Thalia.de

Vermißt in Stalingrad

Als einfacher Soldat überlebte ich Kessel und Todeslager 1941-1949

Am 2. Februar 1943 endet die Schlacht von Stalingrad. Kein anderer Ort ist seither so fest mit dem Zweiten Weltkrieg verknüpft. Die Katastrophe an der Wolga gilt als der Wendepunkt des Krieges im Osten.
Spätestens seit Heiligabend 1942 war die »Schlacht« nur noch ein Schlachten. Hitler war entschlossen, die umkämpfte Stadt nicht preiszugeben – koste es auch Hunderttausende Soldatenleben. Seine verratenen Krieger hörten am 30. Januar 1943 über den deutschen Armeesender bereits den Abgesang auf ihren »Heldentod«. Einen Tag später ergab sich Feldmarschall Paulus im Südkessel, zwei Tage später legten auch die Truppen im Nordkessel die Waffen nieder. Rund 100.000 deutsche Soldaten gingen in sowjetische Gefangenschaft. Sie waren die überlebenden Reste einer Armee von 350.000 deutschen und verbündeten Soldaten. Nur 6.000 von ihnen sollten ihre Heimat wiedersehen.
Dieter Peeters ist einer der letzten Überlebenden von Stalingrad. Er schildert die Wochen in der Hölle des Kessels aus der Sicht eines einfachen Soldaten. Nach seiner Gefangennahme im Januar 1943 gilt er wie Zehntausende andere als »vermißt in Stalingrad«. Er durchlebt das Grauen in einem Todeslager und sechs lange Jahre in einem Straflager am Ural. 1949 kehrt er heim nach Deutschland.
Seine Erinnerungen, ungeschminkt und ergreifend geschrieben, sind ein erschütterndes Dokument des Leidens. Sie werden ergänzt und bestätigt durch etwa 30 authentische, seltene Fotos aus dem eingekesselten Stalingrad 1942-1943.
Portrait
Dieter Peeters, geboren 1921 in Duisburg, Kindheit und Jugend in Düsseldorf. Humanistisches Gymnasium, Ausbildung zum Edelstahlkaufmann, wegen Einberufung zum Wehrdienst 1940 jedoch vorzeitig abgebrochen. Ab Juni 1941 Einsatz an der Ostfront, im November 1942 Einkesselung in Stalingrad. Gerät im Januar 1943 in russische Gefangenschaft, aus der er erst im April 1949 wieder zurückgekehrt. Nach Heimkehr Beendigung der Ausbildung und Aufstieg zum Verkaufsleiter in einem bedeutenden Edelstahlunternehmen. Seit 1983 im Ruhestand. Dieter Peeters lebt heute in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Herausgeber Jürgen Kleindienst
Seitenzahl 115
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 23.07.2012
Serie Sammlung der Zeitzeugen 28
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-933336-77-4
Verlag Zeitgut Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 215/139/10 mm
Gewicht 170
Abbildungen mit Abbildungen 21,5 cm
Auflage 6. erweiterte Auflage
Verkaufsrang 11.893
Buch (Kunststoff-Einband)
12,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41366604
    Fronterlebnisse
    von Alexander Losert
    Buch
    14,95
  • 23238153
    Wir waren keine Menschen mehr
    von Luis Raffeiner
    (1)
    Buch
    19,00
  • 17438883
    Der letzte Zeuge
    von Rochus Misch
    (8)
    Buch
    11,00
  • 2137699
    WN 62 - Erinnerungen an Omaha Beach, Normandie, 6. Juni 1944
    von Hein Severloh
    Buch
    12,50
  • 14308118
    Wo morgens der Hahn kräht 1 + 2
    von Jürgen Kleindienst
    (1)
    Buch
    12,90
  • 15269756
    Oberfeldwebel Franz Schmitz
    von Franz Kurowski
    Buch
    9,95
  • 26096149
    Wolfskind
    von Ingeborg Jacobs
    (1)
    Buch
    9,99
  • 10191616
    Zwei Brüder allein
    von Ernst Köckeritz
    Buch
    12,80
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (4)
    Buch
    9,99
  • 35328819
    Der Erste Weltkrieg
    von Manfried Rauchensteiner
    (2)
    Buch
    45,00
  • 44138843
    Der Jude mit dem Hakenkreuz
    von Lorenz S. Beckhardt
    Buch
    12,99
  • 37356639
    Scharia in Deutschland
    von Sabatina James
    (2)
    Buch
    12,99
  • 46477484
    Heute noch müssen wir weg!
    von Annette Bak
    Buch
    15,80
  • 5718408
    Ostpreußen ade
    von Ralph Giordano
    (2)
    Buch
    9,95
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 16349381
    Sommer 39
    von Werner Biermann
    Buch
    19,90
  • 5728953
    Kriegskinder
    von Hilke Lorenz
    (1)
    Buch
    9,95
  • 40991671
    Hitlers militärische Elite
    Buch
    24,95
  • 16418847
    Namen, die keiner mehr nennt
    von Marion Gräfin Dönhoff
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40402012
    Der Befreier
    von Alex Kershaw
    Buch
    12,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vermißt in Stalingrad

Vermißt in Stalingrad

von Dieter Peeters

Buch
12,80
+
=
Der Mann, der ins KZ einbrach

Der Mann, der ins KZ einbrach

von Denis Avey

(1)
Buch
9,99
+
=

für

22,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Sammlung der Zeitzeugen

  • Band 20

    6058037
    Ich war Kamerad Pferd
    von Oswald Döpke
    Buch
    12,80
  • Band 24

    6638350
    Nicht Hammer, sondern Amboss
    von Martin Haverkamp
    Buch
    9,90
  • Band 25

    10191616
    Zwei Brüder allein
    von Ernst Köckeritz
    Buch
    12,80
  • Band 28

    6362956
    Vermißt in Stalingrad
    von Dieter Peeters
    Buch
    12,80
    Sie befinden sich hier