Thalia.de

Treffen sich zwei Moleküle im Labor

(2)

»Im Fruchtfliegen-Kostüm zum Sieg im Science-Slam-Eurofinale.« APA/DER STANDARD.AT
Sie fragen sich, was Fruchtfliegen mit Bier zu tun haben und wie man in einem Reagenzglas ein Schnitzel züchtet?
Martin Moder stellt die entscheidenden Fragen zu Biologie und Genetik und beantwortet sie sogar. Humorvoll und verständlich beschreibt der Molekularbiologe, wie man wissenschaftlich korrekt kuschelt, furchteinflößende Hühner züchtet und warum sich Anti-Aging Fanatiker mit jemandem zusammennähen lassen sollten. Selten war es so unterhaltsam, etwas Spannendes zu lernen!
Mit praktisch-biologischen Tipps, um wissenschaftlich korrekt durch den Alltag zu kommen.

Portrait
Martin Moder forscht für seine Doktorarbeit am Zentrum für Molekulare Medizin in Wien. 2014 hielt er in einem Fliegenkostüm seinen Vortrag „Hirnamputierte Obstfliege für die Tumorbekämpfung“ und wurde damit in Kopenhagen zum ersten Science-Slam-Europameister gewählt. Er ist Mitglied in der „Gesellschaft für Kritisches Denken“ und betreibt seinen Science Blog „GENau“. Martin Moder findet Wissenschaft viel zu spannend, um sie nur den Forschern zu überlassen, und ist überzeugt, dass es noch nie eine aufregendere Zeit gab, um Molekularbiologe zu sein.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 21.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7110-0093-4
Verlag Ecowin
Maße (L/B/H) 218/154/25 mm
Gewicht 458
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen
Auflage 1
Illustratoren Mandy Fischer
Verkaufsrang 17.241
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45230323
    Haut nah
    von Yael Adler
    (4)
    Buch
    16,99
  • 34226003
    Plastisch, elastisch, fantastisch
    von Georg Schwedt
    Buch
    24,90
  • 39253085
    Autoimmunerkrankungen erfolgreich behandeln
    von Susan Blum
    Buch
    19,99
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45575714
    Leben mit Gift
    von Dietrich Mebs
    Buch
    24,90
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 43615562
    Warum ist E = mc²?
    von Brian Cox
    Buch
    19,99
  • 45336152
    Ich sag's halt
    von Peter Matic
    Buch
    25,00
  • 39188580
    Adams Apfel und Evas Erbe
    von Axel Meyer
    Buch
    19,99
  • 45326920
    Es existiert
    von Johannes Huber
    Buch
    21,90
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    22,99
  • 42492507
    Der mathematische Zauberstab
    von Ehrhard Behrends
    Buch
    9,99
  • 33793881
    Treffen sich zwei Elemente ...
    von Sam Kean
    Buch
    9,99
  • 30199305
    Was jetzt
    von Hugo Portisch
    (9)
    Buch
    14,90
  • 45313072
    Wirtschaft verstehen
    von Thomas Ramge
    (1)
    Buch
    38,00
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (44)
    Buch
    16,99
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (5)
    Buch
    19,99
  • 39369734
    Universum
    Buch
    2,99 bisher 9,99
  • 45244364
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (1)
    Buch
    29,99
  • 45192051
    VOB 2016 Gesamtausgabe
    Buch
    49,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Spannend und witzig
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2016

Martin Moder bietet hier einen Überblick über die derzeitige Wissenschaft aus dem Bereich der Molekularbiologie. Mit viel Witz und Charme schafft er es, dass man allerhand erfährt, Spaß daran hat und auch gerne sein neu erlangtes Wissen teilt. Einziger Kritikpunkt wäre, dass das Buch entschieden zu kurz ist mit 230... Martin Moder bietet hier einen Überblick über die derzeitige Wissenschaft aus dem Bereich der Molekularbiologie. Mit viel Witz und Charme schafft er es, dass man allerhand erfährt, Spaß daran hat und auch gerne sein neu erlangtes Wissen teilt. Einziger Kritikpunkt wäre, dass das Buch entschieden zu kurz ist mit 230 Seiten! Ich hätte leicht noch viel mehr vertragen. Aber diesem Drang kann man ja mit Leichtigkeit nachgeben und sich weiter in diese spannenden Themen einlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Treffen sich zwei Moleküle …
von Sikal am 23.10.2016

Biologie auf der Kleinkunstbühne – so einfach lässt sich das Buch von Martin Moder umschreiben – oder auch nicht. Es steckt nämlich ein wenig mehr dahinter als der Klappentext vermuten lässt. Wissenschaftlich korrekt Kuscheln oder sich mit jemandem zusammennähen zu lassen, klingt auf den ersten Blick nicht wirklich nach... Biologie auf der Kleinkunstbühne – so einfach lässt sich das Buch von Martin Moder umschreiben – oder auch nicht. Es steckt nämlich ein wenig mehr dahinter als der Klappentext vermuten lässt. Wissenschaftlich korrekt Kuscheln oder sich mit jemandem zusammennähen zu lassen, klingt auf den ersten Blick nicht wirklich nach ernsthafter Wissenschaft. Das Martin Moder allerdings ein wirklich ernst zu nehmender Wissenschaftler ist, hat er bereits oftmals bewiesen – und auch bei der Lektüre von „Treffen sich zwei Moleküle…“ wird dem interessierten Leser das schnell klar. Um den Bogen von Dschingis Khan zu den Urzellen in so anschaulicher und humorvoller Weise zu spannen, gehört mehr als nur ein guter Wissenschaftler zu sein. Die Art und Weise wie der Autor Wissenschaft vermittelt, ist zwar nicht mehr ganz neu - „Science Busters“, Science Slam“ oder auch Ärzte als wissenschaftliche Talkshowmoderatoren (Eckart von Hirschhausen) findet man heute zuhauf – dennoch hat gerade diese Methode einen großen Vorzug: Die Leser werden auf unterhaltsame Weise durch eine Materie geführt, in der es sonst nur sehr schwer möglich ist, sich zurecht zu finden. „Treffen sich zwei Moleküle…“ ist über die ersten Seiten und Kapitel gespickt mit Humor. Je weiter man sich vorarbeitet (und es handelt sich um eine vergnügliche Arbeit), umso mehr erhält die Wissenschaft den Vortritt. Wenngleich ich hier so manche tiefergehende Ausführung gewünscht hätte. Wer in der Grundschule Biologie als reines Nebenfach betrachtet hat und sich deshalb in diesen Stunden mit „Bravo“ oder „Rennbahnexpress“ vergnügte, wird merken, dass es doch einiges gegeben hätte was – anders dargebracht – wirklich interessant gewesen wäre. Martin Moder selbst arbeitet am Zentrum für Molekulare Medizin in Wien und betreibt den Science Blog „GENau“. Er hat es sich zum Ziel gemacht, seine Forschungen und die Wissenschaft im Allgemeinen verständlich zu erklären und bezeichnet sich deshalb auch als „Wissenschaftsvermittler“. Dies ist ihm mit seinem Buch auch wirklich gelungen…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Treffen sich zwei Moleküle im Labor

Treffen sich zwei Moleküle im Labor

von Martin Moder

(2)
Buch
24,00
+
=
Das trügerische Gedächtnis

Das trügerische Gedächtnis

von Julia Shaw

Buch
22,00
+
=

für

46,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen