Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Über Bord

(2)
›Nonnenkloster‹ nennen die Leute das Haus, in dem Amalia, Ellen und Hildegard wohnen. Ein idyllisches Zuhause – bis zu dem Tag, als es klingelt und ein Fremder vor der Tür steht, der behauptet, ein Halbbruder von Ellen zu sein. Man sticht gemeinsam in See, um sich näher kennenzulernen. Über Bord geht dabei so allerlei.
Portrait
Ingrid Noll, geboren 1935 in Shanghai, studierte in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Großmutter. Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie Kriminalgeschichten zu schreiben, die allesamt sofort zu Bestsellern wurden. ›Die Häupter meiner Lieben‹ wurde mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet und, wie andere ihrer Romane, auch erfolgreich verfilmt. 2005 erhielt sie zudem den ›Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren‹ für das Gesamtwerk.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257601794
Verlag Diogenes
Verkaufsrang 19.194
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33074449
    Ehrenwort
    von Ingrid Noll
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42655222
    Der Mittagstisch
    von Ingrid Noll
    (1)
    eBook
    18,99
  • 33074516
    Ladylike
    von Ingrid Noll
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33074320
    Der Hahn ist tot
    von Ingrid Noll
    eBook
    9,99
  • 33074472
    Rabenbrüder
    von Ingrid Noll
    eBook
    9,99
  • 33597392
    Die Apothekerin
    von Ingrid Noll
    (2)
    eBook
    9,99
  • 34185696
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (8)
    eBook
    7,99
  • 39691333
    Von Erholung war nie die Rede
    von Andrea Sawatzki
    (1)
    eBook
    7,99
  • 43017757
    Euphoria
    von Lily King
    (1)
    eBook
    15,99
  • 44108809
    Schuld bist du
    von Jutta Maria Herrmann
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 42850972
    Ein Sommer in Irland
    von Ricarda Martin
    (6)
    eBook
    9,99
  • 42791277
    Notes from a Small Island
    von Bill Bryson
    eBook
    9,98
  • 28475597
    Das Spiel der Könige
    von Rebecca Gablé
    (3)
    eBook
    8,49
  • 43731347
    Dictator
    von Robert Harris
    eBook
    8,49
  • 23509064
    Das zweite Gedächtnis
    von Ken Follett
    (2)
    eBook
    8,49
  • 31252834
    Mordskind
    von Susanne Mischke
    eBook
    8,99
  • 32639708
    Kein Kuss unter dieser Nummer
    von Sophie Kinsella
    (6)
    eBook
    8,99
  • 41966655
    Das bisschen Hüfte, meine Güte
    von Renate Bergmann
    (1)
    eBook
    9,99
  • 42655240
    Der Dieb
    von Fuminori Nakamura
    eBook
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Auf hoher See“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ellen, Mitte 50 und gelangweilt von ihrem Leben, lebt zusammen mit ihrer Mutter Hildegard und ihrer Tochter Amalia in einer vormals schönen, mittlerweile aber heruntergekommenen Jugendstilvilla. Das Leben plätschert so dahin und bietet kaum Abwechslung, als eines Tages Gerd Dornfeld in die Familie reindrängt und behauptet, der uneheliche Ellen, Mitte 50 und gelangweilt von ihrem Leben, lebt zusammen mit ihrer Mutter Hildegard und ihrer Tochter Amalia in einer vormals schönen, mittlerweile aber heruntergekommenen Jugendstilvilla. Das Leben plätschert so dahin und bietet kaum Abwechslung, als eines Tages Gerd Dornfeld in die Familie reindrängt und behauptet, der uneheliche Sohn von Ellens Vater zu sein. Das schlägt ein wie eine Bombe und schockiert sämtliche Familienmitglieder. Als Ellen gemeinsam mit Amalia und dem Ehepaar Dornfeld eine Kreuzfahrt unternimmt, beginnt das Chaos erst richtig und es geht so einiges über Bord. Ingrid Noll brilliert einmal mehr auf dem ihr eigenen Gebiet des humorvollen Krimis mit mörderischem Ausweg aus Lebens-und Liebeskrisen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Nette, witzige Geschichte. Perfekte Urlaubslektüre! Nette, witzige Geschichte. Perfekte Urlaubslektüre!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine Kriminalgeschichte über Menschliches und Allzumenschliches, die etwas betulich ist, sich aber gut liest und im Gegensatz zu vielen Thrillern ohne viel Blutvergießen auskommt. Eine Kriminalgeschichte über Menschliches und Allzumenschliches, die etwas betulich ist, sich aber gut liest und im Gegensatz zu vielen Thrillern ohne viel Blutvergießen auskommt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 27348062
    Die Dienstagsfrauen
    von Monika Peetz
    (19)
    eBook
    8,99
  • 42431775
    Katzenzungen
    von Martina Borger
    eBook
    9,99
  • 33074506
    Grand Cru
    von Martin Walker
    eBook
    9,99
  • 33136207
    Zorn - Vom Lieben und Sterben
    von Stephan Ludwig
    (6)
    eBook
    8,99
  • 25998214
    Fischnapping / Al Greenwood Bd.2
    von Tim Binding
    (15)
    Buch
    19,90
  • 15509587
    Cliffhanger / Al Greenwood Bd.1
    von Tim Binding
    (10)
    Buch
    19,90
  • 38579648
    Hab und Gier
    von Ingrid Noll
    (4)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Noll-Fans kommen auf ihre Kosten
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2013

Einmal mehr: Es kommt immer anders als man es erwartet. Leicht zu lesen, ganz schön makaber und einfach Noll pur!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Und dann ging nicht nur sie über Bord
von Ulrike Seine aus Rheine am 01.04.2013

Im Mittelpunkt steht Ellen, eine Frau in den Fünfzigern, geschieden, Mutter zweier Töchter mit einem langweiligen Job beim Einwohnermeldeamt. Es gab schon bessere Zeiten in der Familie, vor allem finanziell. Und nun lebt Ellen mit ihrer Tochter Amalia und ihrer Mutter in deren heruntergekommenen Villa, ein Statussymbol längst vergangener... Im Mittelpunkt steht Ellen, eine Frau in den Fünfzigern, geschieden, Mutter zweier Töchter mit einem langweiligen Job beim Einwohnermeldeamt. Es gab schon bessere Zeiten in der Familie, vor allem finanziell. Und nun lebt Ellen mit ihrer Tochter Amalia und ihrer Mutter in deren heruntergekommenen Villa, ein Statussymbol längst vergangener Zeiten. Klar da gibt es noch ein paar Geschwister, aber die scheinen ihr Leben auch finanziell besser im Griff zu haben. Eines Tages steht ein Mann vor der Tür, der behauptet ein Sohn aus einer außerehelichen Verbindung ihres Vaters zu sein und wirbelt damit so einiges durcheinander. Es gibt ein Familientreffen und eine Kreuzfahrt, auf der auch Ellen und ihre Tochter mit von der Partie sind und dann geht jemand über Bord. Weg, verschwunden und so manch einer der Anwesenden fragt sich, welchen Anteil er daran hat. Habe mich bestens amüsiert, vielleicht ein wenig mehr Bissigkeit vermisst. Auf jeden Fall ein wunderbar unterhaltsames Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spitze wie immer
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ich liebe die Bücher von Ingrid Noll. Und auch dieses Buch ist ein Muss für jeden Fan dieser genialen Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ende einer Kreuzfahrt
von Ute Bunde aus Hürth am 17.10.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ingrid Noll hat hier einmal mehr,einen ihren hervorragenden Romane über menschliche Abgründe geschrieben. Ellen, nicht mehr ganz taufrisch, geschieden, langweiliger Alltag mit maroder Villa, Geldsorgen, zwei Töchtern und einer exzentrischen, betagten Mutter, hat die Nase voll von Ihrem Leben. Da kommt Ihr die Kreuzfahrt gerade recht, die ihr der... Ingrid Noll hat hier einmal mehr,einen ihren hervorragenden Romane über menschliche Abgründe geschrieben. Ellen, nicht mehr ganz taufrisch, geschieden, langweiliger Alltag mit maroder Villa, Geldsorgen, zwei Töchtern und einer exzentrischen, betagten Mutter, hat die Nase voll von Ihrem Leben. Da kommt Ihr die Kreuzfahrt gerade recht, die ihr der neue Halbbruder schenkt, mit dem sie, wie sich herausstellt, gar nicht verwandt ist. Außerdem ist er sehr attraktiv. Vielleicht hat das Leben doch noch etwas mehr zu bieten. Liebe vielleicht? Oder doch eher den Tod?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Familiengeheimnisse
von Melissa Gahrmann aus Rheine am 27.08.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Drei Frauen leben zsm unter einem Dach. Dieses Haus wird von allen Leuten Nonnenkloster genannt. Doch plötzlich steht ein fremder vor der Tür und behauptet ein Halbbruder von Ellen zu sein. Später sticht man gemeinsam in See, bei dem allerlei passiert. Bei diesem Buch hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht,... Drei Frauen leben zsm unter einem Dach. Dieses Haus wird von allen Leuten Nonnenkloster genannt. Doch plötzlich steht ein fremder vor der Tür und behauptet ein Halbbruder von Ellen zu sein. Später sticht man gemeinsam in See, bei dem allerlei passiert. Bei diesem Buch hätte ich mir etwas mehr Spannung gewünscht, aber auf jeden fall ein Super Buch bei dem man bestens unterhalten wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar bitterbösen Plot
von Silke Schröder aus Hannover am 16.08.2012
Bewertetes Format: Buch

Mit ihrem schwarzen Humor und viel böser Ironie ist Ingrid Noll eine der bekanntesten Krimi-Autorinnen Deutschlands geworden. In “Über Bord” geht es um die Hindernisse, die allzu oft den Dingen im Wege stehen, die wir eigentlich möchten. Da ist der Freund von Amalia, der die Frauenidylle in der “Nonnen-Villa”... Mit ihrem schwarzen Humor und viel böser Ironie ist Ingrid Noll eine der bekanntesten Krimi-Autorinnen Deutschlands geworden. In “Über Bord” geht es um die Hindernisse, die allzu oft den Dingen im Wege stehen, die wir eigentlich möchten. Da ist der Freund von Amalia, der die Frauenidylle in der “Nonnen-Villa” stört. Da sind all die Haustiere, die Ellen nicht um sich haben möchte und da ist Ortrud, die ihr den Weg zu ihrem vermeintlichen Traummann versperrt. Im wahren Leben wünscht man sich tragische Unfälle, im Roman gibt es ganz andere Möglichkeiten, um die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Zwar verliert sich Ingrid Noll in “Über Bord” manchmal ein wenig zu sehr in “Traumschiff”-Beschreibungen und hält mit ihrem eigentlichen Talent, dem Beschreiben von bösen Wünschen, ein wenig hinter dem Berg, aber natürlich gibt es auch hier einen wunderbar bitterbösen Plot, der über manche Länge hinwegtröstet. “Über Bord” wird perfekt von der Schauspielerin Uta Hallant gelesen, die allen Figuren viel Leben einhaucht und die Geschichte mit jeder Menge hintergründigem Witz vorträgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Über Bord !!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eine schöne aber marode Villa im schönen Odenwald und drei Generationen unter einem Dach. Hildegard, ihre Tochter Ellen und deren Tochter Amalia haben es sehr idyllisch miteinander bis eines Tages ein Fremder vor der Tür steht und behauptet ein Halbbruder zu sein. Gerd bringt ziemlich viel Wirbel in seine... Eine schöne aber marode Villa im schönen Odenwald und drei Generationen unter einem Dach. Hildegard, ihre Tochter Ellen und deren Tochter Amalia haben es sehr idyllisch miteinander bis eines Tages ein Fremder vor der Tür steht und behauptet ein Halbbruder zu sein. Gerd bringt ziemlich viel Wirbel in seine neue Familie, als sich auch noch herausstellt dass, das Erbugut von Ellen und ihrem Halbbruder nicht übereinstimmt ist das Chaos perfekt. Sehr spannend eine typische Noll !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kreuzfahrt mit Tücken
von Jenny Vogler am 14.10.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wie so oft in Ingrid Nolls Romanen verschmilzt auch hier die mörderische Energie mit einer großen, weitläufigen Familienbande. Es sind die dunklen Familiengeheimnisse und ganz alltägliche Situationen, die aus relativ normalen Menschen unberechenbare Personen machen. Die einsame Ellen lernt ihren vermeintlichen Halbbruder Gerd kennen, erfährt aber mittels DNA-Test wenig... Wie so oft in Ingrid Nolls Romanen verschmilzt auch hier die mörderische Energie mit einer großen, weitläufigen Familienbande. Es sind die dunklen Familiengeheimnisse und ganz alltägliche Situationen, die aus relativ normalen Menschen unberechenbare Personen machen. Die einsame Ellen lernt ihren vermeintlichen Halbbruder Gerd kennen, erfährt aber mittels DNA-Test wenig später, dass keinerlei Verwandtschaftsverhältnis besteht, beide sind Kuckuckskinder ihrer Eltern. Nun könnte der Weg für einen zweiten Frühling geebnet sein, wären da nicht weitere Störfaktoren in Form einer alkoholsüchtigen Ehefrau, einer neugierigen Tochter und einer jungen Geliebten, von der Ellen noch gar nichts ahnt … Fazit: Ein kurzweiliges Lesevergnügen mit allerhand Irrungen und Wirrungen irgendwo zwischen Familiendrama und Kriminalroman anzusiedeln. Ein Buch der leisen Töne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Über Bord

Über Bord

von Ingrid Noll

(2)
eBook
9,99
+
=
Hab und Gier

Hab und Gier

von Ingrid Noll

(4)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen