Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Unser Schicksal Schreiben Wir Selbst

Schon John F. Kennedy wußte: „Einen Vorsprung im Leben hat, wer da anpackt, wo die anderen erst einmal reden.“ Der Grund, warum viele Menschen lange reden, bevor sie etwas tun oder auch nicht tun, ist Angst. Die meisten Menschen haben Angst davor, einen Fehler zu begehen. Sie haben Angst davor, zu versagen und von ihren Mitmenschen ausgegrenzt zu werden. Aber nur wer auch mal die Regeln bricht und etwas außerhalb der gesellschaftlichen Norm tut, wird erfahren, wozu er fähig ist. Wie stark der Mensch in Wirklichkeit ist und was er alles erreichen kann, davon handelt "Unser Schicksal schreiben wir selbst".
Portrait
Sibylle Barden-Fürchtenicht ist Publizistin und politische Öffentlichkeitsarbeiterin. Ihr beruflicher Weg führte sie von der Bildzeitung übers Fernsehen bis zur Deutschen Botschaft London. Nach ihrem MBA, 2010, war sie Mit-Initiatorin eines Forschungsprojekts für die Economist Group: "The Good Bank" - eine Kampagne zur Verbesserung der globalen Finanzindustrie. Barden-Fürchtenicht ist ehrenamtliches Kuratoriums-Mitglied im Kölner Forum für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik. Mit i
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 32, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739306650
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 66.346
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.