Thalia.de

Vater Goriot

Roman. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon

(1)

Vater Goriot, durch Spekulationen zu ordentlich Geld gekommen, hat ein zerstörerisches Laster: Er liebt seine verzogenen Töchter mit einer Hingabe, die an Selbstverleugnung grenzt. Ein fehlgeleiteter »Christ des Vaterseins«, der, buchstäblich ausgenommen bis aufs letzte Hemd, allein in seiner Dachkammer stirbt. Balzac weiß: Unsere Leidenschaften sind der Motor unseres Lebens – und unser Verderben.

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.

Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der
Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Portrait
Honoré de Balzac (1799-1850): Der französische Schriftsteller gilt als Begründer des soziologischen Realismus. Mit seinem Hauptwerk, dem unvollendeten Zyklus 'La Comédie Humaine' versucht er in über 80 Bänden, die Gesellschaft seiner Zeit darzustellen. Balzac, am 20. Mai 1799 in Tours als Sohn eines Rechtsanwalts geboren, wandte sich allerdings erst nach dem Abbruch seines Jura-Studiums an der Pariser Sorbonne der Literatur zu. Zunächst verfasste er jedoch wenig erfolgreich unter verschiedenen Pseudonymen Romane. Ebenso scheiterte er als Verleger, mit seiner Druckerei ging er Bankrott. Erst sein historischer Roman 'La dernier Chouan' bringt 1829 den Durchbruch. Fünf Monate vor seinem Tod am 18. August 1850 heiratet Balzac Eveline Hanska, mit der er bereits viele Jahre Briefkontakt pflegte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 302
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-90073-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/27 mm
Gewicht 300
Originaltitel Le père Goriot
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17571684
    Vater Goriot
    von Honore de Balzac
    (1)
    Buch
    11,00
  • 44066278
    Vater Goriot
    von Honore de Balzac
    Buch
    8,80
  • 15149826
    Der Tod in Venedig und andere Erzählungen
    von Thomas Mann
    (1)
    Buch
    8,00
  • 18775519
    Salambo
    von Gustave Flaubert
    Buch
    9,50
  • 44066279
    Vater Goriot
    von Honore de Balzac
    Buch
    19,80
  • 44143243
    Vater Goriot
    von Honore de Balzac
    Buch
    15,90
  • 37630281
    Der Glöckner von Notre-Dame (Roman)
    von Victor Hugo
    Buch
    7,95
  • 17571677
    Der Talisman
    von Honore de Balzac
    Buch
    9,90
  • 42399633
    Die göttliche Komödie (Illustrierte Iris®-LEINEN-Ausgabe)
    von Dante Alighieri
    Buch
    9,95
  • 47366587
    Verlorene Illusionen
    von Honore de Balzac
    Buch
    19,90
  • 15143852
    Die Frau von dreißig Jahren
    von Honore de Balzac
    Buch
    6,50
  • 17303358
    Die alte Jungfer
    von Honore de Balzac
    Buch
    14,90
  • 44068128
    Nebenan
    von Verena Liebers
    Buch
    16,90
  • 15143958
    Die Göttliche Komödie
    von Dante Alighieri
    (1)
    Buch
    10,50
  • 15143641
    Oliver Twist
    von Charles Dickens
    Buch
    9,50
  • 30674261
    Die schöne Cassandra
    von Jane Austen
    Buch
    11,95
  • 37768170
    Vater Goriot
    von Honore de Balzac
    Buch
    14,80
  • 17438452
    Jugend ohne Gott
    von Ödön von Horváth
    (1)
    Buch
    8,90
  • 43787741
    Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    Buch
    7,99
  • 2895063
    Ansichten eines Clowns
    von Heinrich Böll
    (5)
    Buch
    8,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Realistisch-Historisch“

Agnieszka Fejfer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ich das Buch schon einmal vor Jahren in der Schule gelesen und mochte es.
Es spielt in Paris des 19. Jh. in einer schäbigen Pension, in der der Student Rastignac und der alte Kaufmann Goriot leben. Rastignac kommt aus der Provinz, ist anständig erzogen und hat Prinzipien. Langsam lernt er die Gesellschaft kennen und ist verblüfft
Ich das Buch schon einmal vor Jahren in der Schule gelesen und mochte es.
Es spielt in Paris des 19. Jh. in einer schäbigen Pension, in der der Student Rastignac und der alte Kaufmann Goriot leben. Rastignac kommt aus der Provinz, ist anständig erzogen und hat Prinzipien. Langsam lernt er die Gesellschaft kennen und ist verblüfft und überrascht über die Herzlosigkeit einiger Menschen un die Macht des Geldes über sie.
Balzac schildert uns realistisch in landen Dialogen seiner Figuren den Alltag und die Regeln, die in der Gesellschaft herrschen. Paris wird als Stadt vieler Chancen und Stadt des Verderbens dargestellt.
Jedoch macht es Spaß das Buch zu lesen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Klassiker...
von einer Kundin/einem Kunden am 13.07.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Spannend, kritisch und erschütternd zugleich erzählt dieser Klassiker von der Pariser Gesellschaft und löst dabei gleichermassen Faszination und Kopfschütteln aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vater Goriot

Vater Goriot

von Honore de Balzac

(1)
Buch
9,99
+
=
Der Graf von Monte Christo

Der Graf von Monte Christo

von Alexandre Dumas

(3)
Buch
16,90
+
=

für

26,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen