Thalia.de

Vegetarisch mit Leidenschaft

Aus eigenem Garten

(9)
Mit seinem ersten eigenen Kochbuch ist es Sternekoch Andi Schweiger eine Herzensangelegenheit, Farbe in die vegetarische Küche zu bringen. Denn obwohl Essen ohne Fleisch längst mehr als nur ein Trend ist, sind entsprechende Rezepte zu oft unkreativ und eindimensional. Der 37-jährige Freigeist mit eigenem Restaurant und eigener Kochschule in München will dies nun endlich ändern. Er ist nicht nur ein passionierter Koch, sondern auch begeisterter Hobbygärtner. Sein Motto lautet: Frisch vom (eigenen) Beet auf den Teller. Dabei entstehen außergewöhnliche Kreationen wie Bohneneintopf mit Kartoffelwaffeln und Curryfrischkäse, Kräutersalat mit gebackenen Ricotta-Pinienkern-Taschen, Auberginen-Polenta-Strudel mit Artischocken-Tomaten-Vinaigrette oder Weißkraut-Topfen-Ravioli auf Grünkern-Apfel-Gemüse. Damit schafft es der bodenständige Rebell Andi Schweiger, dass Vegetariern wie Fleischessern das Wasser im Mund zusammenläuft.
Portrait
Andi Schweiger, geboren 1976 in Karlsruhe, wusste schon als Jugendlicher, dass er Koch werden möchte. Nach seiner Ausbildung im Sternerestaurant "Fallert" im Schwarzwald kocht er in Vincent Klinks "Wielandshöhe", im Londoner Hotel "Dorchester" und in Münchens Hotel "Mandarin Oriental" unter Holger Stromberg. 2003 wird er Küchenchef im "Cocoon" und verwirklicht kurze Zeit später mit Holger Stromberg das Projekt "*G*Munich". 2006 erfüllt er sich seinen Traum vom eigenen Restaurant "Schweiger2 Restaurant Showroom", dem im Jahr 2009 der erste Michelin-Stern verliehen wird. Seit dem gleichen Jahr ist er auch im Köcheteam der TV-Dokuserie "Die Kochprofis" (RTL 2) zu sehen. 2013 eröffnet er seine Kochschule im Herzen Münchens.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum März 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89883-430-8
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 290/236/22 mm
Gewicht 1457
Auflage 1
Verkaufsrang 100.114
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25776274
    Vegetarisch! Das Goldene von GU
    (18)
    Buch
    20,00
  • 45030606
    Die Kochprofis 4 - Das große Kochbuch
    Buch
    25,00
  • 45345491
    Regional mit Leidenschaft
    von Andi Schweiger
    Buch
    24,90
  • 41003280
    Immer schon vegan
    von Katharina Seiser
    (8)
    Buch
    25,00
  • 33834552
    Die Schuhbeck-Diät
    von Alfons Schuhbeck
    (1)
    Buch
    7,99
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch
    22,99
  • 44161521
    Weber's Mediterranes Grillen
    von Jamie Purviance
    Buch
    14,99
  • 42436120
    Das vegane Kochbuch meiner Oma
    von Kirsten M. Mulach
    (2)
    Buch
    16,99
  • 38654263
    Italien vegetarisch
    von Claudio Del Principe
    (14)
    Buch
    34,90
  • 40059185
    Basenfasten - Das große Kochbuch
    von Sabine Wacker
    Buch
    19,99
  • 29011275
    Risotto
    von Erica Bänziger
    (2)
    Buch
    22,80
  • 37798692
    Heute mal Aufläufe vegetarisch
    von Dr.Oetker
    Buch
    7,99
  • 40891534
    Frühling, Sommer, Gemüse!
    von Cornelia Schinharl
    Buch
    16,99
  • 3029265
    Die gute Küche
    von Ewald Plachutta
    (2)
    Buch
    13,99
  • 44365606
    Das vegetarische Kochbuch
    von Barbara Bonisolli
    (1)
    Buch
    36,00
  • 30543265
    Weber's Veggie
    von Jamie Purviance
    (4)
    Buch
    14,99
  • 6585821
    Vegetarian Basics
    von Sebastian Dickhaut
    (8)
    Buch
    15,00
  • 44172419
    Öfter vegetarisch
    von Nelson Müller
    Buch
    19,95
  • 39238681
    Vegetarische Köstlichkeiten
    von Yotam Ottolenghi
    (1)
    Buch
    26,95
  • 37846189
    Mediterran
    von Ali Güngörmüs
    (2)
    Buch
    24,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Vegetarisch direkt aus dem Garten“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Andi Schweiger, Sternekoch mit eigenem Restaurant in München und Mitglied im Team der 'Kochprofis', hat in seinem ersten Kochbuch den Focus auf Gemüse und Vegetarisch gelegt. Sein Kochbuch ist in die vier Jahreszeiten aufgeteilt und am Anfang jedes Kapitels werden zuerst die typischen Gemüsesorten der jeweiligen Jahreszeit vorgestellt. Andi Schweiger, Sternekoch mit eigenem Restaurant in München und Mitglied im Team der 'Kochprofis', hat in seinem ersten Kochbuch den Focus auf Gemüse und Vegetarisch gelegt. Sein Kochbuch ist in die vier Jahreszeiten aufgeteilt und am Anfang jedes Kapitels werden zuerst die typischen Gemüsesorten der jeweiligen Jahreszeit vorgestellt. Sehr sympathisch sind immer die grün unterlegten Kästchen ' Und so schmeckts mir am besten', in denen der Autor sehr interessante Tipps und Tricks verrät. In den Rezepten verarbeitet Andi Schweiger die Zutaten zwar etwas abenteuerlich, aber sehr kreativ und ungewöhnlich, aber gut zum Nachkochen. Mein erstes Rezept ist auf Seite 25: Eintopf mit Bulgur , dicken Bohnen un Kohlrabi-Hüttenkäse-Taschen! LECKER!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Super leckere und Alltagstaugliche Rezepte für die ganze Familie. Kochen mit Leidenschaft- Laden Sie ihre Freunde ein und verwöhnen sie sie. Super leckere und Alltagstaugliche Rezepte für die ganze Familie. Kochen mit Leidenschaft- Laden Sie ihre Freunde ein und verwöhnen sie sie.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Gehobene Küche ohne Fleisch und teilweise auch ohne tierische Inhaltsstoffe. Unheimlich lecker! Gehobene Küche ohne Fleisch und teilweise auch ohne tierische Inhaltsstoffe. Unheimlich lecker!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30543265
    Weber's Veggie
    von Jamie Purviance
    (4)
    Buch
    14,99
  • 6585821
    Vegetarian Basics
    von Sebastian Dickhaut
    (8)
    Buch
    15,00
  • 32144851
    Vegetarisch für Faule
    von Martin Kintrup
    (5)
    Buch
    16,99
  • 39238681
    Vegetarische Köstlichkeiten
    von Yotam Ottolenghi
    (1)
    Buch
    26,95
  • 35117859
    Biokiste vegetarisch
    von Cornelia Schinharl
    (1)
    Buch
    14,95
  • 25776313
    Vegetarisch vom Feinsten
    von Bettina Matthaei
    (2)
    Buch
    24,99
  • 26053108
    Genussvoll vegetarisch
    von Yotam Ottolenghi
    (5)
    Buch
    24,95
  • 37003656
    Vegetarisch für Anfänger
    von Petra Koch
    eBook
    2,99
  • 34291479
    Deutschland vegetarisch
    von Stevan Paul
    Buch
    34,90
  • 37846189
    Mediterran
    von Ali Güngörmüs
    (2)
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
1
0

Ernsthaft überlegen
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2014

Man muss zwar nicht, aber man könnte sich mac Lektüre dieses Buches wirklich ernsthaft überlegen, ob man nicht doch zum Vegetarier geboren ist. Das hier unter dem Motto "frisch vom Beet auf den Teller" angeboten wird macht Gusto. Der alte Kaluer "schmeckt nach mehr und gar nicht salzig" ist... Man muss zwar nicht, aber man könnte sich mac Lektüre dieses Buches wirklich ernsthaft überlegen, ob man nicht doch zum Vegetarier geboren ist. Das hier unter dem Motto "frisch vom Beet auf den Teller" angeboten wird macht Gusto. Der alte Kaluer "schmeckt nach mehr und gar nicht salzig" ist hier vollinhaltlich angebracht. Oder hat da wirklich wer Einwände gegen Kräutersalat mit gebackenem Ricotta-Pinienkerntaschen, oder Melanzani-Polenta-Strudel? Na, eben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Kochprofi für zu Hause
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenberg (Eder) am 15.09.2015

Ein wirklich tolles vegetarisches Kochbuch vom Kochprofi. Das Buch hat mich in jeder Hinsicht überrascht. Im ersten Teil stellt sich Andi Schweiger vor, und man bekommt interressant Hintergrundinfos über sein Leben. Dann ist das Buch in die vier Jahreszeiten aufgegliedert. Man erfährt, welche Gemüse in welcher Jahreszeit wachsen, und... Ein wirklich tolles vegetarisches Kochbuch vom Kochprofi. Das Buch hat mich in jeder Hinsicht überrascht. Im ersten Teil stellt sich Andi Schweiger vor, und man bekommt interressant Hintergrundinfos über sein Leben. Dann ist das Buch in die vier Jahreszeiten aufgegliedert. Man erfährt, welche Gemüse in welcher Jahreszeit wachsen, und wie man sie anbaut. Dazu gibt es Verarbeitungs- und Lagertipps. Und natürlich tolle Rezepte. Von Kopfsala-Schaumsüppchen bis vegetarische Bouillabaisse mit Rouille - Ravioli. Jedes Rezept wird auf einer ganzen Seite ausführlich erklärt. Mit tollen Tipps und Bildern die richtig Appetit machen. Auf so viele kreative Ideen wär ich von allein nie gekommen. Auch als erfahrener Hobbykoch kann man noch viel daraus lernen. Es sind wirklich ganz tolle Rezepte für jedes Gemüse im Buch enthalten. Jedes Gemüse wird genau beschrieben. Damit kommen auch Anfänger gut zurecht. Suppen, Eintöpfe, Salate, Hauptgerichte, Ragoutss, Desserts, Nudelgerichte, Aufläufe, Sandwiches und vieles mehr. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei.Und die Zutaten bekommt man auch im Supermarkt, wenn man keinen Garten hat. Ein wunderbares Kochbuc, daß ich wirklich empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vegetarisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Weßling am 19.06.2015

Vegetarisch mit Leidenschaft ist mein erstes reines Vegetarisches Kochbuch. Ich esse sehr gerne Gemüse und fleischlos, bin aber kein eingefleischter :-) Vegetarier sondern genieße alles was gut ist - in Maßen auch Fleisch. Mich hat vor allem der Zusatz "aus eigenem Garten" neugierig gemacht weil ich darunter verstehe, dass... Vegetarisch mit Leidenschaft ist mein erstes reines Vegetarisches Kochbuch. Ich esse sehr gerne Gemüse und fleischlos, bin aber kein eingefleischter :-) Vegetarier sondern genieße alles was gut ist - in Maßen auch Fleisch. Mich hat vor allem der Zusatz "aus eigenem Garten" neugierig gemacht weil ich darunter verstehe, dass es sich vorwiegend um einheimische Produkte handelt, die hier verarbeitet werden. Optisch ist das Kochbuch von Andi Schweiger wirklich sehr ansprechend. Groß und fest gebunden, mit hervorragenden Food-Bildern. Im Vorwort geht der mir bis dato unbekannte Koch auf seine Berufung, sein Leben im allgemeinen, seine Art zu Essen und zu Kochen ein. Ich gebe zu, ich finde den Ton etwas sehr flapsig und man merkt, dass der Koch gerne auf der Überholfspur fährt. So sind seine Gerichte meiner Meinung nach nichts für wirkliche Anfänger und solche mit wenig Zeit und wenig Vorkenntnissen in Sachen vegetarisch und kochen. Die Rezepte sind ausführlich beschrieben und durchaus nachkochbar - allerdings benötigt man z.B. für ein einfaches Kressesüppchen ca. 25 verschiedene Zutaten, was Anfänger sicherlich gleich mal abschreckt. Dafür ist das Foto dieser Suppe mit ca. 30 verschiedenen Blüten wunderschön. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass hier sehr viel Wert auf die Optik der Gerichte gelegt wird, was natürlich im Lokal toll wirkt aber zuhause etwas Mühe bereitet, da man ja kein versierter Sternekoch ist. Oft sind die Zutaten auch exotisch anmutend. Z.B. Johannisbeertomaten - noch nie davon gehört - klar steht da, man könnte auch andere Tomätchen hernehmen aber die wären halt besonders toll. So etwas deprimiert schon beim Einkaufen, weil man es nirgends bekommt. Das Buch ist in die vier Jahreszeiten unterteilt und nimmt die dann reifen Gemüse- oder Obstsorten ausführlich in einer Beschreibung und Erklärung durch, was mir gut gefallen hat. Die Namen der Gerichte sind in einer Art Schreibschrift geschrieben, die ich kaum lesen kann. Es wäre auch schön gewesen, wenn man Angaben wie Zeitaufwand und Kalorienumfang gefunden hätte. Etwa ein Viertel der Gerichte ist ohne Bild, was ich schade finde, da ich sehr auf die Bilder in Kochbüchern anspringe und man dann auch so ein Gefühl hat, wie es ausschaut und wie es schmecken könnte. Dieses vegetarische Kochbuch ist hochwertig in seiner Aufmachung und auch hochwertig in der Auswahl seiner Gerichte. Es gibt einige, die ich sicherlich nachkochen werde aber für meinen Sohn, der Anfänger/Student ist wäre das Buch nichts, denke ich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vegetarisch
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 19.06.2015

Vegetarisch mit Leidenschaft ist mein erstes reines Vegetarisches Kochbuch. Ich esse sehr gerne Gemüse und fleischlos, bin aber kein eingefleischter :-) Vegetarier sondern genieße alles was gut ist - in Maßen auch Fleisch. Mich hat vor allem der Zusatz "aus eigenem Garten" neugierig gemacht weil ich darunter verstehe, dass... Vegetarisch mit Leidenschaft ist mein erstes reines Vegetarisches Kochbuch. Ich esse sehr gerne Gemüse und fleischlos, bin aber kein eingefleischter :-) Vegetarier sondern genieße alles was gut ist - in Maßen auch Fleisch. Mich hat vor allem der Zusatz "aus eigenem Garten" neugierig gemacht weil ich darunter verstehe, dass es sich vorwiegend um einheimische Produkte handelt, die hier verarbeitet werden. Optisch ist das Kochbuch von Andi Schweiger wirklich sehr ansprechend. Groß und fest gebunden, mit hervorragenden Food-Bildern. Im Vorwort geht der mir bis dato unbekannte Koch auf seine Berufung, sein Leben im allgemeinen, seine Art zu Essen und zu Kochen ein. Ich gebe zu, ich finde den Ton etwas sehr flapsig und man merkt, dass der Koch gerne auf der Überholfspur fährt. So sind seine Gerichte meiner Meinung nach nichts für wirkliche Anfänger und solche mit wenig Zeit und wenig Vorkenntnissen in Sachen vegetarisch und kochen. Die Rezepte sind ausführlich beschrieben und durchaus nachkochbar - allerdings benötigt man z.B. für ein einfaches Kressesüppchen ca. 25 verschiedene Zutaten, was Anfänger sicherlich gleich mal abschreckt. Dafür ist das Foto dieser Suppe mit ca. 30 verschiedenen Blüten wunderschön. Überhaupt habe ich den Eindruck, dass hier sehr viel Wert auf die Optik der Gerichte gelegt wird, was natürlich im Lokal toll wirkt aber zuhause etwas Mühe bereitet, da man ja kein versierter Sternekoch ist. Oft sind die Zutaten auch exotisch anmutend. Z.B. Johannisbeertomaten - noch nie davon gehört - klar steht da, man könnte auch andere Tomätchen hernehmen aber die wären halt besonders toll. So etwas deprimiert schon beim Einkaufen, weil man es nirgends bekommt. Das Buch ist in die vier Jahreszeiten unterteilt und nimmt die dann reifen Gemüse- oder Obstsorten ausführlich in einer Beschreibung und Erklärung durch, was mir gut gefallen hat. Die Namen der Gerichte sind in einer Art Schreibschrift geschrieben, die ich kaum lesen kann. Es wäre auch schön gewesen, wenn man Angaben wie Zeitaufwand und Kalorienumfang gefunden hätte. Etwa ein Viertel der Gerichte ist ohne Bild, was ich schade finde, da ich sehr auf die Bilder in Kochbüchern anspringe und man dann auch so ein Gefühl hat, wie es ausschaut und wie es schmecken könnte. Dieses vegetarische Kochbuch ist hochwertig in seiner Aufmachung und auch hochwertig in der Auswahl seiner Gerichte. Es gibt einige, die ich sicherlich nachkochen werde aber für meinen Sohn, der Anfänger/Student ist wäre das Buch nichts, denke ich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vegetarisch muss nicht lanweilig sein
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsdorf am 03.03.2015

Mir gefallen die wunderschönen Fotos von Obst, Gemüse, und Gerichten. Als sehr positiv empfinde ich, dass man die Zutaten zu den Rezepten mit Sicherheit alle in gut sortierten Märkten kaufen kann. Man könnte fast alles auch selbst anbauen, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Die Gerichte in anderen Kochbüchern... Mir gefallen die wunderschönen Fotos von Obst, Gemüse, und Gerichten. Als sehr positiv empfinde ich, dass man die Zutaten zu den Rezepten mit Sicherheit alle in gut sortierten Märkten kaufen kann. Man könnte fast alles auch selbst anbauen, wenn man die Möglichkeit dazu hat. Die Gerichte in anderen Kochbüchern sind meist schwer umzusetzen, da die Zutaten schwer erhältlich sind. Gleich zu Anfang erhält man einen Einblick in das Leben Andi Schweiger's und erfährt warum und wie er Koch wurde. Ob so eine Biographie in ein Kochbuch gehört, darüber kann man mit Sicherheit streiten. Ich persönlich fand es jedoch sehr interessant. Als Mitglied der Crew, der TV Serie "Die Kochprofis" war Andi Schweiger mir schon bekannt. Dies ist jetzt sein erstes Kochbuch. Noch dazu vegetarisch, obwohl er doch eigentlich "Fleischfresser" ist. "Vegetarisch mit Leidenschaft" ist in vier grosse Kapitel unterteilt und zwar nach den Jahreszeiten : Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Zu jeder Jahreszeit findet man eine informative Warenkunde. Einzelne Gemüse werden vorgestellt und es gibt jeweils den Punkt "So schmeckt's mir am Besten". Danach folgen Rezepte für Vor-, Hauptspeisen und Desserts. Auf 256 Seiten erhält man Informationen und vegetarische Rezepte, welche wirklich mit Leidenschaft niedergeschrieben wurden und erfährt, dass eine vegetarische Küche nicht langweilig sein muss. Ich habe den Kauf trotz des recht hohen Preises nicht bereut und würde mich über mehr von Andi Schweiger freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vegetarisch kochen
von einer Kundin/einem Kunden aus Ingolstadt am 27.01.2015

Wer es mal mit Grünzeug probieren möchte ist mit diesem Kochbuch bestens beraten. Vegetarisch mal etwas anders. Pfiffige Rezepte, sehr schön illustriert und geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vegetarisch essen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 11.11.2014

Vegetarisch zu kochen und zu essen ist heutzutage eigentlich nicht mehr aus dem alltäglichen Leben wegzudenken. In seinem ausführlichen Vorwort erklärt der Sternekoch Andi Schweiger, wie er zu diesem Trend steht, dass er als begeisterter Kleingärtner im heimischen Garten gesundes und heimisches Gemüse anbaut und dieses in seiner Küche... Vegetarisch zu kochen und zu essen ist heutzutage eigentlich nicht mehr aus dem alltäglichen Leben wegzudenken. In seinem ausführlichen Vorwort erklärt der Sternekoch Andi Schweiger, wie er zu diesem Trend steht, dass er als begeisterter Kleingärtner im heimischen Garten gesundes und heimisches Gemüse anbaut und dieses in seiner Küche zu leckeren Gerichten verarbeitet. Mit dem Kochbuch "Vegetarisch aus Leidenschaft" möchte er den Normalbürger daran teilhaben lassen. Das Kochbuch hat eine hochwertige, schöne Aufmachung mit anspruchsovllen Bildern und umfangreichen Rezepten. Es ist nach Jahreszeiten gegliedert, ganz so, wie der Garten die Gemüsesorten hergibt. Allerdings gibt es auch einiges, was in deutschen Gärten nur bedingt wächst und einige Spezialitäten wie Spargel, die wohl die wenigsten selber anbauen. Über solche Feinheiten muss und kann man gut hinvwegsehen. Die Gerichte sind sicherlich etwas für fortgeschrittene Köche, teilweise muss man ein bisschen handwerkliches Geschick voraussetzen. Manche Dinge hätten bei der Zubereitung einer ausführlicheren Erklärung bedurft. Z.B. wie er es schafft den dicken Spargel-Toast in der Pfanne mit Ei anzubraten, ohne dass alles auseinanderfällt. Ist mir und meiner Freundin leider nicht gelungen und wir haben das Toast einfach ohne Belag in die Pfanne und danch wieder alles zusammengefügt. Sah aber trotzdem nicht wie auf dem Bild aus. Die bildlichen Vorgaben sind wirklich anspruchsvoll und man sollte nicht enttäuscht sein, wenn manches anders - halt nicht so schön - ausschaut. Für vegetarische Anfänger gibt es einige Dinge, die man entdecken kann und manches bedarf einer mutigen Kochseele, die auch vor fremden Zutaten nicht zurückschreckt. Mir hat gefallen, dass der Koch Andi Schweiger Fleisch-Essen nicht verdammt und einige vegetarische Gerichte eigenen sich sicherlich auch als Beilage zu Fisch und Fleisch sehr gut. Als Ergäzung meiner Kochbücher und zur Anregung meines Speiseplans war das Buch sehr gut geeignet. Für reine Vegetarier ist es sicherlich noch besser geeignet. Ich kann zwar nicht beurteilen, wie es im Vergleich zu anderen vegetarischen Büchern abschneidet. Aber ich habe eine recht lange Liste an Rezepten, die ich nach und nach kochen möchte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vegetarisch
von anyways am 24.10.2015

Ein überaus imposantes Werk, dieses Kochbuch, reichlich bebildert und nicht nur mit der reinen Rezept Abfolge ausgestattet, sondern neben der Biographie des Kochs auch mit viel saisonalem Wissen über die diversen Gemüsesorten und deren perfekte Zubereitung. Das hat mir sehr gefallen, ist dies doch eine gelungene Abwechslung zu all... Ein überaus imposantes Werk, dieses Kochbuch, reichlich bebildert und nicht nur mit der reinen Rezept Abfolge ausgestattet, sondern neben der Biographie des Kochs auch mit viel saisonalem Wissen über die diversen Gemüsesorten und deren perfekte Zubereitung. Das hat mir sehr gefallen, ist dies doch eine gelungene Abwechslung zu all den anderen Kochbüchern. Trotzdem hadere ich ein bisschen mit diesem Werk, da ich gänzlich andere Erwartungen hatte. Dazu muss ich anmerken, dass ich zwar gerne gut und abwechslungsreich koche, aber definitiv bin ich kein „Zauberkünstler“ in der Küche. Die Zubereitung dieser Gerichte ist aber schon sehr anspruchsvoll, das fängt schon mit der Zutatenliste an. Nach einigem rumgoogeln hatte ich ein ungefähres Bild von Sauerampfer und Blutampfer, mit einigem Suchen findet man Ersteres auf einer Wiese in der Nachbarschaft schon, das letzte jedoch nicht. Genauso ging es mir mit Johannisbeertomaten und vielen anderen Dingen auch, mal ganz davon abgesehen das ich meine Küchengeräte um ein Dutzend neuere erweitern müsste, da ich weder eine Gemüsespaghettimaschine noch einen Vakuumierer u.v.a.m. mein eigen nennen. Ich hatte mich auf ein Buch mit praktikablen Rezeptideen gefreut um meinen kulinarischen Horizont zu erweitern, leider habe ich unterschätzt, das Andi Schweiger ein Sternekoch ist und da reich ich leider mit meinen „Kochkünsten“ bei weitem nicht ran.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 01.07.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Es ist ein schönes Buch,aber es wäre, als gebundene Ausgabe,für mich doch besser gewesen. So hat es den. Vorteil,das es immer dabei ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vegetarisch mit Leidenschaft

Vegetarisch mit Leidenschaft

von Andi Schweiger

(9)
Buch
24,95
+
=
Low Budget Vegetarisch

Low Budget Vegetarisch

von Dr.Oetker

Buch
12,99
+
=

für

37,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen