Thalia.de

Verhext

Verhext. Hörspiel

(2)
Das ländliche New England liegt tief verschneit. Prudence Rutledge bittet einige ihrer Nachbarn dennoch zu sich auf ihren Landsitz, um ihnen eine erschütternde Mitteilung zu machen -
Portrait
Edith Wharton (1862-1937) entstammte der New Yorker Patrizierschicht. Als Kind verbrachte sie längere Zeit in Frankreich, Deutschland und Italien, so dass sie, wie sie später meinte, Europa 'unausrottbar im Blut' hatte. Sie genoss eine sorgfältige Erziehung, ihre frühen literarischen Neigungen wurden jedoch kaum gefördert; schriftstellerische Ambitionen ziemten sich für Töchter aus ihren Kreisen nicht. Edith Wharton übersiedelte nach einer schwierigen Ehe 1906 nach Paris. Sie widmete sich nun ganz ihrer dichterischen Aufgabe, schrieb Romane, Erzählungen, Reiseberichte, kulturhistorische Essays. Ihre Vielseitigkeit und ihr Erzähltalent wurden mehrfach geehrt: 1921 erhielt sie den Pulitzerpreis, 1923 verlieh ihr die Yale University als erster Frau die Ehrendoktorwürde; es folgten die Goldene Medaille des National Institute of Arts and Letters und die Aufnahme in die American Academy of Arts and Letters. Edith Wharton gehört zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen Amerikas.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Susanne Uhlen
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 22.10.2010
Serie Gruselkabinett
Sprache Deutsch
EAN 9783785743904
Genre Kinderhörbuch
Verlag Lübbe Audio
Auflage 3. Auflage 2010
Spieldauer 60 Minuten
Hörbuch (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14592405
    Der Werwolf
    von Alexandre Dumas
    (2)
    Hörbuch
    9,99
  • 37619504
    Voll Speed (Hörbestseller)
    von Moritz Matthies
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 21112585
    Die Maske des roten Todes
    von Edgar Allan Poe
    (2)
    Hörbuch
    9,99
  • 21112615
    Die Squaw
    von Bram Stoker
    (3)
    Hörbuch
    8,99
  • 45161364
    Gruselkabinett - Folge 118 und 119
    von Jules Verne
    (1)
    Hörbuch
    16,99
  • 42679776
    Sherlock Holmes - Neue Fälle-Box. Besuche eines Gehenkten u. a.
    von Andreas Masuth
    (1)
    Hörbuch
    16,99
  • 28099825
    A Case for Paul Temple
    von Francis Durbridge
    Hörbuch
    22,99
  • 15142616
    Crooked House
    von Agatha Christie
    Hörbuch
    14,99
  • 39176764
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 42285400
    John Sinclair - Folge 105
    von Jason Dark
    Hörbuch
    6,20 bisher 7,99
  • 45161246
    John Sinclair - Folge 2000
    von Jason Dark
    Hörbuch
    9,99
  • 45161310
    John Sinclair Classics - Folge 27
    von Jason Dark
    Hörbuch
    6,16 bisher 7,99
  • 45161238
    John Sinclair - Folge 112
    von Jason Dark
    Hörbuch
    6,59 bisher 8,99
  • 45161380
    Gruselkabinett - Folge 116
    von Robert E. Howard
    Hörbuch
    6,99 bisher 8,99
  • 45161295
    John Sinclair - Melinas Mordgespenster
    von Jason Dark
    Hörbuch
    11,99
  • 45161373
    Gruselkabinett - Folge 117
    von Leopold Sacher-Masoch
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 8,99
  • 45161334
    John Sinclair Classics - Folge 28
    von Jason Dark
    Hörbuch
    6,59
  • 45161316
    John Sinclair - Folge 113
    von Jason Dark
    Hörbuch
    6,59
  • 47736189
    Tony Ballard 26. Die Hexe und ihr Henker
    von A. F. Morland
    Hörbuch
    9,99
  • 45161329
    John Sinclair Classics - Folge 29
    von Jason Dark
    Hörbuch
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gepflegter Grusel für die kalte, stürmische Jahreszeit !!!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.10.2010

Ein ganz großes Lob vorab für dieses unglaublich tolle Hörspiel. Richtig schön unheimlich und schaurig umgesetzt, kommt hier eine sehr gepflegt gruselige Geschichte daher. Nebenbei ist New England mit seinen Wäldern und alten Geschichten eh ein gutes Pflaster für Horror und Grusel. In dieser Geschichte bittet eine Prudence Rutedge... Ein ganz großes Lob vorab für dieses unglaublich tolle Hörspiel. Richtig schön unheimlich und schaurig umgesetzt, kommt hier eine sehr gepflegt gruselige Geschichte daher. Nebenbei ist New England mit seinen Wäldern und alten Geschichten eh ein gutes Pflaster für Horror und Grusel. In dieser Geschichte bittet eine Prudence Rutedge im Jahre 1890 drei Männer aus ihrem County in ihr abgelegenes, düsteres Haus. Ihrem Ehemann hat irgendetwas übel mitgespielt, weswegen er körperlich verfällt. Mehr will ich auch nicht verraten, denn die Story ist toll und hat ein überraschendes, tragisches Ende. Die Atmosphäre, die Sprecher und die Musikuntermalung, da schlägt Titania wieder richtig zu. Ich hätte Susanne Uhlen, die die Prudence Rutedge spricht, keine so herausragende Leistung zugetraut. Sie spricht ihre Rolle so kalt und eine ständige Bedrohung scheint allgegenwärtig. Aber auch die anderen sind allesamt überzeugend ( u.a. Hasso Zorn als Sprecher, Ernst Meinecke, Frank Schaff, Jochen Schröder als Diakon, Uli Krohm und viele andere ). Sogar ein kurzer Abstecher in die Kindheit eines des Beteiligten, hat einen großen Gänsehautfaktor und ist richtig gemein. Die winterliche Stimmung wird toll übertragen, mir wurde während des Hörens schon richtig gehend kalt. Für mich, als großer Anhänger des Gruselkabinetts, ein absolutes Highlight und eine der besten Folgen dieser tollen Serie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gruselkabinett - 47. Verhext
von Poldis Hörspielseite am 16.10.2010

Erster Eindruck: Rückkehr aus dem Totenreich Die Rutledges leben zurückgezogen in einer kleinen Gemeinde und schätzen nicht den Umgang mit ihren Nachbarn. Umso erstaunter sind die drei Männer, als sie an einem verschneiten Winterabend von Prudence Rutledge in das Anwesen gebeten werden. Und was sie ihnen offenbart, hat seinen Ursprung... Erster Eindruck: Rückkehr aus dem Totenreich Die Rutledges leben zurückgezogen in einer kleinen Gemeinde und schätzen nicht den Umgang mit ihren Nachbarn. Umso erstaunter sind die drei Männer, als sie an einem verschneiten Winterabend von Prudence Rutledge in das Anwesen gebeten werden. Und was sie ihnen offenbart, hat seinen Ursprung in der Vergangenheit ihres Mannes... Die Geschichte der mir bis dato völlig unbekannten Autorin Edith Wharton mit dem verheißungsvollen Titel "Verhext" ist die Grundlage für die 47.Folge der fantastischen Reihe "Gruselkabinett" aus dem Hause Titania Medien. Das Hörspiel ist eigentlich typisch für die Serie, was Aufbau und Stimmung betrifft. Zuerst geht es recht ruhig zu, das Eintreffen der drei Männer auf dem Anwesen der Rutledges gestaltet sich eher rätselhaft, da niemand den Grund der Einladung kennt. Auch das nachfolgende Gespräch mit der abweisenden Prudence bringt erst nach und nach einige Fakten ans Licht, die die Stimmung immer weiter anheizen und den Gruselfaktor ab einem gewissen Punkt ansteigen lassen. Doch spätestens ab dem Bericht von ihrem Gatten Saul ist man voll in der Handlung, das lange Gespräch ist dabei sehr kurzweilig und unterhaltsam. Der weitere Verlauf bietet wieder die gewohnt düstere Atmosphäre voller gruseliger Momente, die Spannung steigt immer weiter, ist aber eher hintergründig anglelegt. Kein großes Geknalle, keine um Aufmerksamkeit heischende Effekte, dafür jede Menge Grusel. Ein Highlight ist auch die kleine Erzählung aus den Kindertagen von Orrin Bosworth, der auch die aktuellen Ereignisse aus seiner Sicht schldert. Die umheimliche Stimmung macht auch diese Folge zu einem äußerst hörenswerten Hörspiel. Die Sprecher sind zahlreich und allesamt perfekt zu den jeweiligen Rollen ausgewählt. Sehr gut gefallen hat mir Susanne Uhlen als Prudence Rutledge, die unnahbar und kühl klingt, nur ab und an die Emotionen der Frau durchscheinen lässt. Als Sylvester Brand ist Uli Krohm zu hören, der mit präziser Betonung und dynamischen Wechsel die aufbrausende Gefühlswelt des Mannes sehr glaubhaft wirken lässt. Frank Schaff spricht Orrin Bosworth mitsehr intensiv und kann in jeder Szene überzeugen. Weiterhin zu hören sind Ernst Meincke, Annina Braunmiller und Reinhilt Schneider. Wieder ist es gelungen, das Geschehen feinsinnig zu untermalen. Meist zarte, kleine Melodien setzten leise Akzente und lassen den Gruselfaktor in die Höhe schnellen, perfekt sich sie an die einzelnen Szenen und Stimmungen angepasst. So sorgen sie für perfekten Hörgenuss, in den man sich leicht versinken lassen kann. Das Cover ist wieder ein kleines Highlight in der wunderbaren Galerie der Serie. Die weiß gekleidete Frau wirkt ätherisch, während die verschneite Winterlandschaft im Hintergrund wunderschön anzusehen ist. Durch den eingebauten Windzug wirkt alles lebendig und echt. Eine großartige Arbeit! Fazit: Eine eher leise Folge mit viel Hintergründigem und langen Gesprächen, sehr stimmungsgeladen und atmosphärisch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Verhext

Verhext

von Edith Wharton

(2)
Hörbuch
9,99
+
=
Wartesaal Zum Tod

Wartesaal Zum Tod

(1)
Hörbuch
7,99
+
=

für

17,44

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen