das Ganze brutal eingewiesen. Ich muss der Autorin echt mal ein Lob aussprechen. Nachdem das Desaster mit “Hühner Voodoo” war, hoffte ich doch sehr, dass dieses Buch mich glücklich stimmen würde. Meine Mutter hat es vor mir gelesen und war hellauf begeistert. Die Autorin schmückt meinen Kopf mit so unendlich vielen Beschreibungen aus, sodass es mir Spaß macht es zu lesen. Es war nie zu anstrengend dem hinterherzukommen. Alles scheint so real zu sein, wenn man sich richtig auf das Geschehen einlässt. Remy ist jemand, den ich gerne in der Realität kennengelernt hätte, wenn es sie gäbe. Egal, ob mit ihren Fähigkeiten oder ohne. Sie ist eine so unendlich starke Person und ich schätze sie wirklich sehr. Auch die Ausarbeitung von Asher, dem von mir sogenannten “Gegenstück” zu ihr, ist klasse. Manchmal habe ich mich zwar gefühlt als ob mir gerade die Geschichte von Twilight wiederholt erzählt wird, dennoch hielten mich die brutalen Stellen unten auf dem Boden. Die Brutalität ihres Stiefvaters brachte mich oft aus der Fassung, weswegen ich auch einmal weinen musste. Wenn ich mir vorstelle, dass jemand meine Familie so hinrichten würde, dann kann ich einfach nicht anders. Die Entwicklung aller Figuren ist auf jeden Fall echt toll! Das Buch hat mir mal wieder gezeigt wie grausam ein Tod doch verursacht werden kann. Es ließ mich spüren wie wichtig mir die Zeit mit meinen Liebsten ist. Mit meiner Familie, mit Freunden und auch mit vielen Bloggerinnen, die ich hier kennengelernt habe. Klingt ein bisschen komisch, ich weiß. Vor allem die Szene mit der Mutter und Remy im Krankenhaus hat mich berührt. Ich musste an meine Mutter denken. Alles getan zu haben und doch zu versagen. Diese Geschichte ist wundervoll ausgearbeitet, weswegen ich mir den zweiten Band auch noch kaufen möchte. Ich kann euch allen das Exemplar von Corrine Jackson ans Herz legen, wer es noch nicht gelesen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Touched
von buchleserin am 08.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die 17-jährige Remy hat die Begabung sich selbst und andere zu heilen. Ihr Stiefvater Dean verprügelt schon jahrelang ihre Mutter Anna regelmäßig und Remy bekommt auch einiges ab. Die Verletzungen ihrer Mutter heilt sie, indem sie die Schmerzen und Verletzungen erst mal auf sich überträgt und dann heilt. Eines Tages landet... Die 17-jährige Remy hat die Begabung sich selbst und andere zu heilen. Ihr Stiefvater Dean verprügelt schon jahrelang ihre Mutter Anna regelmäßig und Remy bekommt auch einiges ab. Die Verletzungen ihrer Mutter heilt sie, indem sie die Schmerzen und Verletzungen erst mal auf sich überträgt und dann heilt. Eines Tages landet sie bewusstlos im Krankenhaus, von Dean gewürgt und verprügelt. Ihr leiblicher Vater taucht dort auf und nimmt sie mit zu sich und seiner Familie nach Blackwall Falls. Es fällt ihr zunächst schwer zu der neuen Familie Vertrauen zu finden. Sie freundet sich mit ihrer Halbschwester Lucy an, die ein Jahr jünger ist als Remy. Lucy stellt sie auch gleich ihren Freunden vor. In Blackwall Falls lernt sie auch den geheimnisvollen Asher Blackwall kennen, der dort mit seiner Schwester Charlotte und seinem älteren Bruder Gabriel lebt. Das Cover ist wunderschön gestaltet, es gefällt mir sehr gut. Das Mädchen mit dem orangeroten Hintergrund, dann diese Schnörkel auch im Buch. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch ließ sich sehr flüssig lesen. Ich war von Anfang an gefesselt. Remy ist eine Heilerin und Asher und seine Geschwister sind Beschützer. Die Beschützer der Heilerinnen sind inzwischen Feinde geworden. Damals gab es ein Kampf. Gabriels Motto: Nur eine tote Heilerin ist eine gute Heilerin. Doch Remy und Asher verlieben sich ineinander. Diese Beziehung ist gefährlich für die beiden, doch ihre Liebe zueinander ist stärker. Das Buch ist von der ersten Seite bis zur letzten Seite spannend. Es ist aber auch sehr gefühlvoll und lässt sich sehr gut lesen. Mir hat Touched richtig gut gefallen und ich freue mich schon auf den 2. Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.05.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Remy lebt bei ihrer Mutter und ihrem brutalen Stiefvater. Dieser verprügelt ihre Mutter regelmäßig und auch sie hat schon einiges von ihm abbekommen. Doch sie hat eine Gabe, sie kann Menschen heilen und die Verletzungen auf sich übertragen. Als sie wieder einmal im Krankenhaus landet, kommt ihr richtiger Vater... Remy lebt bei ihrer Mutter und ihrem brutalen Stiefvater. Dieser verprügelt ihre Mutter regelmäßig und auch sie hat schon einiges von ihm abbekommen. Doch sie hat eine Gabe, sie kann Menschen heilen und die Verletzungen auf sich übertragen. Als sie wieder einmal im Krankenhaus landet, kommt ihr richtiger Vater und holt sie zu sich. Dort ist das Leben ganz anders. Mit ihrer Stiefschwester versteht sie sich super und auch die anderen Personen werden richtige Freunde. Doch einzig Asher, ein seltsamer Junge gibt ihr Rätseln auf, denn auch er ist nicht so wie es scheint. Ein Buch so spannend und wunderschön geschrieben. Durch ihren Stiefvater wird es auch niemals kitschig. Freue mich schon riesig auf die nächsten Teile die ich sicher auch wieder in einem durch lesen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön geschilderte Fantasyliebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 17.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die 17-jährige Remy lebt bei ihrer Mutter und ihrem gewalttätigen Stiefvater Dean. Obwohl dieser die beiden Frauen ständig misshandelt und krankenhausreif prügelt, ist die Polizei bislang noch nicht aufmerksam geworden, denn Remy hat eine seltsame Gabe: sie kann Verletzungen heilen, die dann allerdings erst einmal auf sie selbst übertragen... Die 17-jährige Remy lebt bei ihrer Mutter und ihrem gewalttätigen Stiefvater Dean. Obwohl dieser die beiden Frauen ständig misshandelt und krankenhausreif prügelt, ist die Polizei bislang noch nicht aufmerksam geworden, denn Remy hat eine seltsame Gabe: sie kann Verletzungen heilen, die dann allerdings erst einmal auf sie selbst übertragen werden. Doch eines Tages übertreibt es Dean und schlägt Remy bewusstlos. Im Krankenhaus taucht ihr ihr unbekannter Vater Ben auf und nimmt sie mit zu sich nach Hause. Remy hat noch nie jemandem vertraut und kann es nicht glauben, dass ihrem Vater tatsächlich etwas an ihr zu liegen scheint (obwohl er ihr ganzes Leben nur in Form von Unterhaltsschecks erschien, die Dean in Alkohol umsetzte). Da lernt sie eines Tages Asher kennen, einen Orts-Herzensbrecher mit dem Aussehen eines Models. Obwohl Lucy sie eindringlich warnt, kann sich Remy nicht von ihm fernhalten. Asher ist der einzige Mensch, der es je gespürt hat, dass sie Energien manipulieren kann. Er selbst scheint ähnliche Fähigkeiten zu haben. Remy kann sich nicht zwischen Neugierde und Angst entscheiden. Auch als Asher sich als "Feind" bezeichnet, will sie unbedingt hinter seine Fassade gucken, denn er scheint mehr über sie zu wissen als sie selbst... Touched ist ein All-Age-Fantasyroman. Junge, sehr schöne Frau mit besonderen Fähigkeiten verliebt sich in fantastisch aussehenden jungen Mann, der zu Beginn sehr distanziert und ein "Bad Boy" ist, sich dann aber ebenfalls Hals über Kopf in sie verknallt und sie danach auf Händen trägt. Natürlich gibt es auf beiden Seiten noch eifersüchtige Geschwister und die obligatorischen Bösewichte. Von den "Grundzutaten" ist Touched also eher ein Standardroman. Was dieses Buch allerdings aus der Masse heraushebt, ist der fantastische Schreibstil. Remy ist keine Mary Sue und musste in ihrem Leben schon viel einstecken, was körperliche und seelische Narben hinterlassen hat. Man kann sehr gut nachvollziehen, wie sie sich von schroffer Abneigung zu Liebe zu ihrer Familie und voller Hoffnung gewandelt hat. Als Charakter ist sie sehr glaubhaft und liebevoll gezeichnet. Ihre Fähigkeiten haben mir ebenfalls gut gefallen, da sie einen hohen Preis dafür bezahlt und somit den Energiewechsel glaubhaft darstellt. Ihre Familie war vielleicht ein bisschen ZU freundlich, aber sie wollten ja auch, dass Remy sich gut eingewöhnt. Im Gegensatz zu vielen anderen Romanen finde ich hier das Ende rundherum gelungen. Der Spannungsbogen wird noch einmal kräftig angezogen, die letzten paar Kapitel sind mit Abstand die dramatischsten. Remy hält sich wirklich tapfer und man kann sie schon als Vorbild hinstellen, denn im Gegensatz zu anderen Protagonistinnen kann sie sich durchaus wehren und für sich selbst kämpfen, anstatt permanent aus jeder Gefahr gerettet werden zu müssen. Mich hat das Buch überzeugt. Es ist eher eine Liebesgeschichte als ein Spannungsroman, aber wer nicht auf jeder dritten Seite wilde Kämpfe erwartet und sich gerne mal Hals über Kopf in einen Roman vertieft, wird sicherlich Gefallen an dem Buch finden. Daher gibt es von mir die volle Punktzahl: 5 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leseempfehlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg-Hau am 20.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich finde dieses Buch absolut toll! Ich war sofort in der Geschichte drin und hab es in einem Rutsch durch gelesen. Manche Szenen sind schon etwas brutal aber genau das macht es so glaubwürdig und man fühlt sofort mit Remy mit. Auch ist die Liebesgeschichte zwischen ihr und Asher... Ich finde dieses Buch absolut toll! Ich war sofort in der Geschichte drin und hab es in einem Rutsch durch gelesen. Manche Szenen sind schon etwas brutal aber genau das macht es so glaubwürdig und man fühlt sofort mit Remy mit. Auch ist die Liebesgeschichte zwischen ihr und Asher nicht ganz so einfach wie es scheint aber von vorne bis hinten einfach total süß!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Touched
von einer Kundin/einem Kunden am 13.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Remy hat eine besondere Gabe, sie kann verletzte und kranke Menschen heilen. Als sie zu ihrem Vater nach Blackwell zieht lernt sie den mysteriösen Asher kennen.Langsam lernen sich die beiden besser kennen und kommen einander näher. Remy bemerkt jedoch nicht wie gefährlich es ist, in Asher's Nähe zu sein und welcher... Remy hat eine besondere Gabe, sie kann verletzte und kranke Menschen heilen. Als sie zu ihrem Vater nach Blackwell zieht lernt sie den mysteriösen Asher kennen.Langsam lernen sich die beiden besser kennen und kommen einander näher. Remy bemerkt jedoch nicht wie gefährlich es ist, in Asher's Nähe zu sein und welcher Gefahr sie ausgesetzt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Macht der Berührung
von Dyara am 23.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die 17-Jährige Remy hat eine Gabe, sie kann die Krankheiten und Verletzungen anderer auf sich übertragen und diese Menschen dadurch heilen. Am häufigsten benutzt sie diese Fähigkeit um ihre Mutter Anna zu retten, denn diese wird regelmäßig von Remys Stiefvater Dean zusammengeschlagen. Auch Remy bezieht immer wieder Prügel, doch... Die 17-Jährige Remy hat eine Gabe, sie kann die Krankheiten und Verletzungen anderer auf sich übertragen und diese Menschen dadurch heilen. Am häufigsten benutzt sie diese Fähigkeit um ihre Mutter Anna zu retten, denn diese wird regelmäßig von Remys Stiefvater Dean zusammengeschlagen. Auch Remy bezieht immer wieder Prügel, doch Anna schützt Dean und erfindet immer neue Ausreden die ihre Verletzungen erklären. Noch schlimmer, Anna tut auch nichts um ihre Tochter vor Dean zu retten. Nach einem besonders schlimmen Gewaltakt landen sie alle im Krankenhaus. Remys richtiger Vater Ben wird informiert. Er ist gleich zur Stelle und besteht darauf Remy mit zu sich und seiner Familie zu nehmen. Für Remy ist das alles sehr schwer, denn sie kennt ihren Vater eigentlich gar nicht und sie macht sich große Sorgen um ihre Mutter. Bei einem Strandspaziergang begegnet sie einem interessanten Jungen, doch weil Remy jede Berührung fürchten muss verläuft diese erste Begegnung sehr merkwürdig. Als sie Asher Blackwell später wieder trifft wird sie von allen Seiten vor dem Herzensbrecher gewarnt. Trotzdem fühlt sich Remy zu ihm hingezogen und Asher scheint es genauso zu gehen. Doch Remy droht von mehreren Seiten Gefahr- kann sie Asher trauen oder ist er sogar ihr größter Feind? Wow, das war mal wieder so ein Buch fürs Wochenende. Schon ab Kapitel zwei hat es mich total gepackt und nicht mehr losgelassen. Remy ist eine unglaubliche Heldin, so stark und doch extrem unsicher und verletzlich. Sie hat mich richtig umgehauen, und ich habe beim lesen schon lange nicht mehr so gelitten. Ihr Stiefvater Dean ist furchtbar brutal, die Szenen mit ihm sind schwer zu ertragen, aber auf der anderen Seite ist es so berührend zu erleben wie Remy zum ersten Mal in ihrem Leben Liebe erfährt, dass man dieses Grauen schnell wieder verdrängt und sich aufrichtig mit Remy freuen kann. Und das Geheimnis um Asher- wer oder was er ist, macht das ganze Familiendrama auch noch verdammt spannend. Dazu kommen noch einige witzige, tolle und liebenswerte Nebenfiguren, wie z. B. Remys Schwester Lucy, der "Schwimmlehrer" Brandon und Ashers Geschwister. Besonders ans Herz gewachsen ist mir Ben, denn obwohl Remy es ihm nicht immer leicht macht kämpft er um seine Tochter, und man spürt, wie leid ihm die verlorenen Jahre tun. Kurz erwähnen möchte ich auch die schöne Aufmachung des Thienemann Verlags. Das Covermotiv ist zwar schlicht, aber es hat einen sanften Schimmer und jedes neue Kapitel ist mit Blumenranken verziert. Fazit: Ich bin richtig hin und weg und hoffe auf weitere Abenteuer mit Remy, Asher und ihren Lieben! Fans von romantischer und spannender Fantasy möchte ich dieses tolle Buch unbedingt ans Herz legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe...
von CarineM am 09.06.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Remy wurde ihr Leben lang von ihrem grausamen Stiefvater gequält und geschlagen, genau wie ihre Mutter. Aber Remy hat eine besondere Gabe, sie kann Menschen heilen. Als sie wieder einmal im wegen der schlimmen Verletzungen im Spital landet, holt ihr leiblicher Vater sie zu sich und seiner Familie. Für... Remy wurde ihr Leben lang von ihrem grausamen Stiefvater gequält und geschlagen, genau wie ihre Mutter. Aber Remy hat eine besondere Gabe, sie kann Menschen heilen. Als sie wieder einmal im wegen der schlimmen Verletzungen im Spital landet, holt ihr leiblicher Vater sie zu sich und seiner Familie. Für Remy beginnt ein neues Leben. Und dann begegnet sie Asher... Ein wundervoll kitschiger Liebesroman, der sich aber dennoch im wahren Leben abspielt. Und das ist leider nicht immer so perfekt. Remy ist eine tolle Person. Ich bewunderte ihre Stärke und ihren Mut schon von der ersten Seite an. Es gibt ja viele, die sagen, das Buch sei genau wie Twilight. Ich muss zugeben, dass Edward und Asher sich schon sehr ähnlich sind. Aber Remy mit Bella zu vergleichen wäre eine Beleidigung. Remy ist stark. Es lohnt sich schon nur wegen ihr, das Buch zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Touched
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Remy kann Krankheiten und Verletzungen alleine durch ihre Berührung heilen. Um dieses Geheimnis zu wahren, geht sie auf Distanz zu anderen Menschen. Als sie jedoch den mysteriösen Asher kennenlernt, fühlt sie sich ihm sofort verbunden und fängt langsam an ihm zu vertrauen – doch was verbirgt er vor ihr? Romantische und ungewöhnliche... Remy kann Krankheiten und Verletzungen alleine durch ihre Berührung heilen. Um dieses Geheimnis zu wahren, geht sie auf Distanz zu anderen Menschen. Als sie jedoch den mysteriösen Asher kennenlernt, fühlt sie sich ihm sofort verbunden und fängt langsam an ihm zu vertrauen – doch was verbirgt er vor ihr? Romantische und ungewöhnliche Geschichte, Fortsetzung folgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Touched
von Alexandra Bessai aus Bad Zwischenahn am 22.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Geschichte um Remy hat mich sehr fasziniert! Allerdings muss ich vorab warnen - das Buch ist nichts für zarte Gemüter! Es kommen viele Gewaltszenen vor, die absolut real beschrieben sind und einem den Schweiß auf die Stirn treiben. Und nun zur Story - nachdem Remys Mutter mal wieder... Die Geschichte um Remy hat mich sehr fasziniert! Allerdings muss ich vorab warnen - das Buch ist nichts für zarte Gemüter! Es kommen viele Gewaltszenen vor, die absolut real beschrieben sind und einem den Schweiß auf die Stirn treiben. Und nun zur Story - nachdem Remys Mutter mal wieder wegen ihrem Stiefvater im Krankenhaus liegt, muss Remy zu ihrem Vater und seiner neuen Familie ziehen. Sie ist noch sehr mitgenommen vom Kampf gegen ihn, denn sie hat eine besondere Gabe. Sie kann Verletzungen anderer auf ihren Körper übertragen! Sie fängt fast an zu Glauben, dass nach ihrem Auszug alles gut für sie werden würden, bis sie den gutaussehenden Asher trifft, der ihr neues Leben ziemlich auf den Kopf stellt. Eine klasse Liebesgeschichte mit sehr viel Action, Drama und Charme!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
twi... äh Touched!
von Teresa Sporrer am 07.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nach all den Lobeshymnen an dieses Buch waren meine Erwartungen unglaublich hoch - vielleicht etwas zu hoch. Es wurde schon öfters erwähnt, dass der Roman twilight ähnelt, aber ich wollte ja nicht hören.. Nicht, dass Asher ein Vampir ist, nein, aber er ist ein Beschützer und eigentlich der Todfeind von... Nach all den Lobeshymnen an dieses Buch waren meine Erwartungen unglaublich hoch - vielleicht etwas zu hoch. Es wurde schon öfters erwähnt, dass der Roman twilight ähnelt, aber ich wollte ja nicht hören.. Nicht, dass Asher ein Vampir ist, nein, aber er ist ein Beschützer und eigentlich der Todfeind von Heilerinnen wie Remy. Wie Edward versucht er sie zuerst auf Abstand zu halten und warnt sie immer davor wie ach so gefährlich er doch für sie ist und dass, er sich anstrengen muss sie nicht einfach zu töten. Ashers älterer Bruder Gabriel verhält sie wie Rosalie zu Remy: Kalt und abschätzend. Wenn wir schon bei dem schlechten an dem Buch sind: Asher, wird als "Bad-Boy" bezeichnet, aber von dem "Bad" bekam ich herzlich wenig mit. Er schien mir weder dieser Typ sein, der Mädchen scharenweise das Herz bricht oder wirklich gemein zu seinen Mitmenschen zu sein. Er war eher distanziert und blieb unter sich. Die Nebencharaktere in den Buch mochte ich gar nicht. Keine Ahnung warum.. Sie schienen mir alle so gekünstelt freundlich zu sein - bis auf Dean und Ashers Geschwister natürlich. Brandon war der einzige von Remys Freunden den ich mochte. Vielleicht auch nur, weil er nicht wirklich im Rampenlicht stand. Doch es gab nicht nur etwas zu jammern! Ich mochte Remy als Hautcharakter wirklich. Sie mit Bella zu vergleichen wäre nicht fair, da sie stärker ist als sie. Remy hat schon viel in ihrem Leben durchgemacht und hat sich deshalb einen starken Panzer zugelegt. Sie ist kämpferisch und das zeigt sie besonders oft in diesem Buch - besonders am Ende. Der Schreibstil der Autorin war leicht zu lesen, ins Stocken kam ich nie, aber trotzdem störte mich diese extreme Ähnlichkeit zu twilight so, dass ich das Buch weglegen musste. Die Sache mit den Heilerinnen ist schon interessant und auch der Krieg zwischen ihnen und den Beschützern, dennoch fesselte es mich nicht so wirklich. Es war nett zu lesen, aber mehr nicht. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir Band 2 zulegen werde...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Touched, Der Preis der Unsterblichkeit

Touched, Der Preis der Unsterblichkeit

von Corrine Jackson

(3)
eBook
7,99
+
=
Touched, Die Schatten der Vergangenheit

Touched, Die Schatten der Vergangenheit

von Corrine Jackson

eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen