Thalia.de

Und jeder tötet, was er liebt

Kommissarin Greves erster Fall. Roman

(2)
Filz … Klüngel … Die Hamburger Kommissarin Anna Greve ermittelt


Der Auftakt zu einer neuen Krimireihe um eine gewitzte und scharfzüngige Kommissarin in der Hansestadt Hamburg. Anna Greve wirkt nicht zuletzt durch ihr turbulentes Privatleben besonders sympathisch und authentisch.


Der Tod von Esther Lüdersen gibt Kommissarin Anna Greve Rätsel auf. Doch es müssen erst zwei weitere Leichen gefunden werden, bis sich eine erste Spur abzeichnet. Allein Esthers Mann könnte Interesse an ihrem Tod gehabt haben, denn er hat sich als Generalunternehmer für die Errichtung eines neuen Fußballstadions hoch verschuldet. Anna Greves erster Fall nach einem mehrjährigen Erziehungsurlaub wird zur Zerreißprobe …



Portrait
Christine Westendorf wurde1960 in Hamburg geboren,wo sie nach einem Lehramtsstudium und einer Ausbildung zur Goldschmiedinauch langjährig und freiberuflich tätig war. Heute lebt und arbeitet sie im Landkreis Harburg, wo sie an einem privaten Bildungsinstitut für Orthographie und Schreibtechnik arbeitet. Dabei kümmert sie sich vor allem gezielt um die Förderung und Motivierung von Menschen mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche. Nebenbei widmet sie sich dem Schreiben. Nach "Und jeder tötet, waser liebt" ist "Liebeskind" ihr zweiter Krimi um Kommissarin Anna Greve und ihrem Kollegen Lukas Weber.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 4116
Erscheinungsdatum 09.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37074-0
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 182/118/35 mm
Gewicht 318
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13867404
    Solo mortale
    von Roswitha Wildgans
    Buch
    9,90
  • 29015940
    Und morgen bist du tot / Roy Grace Bd.5
    von Peter James
    Buch
    8,99
  • 26133833
    Die Reliquie von Buchhorn
    von Ulrich Buchhorn
    (1)
    Buch
    12,90
  • 29280838
    Mörderisches Blut
    von Kathinka Wantula
    Buch
    9,95
  • 21265881
    Giftpilz / Hubertus Hummel Bd.8
    von Alexander Rieckhoff
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32210281
    Safrantod.
    von Silke Urbanski
    Buch
    12,90
  • 15542075
    Schlussakt
    von Marcus Imbsweiler
    (2)
    Buch
    11,90
  • 14608219
    Weiß wie der Tod / Balthasar Levy Bd. 3
    von Roman Rausch
    Buch
    8,95
  • 15333250
    Halbzeit 1
    von Andreas Dietrich
    Buch
    12,50
  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    Buch
    19,99
  • 34983281
    Der Schieber / Oberinspektor Stave Bd.2
    von Cay Rademacher
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45165125
    Das Mädchen im Fleet / Bestatter Theo Matthies Bd.4
    von Christiane Fux
    Buch
    9,99
  • 39162674
    Der Fälscher / Oberinspektor Stave Bd.3
    von Cay Rademacher
    Buch
    9,99
  • 44239725
    Blaue Nacht / Chas Riley Bd.6
    von Simone Buchholz
    (1)
    Buch
    14,99
  • 44143946
    Inspektor Takeda und die Toten von Altona
    von Henrik Siebold
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42465146
    Die Toten von St. Pauli
    von Robert Brack
    Buch
    9,99
  • 28891401
    Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    von Cay Rademacher
    (11)
    Buch
    9,99
  • 42466055
    Treibland
    von Till Raether
    (2)
    Buch
    9,99
  • 16332044
    Revolverherz / Chas Riley Bd.1
    von Simone Buchholz
    (5)
    Buch
    8,99
  • 28941853
    Knastpralinen / Chas Riley Bd.2
    von Simone Buchholz
    (1)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Und jeder tötet, was er liebt“

Christina Kallwitz, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Das Verschwinden der Erbin des Bauunternehmens LÜBAU stellt die Hamburger Polizei vor ein Rätsel.

Es gibt kein Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch!

Aber was verschweigt der Ehemann?
Warum ist die Kassette des Anrufbeantworters der Familie Greeve verschwunden?
Wer hätte Interesse an Esthers Tod?

Wenige Tage später
Das Verschwinden der Erbin des Bauunternehmens LÜBAU stellt die Hamburger Polizei vor ein Rätsel.

Es gibt kein Bekennerschreiben und keinen Erpressungsversuch!

Aber was verschweigt der Ehemann?
Warum ist die Kassette des Anrufbeantworters der Familie Greeve verschwunden?
Wer hätte Interesse an Esthers Tod?

Wenige Tage später hängt die Frau tot über dem Gartenzaun einer Neubausiedlung. Erst nach zwei weiteren Leichen scheint sich eine Spur abzuzeichnen...in das Fußballmillieu. Aber ist die der Weg zur Lösung des Falls?

Kommissarin Esther Lüdersen vom LKA ermittelt in ihrem ersten Fall nach einem langjährigen Erziehungsurlaub, ihr Privatleben ist ziemlich turbulent und macht die Kommissarin sehr sympathisch menschlich!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Und jeder tötet, was er liebt
von Sibylle Meyer aus Rotenburg (Wümme) am 06.04.2009

Das Buch lässt sich gut und flüssig lesen. Gleich zu Beginn wird Spannung aufgebaut, die auch bis zum Schluss hält. Details werden ausführlich, aber nicht ausschweifend, beschrieben. Ein von der ersten bis letzten Seite sehr spannender Krimi. Es hat Spaß gemacht, den gut recherchierten Krimi zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Und jeder tötet, was er liebt

Und jeder tötet, was er liebt

von Christine Westendorf

(2)
Buch
8,95
+
=
Wer die Nachtigall stört ...

Wer die Nachtigall stört ...

von Harper Lee

(8)
Buch
19,95
+
=

für

28,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen