Thalia.de

Victoria Street No.17 - Das Geheimnis der Schildkröte

(2)
Ein magisches Abenteuer mit Zauberspucke, fliegendem Teppich und allem, was dazugehört – spannend von der ersten bis zur letzten Zeile!Zufällig findet Tom heraus, dass er zaubern kann! Auch seine Großmutter verfügt über magische Fähigkeiten. Was ein Glück! Denn seine spurlos verschwundene Mutter wurde vor sieben Jahren in eine Schildkröte verwandelt. Und um die Schildkröte zu finden und die Verwandlung rückgängig zu machen, hat er nur sieben Tage Zeit!
Rezension
Ein Abenteuer voller Magie. Samys World 20160410
Portrait

Janet Foxley mag nicht nur kleine Riesen, sondern auch Zauberer, ansonsten hat sie schon eine Menge erlebt (studiert, in Deutschland gearbeitet, geheiratet, Kinder gekriegt und Bücher geschrieben), bevor sie mit ›Munkel Trogg‹ den renommierten Kinderliteraturwettbewerb der »Times« gewann und einen internationalen Bestseller landete. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann in einem großen alten Bauernhaus auf dem Land in Carlisle, England.

Literaturpreise:

›Munkel Trogg. Der kleinste Riese der Welt‹
Nominiert für den Waterstones Children’s Book Preis 2012
Nominiert als Stockton on Tees Children’s Book of the Year 2012
Nominiert für den Leeds Book Preis 2012
Nominiert für den Sheffield Children’s Book Preis 2012

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-4022-9
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 144/92/25 mm
Gewicht 384
Originaltitel Family History Mystery
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33773634
    Lotte und das Kaninchen-Wunder / Die zauberhafte Tierhandlung Bd.4
    von Holly Webb
    Buch
    8,99
  • 44012675
    Ich, Onkel Mike und Plan A
    von Alice Gabathuler
    (1)
    Buch
    12,99
  • 17563388
    Tranquilla Trampeltreu, die beharrliche Schildkröte
    von Michael Ende
    (1)
    Buch
    14,99
  • 44068386
    Ein Nilpferd auf dem Zebrastreifen / Liliane Susewind ab 6 Jahre Bd.4
    von Tanya Stewner
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44077634
    Das verflixte Klassen-Schlamassel / Murks-Magie Bd.1
    von Emily Jenkins
    (6)
    Buch
    12,99
  • 44068387
    Die verschwundenen Kinder / Die Geheimnisse von Ravenstorm Island Bd.1
    von Gillian Philip
    (1)
    Buch
    9,99
  • 43962003
    Passwort Villa X
    von Cornelia Franz
    (2)
    Buch
    12,95
  • 44068380
    Wenn man selbst dran glaubt, ist es nicht gelogen
    von Cilla Jackert
    Buch
    11,99
  • 44090865
    Die Insel der Verlorenen
    von Melissa De la Cruz
    Buch
    14,99
  • 44068470
    Munkel Trogg: Der kleinste Riese der Welt
    von Janet Foxley
    Buch
    5,00
  • 44147453
    Wie man im Chaos überlebt
    von Pete Johnson
    Buch
    6,99
  • 42467299
    Archie Greene und die Bibliothek der Magie / Archie Greene Bd.1
    von D. D. Everest
    (3)
    Buch
    14,95
  • 44290665
    Käferkumpel
    von M. G. Leonard
    (9)
    Buch
    14,99
  • 35146696
    Vorstadtkrokodile 02 - Die coolste Bande ist zurück
    von Sandra Schönbein
    Buch
    6,99
  • 44140617
    Klara Gluck
    von Emma Levey
    Buch
    13,95
  • 41115957
    Neue Schule, neues Glück! / Zettelkram und Kopfsalat - Felis Überlebenstipps Bd.1
    von Ilona Einwohlt
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44191765
    Miss Edison, Unsere (geniale) verrückte Lehrerin
    von Irene Zimmermann
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45087901
    Lotta rettet die Welpen / Die Pfotenbande Bd.1
    von Usch Luhn
    Buch
    9,99
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (1)
    Buch
    14,99
  • 44806760
    Ostwind 04 - Auf der Suche nach Morgen
    von Lea Schmidbauer
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

spannend, witzig und sehr fantasievoll
von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2016

Unsere Meinung: Wir kennen die berühmten Geschichten vom ?Munkel Trogg? aus der Feder der Autorin nicht. Meine Tochter fand diese leider nicht wirklich interessant! Aber bei diesem Buch machte das ansprechende Cover und der spannende Buchrücken Lust aufs Lesen! Victoria Street No. 17 ? Das Geheimnis der Schildkröte oder auch Toms... Unsere Meinung: Wir kennen die berühmten Geschichten vom ?Munkel Trogg? aus der Feder der Autorin nicht. Meine Tochter fand diese leider nicht wirklich interessant! Aber bei diesem Buch machte das ansprechende Cover und der spannende Buchrücken Lust aufs Lesen! Victoria Street No. 17 ? Das Geheimnis der Schildkröte oder auch Toms Geschichte hat meiner Tochter und mir gleichermaßen gefallen! Wir haben hier Spannung gefunden, Magie, interessante Charaktere, eine tolle Geschichte und auch viel Humor! Toms hat uns besonders gut gefallen. Er ist weder auf den Mund noch auf den Kopf gefallen, lässt sich nicht übers Ohr hauen, hinterfragt Dinge und glaubt nicht alles, außer er hat es mit eigenen Augen gesehen! Toms Suche nach seiner Mutter konnte uns gut unterhalten, ist doch die Geschichte bis zur letzten Seite spannend und äußerst mitreißend. Dabei muss man beim Lesen aber keine Angst haben! Toms Großmutter ist eine sehr interessante Person, die für zahlreiche Überraschungen sorgt. Wir mochten am liebsten ihren fliegenden Teppich ? wie in 1001 Nacht! Sie geht toll mit Tom und seiner Cousine um und findet immer die richtigen Worte. Für beide! Die Geschichte selbst liest sich wirklich gut und einfach. So kann man diese flüssig und schnell lesen und findet hier einen wirklich kurzweiligen Lesegenuss. Die Autorin zeigt hier Liebe zum Details und baut in ihre Geschichte fantastische Details ein! Das Buch macht einfach Spaß! Warum ist diese Geschichte ?erst? ab 10 Jahren? Nun ja, das ist schwierig zu beantworten! Toms Geschichte und das, was er erlebt, ist für jüngere Kinder teilweise nicht nachvollziehbar. Hier passieren Sachen, die nur durch zusätzliches Erklären verständlich werden! Das Ende fanden wir beiden wirklich toll! Nicht aufgesetzt ? dafür passend und richtig gut gewählt! *********************** Fazit: Für uns war das Buch ein wirklicher Lesegenuss! Wir hoffen darauf, dass Tom und Rike weitere Abenteuer erleben werden! Da wären wir sehr gerne dabei! Wir hoffen, dass auch ihr nun wissen wollt, was es mit der Schildkröte auf sich hat! Viel Spaß beim Lesen! 5 Stars (5 / 5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Etwas Magie schadet nie! - oder etwa doch?
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 08.04.2016

Inhalt: Tom ist eigentlich ein ganz normaler Junge, der seit dem verschwinden seiner Mutter vor 7 Jahren allein mit seinem Vater das alltägliche Leben stemmt. Als ein geheimes Päckchen bei ihm ankommt, ist er zuerst verwundert, denn einen Absender scheint es nicht zu geben. Dennoch packt ihn die Neugier und... Inhalt: Tom ist eigentlich ein ganz normaler Junge, der seit dem verschwinden seiner Mutter vor 7 Jahren allein mit seinem Vater das alltägliche Leben stemmt. Als ein geheimes Päckchen bei ihm ankommt, ist er zuerst verwundert, denn einen Absender scheint es nicht zu geben. Dennoch packt ihn die Neugier und diese bringt ihn geradewegs zu seiner Großmutter. Diese offenbart ihm, dass seine Mutter nicht verschwunden ist, sondern sich aus Versehen in eine Schildkröte verwandelt hat. Schwer zu glauben, aber ein langgehütetes Familiengeheimnis bringt langsam Licht ins Dunkeln, denn Tom stammt aus einer Familie, deren Mitglieder allesamt Magier sind. Als der Schock langsam abebbt und sich die Chance ergibt mit etwas Magie im Spiel seine Mutter wieder zu finden und den Zauber aufzuheben, nutzt er die Gunst der Stunde. Aber leichter gesagt als getan, denn wo sollen sie mit ihrer Suche beginnen, aber noch mehr drängt die Zeit, denn es bleiben ihnen nur wenige Tage die richtige Schildkröte zu finden und den Zauber rückgängig zu machen… Meine Meinung: Hat das Cover eher etwas Unscheinbares und altbackenes an sich, was eher nicht viel über das Buch auszusagen scheint, so ist der Klapptext das Tüpfelchen auf dem I das mein Interesse geweckt hat. Die Idee hinter dem Buch ist vielleicht nicht gerade etwas Neues, dennoch schaffte es Janet Foxley durch ihren flüssigen und ansprechenden Schreibstil, und den liebevoll, sympathischen und einzigartigen Charakteren mich voll und ganz von sich und ihrem Werk zu überzeugen. Humorvolle, etwas düstere und dennoch volle Magie führt sie den Leser an der Seite von Tom durch ein Abenteuer hindurch, dass einen Touch von 1001 Nacht, dem Disney Film „ Der Zauber und die Hexe“ und einer Art Highschool Musical besitzt. Ahnt man zwar schon im Voraus, dass die Handlung bestimmt mit einem Happy End für Tom und seinen Dad enden wird, so ist der Weg bis dahin beschwerlich und voller Gefahren & Herausforderungen, die ihnen so einiges an Ideen, Einfallsreichtum und Kreativität abverlangen – denn wie soll man in wenigen Tagen eine Schildkröte finden, die seit 7 Jahren in freier Wildbahn lebt? Aber dies müsst ihr selbst herausfinden und es lohnt sich wirklich sich auf dieses Abenteuer einzulassen! Tom ist ein ganz normaler Schüler und wächst wohlbehütet bei seinem Dad auf. Schon früh lernt er, auf eigenen Beinen zu stehen. Er ist für sein Alter schon sehr reif und selbstständig, aber durch die Einladung seiner Großmutter und den neuen Aufgaben, die sich für ihn ergeben, macht er während der Handlung einen enormen Reifeprozess durch und lernt über seine Ängsten und Sorgen hinweg zu sehen, und über seine selbsterlegten Hürden zu springen. Ich mochte seine schüchterne und kluge Art durchs Leben zu wandern sofort. Fazit: Ein Abenteuer voller Magie, das durch seine humorvollen und sympathischen Charaktere, aber auch durch die zwar vorhersehbare und dennoch wandlungsfreudige & ereignisreiche Handlung total überzeugen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein magische „Schnitzeljagd“ gegen die Zeit
von smartie11 am 21.04.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Zum Inhalt: Vor sieben Jahren verschwand Toms Mutter spurlos. Da ihm sein Vater nicht wirklich viel über seine Mutter erzählt, macht sich Tom spontan auf, im Heimatort seiner Mutter mehr über sie herauszufinden. Merkwürdiger Weise erwartet ihn dort bereits seine Großmutter, die auch seit Jahren auf der Sucher nach ihrer... Zum Inhalt: Vor sieben Jahren verschwand Toms Mutter spurlos. Da ihm sein Vater nicht wirklich viel über seine Mutter erzählt, macht sich Tom spontan auf, im Heimatort seiner Mutter mehr über sie herauszufinden. Merkwürdiger Weise erwartet ihn dort bereits seine Großmutter, die auch seit Jahren auf der Sucher nach ihrer Tochter ist. Mit vereinten Kräften und einer gehörigen Portion Magie könnte die Suche gelingen… Meine Meinung: Autorin Janet Foxley hat sich bereits mit der „Munkel Trogg“-Serie einen Namen als erfolgreiche Kinderbuchautorin gemacht und damit auch den Kinderliteraturwettbewerb der Times gewonnen. Mit ihrem neusten Werk, „Victoria Street No. 17: Das Geheimnis der Schildkröte“ hat sie nun eine wunderbares Buch vorgelegt, das auf weitere Geschichten aus der „Victoria Street No. 17“ hoffen lässt. Der Start in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen, die Anzahl der Charaktere bleibt über die gesamte Story hinweg erfreulich überschaubar. Ihren Helden Tom, der so sehr unter dem Verschwinden seiner Mutter leidet, haben wir gleich von Beginn an ins Herz geschlossen. Aber auch seine Großmutter („Gran“) mochten wir gerne, auch wenn sie manche merkwürdigen Eigenarten hat und auch durchaus mal streng sein kann. Nur Toms vorlaute und zickige Cousine Rike fanden wir die meiste Zeit ziemlich anstrengend und nervig (so wie es Tom wohl auch ergangen ist). Aber selbst Rike offenbart irgendwann auch ihre guten Seiten. Die Geschichte lebt zum einen von der erfrischenden Art der Magie, die wir als Leser zusammen mit Tom erst nach und nach vollkommen entdecken und verstehen lernen. Da muss der fliegende Teppich durchaus schon mal ordentlich angefeuert werden, um nicht abzustürzen, und bei den Zutaten für die verschiedensten Zaubertränke sollte man wirklich ganz, ganz genau aufpassen. Zum anderen lebt die Geschichte von der spannenden und abwechslungsreichen Suche nach Toms Mutter, die schon fast einer magischen Schnitzeljagd gleich kommt. Gegen die Zeit und gegen so manchen – unfreiwilligen - Fehltritt von Rike ist diese Suche ein ständiges Auf und Ab, ein ständiges Hoffen und Bangen. Immer wieder erscheint das Ziel so nahe und ist dann doch wieder so fern. Selbstverständlich wäre ein Kinderbuch aber kein gutes Kinderbuch, wenn es am Ende keine Auflösung gäbe, die kleine wie große Leser gleichermaßen erfreut. Hier hat die Autorin eine insgesamt sehr runde, temporeiche, humorvolle und spannende Geschichte entwickelt! Wir haben stets mit Tom mitgezittert und mitgefiebert! Zur Hörbuchproduktion: Wir haben inzwischen schon einige Kinderhörbücher von „Der Audio Verlag“ gehört und können nur sagen, dass diese Produktionen bislang immer ganz verlässlich für eine tolle Qualität stehen. Auch die Umsetzung von „Victoria Street No. 17“ ist wieder sehr gelungen. Der erfahrene Hörbuchsprecher und Schauspieler Boris Aljinovic (Auftritte bei Pfarrer Braun, im Tatort, Donna Leon) hat einen wirklich tollen Job gemacht. Er verleiht den einzelnen Charakteren Ausdruck und Individualität, so dass man als Zuhörer gleich erkennt, wer gerade spricht. Er spielt mit seiner Stimme, der Stimmlage und der Lautstärke, so dass es richtig Spaß macht, ihm zuzuhören. FAZIT: Eine temporeiche, humorvolle und spannende Geschichte voller Magie für kleine und große Leser / Hörer ab ca. 7 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geheimnisvoll, spannend, magisch (Hörbuch-Rezension)
von S. Degenhardt alias Smilla aus Rheinland Pfalz am 15.04.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Der elfjährige Tom erlebt ein magisches Abenteuer: Auf der Suche nach den Verwandten seiner seit 7 Jahren verschollenen Mutter trifft er „zufällig“ auf seine Großmutter. Diese ist, wie sich nach kurzer Zeit herausstellt, eine Zauberin und Toms Mutter demnach ebenfalls. Toms Großmutter vermutet, dass seine Mutter durch einen falschen... Der elfjährige Tom erlebt ein magisches Abenteuer: Auf der Suche nach den Verwandten seiner seit 7 Jahren verschollenen Mutter trifft er „zufällig“ auf seine Großmutter. Diese ist, wie sich nach kurzer Zeit herausstellt, eine Zauberin und Toms Mutter demnach ebenfalls. Toms Großmutter vermutet, dass seine Mutter durch einen falschen Zauber verschwunden ist. Mit detektivischem Spürsinn machen sich Tom, seine Cousine Rike und die Großmutter auf die Suche nach der Mutter. Dabei erfährt Tom, dass ihm die Zauberei ebenfalls im Blut liegt... Ich habe diese Geschichte als Hörbuch gehört und bin von der Umsetzung sehr angetan. Boris Aljinovic verschafft mit virtuoser und sändig wechselnder Tonlage neue Stimmungen und gibt jeder Figur einen eigenen Charakter. Rike sticht dabei besonders hervor, sie ist ziemlich aufmüpfig und zickig zu Tom. Die Großmutter wirkt sehr bestimmend, geheimnisvoll und tonangebend und Tom, die Hauptfigur, ist anfangs etwas verwirrt und schüchtern, dann wütend und später forsch. Es war mein erstes Hörbuch, das von Boris Aljinovic gelesen wurde. Meiner Meinung nach passte seine Stimme hervorragend zur Geschichte, da er ganz unverkrampft und locker das Geheimnisvolle unterstrich. Während des Hörens kamen mir oft Assoziationen zu Harry Potter, dennoch wirkt die Handlung nicht wie ein Abklatsch. Ich habe oft geschmunzelt oder gelacht. Überraschende Wendungen machen das (Hör-)Buch spannend und am Ende mag man gar nicht mehr aufhören. ;) Das Ende wirkt zwar abgeschlossen, dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass es von Tom & Co. eine magische Fortsetzung geben könnte. Die Altersempfehlung ab 10 Jahren empfinde ich als realistisch. Hervorheben möchte ich, dass die Handlung niemals gruselig wird (nicht jeder mag das). Auch mir, als Erwachsene, hat dieses Hörbuch ein geheimnisvolles und spannendes Hörerlebnis beschert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tom und die Magie
von anke3006 am 29.03.2016
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Der 11jährige Tom sucht seine verschwundene Mutter. Zusammen mit seiner Großmutter begibt er sich auf die Suche. Es ist eine wundersame Suche. Seine Großmutter hat magische Kräfte und auch Tom merkt, das da etwas in ihm schlummert. Es beginnt ein tolles und witziges Abenteuer mit fliegenden Teppichen und wundersamen... Der 11jährige Tom sucht seine verschwundene Mutter. Zusammen mit seiner Großmutter begibt er sich auf die Suche. Es ist eine wundersame Suche. Seine Großmutter hat magische Kräfte und auch Tom merkt, das da etwas in ihm schlummert. Es beginnt ein tolles und witziges Abenteuer mit fliegenden Teppichen und wundersamen Zaubertränken. Boris Aljinovic liest diese Geschichte so wunderbar, das man als Leser mittendrin in diesem Abenteuer steckt. Die wandelbare Stimme haucht jeder einzelnen Figur leben ein. Es ist ein fantastisches Hörerlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Victoria Street No.17 - Das Geheimnis der Schildkröte

Victoria Street No.17 - Das Geheimnis der Schildkröte

von Janet Foxley

(2)
Buch
12,99
+
=
Im Feuersturm / Voyagers Bd.2

Im Feuersturm / Voyagers Bd.2

von Robin Wasserman

Buch
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen