Thalia.de

Über Arbeiten und Fertigsein

Real existierender Humor. Bühne 36. 2. Lesedünenbuch

Die Lesedüne kehrt mit einem neuen Buch zurück. Mit Geschichten und so. Es geht um Arbeit. Oder um das, was die vier Autoren dafür halten. Zum Beispiel: sich um kommunistische Kängurus kümmern, sich um seine badischen Eltern kümmern, sich um seine sächsischen Prollkumpels kümmern, sich um sich selbst kümmern. „Über Arbeiten und Fertigsein“ ist eine fundierte Auseinandersetzung mit der neoliberalen Gesellschaft mit den Mitteln real existierenden Humors. Ein Standardwerk! Wenn auch
unvollendet.
Portrait
Sebastian Lehmann, 1982 in Freiburg geboren, studiert seit 2003 in Berlin. Er schreibt für Stadtmagazine, bloggt über Jugendkulturen und ist Mitglied der Kreuzberger Lesebühne Lesedüne. Er tritt bei Poetry Slams in ganz Deutschland auf und ist Moderator des Potsdamer PotSlam sowie des größten deutschen Slams, dem Kreuzberg Slam.
Marc-Uwe Kling ist Liedermacher, Autor und Kabarettist. Er ist zweifacher deutscher Poetry-Slam-Meister und gewann zahlreiche renommierte Kabarettpreise. Seine Känguru-Geschichten werden als wöchentliche Kolumne auf RBB Radio Fritz gesendet. Marc-Uwe Kling lebt in Berlin.
Julius Fischer, geboren 1984, ist Mitglied der Lesebühne Sax Royal (Dresden), hat die Leipziger Lesebühne Schkeuditzer Kreuz mit begründet und tritt bei Poetry Slams auf. Seit 2009 steht er zusammen mit Christian Meyer als The Fuck Hornisschen Orchestra auf den deutschsprachigen Kabarettbühnen, mit André Hermann bildet er das Poetry-Slam-Duo Team Totale Zerstörung. Julius Fischer lebt in Leipzig. 2015 wurde er mit dem Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet.
Maik Martschinkowsky ist Mitglied des Lesekollektivs "Lesedüne". Er moderiert und organisiert Poetry Slams und ist deutschlandweit mit seinen Texten unterwegs. Maik Martschinkowsky überlebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Bühne36
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Dezember 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86391-113-3
Verlag Voland & Quist
Maße (L/B/H) 200/134/15 mm
Gewicht 240
Auflage 1
Verkaufsrang 18.552
Buch (Kunststoff-Einband)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.