Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Trauma und Entwicklung

Adoleszenz - frühe Traumatisierungen und ihre Folgen

Wenn das Trauma anhält ... Sie schneiden sich, trinken Alkohol, greifen zu Drogen und destruktiven 'Selbsthilfemaßnahmen' - und machen die Therapeuten, die mit ihnen zu tun haben, rat- und hilflos. Annette Streeck-Fischer vermittelt zu diesen Herausforderungen ihr auf langjährigen Erfahrungen basierendes Wissen. Als Psychoanalytikerin, Kinder- und Jugendpsychiaterin sowie Chefärztin einer auf Kinder und Jugendliche spezialisierten Klinikabteilung beschäftigt sie sich intensiv mit schwierigen Entwicklungsverläufen und der Behandlung komplex traumatisierter Jugendlicher. Prägnant, anschaulich, aber auch kritisch hinterfragend beleuchtet sie unter anderem folgende Problemstellungen: - Wie unterscheiden sich noch normale von bereits pathologischen Adoleszenzverläufen, und welche neurobiologischen Umstrukturierungen liegen adoleszentem Risikoverhalten zugrunde? - Welche psychischen, kognitiven und sensomotorischen Beeinträchtigungen manifestieren sich in der Adoleszenz aus frühen ungünstigen Entwicklungen, Bindungstraumata und Mentalisierungsstörungen? - Was kennzeichnet die Psychopathologie von Traumatisierungen in der Entwicklung, und wie behandeln wir die wichtigsten Störungsbilder wie Borderline-Persönlichkeitsstörung und komplexe traumatische Belastungsstörung? - Worauf ist bei der Behandlung Jugendlicher mit chronischen und komplexen Traumatisierungen besonders zu achten, und wie können therapeutische Probleme wie z.B. maligne Verstrickungen oder traumatische Re-Inszenierungen bewältigt werden? 'Trauma und Entwicklung' ist ein hochaktuelles Praxisbuch, in das in der 2. Auflage die Ergebnisse einer klinisch evaluierten, randomisiert kontrollierten Therapiestudie eingeflossen sind: Die neuen Erkenntnisse rücken die Adoleszenz mit ihren spezifischen Problemstellungen an zentrale Stelle in ihrer Bedeutung für Psychiatrie, Psychoanalyse und Sozialarbeit. KEYWORDS: Adoleszenz, Trauma, Entwicklung, Jugendliche, selbstverletzendes Verhalten, Persönlichkeitsstörung, ritzen, Drogenmissbrauch, Alkoholmissbrauch, Bindungstraumata, Mentalisierungsstörungen, Borderline-Persönlichkeitsstörung, komplexe traumatische Belastungsstörung, traumatische Re-Inszenierungen, maligne Verstrickungen

Prof. Dr. med. Annette Streeck-Fischer, Kinder- und Jugendpsychiaterin, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytikerin (DPG, DGPT), Lehr- und Kontrollanalytikerin am Lou-Andreas-Salomé-Institut Göttingen. 2006 Habilitation am UKE Hamburg, seit 2009 Hochschullehrerin an der International Psychoanalytic University Berlin, von 1983 bis 2013 Chefärztin der Abteilung 'Klinische Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen' am Akademischen Lehrkrankenhaus Tiefenbrunn. Seit 2011 President of 'International Society of Adolescent Psychiatry and Psychology' (ISAPP), von 1994 bis 2013 verantwortliche Mitherausgeberin der Zeitschrift 'Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie'. 2014 Heigl-Preis für die Therapiestudie zu Jugendlichen mit Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen. Arbeitsschwerpunkte: Adoleszenz, Trauma, Misshandlung und Missbrauch, Gewalt und Rechtsextremismus.
Portrait
Prof. Dr. med. Annette Streeck-Fischer,
Kinder- und Jugendpsychiaterin, Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalytikerin (DPG, DGPT), Lehr- und Kontrollanalytikerin am Lou-Andreas-Salomé-Institut Göttingen. 2006 Habilitation am UKE Hamburg, seit 2009 Hochschullehrerin an der International Psychoanalytic University Berlin, von 1983 bis 2013 Chefärztin der Abteilung "Klinische Psychotherapie von Kindern und Jugendlichen" am Akademischen Lehrkrankenhaus Tiefenbrunn. Seit 2011 President of "International Society of Adolescent Psychiatry and Psychology" (ISAPP), von 1994 bis 2013 verantwortliche Mitherausgeberin der Zeitschrift "Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie". 2014 Heigl-Preis für die Therapiestudie zu Jugendlichen mit Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen. Arbeitsschwerpunkte: Adoleszenz, Trauma, Misshandlung und Missbrauch, Gewalt und Rechtsextremismus.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 366, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783794568031
Verlag Schattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
eBook
49,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34979864
    Verhaltensauffälligkeiten bei Menschen mit geistiger Behinderung aus Sicht der psychoanalytischen Pädagogik
    von Anja Lengowski
    eBook
    12,99
  • 33979940
    Traumafachberatung, Traumatherapie & Traumapädagogik
    von Ulrike Beckrath-Wilking
    eBook
    32,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Trauma und Entwicklung

Trauma und Entwicklung

von Annette Streeck-Fischer

eBook
49,99
+
=
Das kindliche Entwicklungstrauma

Das kindliche Entwicklungstrauma

von Elke Garbe

eBook
30,99
+
=

für

80,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen