Thalia.de

Und hätte die Liebe nicht...

...auch wenn ich schmutzig bin

"Du aber liebe mich, auch wenn ich schmutzig bin, denn wenn ich weiß gewaschen wäre, liebten mich ja alle."
Dieses Zitat von Fjodor Dostojewski gibt im Wesentlichen wieder, worum es in diesem Buch geht:
Um die Grunderfahrung bedingungslos geliebt und angenommen zu werden.
Das Buch ist ein Plädoyer dafür, sich wieder mehr dem zuzuwenden, was wirklich wichtig ist.
Aus ihrer reichhaltigen Berufserfahrung als Heilpädagogin heraus beschreibt Anna Hagemeyer anhand von mehreren Beispielen, von welch elementarer Bedeutung es für unsere Kinder ist, auch dann unsere Liebe zu spüren, wenn sie gerade keine "Bilderbuchkinder" sind.
Portrait
Die Autorin ist 1959 geboren und lebt mit ihrer Familie am Rande einer Stadt im Nordwesten Deutschlands. Seit vielen Jahren arbeitet sie als Heilpädagogin mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie liebt die Natur, Tiere und ganz besonders liegen ihr die Menschen in ihrem Umfeld am Herzen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 13.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7345-5775-0
Verlag Tredition
Maße (L/B/H) 211/146/7 mm
Gewicht 106
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.