Thalia.de

Unter Strom / Die Liga der Siebzehn Bd.1

Unter Strom

(4)

Der 14-jährige Michael fällt vor allem durch sein Tourette-Syndrom auf. Wegen seiner unkontrollierten Tics wird er immer wieder zum Mobbingopfer seiner Mitschüler. Was ihn jedoch wirklich einzigartig macht: Durch seinen Körper fließt Strom!
Und als er eines Tages genug von den Schikanen hat, verpasst er einigen Leuten einen heftigen Stromschlag. Doch Michael ist nicht der Einzige, der über eine besondere Macht verfügt. Schon bald geraten sie alle ins Visier einer gefährlichen
Akademie ...

Portrait
Richard Paul Evans lebt mit seiner Frau und seinen fünf Kindern in Utah. Er ist der Autor zahlreicher sehr erfolgreicher Bücher, die jeweils in mehr als achtzehn Sprachen übersetzt und teilweise für das Fernsehen verfilmt wurden. Alle seine Romane gelangten auf die Bestsellerliste der New York Times. Weltweit wurden über 13 Millionen Exemplare seiner Bücher verkauft.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 383
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 11.10.2013
Serie Die Liga der Siebzehn 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0243-7
Verlag Baumhaus Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 222/156/38 mm
Gewicht 656
Originaltitel Michael Vey: The prisoner of cell 25
Auflage 1. Auflage 2013
Verkaufsrang 78.147
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40396106
    RUN! / Das Spiel Bd.2
    von Eve Silver
    Buch
    14,99
  • 26003813
    Ich bin Nummer Vier / Das Erbe von Lorien Bd.1
    von Pittacus Lore
    (19)
    Buch
    14,95
  • 41080243
    Mous, M: Boy 7
    von Mirjam Mous
    Buch
    12,99
  • 32128343
    Fallender Himmel / Legend Trilogie Bd.1
    von Marie Lu
    (32)
    Buch
    17,95
  • 25923012
    Deadline 24
    von Annette John
    (4)
    Buch
    16,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (54)
    Buch
    19,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (43)
    Buch
    6,99
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Cassandra Clare
    (3)
    Buch
    24,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    7,99
  • 15543777
    Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45189681
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    Buch
    18,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95

Buchhändler-Empfehlungen

Marie Jasmin Conrad, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Spannend, witzig und mal endlich wieder was richtiges für Jungs in der Fantasyabteilung für Teens. Spannend, witzig und mal endlich wieder was richtiges für Jungs in der Fantasyabteilung für Teens.

Michéle Schwarz, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Eine schöne Geschichte über die erste Liebe und das benutzen von Macht. Eine schöne Geschichte über die erste Liebe und das benutzen von Macht.

Nicole Treuholz, Thalia-Buchhandlung Wildau

Recht spannende und gut geschriebene Geschichte um 17 Jugendliche mit besonderen Fähigkeiten. Recht spannende und gut geschriebene Geschichte um 17 Jugendliche mit besonderen Fähigkeiten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39214073
    Im Netz des Feindes / Die Liga der Siebzehn Bd.2
    von Richard Paul Evans
    Buch
    14,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    29,99
  • 31997542
    Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
    von Rick Riordan
    (11)
    Buch
    17,90
  • 39192526
    Furchtlose Liebe
    von Alexandra Bracken
    (9)
    Buch
    12,99
  • 18376219
    Percy Jackson 01. Diebe im Olymp
    von Rick Riordan
    (33)
    Buch
    16,90
  • 26003813
    Ich bin Nummer Vier / Das Erbe von Lorien Bd.1
    von Pittacus Lore
    (19)
    Buch
    14,95
  • 5750828
    Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (38)
    Buch
    19,90
  • 37821956
    Steelheart
    von Brandon Sanderson
    (15)
    Buch
    17,99
  • 31163344
    Die Macht der Sechs
    von Pittacus Lore
    (2)
    eBook
    7,99
  • 18239841
    Maximum Ride 01
    von James Patterson
    (1)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Spannung garantiert
von Cora Lein aus Berlin am 22.06.2014

Inhalt: Der 15-jährige Michael ist vom Tourette-Syndrom geplagt und steht damit ganz oben auf der Mobbingliste seiner Mitschüler. Theoretisch kann er sich wehren, sein Körper ist einzigartig, doch seine Mutter verbietet es ihm. Keiner soll wissen, welche Kraft in Michael schlummert, zu groß ist die Gefahr vor … vor was? Schreibstil: Richard... Inhalt: Der 15-jährige Michael ist vom Tourette-Syndrom geplagt und steht damit ganz oben auf der Mobbingliste seiner Mitschüler. Theoretisch kann er sich wehren, sein Körper ist einzigartig, doch seine Mutter verbietet es ihm. Keiner soll wissen, welche Kraft in Michael schlummert, zu groß ist die Gefahr vor … vor was? Schreibstil: Richard Paul Evans schafft es, einen bezaubernden Jugendroman zu schreiben, der nicht nur spannend, sondern auch sehr persönlich ist. Der Autor leidet, wie sein Protagonist Michael, selbst an Tourette. Somit schafft er einen interessanten Einblick und gibt die Gefühle von Michael sehr bewegend wieder. Das gesamte Buch ist flüssig geschrieben und lässt sich schnell lesen, die Spannung wird gut aufgebaut und gehalten. Schade finde ich das offene Ende, aber im Oktober 2014 erscheint Teil 2 Charaktere: Michael hat mir sehr gut gefallen. Ein Protagonist mit kleinem Schönheitsfehler, welcher ihn umso sympathischer macht. Das Thema, welches der Autor damit anspricht, ist für ein Jugendbuch gewagt, aber hervorragend umgesetzt. Michael zeigt deutlich, was diese Krankheit bedeutet und wie betroffene und nicht betroffene damit umgehen. Ostin, Michals Freund, ist ein toller Kerl. Er ist der typische Streber, aber irgendwie doch ganz anders. Er weiß alles, aber nicht auf die eklige Art. Ich mochte ihn sehr und freute mich für Michael, dass er so einen Freund hat. Taylor, die Cheerleaderin, ist ein typisches Highschool-Mädchen, aber sie entwickelte sich gut. Es machte Spaß ihr zu folgen und mit ihr durch die Geschichte zu wandern. Allerdings erschien sie mir immer etwas jünger als die beiden Jungs. Sie wirkte noch nicht ausgereift und puppenhaft. Cover: Das Cover ist großartig. Ein Junge umgeben von Blitzen / Elektrizität. Da ist “Spannung” garantiert Fazit: Ein wundervolles, spannendes Jugendbuch, welches mir eine tolle Lesezeit beschert hat. Ich vergebe 5 Sterne für die Idee sowie Umsetzung und empfehle das Buch an alle, die gerne Bücher über Freundschaft, besonderen Fähigkeiten und Action lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine spannende Geschichte mit einem ungewöhnlichen Helden
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 16.03.2014

Pro: Es geht um 14-jährige "Mutanten" mit besonderen Fähigkeiten, die sie für gute oder böse Ziele einsetzen: Superhelden und Superschurken sozusagen. Es geht um die geheimnisvolle Akademie, die diese jungen Leute ausbilden will, wobei nicht direkt klar ist, inwiefern es ihnen um das Wohl der Teenager geht oder um ihre... Pro: Es geht um 14-jährige "Mutanten" mit besonderen Fähigkeiten, die sie für gute oder böse Ziele einsetzen: Superhelden und Superschurken sozusagen. Es geht um die geheimnisvolle Akademie, die diese jungen Leute ausbilden will, wobei nicht direkt klar ist, inwiefern es ihnen um das Wohl der Teenager geht oder um ihre eigene Macht. Das erinnert in den Grundzügen mehr als nur ein bisschen an X-Men, Teen Titans und Co, aber der Autor macht daraus etwas ganz Eigenes, Originelles. Das fängt schon mit dem Protagonisten an: Michael ist klein und eher schüchtern, und er hat das Tourette-Syndrom, was eine ernsthafte Behinderung für ihn darstellt und ihn zum Mobbing-Opfer macht. Und trotzdem ist er der Held des Buches: er ist mutig, loyal, einfallsreich und sympathisch. Ich fand das großartig. Was für eine positive Botschaft für junge Leser mit Einschränkungen und Behinderungen - du kannst trotzdem alles schaffen. Du kannst der Held in deiner ganz eigenen Geschichte sein! Fantastisch fand ich, dass Michael nicht ständig auf das Tourette-Syndrom reduziert wird; es wird zwar immer wieder erwähnt, aber es wird auch deutlich gezeigt, dass Michael viel mehr ist als nur das. Auch die anderen Charaktere fand ich überwiegend gut gelungen; nur ein paar wenige bleiben etwas blass, aber ich hoffe darauf, dass in den nächsten Bänden mehr auf sie eingegangen wird. Mir gefiel besonders Michaels bester Freund Ostin, der keine Superfähigkeiten hat, das aber mit seiner enormen Intelligenz ausgleicht. Auch Michaels heimlicher Schwarm Taylor wurde mir im Lauf des Buches immer sympathischer, und mir gefiel, wie der Autor damit spielt, dass man Menschen nicht nach dem ersten Eindruck beurteilen kann. Michael ist mehr als sein Tourette-Syndrom, Ostin ist mehr als seine komplett fehlende soziale Kompetenz, Taylor ist mehr als ihr tolles Aussehen und ihre Popularität in der Schule. Sogar die "Schurken" dieser Geschichte sind mehr, als sie auf den ersten Blick zu sein scheinen. Dabei überlässt der Autor allerdings viel dem Leser und seiner Vorstellungskraft, statt es detailliert und tiefgehend zu beschreiben. Der Schreibstil ist oft etwas einfach, mit eher kurzen Sätzen, aber ich fand das (ausnahmsweise) nicht störend, sondern sogar passend. Das liest sich fast wie ein Drehbuch, es liest sich schnell und rasant, und meiner Meinung nach gibt einem der Autor genug an die Hand, dass man das Kopfkino anschmeissen kann. Ich fand die Geschichte sehr spannend und habe sie in einem Rutsch durchgelesen; die nächsten Bände werde ich mir auf jeden Fall auch kaufen. Kontra: So gerne ich es auch mochte, dass die Charaktere nicht NUR böse oder NUR gut sind - bei ein paar Charakteren ging mir die Wandlung vom fiesen Widersacher zum neuen Freund zu schnell und problemlos. Manchmal fehlte mir etwas der Tiefgang, aber andererseits ist es wahrscheinlich durchaus gewollt, dass der Schwerpunkt auf der Action liegt. Zusammenfassung: "Die Liga der 17" ist ein schnelles, unterhaltsames Buch mit ungewöhnlichen Helden. Es liest sich wie ein Actionfilm für Jugendliche, und mehr oder weniger sollte man vielleicht nicht erwarten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Serienauftakt mit kleinen Abstrichen
von Büchersüchtig am 20.07.2015

INHALT: Der 14-jährige Michael hat es nicht leicht, denn durch sein Tourette-Syndrom und damit einhergehenden Tics ist er ein leichtes Opfer und fällt in der Schule immer wieder Mobbing-Attacken zum Opfer. Doch Michael hat ein gut gehütetes Geheimnis, denn durch seinen Körper fließt Strom! Als er sich eines Tages gegen... INHALT: Der 14-jährige Michael hat es nicht leicht, denn durch sein Tourette-Syndrom und damit einhergehenden Tics ist er ein leichtes Opfer und fällt in der Schule immer wieder Mobbing-Attacken zum Opfer. Doch Michael hat ein gut gehütetes Geheimnis, denn durch seinen Körper fließt Strom! Als er sich eines Tages gegen die Schikanen seiner Mitschüler zur Wehr setzt, verpasst er einigen Jugendlichen einen Stromschlag. Und damit gerät er in das Visier mächtiger Leute, denn Michael ist nicht der einzige Jugendliche, der eine besondere Gabe hat... MEINE MEINUNG IN KURZFORM: Kauf-/Lesegrund: Das toll aufgemachte Cover und der vielsprechend klingende Klappentext haben mich neugierig gemacht. Reihe: 1. (deutschsprachiger) Band der Altered-Reihe Handlungsdauer- und schauplätze: Die Geschichte, die sich in 4 Teile gliedert, dauert einige Wochen und führt uns durch die USA. Hauptperson: Michael Vey ist fast 15 Jahre "alt" und lebt mit seiner Mutter in einem kleinen Ort in Idaho und geht dort auf die Meridian High. Michael leidet unter seinem Tourette-Syndrom und den unkontrollierten Tics (er blinzelt viel mit den Augen), außerdem kann der Junge mit seinem Körper Eletrizität erzeugen und an seine Umgebung abgeben. Doch diese Fähigkeit ruft gefährliche und mächtige Menschen auf den Plan... Michael ist ein sympathischer, aber leicht farbloser Protagonist, der mich nicht ganz für sich einnehmen konnte. Nebenfiguren: Die mitwirkenden Nebencharaktere wie Michaels bester Freund Ostin Liss (der 15-jährige Junge ist eine Intelligenzbestie und kann es nicht fassen, als er Michaels Geheimnis erfährt), Taylor Ridley (Michael ist ganz erstaunt, als die hübsche Cheerleaderin Interesse an ihm zeigt) und die Bösewichte sind ebenfalls ein wenig zu blass geraten. Romanidee: Reizvolle Grundidee (eine Hauptfigur mit Tourette und einer außergewöhnlichen Fähigkeit einzusetzen), die einige abenteuerliche Elemente enthält und ansprechend umgesetzt wurde. Erzählperspektiven: Erzählt werden die Geschehnisse vorwiegend von Ich-Erzähler Michael und ab Teil 2 zwischendurch auch von Taylor, die uns an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben lassen. Handlung: "Die Liga der 17 - Unter Strom" wartet mit einer interessanten Story vollgepackt mit allerlei Wirrungen, Geheimnissen, Action und abenteuerlichen Sequenzen auf. Allerdings enthält die Geschichte rund um Michael auch einige Längen und sehr detaillierte Schilderungen, was den Lesefluss etwas bremst. Weiterlesen werde ich diese Reihe voraussichtlich nicht, da es andere Buchserien gibt, die mich mehr interessieren. Schreibstil & Co: Der Serienauftakt wird durch die flüssige Schreibweise, die jugendliche Sprache und einfach gehaltene, etwas abgehackte Dialoge abgerundet, die stellenweise sehr an ein Drehbuch für einen Superhelden-Action-Film erinnern und wahrscheinlich eher die männliche Leserschaft anspricht. FAZIT: Mit "Die Liga der 17 - Unter Strom" hat Richard Paul Evans, der mich mit "Mein Winter mit Grace" begeistern konnte, einen fantasievollen Jugendroman erschaffen, der uns auf eine abenteuerliche Reise mitnimmt. Auch wenn mir der actiongeladene Reihenbeginn nicht ganz zusagt, so hat mir die Geschichte rund um Michael ein paar kurzweilige Lesestunden beschert und erhält dafür bescheidene 4 STERNE.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein netter Auftakt mit ein paar Schwächen...
von Sharons Bücherparadies am 15.11.2013

Dies ist der erste Teil einer Reihe. Im englischen gibt es bisher drei Bücher davon. Der Einstieg in das Buch war leider sehr zäh, denn es wurde nicht wirklich spannend. Es wurde zu Beginn viel aus Michaels Alltag an der Schule erzählt und gleich fielen mir die doch sehr... Dies ist der erste Teil einer Reihe. Im englischen gibt es bisher drei Bücher davon. Der Einstieg in das Buch war leider sehr zäh, denn es wurde nicht wirklich spannend. Es wurde zu Beginn viel aus Michaels Alltag an der Schule erzählt und gleich fielen mir die doch sehr kurz gehaltenen Kapitel auf. Jedoch bekam man so einen guten Einblick in Michaels Leben und ich konnte mir sehr gut vorstellen, was er teilweise durchmachen musste. Michael hatte keinen Vater, der bei ihm war, sondern lebte nur bei seiner Mutter. Es wurde erklärt, weshalb dies so war. Nach einigen mehreren Kapiteln wurde es dann spannend. Denn die Orangisation schritt ein, welche hinter diesen besonderen Kindern her war. Schnell wurde es spannend und viele Actionelemente flossen ein. Es wurde aus der Sicht von Michael erzählt, jedoch war die Sprache hier sehr kindlich. Es war mir stellenweise leider zu einfach. Was sehr gut dargestellt wurde, war das Thema Mobbing an der Schule. Hier merkte man deutlich, wie sehr der Protagonist litt. Leider ist es heute auf Grund von Syndromen oder irgendwelchem Fehlverhalten dennoch stark an Schulen ausgeprägt. Das Cover des Buches wurde in mehreren schönen Blautönen gestaltet. Ich mochte es und es passt wunderbar in mein Regal. Die Charaktere gefielen mir alle ganz gut. Neben Michael, welchem man seine Ängste und seine Wut deutlich anmerkte und teilweise auch vestehen konnte, dass er gegen seine ihn hänselnden Mitschüler vorging, gab es da noch Taylor. Sie war ein Mädchen, was ebenfalls außergewöhnliche Kräfte hatte und durch die Strom fährt. Doch sie kann das Gehirn manipulieren und somit vorangegangene Ereignisse einfach so auslöschen. Auch sie ist ein Kinder der 17 und konnte mich mit ihrer Art begeistern. Dann gab es da noch Austin, der beste Freund und Schulkamerad von Michael. Auch er ist ein Außenseiter was Michael und ihn stark zusammenschweißt. Austin war immer für ihn da und äußerst intelligent. Fazit: Dies war ein spannender Auftakt einer neuen Reihe. Die Idee an der Story gefiel mir von Anfang an und obwohl ich noch einige Schwächen in der Geschichte entdeckte, konnte sie mich unterhalten und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Es bekommt die folgende Wertung: - Cover. 4/5 - Story: 4/5 - Schreibstil: 3/5 - Emotionen: 3/5 - Charaktere: 4/5 Gesamt: 3/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unter Strom / Die Liga der Siebzehn Bd.1

Unter Strom / Die Liga der Siebzehn Bd.1

von Richard Paul Evans

(4)
Buch
14,99
+
=
Im Netz des Feindes / Die Liga der Siebzehn Bd.2

Im Netz des Feindes / Die Liga der Siebzehn Bd.2

von Richard Paul Evans

Buch
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Liga der Siebzehn

  • Band 1

    35146137
    Unter Strom / Die Liga der Siebzehn Bd.1
    von Richard Paul Evans
    (4)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39214073
    Im Netz des Feindes / Die Liga der Siebzehn Bd.2
    von Richard Paul Evans
    Buch
    14,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen