Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Über den Winter

Roman

Lennard Salm ist fünfzig und als Künstler weltweit durchaus erfolgreich. Als seine älteste Schwester stirbt, kehrt er zurück nach Hamburg und in die Familie, der er immer entkommen wollte. So schnell wie möglich will er wieder zurück in sein eigenes Leben. Aber was ist das, das eigene Leben? Salms jüngere Schwester Bille verliert ihren Job, sein Vater nähert sich immer schneller der Hilflosigkeit. Einen funkelnden Winter lang entdeckt Salm, dass niemand jemals alleine ist. Er lernt seine Eltern und Geschwister neu kennen. Rolf Lappert erzählt vom Wunder der kleinen Dinge und von dem, was heute Familie bedeutet. Jedes Detail leuchtet in diesem zarten, großen Familienroman.
Portrait
Rolf Lappert wurde 1958 in Zürich geboren und lebt in der Schweiz. Er absolvierte eine Ausbildung zum Grafiker, war später Mitbegründer eines Jazz-Clubs und arbeitete zwischen 1996 und 2004 als Drehbuchautor. Bei Hanser erschien 2008 der Roman Nach Hause schwimmen, der 2008 mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet wurde, und Auf den Inseln des letzten Lichts (Roman, 2010). Pampa Blues ist im Frühjahr 2012 erschienen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 24.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783446250031
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 39.266
eBook (ePUB)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (2)
    eBook
    16,99
  • 42553856
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (2)
    eBook
    10,99
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (1)
    eBook
    10,99
  • 43301297
    Siebentürmeviertel
    von Feridun Zaimoglu
    eBook
    21,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 43805747
    Treibsand
    von Henning Mankell
    eBook
    18,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (24)
    eBook
    8,99
  • 42554392
    Der unsichtbare Gast
    von Marie Hermanson
    eBook
    9,99
  • 43805743
    Nullnummer
    von Umberto Eco
    eBook
    16,99
  • 42749205
    Until the End – Rock und Trisha
    von Abbi Glines
    (1)
    eBook
    7,99
  • 38251486
    Erlöse mich
    von Michael Robotham
    (7)
    eBook
    8,99
  • 22595703
    Nach Hause schwimmen
    von Rolf Lappert
    eBook
    12,99
  • 42742018
    Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte -
    von Salman Rushdie
    eBook
    15,99
  • 31259166
    Chucks
    von Cornelia Travnicek
    (1)
    eBook
    7,99
  • 39763470
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (9)
    eBook
    9,99
  • 42741864
    Der begrabene Riese
    von Kazuo Ishiguro
    eBook
    8,99
  • 42741900
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (4)
    eBook
    8,99
  • 42881594
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (4)
    eBook
    13,99
  • 43720653
    Wintergäste
    von Sybil Volks
    (2)
    eBook
    12,99
  • 43785538
    Westermann und Fräulein Gabriele
    von Katharina Münk
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Weg zurück“

Birgit Wojtynowski, Thalia-Buchhandlung Gießen

Über den Winter Rolf Lappert

Roman Verlag Hanser

Mit seinem Roman „ Über den Winter“ ist der Autor Rolf Lappert auf der Longlist des Deutschen Buchhhandels gelandet. Lappert , ein Schweizer Autor wurde mit seinem 2008 erschienen Roman „ Nach Hause schwimmen“ bekannt.
Die Hauptfigur in „Über den Winter“ ist Lennard Salm, ein
Über den Winter Rolf Lappert

Roman Verlag Hanser

Mit seinem Roman „ Über den Winter“ ist der Autor Rolf Lappert auf der Longlist des Deutschen Buchhhandels gelandet. Lappert , ein Schweizer Autor wurde mit seinem 2008 erschienen Roman „ Nach Hause schwimmen“ bekannt.
Die Hauptfigur in „Über den Winter“ ist Lennard Salm, ein fünfzig Jahre alter Künstler, der mit verschiedenen Aktionen und Projekten einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht hat. Durch die Nachricht vom plötzlichen Tod seiner ältesten Schwester Helene, wird er von seinem derzeitigem Projekt weggeholt: Salm sucht die Habseligkeiten von Flüchtlingen an einem italienischen Strand, und entdeckt dabei, unter einem umgedrehten Boot einen toten Säugling.
Lennard fliegt nach Hamburg zur Beerdigung seiner Schwester. Da sein Koffer verloren geht, muss er sich noch mit dem Nötigsten eindecken. Dadurch kommt er fast zu spät.Seine Schwester Bille eilt auf ihn zu. Alle anderen Familienmitglieder sind bereits am Grab versammelt: sein Vater sitzt gebeugt auf einem Stuhl, begleitet von seiner polnischen Pflegerin, seine Mutter steht hoch aufgerichtet auf der anderen Seite, sein jüngster Bruder Paul ist mit Frau und Kindern angereist, und einige bekannte und ihm nicht bekannte Gesichter schauen ihm entgegen. Salm überlegt einen Begrüßungssatz für seine Mutter, mit der er seit sich seine Eltern getrennt haben, und er bei seinem Vater aufwuchs, wenig Kontakt hatte. Seinen Vater umarmt er herzlich. Der Vater bittet ihn doch vom Hotel zu ihm in die Wohnung zu ziehen. Eigentlich wollte Lennard sich nicht länger bei seiner Familie aufhalten, doch irgendwie weiß er auch , dass die Zeit, die er noch mit seinem Vater verbringen kann endlich ist. Sein letzter Aufenthaltsort, eine heruntergekommene Ferienanlage in Italien, davor ein zugiges Atelier in New York, das jetzt mit einigen seiner Kunstwerken ausgebrannt ist, sind keine Orte an die er zurückkehren möchte.
Mit Schrecken stellt Lennard fest, das der Verlust seiner Kunstwerke in New York keine Bedeutung für ihn hat. Er stellt sich die Gäste bei der Vernissage seines künftigen Projekts vor: gutgekleidete, Sekt trinkende Menschen, zwischen den angeschwemmten Fundstücken der ertrunkenen Flüchtlinge. Irgendwie möchte er das so nicht mehr. Salm zieht zu seinem Vater und seiner polnischen Pflegerin nach Wilhelmsburg. Seit er vor zwei Jahren hier gewesen ist, sieht alles noch etwas trostloser aus: es gibt noch den alten Friseur, einen Imbiss und ein paar mehr oder weniger gut erhaltene Mietshäuser. Salm besucht öfters seine Schwester Bille, die gerade ihren Job am Theater geschmissen hat. Für Bille ist es wichtig, dass sich ihr Bruder mit der in Florida lebenden Mutter aussöhnt.
Am Ende taucht noch Salms weit gereister Koffer wieder auf. Lennard Salm ist irgendwie an seinen Ausgangspunkt zurückgekehrt und weiß noch nicht wohin.

Momke Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Das Motto von Lappert lautet: "Hinter die Kulissen schauen". Das bringt bei einer Familiengeschichte so einiges zutage! Sehr einfühlsam geschrieben. Der Roman spielt in Hamburg. Das Motto von Lappert lautet: "Hinter die Kulissen schauen". Das bringt bei einer Familiengeschichte so einiges zutage! Sehr einfühlsam geschrieben. Der Roman spielt in Hamburg.

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Lennard Salm ist immer auf der Flucht vor der Vergangenheit. Rastlos reist er von Ort zu Ort, von Frau zu Frau - bis seine Schwester stirbt und ihn plötzlich alles einholt. Lennard Salm ist immer auf der Flucht vor der Vergangenheit. Rastlos reist er von Ort zu Ort, von Frau zu Frau - bis seine Schwester stirbt und ihn plötzlich alles einholt.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Faszinierend! Literarisch wie inhaltlich fesselnder Roman über das Leben mit all seinen Widrigkeiten. Eine besondere Empfehlung für die anspruchsvolle Leserschaft. Faszinierend! Literarisch wie inhaltlich fesselnder Roman über das Leben mit all seinen Widrigkeiten. Eine besondere Empfehlung für die anspruchsvolle Leserschaft.

Ein wohltuend ruhiger Roman über die Heimkehr eines Mannes zu seiner Familie und die Aussöhnung mit ihr. Ein Genuss ist die Sprache, die Lappert verwendet. Ein wohltuend ruhiger Roman über die Heimkehr eines Mannes zu seiner Familie und die Aussöhnung mit ihr. Ein Genuss ist die Sprache, die Lappert verwendet.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Landau

"Über den Winter" ist ein eindringliches Buch über Familie, Schuldgefühle und den Versuch Beziehungen wieder aufzubauen. "Über den Winter" ist ein eindringliches Buch über Familie, Schuldgefühle und den Versuch Beziehungen wieder aufzubauen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42749178
    Der erste Tag vom Rest meines Lebens
    von Lorenzo Marone
    (3)
    eBook
    8,99
  • 22595703
    Nach Hause schwimmen
    von Rolf Lappert
    eBook
    12,99
  • 27887250
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (12)
    eBook
    9,99
  • 41000250
    Montecristo
    von Martin Suter
    (2)
    eBook
    10,99
  • 39272452
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (8)
    eBook
    9,99
  • 20423433
    Die Vermessung der Welt
    von Daniel Kehlmann
    (4)
    eBook
    9,99
  • 38860861
    Pferde stehlen
    von Per Petterson
    eBook
    8,99
  • 33074331
    Small World
    von Martin Suter
    (2)
    eBook
    9,99
  • 39805221
    Das Regenorchester
    von Hansjörg Schertenleib
    eBook
    7,99
  • 43634304
    Eins im Andern
    von Monique Schwitter
    (1)
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Über den Winter

Über den Winter

von Rolf Lappert

eBook
16,99
+
=
Stürmische Jahre

Stürmische Jahre

von Eveline Hasler

eBook
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen