Thalia.de

Unfug des Lebens und des Sterbens

(1)

Haben wir es noch nötig zu sterben? Oder sterben wir nur, weil wir glau-ben, daß wir es müssen?
Sollten wir nicht lieber leben lernen - denn richtig leben wird sterben überflüssig machen!
Durch eine Vielzahl köstlicher Essays zieht sich wie ein roter Faden diese Aufforderung: doch von unserem Kleinmut und unserer geistigen Enge zu lassen und uns statt dessen aufzuschwingen zu der Freiheit und der Macht des Bewußtseins, das wir in Wirklichkeit sind und das unseren Traum vom ewigen Leben - im Körper auf der Erde - Wirklichkeit werden lassen kann.

Portrait
Prentice Mulford lebte von 1834-1891. 1885-90 erschienen seine Essays in 4 Bänden unter dem Titel »Your forces and how to use them«. Sehr bald wurden sie von einer kongenialen Frau - Berta Diener, die unter dem Pseudonym SirGalahad schrieb, ins Deutsche übertragen. Mulford war in seinen Erkenntnissen seiner Zeit weit voraus - und vielleicht ist heute die Zeit reif genug, daß eine Vielzahl von Menschen seine Botschaft aufgreift: unsere Gedanken, die reale Kräfte sind, bewußt auf das Ziel zu richten, den alten Traum der Menschheit von der Unsterblichkeit - einem ewigen, glücklichen Leben auf dieser Erde - zu verwirklichen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.07.1977
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-21890-5
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 191/123/16 mm
Gewicht 196
Originaltitel THE GIFT OF THE SPIRIT
Auflage 31
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Nicht leicht zu lesen aber sehr bereichend!
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 11.07.2006

Es ist ein sehr anspruchsvolles Buch das aber vor uns neue Horizonte eröffnet! Eine sehr unkonventionelle Betrachtungsweise des Alters und des Sterbens und überhaupt des Lebens. Dieses Buch ist ein Aufruf, die Verantwortung für das eigene Leben und dessen Gesundheit selbst zu übernehmen.Es ist eine revolutionäre Philosophie der immerwährenden... Es ist ein sehr anspruchsvolles Buch das aber vor uns neue Horizonte eröffnet! Eine sehr unkonventionelle Betrachtungsweise des Alters und des Sterbens und überhaupt des Lebens. Dieses Buch ist ein Aufruf, die Verantwortung für das eigene Leben und dessen Gesundheit selbst zu übernehmen.Es ist eine revolutionäre Philosophie der immerwährenden Gesundheit,Jugend und Schönheit mit der, der Autor unserer Zeit bereits zur seiner Zeit, weit voraus war!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 5