Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Untote leben länger

Warum der Neoliberalismus nach der Krise noch stärker ist

»Jahrhundertkrise«, »Bankencrash«, »Systemkollaps« - Markige Worte wurden bemüht, um die Wirtschaftskrise zu beschreiben, die in den letzten Jahren zum Bankrott ganzer Länder geführt hat und den Euro an den Rand des Abgrunds trieb. Markige Worte, die nach grundlegenden Änderungen schreien. Doch als wäre nichts geschehen, geht alles weiter wie bisher: Die neoliberale Wirtschaft beginnt erneut heißzulaufen, Staatsinvestitionen sind weiter verpönt und schon sieht man wieder die ersten Spekulationsblasen wachsen. Angesichts dieser aberwitzigen Beharrungskräfte verfolgt Philip Mirowski das neoliberale Projekt bis zu seinen Anfängen zurück und zeigt, wie es gelingen konnte, der Welt eine ökonomische Theorie nach starren mathematischen Gesetzen überzustülpen, die sich als stählernes Mantra festgesetzt hat. Seine tiefgreifende, bissig und anschaulich geschriebene Untersuchung, die Intellectual History, Kulturkritik und die Aufdeckung des Einflusses mächtiger Interessenverbände umfasst, zeigt zudem, dass sich der Neoliberalismus mittlerweile zu einer Kultur verdichtet hat, die alle Bereiche unseres Lebens bestimmt und auch unser Denken fest im Griff hat. Die Krise der Wirtschaft entpuppt sich so auch als intellektuelle Krise.
»In seinem jüngsten Buch »Untote leben länger« hat der Historiker Philip Mirowski gezeigt, wie der Neoliberalismus eine Mehrheit der Leute überzeugen konnte, dass Märkte nicht nur ein nützliches Mittel zu einem bestimmten Zweck sind, sondern ein Zweck in sich selbst. Gemäss dieser Auffassung können gemeinschaftliche Aktivitäten und öffentliche Institutionen es niemals »richtig machen«, während die ungehinderten Tätigkeiten der dezentralisierten privaten Interessen nicht nur in säkularisierter göttlicher Vorsehung das richtige Resultat produzieren, sondern auch die richtigen Wünsche, Eigenschaften und sogar Ethiken.«
Yanis Varoufakis, Die Wochenzeitung, 26.02.2015
Portrait
Philip Mirowski ist einer der wichtigsten kritischen Wirtschaftswissenschaftler der USA. Er ist Professor für Wirtschaftswissenschaft, Geschichte und Philosophie der Wissenschaften an der University of
Notre Dame in Indiana. Sein Forschungsinteresse gilt der Verschränkung von wirtschaftlichen Interessen und Denkmodellen der Wissenschaft.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 325, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783957572097
Verlag Matthes & Seitz Berlin Verlag
eBook (ePUB 3)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43795100
    Data und Goliath - Die Schlacht um die Kontrolle unserer Welt
    von Bruce Schneier
    eBook
    21,99
  • 44136683
    Israel
    von Anton Pelinka
    eBook
    18,99
  • 44043414
    In 12 Runden zum Erfolg
    von Lothar Stempfle
    eBook
    21,99
  • 43873952
    Die Zerstörung des Ichs
    von Andreas Heimann
    eBook
    39,99
  • 23603002
    Anonyme Untote
    von S.G. Browne
    eBook
    7,99
  • 33597325
    Vampire, Wiedergänger und Untote
    von Wolfgang Schwerdt
    eBook
    5,99
  • 43488949
    Der Kick des Geldes oder wie unser Fußball verkauft wird
    von Jens Berger
    eBook
    13,99
  • 29863897
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (3)
    eBook
    8,99
  • 42533492
    Birth of the Business Cycle (RLE: Business Cycles)
    von Philip E. Mirowski
    eBook
    31,53
  • 41507602
    Die Realität der Massenmedien in der modernen Kommunikationslandschaft. Luhmann und das Web 2.0
    von Dennis Bleck
    eBook
    12,99
  • 43961744
    Berufsperspektive Offene Kinder- und Jugendarbeit
    eBook
    22,99
  • 26359342
    Vegetarier leben länger
    von Michael Prang
    (1)
    eBook
    8,99
  • 41617746
    Das Buch der Untoten - Zombies, Vampire, Dämonen - 1000 Seiten Horror
    von Alfred Bekker
    eBook
    9,99
  • 43607286
    Das Phytaminprinzip
    von Jan-Dirk Fauteck
    eBook
    15,99
  • 43963068
    Endlich Ich!
    von Alexander Sedivy
    eBook
    12,99
  • 33652152
    Untote in Pittsburgh. George A. Romeros "Night of the living Dead" als Schwellenfilm des amerikanischen Horrorkinos
    von Christoph Hurka
    eBook
    11,99
  • 42469623
    Die innovative Gesellschaft
    von Joseph E. Stiglitz
    eBook
    22,99
  • 43835895
    Durchs Leben getobt
    von Barbara Rütting
    eBook
    19,99
  • 43964646
    Der Unwohlfahrtsstaat
    von Peter Rabl
    eBook
    17,99
  • 43381403
    Mnema
    eBook
    22,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Untote leben länger

Untote leben länger

von Philip Mirowski

eBook
24,99
+
=
Die schleichende Revolution

Die schleichende Revolution

von Wendy Brown

eBook
25,99
+
=

für

50,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen