Thalia.de

Trauma-Biomechanik

Einführung in die Biomechanik von Verletzungen

Trauma-Biomechanik untersucht die Reaktion und Toleranz des menschlichen Körpers auf mechanische Belastungen, die zu Verletzungen führen können. Dabei ist das Verständnis der mechanischen Faktoren, die einen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit und die Struktur des Gewebes haben, entscheidend, um Gegenmaßnahmen zur Minderung oder Verhinderung von Verletzungen zu entwickeln.

Die Trauma-Biomechanik deckt ein weites Spektrum an Fragestellungen bezüglich Verletzungen ab; namentlich die Klassifikation von Verletzungen, die Verletzungs-Mechanismen und die bekannten Verletzungs-Kriterien. Dieses Buch stellt diese biomechanischen Grundlagen und deren Anwendungen dar. Es behandelt Verletzungen, die im Strassenverkehr und Sport erlitten werden, und geht zudem auf Verletzungen ein, die durch den Einfluss hoher Energien entstehen. Das Buch bietet eine kompakte Darstellung von der Anatomie bis zu ingenieurwissenschaftlichen Ansätzen zur Verletzungsprävention. Dabei wird der in diesem Fachgebiet zweckmässige interdisziplinäre Ansatz verdeutlicht.

Rezension
"... richtet sich an Einsteiger in Trauma- und Verletzungsbiomechanik. ... Für den Kliniker, auch denjenigen, der mit der Unfallbegutachtung zu tun hat, wären hier typische Fallbeispiele äußerst Gewinn bringend. ... Das vorliegende Buch richtet sich somit insgesamt überwiegend an Biomechaniker, die sich mit Verletzungen des menschlichen Organismus im Straßenverkehr auseinandersetzen und deren technisch-anatomische Grundlagen verstehen wollen." (Dr. Hartmut Gaulrapp, in: Orthopädie und Unfallchirurgie Mittelungen und Nachrichten, April 2016)
Portrait
Kai-Uwe Schmitt lehrt “Trauma-Biomechanik” und “Biomechanik von Sportverletzungen” an der ETH Zürich.
Peter F. Niederer ist emeritierter Professor für Biomedizinische Technik der ETH Zürich; sein Interesse gilt der Biomechanik, dem Herz-Kreislaufsystem sowie medizinischer Optik.
Duane Cronin ist Associate Professor am Department of Mechanical and Mechatronic Engineering der University of Waterloo; er beschäftigt sich mit der Charakterisierung von Gewebe unter hohen Belastungen sowie mit Verletzungen durch Schüsse und Explosionen und entsprechenden Präventionsmassnahmen.
Markus Muser leitet die AGU Zürich (Arbeitsgruppe für Unfallmechanik). Forschung zu Halswirbelsäulenbeschwerden und zur Sicherheit von Leichtfahrzeugen zählen zu seinen Schwerpunkten.
Felix H. Walz, Rechtsmediziner, ehemaliger Leiter der AGU Zürich, war Professor für forensische Biomechanik der Universität Zürich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 269
Erscheinungsdatum 04.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-54280-0
Reihe VDI-Buch
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 249/175/22 mm
Gewicht 632
Abbildungen 110 schwarz-weiße und 1 farbige Abbildungen, 35 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
Auflage 2. Auflage.
Buch (gebundene Ausgabe)
84,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32629809
    Landwirtschaftliche Ziegenhaltung
    von Ulrich Jaudas
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 15258209
    Test für medizinische Studiengänge II
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 30872040
    Frakturen auf einen Blick
    von Christian Müller-Mai
    Buch (Taschenbuch)
    59,99
  • 30608719
    Ziegen halten
    von Johann-Georg Wenzler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,90
  • 14348220
    Zonierung von Nichtwohngebäuden nach DIN V 18599
    von Lutz Dorsch
    Buch (Taschenbuch)
    9,80
  • 32304226
    Biomechanik der menschlichen Gelenke. Sonderausgabe
    von Peter Sommerfeld
    Buch (Taschenbuch)
    49,99
  • 29272769
    Zwischen Traum und Trauma
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • 17363538
    Modulare Produktentwicklung
    von Jan Göpfert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.