Thalia.de

Unser Urwald

Die letzten wilden Wälder im Herzen Europas

(2)
Einst bedeckten riesige Urwälder große Teile Europas. Doch sie sind heute verschwunden fast. In Mittel-Osteuropa, in den Alpen, den Karpaten oder am Balkan gibt es noch Reste dieser jahrtausendealten Wälder, viel näher, als man vermuten möchte.
Der Umweltschützer und Fotograf Matthias Schickhofer hat die letzten Paradieswälder im Herzen Europas in vielen Expeditionen besucht von Deutschland, Schweiz und Österreich bis in die Ukraine und nach Rumänien.
Dabei entdeckte er eine faszinierende, bereits verschwunden geglaubte Welt: An verborgenen Orten, gar nicht weit weg von den Metropolen Mitteleuropas, existieren die letzten Überlebenden der einstigen Urwälder noch immer. Und sie sind voller Leben! Atemberaubende Bilder und Reiseberichte zeugen von der Faszination dieser entrückten Orte und rufen zum Schutz der ursprünglichen Wälder auf.
Rezension
Im Zuge von Expeditionen suchte Umweltschützer Matthias Schickhofer nach dem verlorenen Paradies. Sein faszinierender Bilderband präsentiert die letzten Überlebenden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Ukraine, Rumänien. Sphärisch, überraschend, großartig!
Gregor Auenhammer, Der Standard Sonderthema

Das Tor zu Mittelerde, ganz nah: Bildband der letzten wilden Wälder
Christine Imlinger, Die Presse

Der Bildband "Unser Urwald" soll dazu beitragen, diese unwiederbringlichen lebendigen Juwelen besser im Bewusstsein zu verankern und nachhaltig zu schützen.
Helena Wallner, Die Kleine Zeitung

Der Fotograf Matthias Schickhofer hat die letzten Urwälder Europas besucht - und kam mit fantastischen Bildern zurück.
Maren Hoffmann, Manager Magazin
Portrait
Der Umweltschützer und Naturfotograf Matthias Schickhofer, Jahrgang 1967, folgte schon in seiner Kindheit im niederösterreichischen Waldviertel dem Ruf der Wälder. Seit mehr als 20 Jahren engagiert er sich bei Greenpeace (u.a. als Kommunikations- und Kampagnen-Direktor) sowie als freiberuflicher Kampagnen-Stratege und Foto-Journalist für den Erhalt des globalen Naturerbes. Mit seiner Kamera ist er meist auf der Suche nach fremdartigen Wildnis-Welten und verborgenen Orten. Künstlerisch interessieren ihn besondere Strukturen und Stimmungen, die Vielfalt der Lebewesen und Formen sowie ungesehene Details abseits der Klischees.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 21.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85033-924-7
Verlag Brandstätter Verlag
Maße (L/B/H) 287/230/27 mm
Gewicht 1404
Abbildungen 130 farbige Fotos
Buch (gebundene Ausgabe)
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42508321
    Das verborgene Leben des Waldes
    von David G. Haskell
    (1)
    Buch
    22,95
  • 33791111
    Der Wald - ein Nachruf
    von Peter Wohlleben
    (3)
    Buch
    19,99
  • 38547093
    Der eigene Wald
    von Peter Wohlleben
    Buch
    24,90
  • 4412716
    Der Plenterwald
    von Jean-Ph. Schütz
    Buch
    39,95
  • 32106772
    Die Weltgeschichte der Pflanzen
    von Wolfgang Seibel
    Buch
    19,99
  • 42436552
    Die unheimlichen Richter
    von Rudolf Egg
    Buch
    17,99
  • 38858350
    Lachsfische (Salmoniformes)
    von Martin Hochleithner
    Buch
    53,50
  • 33881685
    Bäume bestimmen - Knospen, Blüten, Blätter, Früchte
    von Rita Lüder
    Buch
    29,90
  • 42463653
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    (3)
    Buch
    24,00
  • 42469609
    Gottes Botschaft an die Welt
    von Neale D. Walsch
    Buch
    19,99
  • 42457843
    Ignoranz als Staatsschutz?
    von Max Frisch
    Buch
    20,00
  • 43806369
    Campbell Biologie
    von Neil A. Campbell
    Buch
    99,95
  • 43153828
    Terror im 21. Jahrhundert
    von Thomas Gast
    Buch
    17,90
  • 18717237
    Bäume
    von Alex Newman
    Buch
    12,95
  • 42747800
    Wasser als Quelle des Lebens
    Buch
    29,99
  • 43687778
    Auf Einer Reise in Westindien und Südamerika Gesammelte Pflanzen (Classic Reprint)
    von Therese Prinzessin Bayern
    Buch
    16,99
  • 33790901
    Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge
    von Bill Bryson
    Buch
    9,99
  • 30628908
    Befreiung vom Überfluss
    von Niko Paech
    (1)
    Buch
    14,95
  • 42097404
    Wiley-Schnellkurs Lineare Algebra 02
    von Thoralf Räsch
    Buch
    16,99
  • 29314214
    Zeigerpflanzen
    von Friedrich Boas
    Buch
    39,80

Buchhändler-Empfehlungen

„Wunderschöner Bildband über die letzten wilden Wälder Europas“

Anja Terporten, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Die Natur in Europa ist einfach zauberhaft. In diesem opulenten Bildband finden wir Fotos und Eindrücke von Ur-Wäldern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Kroatien, Slowenien und Italien.
Eine Natur, die es wert ist, geschützt zu werden
Und das Beste ist: am Ende des Buches findet man Tipps und Anreisewege zu genau diesen.
Ein
Die Natur in Europa ist einfach zauberhaft. In diesem opulenten Bildband finden wir Fotos und Eindrücke von Ur-Wäldern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Kroatien, Slowenien und Italien.
Eine Natur, die es wert ist, geschützt zu werden
Und das Beste ist: am Ende des Buches findet man Tipps und Anreisewege zu genau diesen.
Ein Buch zum Träumen und Entdecken für alle Naturliebhaber/ - innen!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein faszinierender Bildband, der die Sehnsucht nach intakter Natur weckt
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 12.11.2015

Fichten-Geister im einem Urwald im Ticha-Tal in der Slowakei, Feenplatz am Urwaldfluss Welyka Uholka in der UNESCO-Weltnaturerbestätte „Buchenurwälder in den Karpaten“, Urwaldkreaturen in der Kampfzone des Zdrocle-Urwalds in Südslowenien oder Waldsaurier und ein Eingang zur Hölle im Bayerischen Wald: der Autor, Umweltschützer und Naturfotograf Matthias Schickhofer begeistert nicht nur... Fichten-Geister im einem Urwald im Ticha-Tal in der Slowakei, Feenplatz am Urwaldfluss Welyka Uholka in der UNESCO-Weltnaturerbestätte „Buchenurwälder in den Karpaten“, Urwaldkreaturen in der Kampfzone des Zdrocle-Urwalds in Südslowenien oder Waldsaurier und ein Eingang zur Hölle im Bayerischen Wald: der Autor, Umweltschützer und Naturfotograf Matthias Schickhofer begeistert nicht nur durch seine sensationellen Aufnahmen in diesem Buch, sondern auch durch sein bewusstes oder unbewusstes Wissen von Waldgeister der Schamanen. Seit Jahren fazsinieren mich Bildbände des Christian Brandstätter Verlags in Wien. Dieses Buch über die letzten Urwälder und Urwaldreste in Mitteleuropa ist ein herausragender Bildband! Schickhofer blickt mit einem Makroobjektiv unter die Lamellenhaube eines Pilzes, fängt die Schönheit einer sich im Abendlicht schließenden Waldblume ebenso ein wie er einem Feuersalamander in die Augen blickt. Stimmungsvolle, ganz- oder doppelseitige Farbbilder auf angenehm mattem Papier und in ausgezeichneter Druckqualität wechseln mit halbseitigen Aufnahmen ab. Auch farblich scheinen die Bilder jeder Doppelseite aufeinander im Farbton abgestimmt zu sein. Licht und Schatten, Makroaufnahmen und Bilder mit Blicken über Wälder - von gut 210 Seiten sind „nur“ 57 Textseiten, die anderen sind mit eindrucksvollen Bildern gefüllt. Aber auch der Text ist gut recherchiert und fundiert. In der Einleitung erfährt der Leser, dass nur mehr vier Promille der europäischen Wälder Urwälder sind und davon befinden sich 90 Prozent in den Karpaten. Mit der Beschreibung des Buchenwaldes beginnt Schickhofer und setzt mit den Urwaldresten und Naturwäldern im Alpenbogen fort. Zauberwald Rothwald im südlichen Niederösterreich, der Nationalpark Kalkalpen oder der Nationalpark Gesäuse sind dabei ebenso Themen wie die Salzburger Kalkhochalpen und die Hohen Tauern. Natürlich beschreibt er auch den Nationalpark Berchtesgaden, Urwälder in der Schweiz und Norditalien. Im nächsten Kapitel geht es um das „wilde Herz Mitteleuropas – die Waldwildnis der Karpaten“: Slowakei, Polen, Rumänien, Ungarn und die Ukraine. Die grüne Stille in Kroatien. Slowenien, Bosnien und Herzogwina sowie Italien folgen. Auch in Europas Norden stellt der Autor Urwälder vor. Soweit vorhanden, führt er auch Weblinks zu den Urwäldern an. Abschließend informiert er über „unsere Wälder brauchen Schutz“ und bietet zwölf Erlebnistipps für individuelle Urwalderlebnisse. Mit einem Quellenverzeichnis und Literaturtipps schließt dieses Buch. Im rückwärtigen Einband ist eine Übersichtskarte und ein Verzeichnis über alle 77 „Paradieswälder“ in diesem Buch. Ich bin auch als Fotograf sehr beeindruckt vom fotografischen Auge des Autors. Es ist ein wunderbares Buch, das schon beim Durchblättern Sehnsucht nach intakter Natur weckt. Gott-sei-Dank lebe ich selbst noch in einer relativ intakten Natur, aber trotzdem schaue ich gerne immer wieder in diesen ausgesprochen schönen Bildband.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unser Urwald

Unser Urwald

von Matthias Schickhofer

(2)
Buch
34,90
+
=
Das geheime Leben der Bäume

Das geheime Leben der Bäume

von Peter Wohlleben

(11)
Buch
19,99
+
=

für

54,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen