Thalia.de

Verrat im Zombieland / Alice Bd.4

(4)
Was machst du, wenn deine große Liebe dich aus dem Jenseits um Hilfe anfleht? Du hilfst. Auch wenn es dich das Leben kosten kann.
Gibt es noch größere Feinde als die Zombies, die Menschenfleisch wollen? Jetzt schon.
„Du musst helfen!“ Zombie-Jäger Ashton „Frosty“ traut seinen Augen nicht: Seine große Liebe Kat hat eine Botschaft aus dem Jenseits für ihn. Sie wirkt so lebendig, dabei ist sie doch bei der letzten monumentalen Schlacht gegen Anima Industries gestorben. Sofort geht er zu dem Ort, den Kat ihm beschreibt. Und sieht schockiert, wer seine Hilfe braucht: Milla Marks, die verantwortlich für Kats Tod ist! Am liebsten würde er die miese Verräterin den gierigsten Zombies zum Fraß vorwerfen. Aber als Anima Industries zurückkehren, um aus den Zombies endgültig das Geheimnis der Unsterblichkeit zu pressen, müssen er, Ali Bell und ihr Freund Cole umdenken. Bevor es für die Zombie-Jäger zu spät ist. Und für die Welt.
"Wow, Gena Showalter nimmt uns wie immer mit auf eine fantastische Reise!"
Bestsellerautorin Merline Lovelace
"Steht Gena Showalter auf dem Buchcover, darf man sicher sein: Fantasy vom Feinsten"
Romantic Times Book Reviews
"Showalter erzählt humorvoll und eindringlich"
Booklist
Rezension
"Wow, Gena Showalter nimmt uns wie immer mit auf eine fantastische Reise!"
Bestsellerautorin Merline Lovelace
"Steht Gena Showalter auf dem Buchcover, darf man sicher sein: Fantasy vom Feinsten"
Romantic Times Book Reviews
"Showalter erzählt humorvoll und eindringlich"
Booklist
Portrait
New York Times- und USA Today-Bestsellerautorin Gena Showalter gilt als Shootingstar am romantischen Bücherhimmel des Übersinnlichen. Ihre Romane erobern nach Erscheinen die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen im Sturm. Mit der Serie "Herren der Unterwelt" feierte sie ihren internationalen Durchbruch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 18.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-034-0
Reihe Harper YA!
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 211/148/43 mm
Gewicht 619
Originaltitel A Mad Zombie Party (White Rabbit Chronicles 4)
Auflage 1
Verkaufsrang 8.408
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45164969
    Rückkehr ins Zombieland
    von Gena Showalter
    Buch
    12,00
  • 42240028
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (53)
    Buch
    12,95
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (25)
    Buch
    17,00
  • 35125930
    Pechschwarzer Mond / Ashes Bd.4
    von Ilsa J. Bick
    (6)
    Buch
    17,99
  • 33790492
    Schröder, R: Liberty 9 - Todeszone
    von Rainer M. Schröder
    (3)
    SPECIAL
    4,99 bisher 18,99
  • 41007641
    Maze Runner 04. Die Auserwählten - Kill Order
    von James Dashner
    (6)
    Buch
    19,99
  • 42436169
    Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe
    von Jonathan Stroud
    (3)
    Buch
    12,99
  • 45244479
    Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen
    von Ulla Scheler
    (9)
    Buch
    14,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 4186610
    Der Fluch des David Ballinger
    von Louis Sachar
    (2)
    Buch
    8,95
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    12,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    7,99
  • 15543777
    Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45189681
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    Buch
    18,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Selten hat mich ein Buch dieser Reihe so in Atem gehalten
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 07.10.2016

Auf das Finale dieser Reihe hab ich mich unsagbar gefreut. War jedoch auch skeptisch, wie es denn im Endeffekt enden würde. Was diese Bücher ausmacht sind u.a. die unheimlichen schön gestalteten Bücher die sich unter den Schutzumschlägen verbergen. Ich war jedes Mal gespannt darauf was sich wohl dieses Mal darunter... Auf das Finale dieser Reihe hab ich mich unsagbar gefreut. War jedoch auch skeptisch, wie es denn im Endeffekt enden würde. Was diese Bücher ausmacht sind u.a. die unheimlichen schön gestalteten Bücher die sich unter den Schutzumschlägen verbergen. Ich war jedes Mal gespannt darauf was sich wohl dieses Mal darunter verbergen würde. Dieses Mal war es lila und einfach wieder total schön. Der Einstieg in das Geschehen gelang mir gleich recht gut. Hier stehen Milla und Frosty im Vordergrund, was ich wider Erwarten sehr toll fand. Gleich zu Beginn konnte man sofort Frostys Verzweiflung und Qualen spüren. Er ging mir sehr damit ans Herz und ich hätte ihn am liebsten in den Arm genommen. Seine Liebe zu Kat und das dies nichts ersetzen konnte, hat mich schon ziemlich ergriffen. Wird er jemals wieder so eine Liebe für jemanden empfinden? Eines Tages dann erscheint ihm Kat. Doch hallo, wie ist das möglich? Kann es wirklich wahr sein? Doch was er von ihr erfährt erfüllt ihn mit Wut. Warum er? Warum genau das? Er muss genau die Person beschützen, die ihm Kat nahm. All die Emotionen die ihn dabei durchströmen,haben mich vollkommen in Beschlag belegt. Im Laufe des Buches erfährt man immer mehr über Frosty und nimmt teil an seiner Entwicklung die er hier durchläuft, eine Entwicklung die sehr gut ausgearbeitet ist und mit viel Verzweiflung, Adrenalin und Sehnen einhergeht. Auch seine Zielperson Milla lernt man hier besser kennen. Eine Person die ich sofort sehr mochte. Ihr Hintergrund über den man hier auch mehr erföährt, hat mich sehr berührt, aber auch traurig gemacht. Auch bei ihr kann man die Verzweiflung und Qualen förmlich greifen. Beide sind erfüllt von so viel Sehnsucht, daß es einem fast das Herz zerreißt. Auch die Magie konnte ich richtig gut spüren, dieses brennen, das alles in Beschlag nimmt und einfach Emotionen auslöst, wovon man nicht dachte, das man sie hätte. Dieses Buch zeichnet sich vor allem durch viel Tiefe und sehr starke Emotionen aus. Man spürt sie, man fiebert mit und man wütet und tobt. Ja und dazwischen schöpft man auch irgendwie etwas wie Hoffnung. Aber auch der Actionanteil kommt nicht zu kurz. Da strömte das Adrenalin nur so durch meine Adern und meine Nerven waren einfach nur total angespannt. Frosty und Milla haben hier einiges zu bewältigen, dabei müssen sie über sich hinauswachsen und auch mal über ihren eigenen Horizont hinaussehen. Die Karten werden neu gemischt und alles erhält eine neue Dimension. Doch können sie tatsächlich zusammenarbeiten? Sie müssen all ihre Kräfte bündeln um gemeinsam gegen die Bedrohung vorzugehen, die hinter allem steht. Und welche Rolle spielt Kat eigentlich bei dem ganzen Gefühlschaos? Ganz ehrlich , ich hab das Buch förmlich inhaliert. es hat mich nicht losgelassen, mich verzehrt und sowas von leiden lassen. Auch die Kaninchenwolke kam natürlich wieder zum Einsatz, was mir sehr gefallen hat. Doch neben unglaublich starken Emotionen, konnte ich auch unglaublich viel lachen, was das ganze sehr aufgelockert hat. Letztendlich bin ich wirklich zufrieden mit dem Finale. Besonders gut haben mir auch die Bonuskapitel gefallen. Auch hier hat die Autorin wieder Wendungen in das Geschehen eingebaut, die mich einfach nur sprachlos gemacht haben, weil ich sie einfach nicht erwartet hatte. Für mich eins der besten Bücher dieser Reihe. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Milla und Forsty, was ihnen sehr viel Raum und Tiefe schenkt. Die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet, ausdrucksstark und nehmen völlig für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist intensiv und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel sind passend zum Inhalt gewählt. Fazit: Wow, was für ein Finale. Unglaublich starke Emotionen, ein tiefes Sehnen und eine explosive Handlung mit Wendungen die es in sich haben. Selten hat mich ein Buch dieser Reihe so in Atem gehalten. Einfach sehr gelungen. Eine mehr als klare Leseempfehlung. Und wer die Reihe noch nicht kennt, sollte jetzt unbedingt damit beginnen. Ich liebe sie sehr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bester Band der Reihe!
von All you need is a lovely book am 13.09.2016

Meinung Ich liebe die Cover der Reihe sehr! Sie sehen zusammen richtig schön aus. Vorn auf dem Cover ist ein blondes Mädchen zu sehen. Dies könnte Ali aber auch Camilla sein. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber egal welches Mädchen es ist, es passt perfekt! Nach dem Tod seiner großen... Meinung Ich liebe die Cover der Reihe sehr! Sie sehen zusammen richtig schön aus. Vorn auf dem Cover ist ein blondes Mädchen zu sehen. Dies könnte Ali aber auch Camilla sein. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber egal welches Mädchen es ist, es passt perfekt! Nach dem Tod seiner großen Liebe Kat fällt Frosty, den wir schon aus den vorherigen bänden kennen, in ein tiefes Loch. Er kapselt sich von den anderen Zombiejägern ab und verschwendet viel Zeit in Bars und Betten anderer Mädchen. Erst als Kat als Zeugin bei ihm auftaucht, kann er sich ein Stück weit aus seinem Loch befreien, jedoch muss er schnell feststellen, dass Kat nicht nur da ist, um ihn zu besuchen. Unter anderem bringt sie ihm einen ?Bodyguard? mit. Dies ist niemand anderes als Milla. Auch Milla haben wir im vorherigen Band kennengelernt. Sie ist Rivers Schwester, welche aus dem ?Clan? verbannt wurde, weil sie mit dem Feind Anima Industries zusammengearbeitet hat. Damit ist sie zum teil Schuld an Kats Tod. Umso erboster ist Frosty, als ihm klar wird, dass Kat genau diese Milla will, um ihn rund um die Uhr zu bewachen. Zu Beginn ist Frosyt wenig begeistert und sieht in Milla nur die Mörderin von Kat. Doch umso mehr Zeit die beiden miteinander verbringen, desto mehr verändern sich seine Gefühle für sie. Er blickt hinter ihre schöne Fassade und deckt böse Erinnerungen aus der Vergangenheit auf. Mir hat der Schreibstil sehr gut gefallen! Im Gegensatz zu den anderen Bänden wurde hier die Sicht beider Hauptcharaktere, also sowohl Frostys als auch Millas, geschildert. Zudem fand ich die Reaktionen der Personen in diesem Band nicht so überdramatisch und ?gespielt? dargestellt. Durch den Wechsel der Sichtweisen hat man auch sehr viel mehr über Frosty und Milla erfahren. Man hat nicht nur auf die eine Sicht der dinge angewiesen, sondern konnte beide nachvollziehen. Die Story und der Plot haben mir sehr gut gefallen. Ich fand schon nach Band 3, dass Anima Industries viel zu einfach zerstört worden ist. Hier hat es dann endlich den finalen Kampf gegeben, den es an nichts gefehlt hat. Das Buch konnte mich wirklich mit einigen tollen Wendungen, spannenden Kämpfen und einer schönen Portion Gefühle überzeugen. Der Humor, den die Charaktere besitzen, war wirklich wieder super! Besonders die Anmerkungen und das Bonuskapitel fand ich sehr schön! Auch wenn ich sagen muss, dass sich Kats Anmerkung leicht nach einem weiteren Band anhört. Schön wäre es, aber ich denke nicht, dass es so kommen wird. Fazit Ein grandioser Abschluss der Reihe! Für mich persönlich ist es der wahrscheinlich beste Band der Reihe. Action, Liebe, Kampf und Spannung treffen hier auf die perfekte Weise aufeinander. Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Abschluss
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 13.09.2016

Inhalt: Ali Bells bester Freund Frosty ist nicht mehr derselbe, seit seine geliebte Kat starb. Am liebsten würde er selbst sterben, bloß um nichts mehr fühlen zu müssen. Und so turnt er durch Alkohol- und Frauenexzesse, nur um sich Vergessen zu besorgen .. Doch diese Bemühungen scheitern genau so kläglich... Inhalt: Ali Bells bester Freund Frosty ist nicht mehr derselbe, seit seine geliebte Kat starb. Am liebsten würde er selbst sterben, bloß um nichts mehr fühlen zu müssen. Und so turnt er durch Alkohol- und Frauenexzesse, nur um sich Vergessen zu besorgen .. Doch diese Bemühungen scheitern genau so kläglich wie er selbst. Doch dann steht Kat auf einmal vor ihm ... seine Kat. Doch es ist nur ihr Geist. Wie schon Emma ist sie nun eine Zeugin und will ihn dazu bringen, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen und das Böse zu bekämpfen, das eine noch schlimmere Bedrohung als jeher ist. Denn etwas hat sich verändert. Kat bittet um seine Hilfe, jemanden zu retten. Und er ist fassungslos, als sie ihn ausgerechnet zu Milla führt. Der Frau, die Schuld am Tod von Kat ist. Doch er lässt sich auf das Spiel ein, denn es scheint der einzige Weg zu sein, Kat zu sehen. Doch nach und nach geht ihm auf, dass Milla nicht nur schlechte Seiten hat, auch wenn sich alles in ihm sträubt das anzuerkennen .. doch je näher er ihr kommt, desto mehr gerät er in einen Zwiespalt der Gefühle. Und desto näher rückt die lauernde Gefahr im Hintergrund ... Meine Meinung: Ich weiß nicht, aber ich glaube, es gibt einfach Autoren, die einem liegen. Und von denen kann man in die Hand nehmen, was man will, es überzeugt einfach. Der vierte Teil einer Reihe .. das kann was tolles sein, oft aber wird es auch von Band zu Band langweiliger. Kennt Ihr das? Hab ich schon oft erlebt. Und so scheute ich mich erst, diesen vierten Teil anzufangen, obwohl ich von den letzten dreien ja überzeugt war. Doch kaum hatte ich die erste Seite aufgeschlagen, hatte ich das Buch auch schon durchgelesen ... in einem Rutsch, denn ich wollte nicht aufhören. So sehr zog es mich wieder in die Welt von Ali Bell. Brachte so viel neues mit sich, so viel unvorhersehbares, dass es einfach nur spannend von Beginn bis um Ende blieb. Und ja, ein Ende ist es .. unwiderruflich, denn die Autorin schließt man Ende wirklich ab. Nein nein, hier gehts nicht darum, dass alle sterben oder so, sondern sie schließt tatsächlich die Geschichte um Ali Bell und ihre Freunde. Ich fand das sehr gut an dieser Stelle und dennoch gleichzeitig absolut schade, denn ich hätte noch locker 15 weitere Teile lesen können :) In diesem Band wurde ich von so vielen Wendungen überrascht, dass es mich selbst verwirrte. Hatte ich nicht Milla auch gehasst im letzten Band? So schafft es die Autorin wirklich geschickt hier eine Milla darzustellen, die Stück für Stück unweigerlich einen Platz im Herzen des Lesers einnimmt. Stückweise erfährt man von ihr, von ihrer Vergangenheit. Und was da zutage kommt, kann ihr nur die Sympathien bringen. Aber auch Frostys Darstellung ist absolut gelungen. Seine Trauer, seinen Kampf gegen die Gefühle für Kat, die ihn schier zu ersticken drohen. Seine verzweifelte Flucht in jeden Ausweg. Seine klaren Gedanken, dass alles, was er versucht doch sinnlos ist. Seinen Hass auf Milla, der wirklich greifbar ist und die Veränderungen, die nach und nach mit ihm in diesem Buch vor sich gehen ... ich finde das einfach eine absolute Kunst, so zu schreiben,w ie es die Autorin hier schafft. Die Geschichte an sich, der Kampf, dem sich die Freunde hier stellen müssen, geht noch einen Schritt weiter. Noch düsterer, noch unvorstellbarer, was hier mit den Zombies geschieht. Und auch das finde ich gekonnt. Dachte man, man kennt diese Art Zombies nun? Tja ... falsch gedacht, lasst Euch überraschen! Fazit: Ein grandioser Abschluss dieser vierteiligen Reihe, der wirklich noch einmal absolute Höhepunkte mit sich bringt. Überraschende Wendungen, Gefühlsachterbahnen und alles, was man sich nur wünschen kann, ziehen den Leser in den Bann und machen es nahezu unmöglich, das Buch zur Seite zu legen .. bis man dann tatsächlich am Ende des Buches und damit unweigerlich am Ende der Reihe angekommen ist ... schade! *seufz*

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nervenaufreibend und rundum gelungener Abschluss
von Lesemappe aus Schwarzwald am 10.09.2016

Kleine Warnung vorab, es kann Spoiler enthalten. Darum geht es im vierten Teil von "White Rabbit Chronicles" (Darkiss)- "Verrat im Zombieland" von Autorin Gena Showalter. Im vierten und leider auch letzten Teil sind die Hauptprotagonisten Mlila und Frosty. Alis beste Freundin und große Liebe von Frosty, Kat, ist durch den Verrat... Kleine Warnung vorab, es kann Spoiler enthalten. Darum geht es im vierten Teil von "White Rabbit Chronicles" (Darkiss)- "Verrat im Zombieland" von Autorin Gena Showalter. Im vierten und leider auch letzten Teil sind die Hauptprotagonisten Mlila und Frosty. Alis beste Freundin und große Liebe von Frosty, Kat, ist durch den Verrat von Milla getötet worden und nun so, wie Alis Schwester Emma eine Zeugin. Milla schlägt sich alleine durch, nachdem sie von ihrem Bruder River wegen des Verrats aus der Gruppe geworfen worden ist. Frosty kann noch immer nicht glauben das Kat tot ist und eines Tages zeigt sich Kategorie als Zeugin und verlangt von ihm etwas, er soll ihr einen Gefallen machen und zu einem bestimmten Ort. Sie sagt ihm, es würde jemand dringend seine Hilfe brauchen, denn genau diese Person würde einmal sein Leben retten. Frosty traut seinen Augen nicht, er soll ausgerechnet die Person retten, die für den Tod seiner großen Liebe verantwortlich ist - Milla. Doch Kat besteht darauf. Auch Milla hat sich Kat in Geistform gezeigt um ihr zu sagen das sie diejenige sein wird, die das Leben von Frosty retten wird und sie es ihr schuldig wäre. Doch kann das überhaupt gut gehen? Wo doch Frosty am liebsten Milla selbst töten möchte. Das ist jedoch nicht das einzige womit sich Frosty abfinden muss, denn seine große Liebe Kat kann es auch nicht mehr ertragen ihn so unglücklich zu sehen und möchte ihn verkuppeln. Wird Frosty für eine neue Beziehung überhaupt jemals wieder offen sein? Zuerst einmal müssen er und Milla sich mit der Situation arangieren. Auch der Rest seines Zombiejäger Teams ist von Kats Vorhaben, dass Milla wie eine Leibwächterin immer an Frostys Seite ist alles andere als begeistert. Doch wie immer, es kommt alles anders als geplant. Meine Meinung: Auch im vierten und leider auch letzten Teil der "White Rabbit Chronicles" (Darkiss) geht es nervenaufreibend weiter. Es gelingt Autorin Gena Showalter gleich von Anfang an den Leser in den Bann der Geschichte zu ziehen. Der Schreibstil der Autorin ist fließend und leicht zu lesen. Anders als in den drei Vorherigen Teilen die Hauptfiguren Ali und Cole waren, sind in "Verrat im Zombieland" die beiden Hauptprotagonisten Frosty und Milla. Hier geht die Autorin mehr auf die beiden Figuren ein und auf die Geschichte von Milla und ihrem Bruder River. Obwohl Ali und Cole wie gesagt in diesem Teil nur Nebenfiguren sind, hat die Autorin auch diese Rolle perfekt auf sie abgestimmt. Was mir wieder sehr gut gefallen hat waren die Zombiekämpfe, diese hat Gena Showalter wieder einmal gekonnt in Szene gesetzt und waren meiner Meinung nach auch gut nachvollziehbar. Auch die Entscheidung von Milla und die daraus entstehenden Auswirkungen sind für mich gut nachzuvollziehen. Genauso bei Frosty. Autorin Gena Showalter hat die Begabung, dass der Leser sich in jede einzelne ihrer Figuren reinversetzen kann und/oder mit der einen oder anderen Figur sogar identifizieren kann. Überrascht war ich absolut vom Ausgang zwischen Milla und Frosty, worauf ich jetzt allerdings nicht näher eingehen möchte. Zum Cover, kann ich zumindest sagen, ist wieder ein absoluter Blickfang und als Hardcover. Fazit: Alles in allem ist für mich der vierte Teil der White Rabbit Chronicles (Darkiss)- Verrat im Zombieland ein rundum gelungener Abschluss, welcher ich auf jeden Fall empfehlen und jedem nur ans Herz legen kann. Und am besten gleich die komplette Reihe. Verrat im Zombieland ist spannend bis zum Schluss und kann mit so einigen Überraschungen zusätzlich punkten. Auch gibt es zwischen den ganzen Zombiekämpfen die eine oder andere Romance und noch vieles mehr. Von mir bekommt dieser rundum gelungene Abschluss, mit Hoffnung auf eine eventuelle Fortsetzung oder ein Wiedersehen mit einigen Figuren, für diese Leistung 4,5 von 5 Buchpunkte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Verrat im Zombieland / Alice Bd.4

Verrat im Zombieland / Alice Bd.4

von Gena Showalter

(4)
Buch
14,99
+
=
Showdown im Zombieland / Alice Bd.3

Showdown im Zombieland / Alice Bd.3

von Gena Showalter

(3)
Buch
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen