Thalia.de

Venedig: neue Räume hinter offenen und geschlossenen Türen

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Romanistik), Veranstaltung: Hauptseminar: "Venedig 1700 bis 2010: Mythen und Identitäten einer Stadt", Sprache: Deutsch, Abstract: Venedig - Ziel zahlloser Generationen von Künstlern, Gelehrten, Händlern, Herrschern, Reisenden, Suchenden, Flüchtenden und Vergnügungssüchtigen aus ganz Europa. Nähert man sich der Lagunenstadt auf kulturhistorischer Ebene, betritt man einen Kosmos aus Geschichte, Kultur und Mythos einer einstmals großen Handelsmacht. Nicht ohnehin ist Venedig die meistbesuchte Stadt Europas, doppelt so viele Touristen reisen in die Wasserstadt als beispielsweise ins weltberühmte und geschichtsträchtige Rom. Mit Sicherheit liegt die große Faszination Venedigs an ihrer einzigartigen Lage in einer Lagune, ihre beispiellose Architektur zieht den Besucher in ihren Bann und der Scirocco weht ihm Erinnerungen aus Venedigs unvergleichbarer Geschichte entgegen. Das Bild des heutigen Venedigs ist bestimmt durch das Zurückdenken an Vergangenes, an einstige Größe und kulturelle Bedeutung. Im Editorial der GEO Epoche, die sich der Lagunenstadt ausführlich widmet, nennt der Herausgeber die Entwicklung Venedigs "von der Großmacht zum Freilichtmuseum" und hält fest, dass diese "Kulisse einstiger Größe" dennoch nichts von ihrer Anziehungskraft verloren hat.
In welchem politischen und gesellschaftlichen Klima konnten die Partikularitäten der Lagunenstadt jedoch erst aufkeimen, bald erblühen und später verwelken? In der vorliegenden Seminararbeit sollen neuartige Entwicklungen im Venedig des 18. Jahrhunderts untersucht werden, im Fokus der Arbeit stehen dabei die Entstehung neuer Räume in drei ausgesuchten Lokalen ihrer Zeit: das öffentliche ridotto, die privaten casini und die gesellschaftlichen Kaffehäuser Venedigs. Zuvor wird eine

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 24
Erscheinungsdatum 24.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-15779-3
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 221/154/20 mm
Gewicht 49
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 39362755
    Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten
    von Matthias Granzow-Emden
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 41082820
    LTI
    von Victor Klemperer
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 2820904
    Kafkas 'Urteil' und die Literaturtheorie
    von Oliver Jahraus
    Buch (Taschenbuch)
    7,60
  • 38900220
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Daniel Nix
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 15782708
    Die Kana lernen und behalten
    von Klaus Gresbrand
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 33720416
    Historischer Atlas von Mittelerde
    von Karen W. Fonstad
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 43616943
    Arbeitstechniken Literaturwissenschaft
    von Eckhardt Meyer-Krentler
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 40401340
    Goethe
    von Rüdiger Safranski
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37429938
    Kreativ Schreiben
    von Fritz Gesing
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44135933
    Richtig oder falsch?
    von Johannes Wyss
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 36032032
    Kleines Mittelhochdeutsches Wörterbuch
    von Beate Hennig
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 3029538
    Deutsch für Kenner
    von Wolf Schneider
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45208816
    Einführung in die Erzähltheorie
    von Michael Scheffel
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 42725622
    Shakespeare und seine Welt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    89,00
  • 15551874
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
    von Bastian Sick
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45258011
    Ninon und Hermann Hesse
    von Gisela Kleine
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 39961556
    Einführung in die germanistische Mediävistik
    von Hilkert Weddige
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 43025746
    Sprachdidaktik Deutsch
    von Hans-Werner Huneke
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 18950535
    Persisch für Anfänger
    von Asya Asbaghi
    Buch (Taschenbuch)
    38,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.