Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Ungläubiges Staunen

Über das Christentum

Was geschieht, wenn einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller, der selbst ein Muslim ist, sich in die christliche Bildwelt versenkt? Navid Kermani sieht staunend eine Religion voller Opfer und Klage, Liebe und Wunder, unvernünftig und abgründig, zutiefst menschlich und göttlich: ein Christentum, von dem Christen in dieser Ernsthaftigkeit, Kühnheit und auch Begeisterung nur noch selten sprechen.
Es ist ein Wagnis: Offenen Herzens, mit einer geradezu kindlichen Neugier steht Navid Kermani vor den großen und vor unbekannten Werken der christlichen Kunst. Und es wird zum Geschenk: Denn seine berückend geschriebenen Meditationen geben dem Christentum den Schrecken und die Schönheit zurück. Kermani hadert mit dem Kreuz, verliebt sich in den Blick der Maria, erlebt die orthodoxe Messe und ermisst die Größe des heiligen Franziskus. Er lehrt uns, in den Bildern alter Meister wie Botticelli, Caravaggio oder Rembrandt auch die Fragen unserer heutigen Existenz zu erkennen – mit klarem Blick für die wesentlichen Details und die untergründigen Bezüge auch zu entfernt scheinenden Welten, zur deutschen Literatur, zum mystischen Islam und selbst zur modernen Heilgymnastik. Seine poetische Schule des Sehens macht süchtig: süchtig nach diesem speziellen Blick auf das Christentum und sehnsüchtig danach, selbst so sehen zu können.
Portrait
Navid Kermani, geboren 1967, lebt als freier Schriftsteller in Köln. Er ist habilitierter Orientalist und Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Für seine Romane, Reportagen und wissenschaftlichen Werke wurde er vielfach ausgezeichnet, zuletzt 2011 mit dem Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken sowie 2012 mit dem Heinrich-von-Kleist-Preis und 2014 mit dem Gerty-Spies-Literaturpreis sowie dem Joseph-Breitbach-Preis.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 303, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783406693106
Verlag C.H.Beck
Verkaufsrang 16.731
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44729733
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    eBook
    15,99
  • 44670018
    Einbruch der Wirklichkeit
    von Navid Kermani
    eBook
    8,99
  • 46272589
    Gott ist schön
    von Navid Kermani
    eBook
    19,99
  • 46340639
    Sozusagen Paris
    von Navid Kermani
    eBook
    16,99
  • 29849612
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (30)
    eBook
    9,99
  • 46412517
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    eBook
    19,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    eBook
    21,99
  • 29689511
    Der Gotteswahn
    von Richard Dawkins
    (24)
    eBook
    9,99
  • 23941273
    Bekenntnisse eines ungläubigen Buddhisten
    von Stephen Batchelor
    eBook
    15,99
  • 44930964
    Wie das Staunen in das Universum kam
    von Harald Lesch
    eBook
    13,99
  • 42746465
    Alzheimer ist heilbar
    von Michael Nehls
    eBook
    13,99
  • 45267386
    Toleranz
    von Angelika Overath
    eBook
    9,99
  • 35734627
    Dein Name
    von Navid Kermani
    eBook
    16,99
  • 38838422
    Endstation Sarajevo
    von Frank Gerbert
    eBook
    16,99
  • 43736757
    Wer ist Wir?
    von Navid Kermani
    eBook
    12,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (106)
    eBook
    14,99
  • 43954795
    Die Bibel für Ungläubige
    von Guus Kuijer
    eBook
    15,99
  • 45406457
    Der Koran
    von Hamed Abdel-Samad
    eBook
    19,99
  • 44401966
    Himmel - Herrgott - Sakrament
    von Rainer Maria Schiessler
    eBook
    15,99
  • 44721242
    Das Reich Gottes
    von Emmanuel Carrère
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Unerwartet spannend!“

Ursula Grützner, Thalia-Buchhandlung Radebeul

In diesem Jahr ging der "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" an den Kölner Autor Navid Kermani. Sein kürzlich erschienenes Buch ist unbedingt lesenswert!
Er nähert sich darin als Moslem über die Betrachtung Christlicher Kunstwerke unserem Glauben. Er erzählt von Reisen und von Begegnungen mit Menschen anderer Kulturen in fremden
In diesem Jahr ging der "Friedenspreis des Deutschen Buchhandels" an den Kölner Autor Navid Kermani. Sein kürzlich erschienenes Buch ist unbedingt lesenswert!
Er nähert sich darin als Moslem über die Betrachtung Christlicher Kunstwerke unserem Glauben. Er erzählt von Reisen und von Begegnungen mit Menschen anderer Kulturen in fremden Ländern.
Der Titel "Ungläubiges Staunen" ist dabei wörtlich zu nehmen. Nichtchristen erfahren auf verständliche und regelrecht unterhaltsame Weise sehr viel von dem Glauben, der unsere Kultur und Tradition begründet hat. Und auch Christen werden "staunen" und vieles mit ganz neuen Augen sehen.
Ich wollte in dieses Buch nur mal hineinlesen - und habe es von der ersten Seite an nicht aus der Hand legen können.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ungläubiges Staunen

Ungläubiges Staunen

von Navid Kermani

eBook
19,99
+
=
Sophia oder Der Anfang aller Geschichten

Sophia oder Der Anfang aller Geschichten

von Rafik Schami

(13)
eBook
18,99
+
=

für

38,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen