Thalia.de

Verborgene Liebe

Die Geschichte von Röbi und Ernst. Mit e. Vorw. v. Klaus Wowereit

(1)
In »Verborgene Liebe« erzählen Röbi Rapp und Ernst Ostertag, beide 1930 geboren, von einem Leben, in welchem sie alles, was sie öffentlich als Homosexuelle hätte erkennbar machen können, tunlichst unterlassen mussten. Jung verliebt, sie waren 26, konnten sie ihre Liebe über Jahrzehnte hinweg nur im Verborgenen leben. Öffentlichkeit hätte damals Ernsts Stelle als Sonderklassenlehrer gefährdet. Ihre Träume lebten Röbi und Ernst in der Schwulenorganisation Der Kreis, einer 1932 in der Schweiz gegründeten Organisation, die in einschlägigen Kreisen große internationale Beachtung fand und in deren Theatergruppe Röbi, von Beruf Coiffeur, ab 1948 in Frauenrollen auftrat und Chansons vortrug. Nach der Pensionierung von Ernst machten die beiden ihre Liebe nach 46-jähriger Partnerschaft öffentlich und besiegelten sie am 1. Juli 2003 auf dem Zürcher Standesamt. Dies als erstes gleichgeschlechtliches Paar im Kanton Zürich. Ihre Biografie ist Teil der homosexuellen Befreiungsbewegung in der Schweiz und ihre jetzt vorliegende Geschichte eine Zeitreise durch das Leben eines ungewöhnlichen Paares, das auch im Alter neue Wege beschreitet und vor etlichen Jahren ein abermals unkonventionelles Glück gefunden hat: in einer Dreierbeziehung.
Portrait
Barbara Bosshard, geb. 1951, arbeitet mit einem Teilzeitpensum als Ausbildnerin beim Schweizer Fernsehen SRF. Als Redaktorin war sie für verschiedene Sendungen tätig und realisierte als Dokumentarfilmerin diverse Filme zu gesellschaftlichen Themen. Damit verbunden interessierte sie sich schon vor Jahren für die Geschichte von Röbi Rapp und Ernst Ostertag. Auch aus eigener Betroffenheit heraus. Als frauenliebende Frau musste sie ihren Weg ebenfalls im Schatten der vorgegebenen gesellschaftlichen »Moral« finden. 2010 ist im Wörterseh Verlag ihr Buch »Den Himmel berühren« erschienen. Darin verarbeitete sie den Tod ihrer langjährigen Lebenspartnerin, die an Brustkrebs starb. Barbara Bosshard lebt mit ihrer neuen Lebenspartnerin in Zürich und am Bodensee.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 217
Erscheinungsdatum 03.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03763-027-3
Verlag Wörterseh Verlag
Maße (L/B/H) 218/146/25 mm
Gewicht 410
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos auf Taf.
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43962924
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    (4)
    Buch
    20,00
  • 32974473
    Sophie Scholl
    von Andrea Specht
    Buch
    2,50
  • 15155610
    Patriarchen
    von Alex Capus
    Buch
    8,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45411215
    Letzte Gespräche
    von Benedikt XVI.
    Buch
    19,99
  • 45260917
    Feuer und Eis
    von Dagur Sigurdsson
    Buch
    19,99
  • 41037749
    Elon Musk
    von Ashlee Vance
    (1)
    Buch
    19,99
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    24,90
  • 45402596
    Was ein einzelner vermag
    von Heribert Prantl
    Buch
    24,90
  • 45008375
    Das Schachbrett des Teufels
    von David Talbot
    Buch
    28,00
  • 45332298
    «Man treibt sie in die Wüste»
    von Dora Sakayan
    Buch
    29,50
  • 45092109
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    Buch
    10,00
  • 45468653
    Das Doppelleben des Polizisten Willy S.
    von Tanja Polli
    Buch
    36,90
  • 44147390
    Das verborgene Leben des Fidel Castro
    von Juan Reinaldo Sanchez
    Buch
    9,99
  • 44252460
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    Buch
    14,99
  • 4501252
    Killing Pablo
    von Mark Bowden
    (2)
    Buch
    11,99
  • 45228113
    Selbst denken, selbst machen, selbst versorgen
    von Markus Bogner
    Buch
    19,95
  • 43855650
    Gib niemals auf!
    von Donald J. Trump
    Buch
    9,99
  • 2915318
    Der lange Weg zur Freiheit
    von Nelson Mandela
    (4)
    Buch
    13,95
  • 34158696
    Mein Leben
    von Fidel Castro
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein Stück Zeitgeschichte
von Kalamu aus Ibach am 12.11.2012

Röbi Rapp und Ernst Ostertag, beide Jahrgang 1930, mussten ihre Liebe 46 Jahre lang im verborgenen Leben. Das empört mich heute noch. Erschreckend. Und man erschrickt noch da und dort, wenn man die Biografie der beiden homosexuellen Männern liest. Was für eine Welt! Auch die Schweiz hat Schwule unterdrückt,... Röbi Rapp und Ernst Ostertag, beide Jahrgang 1930, mussten ihre Liebe 46 Jahre lang im verborgenen Leben. Das empört mich heute noch. Erschreckend. Und man erschrickt noch da und dort, wenn man die Biografie der beiden homosexuellen Männern liest. Was für eine Welt! Auch die Schweiz hat Schwule unterdrückt, erpresst, diskriminiert, gequält. Schön, dass man auch über eine Befreiungsbewegung im Untergrund lesen darf. Und darüber, dass die beiden 2003 ihre Partnerschaft in Zürich eintragen lassen durften. Das Buch «Verborgene Liebe - Die Geschichte von Röbi und Ernst» ist eine spannende Lebensgeschichte, aber auch ein Stück (meist unschöne) Zeitgeschichte. Ein Buch, dass zwangsverordnet werden müsste, weil es ja auch heute noch extrem viel Intoleranz gibt. Oder wünschen sich einige Menschen gar diese alten Zeiten zurück? Röbi Rapp und Ernst Ostertag sprechen erstaunlich offen über ihr Leben, ihre Liebe, ihre Vorlieben. Barbara Bosshard zeichnet ihre Geschichte mit viel Feingefühl auf. Ich habe das Buch mit viel Interesse gelesen und Röbi und Ernst sind mir dabei ein wenig ans Herz gewachsen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Verborgene Liebe

Verborgene Liebe

von Barbara Bosshard

(1)
Buch
19,90
+
=
Udo Fröhliche

Udo Fröhliche

von Benjamin von Stuckrad-Barre

Buch
14,90
+
=

für

34,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen