Thalia.de

Unter fernen Himmeln

Roman

(2)

Hamburg, Gegenwart: Die deutsche Journalistin Stephanie ist in Neuseeland geboren und aufgewachsen. Doch an ihre ersten Lebensjahre dort und an ihren verstorbenen Vater hat sie jede Erinnerung verloren. Nun führt sie eine Recherchereise in das Land ihrer Kindheit - und bringt Vergangenes zurück: Als Kind wurde sie Zeugin eines Verbrechens. Mit dem Tagebuch eines entführten Maori-Mädchens gelingt es ihr, eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft zu schlagen. Stephanie reist durch ganz Neuseeland, um das lang gehütete Familiengeheimnis endlich zu lüften. Begleitet wird sie dabei von dem charismatischen Maori-Dozenten Weru, den mehr als die Suche nach der Wahrheit antreibt ...
Ein mitreißender Roman um ein dramatisches Familiengeheimnis.
Sarah Lark erzählt eine Geschichte von Wahrheit und Verschwiegenem, von falschen und richtigen Entscheidungen, von Vertrauen und Liebe.

Rezension
"Sie schreibt Bücher, wie andere Rührkuchen backen: leicht, fix und immer gut." People, 09.06.2016 "Lark schreibt in ihrer gewohnt einfühlsamen und mitreißenden Sprache nicht nur über Liebe und Verschwiegenheit, sondern auch über ein Stück neuseeländischer Geschichte." Börsenblatt, 16.06.2016
Portrait
Sarah Lark, geb. 1958, studierte Psychologie und promovierte über das Thema 'Tagträume'. Nebenbei arbeitete sie lange Jahre als Reiseleiterin. Schon immer war sie fasziniert von den Sehnsuchtsorten dieser Erde. Ihre fesselnden Neuseelandromane fanden sofort ein großes Lesepublikum und sind Dauerbrenner auf der Bestsellerliste. Sarah Lark ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Schriftstellerin. Sie lebt in Spanien. Unter dem Autorennamen Ricarda Jordan entführt sie ihre Leser auch ins farbenprächtige Mittelalter.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 10.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7857-2561-0
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 221/147/42 mm
Gewicht 690
Auflage 1. Auflage 2016
Illustratoren Tina Dreher
Verkaufsrang 7.242
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (20)
    Buch
    24,00
  • 44187046
    Vierundzwanzig Stunden
    von Guillaume Musso
    (19)
    Buch
    16,99
  • 42381324
    Der Klang des Muschelhorns
    von Sarah Lark
    Buch
    10,99
  • 43961912
    Im Grunde ist alles ganz einfach
    von Dora Heldt
    (4)
    Buch
    9,95
  • 42435504
    Hände weg vom Herzensbrecher / Kate O'Hare Bd.3
    von Janet Evanovich
    (1)
    Buch
    8,99
  • 42465719
    Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (36)
    Buch
    9,99
  • 44068422
    Für immer in deinem Herzen
    von Viola Shipman
    (70)
    Buch
    14,99
  • 44252885
    Reise nach Orkney
    von Amy Sackville
    Buch
    19,99
  • 40414870
    Geheime Tochter (Geschenkbuch)
    von Shilpi Somaya Gowda
    (1)
    Buch
    10,00
  • 40779107
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    (1)
    Buch
    18,00
  • 44066596
    Der Turm der wilden Rosen
    von Lulu Taylor
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45217578
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    Buch
    18,00
  • 45228873
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    Buch
    11,00
  • 44253460
    Jane Austens Geheimnis
    von Charlie Lovett
    (9)
    Buch
    9,99
  • 44143944
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (9)
    Buch
    12,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine wunderschöne, spannende und geheimnisvolle Geschichte über eine Vergangenheit in Neuseeland. Ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen und wollte unbedingt das Ende wissen. Eine wunderschöne, spannende und geheimnisvolle Geschichte über eine Vergangenheit in Neuseeland. Ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen und wollte unbedingt das Ende wissen.

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Eine Geschichte zwischen Vergangenheit und Zukunft. Das Buch entführt in eine andere Welt. Eine Geschichte zwischen Vergangenheit und Zukunft. Das Buch entführt in eine andere Welt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

Taucht ein in eine wundervolle Atmosphäre!
von MsChili am 22.07.2016

"Unter fernen Himmeln" von Sarah Lark ist 2016 im Lübbe Verlag erschienen. Stephanie, eine deutsche Journalistin, wurde in Neuseeland geboren. Und dorthin macht sie sich nun auf, um Nachforschungen für einen Artikel über einen grausamen Mord anzustellen. Zeitgleich ist es auch eine Reise in ihre Vergangenheit. Denn sie erinnert sich... "Unter fernen Himmeln" von Sarah Lark ist 2016 im Lübbe Verlag erschienen. Stephanie, eine deutsche Journalistin, wurde in Neuseeland geboren. Und dorthin macht sie sich nun auf, um Nachforschungen für einen Artikel über einen grausamen Mord anzustellen. Zeitgleich ist es auch eine Reise in ihre Vergangenheit. Denn sie erinnert sich nicht an ihre ersten sechs Lebensjahre, die sie dort mit ihren Eltern verbracht hat. Was wird sie dort heraufinden? Mir hat sofort das Titelbild gefallen, denn es wirkt einfach harmonisch. Und ganz besonders möchte ich die Landkarte hervorheben, die innen im Buch ist, denn so kann man die Reise richtig verfolgen. Ich bin sofort gut ins Buch gekommen, denn der detailreiche Schreibstil lässt sich sehr angenehm und schnell lesen, wobei es mir manchmal etwas zu ausführlich war. Dennoch war ich sofort gefangen in dieser wundervollen Atmosphäre von Neuseeland. Die Autorin entführt den Leser in eine fantastische Welt in der man viel über die damalige Zeit und die Kultur der Maori und der Geschichte lernen kann. Durch den gekonnten Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit mit vielen ausdrucksstarken Charakteren ist hier eine schöne und wirklich emotionale Geschichte mit Schmerz, Liebe und Vertrauen entstanden. Stephanie ist ein interessanter Charakter, denn durch die fehlende Vergangenheit, ist sie noch auf der Suche und wirkt manchmal etwas unsicher. Dennoch mochte ich sie, wie auch Marama. Durch die Liebe zum Detail erfährt man viel über die damalige Zeit und kann sich die Orte wirklich bildlich vorstellen. Von mir gibt es eine Empfehlung für alle die gerne Geschichte über die Vergangenheit und Gegenwart lesen, die untrennbar miteinandern verknüpft sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bloß nicht..
von einer Kundin/einem Kunden aus Marburg am 12.07.2016

Also ganz zu Anfang... ich bin der größte Sarah Lark Fan, doch dieses Buch ist einfach nur schrecklich langweilig und öde. Anders als bei allen vorherigen Romanen der Schriftstellerin zieht sich die Geschichte ewig hin. Die Figuren sind weder aufregend beschrieben noch sympathisch gestaltet. Zwischen schnulzigen, platten Sätzen und... Also ganz zu Anfang... ich bin der größte Sarah Lark Fan, doch dieses Buch ist einfach nur schrecklich langweilig und öde. Anders als bei allen vorherigen Romanen der Schriftstellerin zieht sich die Geschichte ewig hin. Die Figuren sind weder aufregend beschrieben noch sympathisch gestaltet. Zwischen schnulzigen, platten Sätzen und einem gelangweilten Schreibstil verliert man nach den ersten 50 Seiten endgültig die Lust am Lesen. Ich habe mich bis zum Ende gekämpft und bin von Sarah Lark dermaßen enttäuscht, dass ich das Buch am liebsten wieder zurück bringen würde. Es ist, anders als alle anderen Bücher der Schriftstellerin, einfach nur langweilig und lustlos dahin geschrieben. Man hatte eher das Gefühl, dass Sarah Lark dachte: "Och, da schreib ich mal wieder ein Buch. Ja das Thema ist nicht spannend und die Landschaft habe ich ja auch schon 1000 Mal beschrieben, das lasse ich jetzt mal weg." Die Hauptfigur kommt dermaßen unsympathisch rüber, dass ich sie am Ende wirklich nur scheußlich fand. Die Handlung beruht auf absolut unglaubwürdigen Zufällen, die man auch keinen Fall erst nehmen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nochmal Neuseeland und Maori
von einer Kundin/einem Kunden aus Schneverdingen am 27.06.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Da ich lange kein Buch von Sarah Lark gelesen habe stört es mich nicht so, daß wieder sehr viel über die Geschichte von den Maoris wiederholt wird. Manchmal ist es aber schon störend, denn vieles kommt einem inzwischen doch sehr bekannt vor!! Trotzdem wieder ein schön geschriebenes Buch, das... Da ich lange kein Buch von Sarah Lark gelesen habe stört es mich nicht so, daß wieder sehr viel über die Geschichte von den Maoris wiederholt wird. Manchmal ist es aber schon störend, denn vieles kommt einem inzwischen doch sehr bekannt vor!! Trotzdem wieder ein schön geschriebenes Buch, das auch sehr spannend ist. In kurzen Stücken (Landes- und Maorigeschichte) aber durchaus etwas langatmig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Rietberg am 19.07.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Leider bin ich von diesem Buch mehr als enttäuscht. Ich habe alle vorherigen Bücher von Sarah Lark gelesen, aber dieses ist anders. Die Vorgeschichte zieht sich ewig hin und das Hauptthema ist Hypnose und Reinkarnation. Nichts für mich, schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unter fernen Himmeln

Unter fernen Himmeln

von Sarah Lark

(2)
Buch
18,00
+
=
Eine Hoffnung am Ende der Welt

Eine Hoffnung am Ende der Welt

von Sarah Lark

(2)
Buch
16,00
+
=

für

34,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen