Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Voll erwischt

Ein jugendlicher Liebesroman mit mystischen Elementen

(2)
"Voll erwischt" ist ein Liebesroman mit mystischen Elementen für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene, die sich an die erste Liebe erinnern möchten. Im Mittelpunkt des Jugendbuches stehen die Teenager Lille und Chris, der Mädchenschwarm, die mehr miteinander verbindet, als sie ahnen. Lilles Oma, die Chris Geheimnis kennt und ihre Enkelin vor einer Tragödie retten will, versucht mit allen Mitteln zu verhindern, dass aus der aufkeimenden Lovestory zwischen Chris und Lille etwas wird. Das lässt Lille sich natürlich nicht so einfach bieten. Der Auftakt zu einem turbulenten Herbst bei dem die Schicksalsweberinnen, die von den griechischen Moiren abstammen, ihre Finger im Spiel haben.
Portrait
Ellen Sommer ist mein Pseudonym. Ich bin 1972 im Rheinland geboren und wohne seit 2000 in Bayern, wo ich als Frauenärztin arbeite. Das Schreiben entdeckte ich erst mit ca. 14, als ich schwer verliebt war und beschloss, in die Schülerzeitung einzutreten, um meinem Schwarm näher zu kommen. 2015 veröffentlichte ich meinen ersten Jugendroman „Voll erwischt“ den ersten Band einer Trilogie über die Schicksalsweberinnen, der in Wuppertal spielt. Band 2 „Ich träum von dir…“ ist seit 2016 erhältlich.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 250, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738051704
Verlag Neobooks
Verkaufsrang 47.531
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    5,99
  • 45069808
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    9,99
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 44108851
    Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (2)
    eBook
    9,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (2)
    eBook
    18,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (17)
    eBook
    6,99
  • 46339113
    Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
    von Kristen Proby
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45310463
    Winterblüte
    von Corina Bomann
    (1)
    eBook
    13,99
  • 45395311
    Winterzauber in Manhattan
    von Mandy Baggot
    eBook
    8,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (9)
    eBook
    8,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (74)
    eBook
    4,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Ein Buch,was einen in die Vergangenheit reisen lässt
von YaBiaLina aus Berlin am 18.03.2016

Inhalt: Lille zieht zu ihrer Oma nach Wuppertal,da ihre Eltern beruflich in Afrika unterwegs sind.Dort muss Lille natürlich auf eine neue Schule mit neuen Leuten.Sie findet schnell eine nette Freundin und lernt prompt den Traumtypen der Schule kennen und sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn,aber wie sehen seine... Inhalt: Lille zieht zu ihrer Oma nach Wuppertal,da ihre Eltern beruflich in Afrika unterwegs sind.Dort muss Lille natürlich auf eine neue Schule mit neuen Leuten.Sie findet schnell eine nette Freundin und lernt prompt den Traumtypen der Schule kennen und sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn,aber wie sehen seine Gefühle aus? Charaktere: Lille ist ein 17jähriges,meist schüchterndes Mädchen,das aber durch ihre nette Art schnell Anschluss findet.Natürlich gibt es auch gemeine Schüler,die ihr das Leben etwas schwer machen. Lille ist noch etwas erfahrungslos was das Thema Jungs angeht und macht hier ihre ersten Erfahrungen.Man fiebert da richtig mit und fühlt sich zurückversetzt in seine eigene Teeniezeit. Lille ist ein sympathisches Mädchen,an jeder Stelle konnte man sich in sie hineinversetzen und ihren Ärger oder ihre Freude spüren. Chris ist auch ein netter und ehrlicher Junge und versucht in seinem Leben alles richtig zu machen,auch wenn er keine leichte Kindheit hatte.Seine Eltern sind gestorben da war er gerade mal 7 und kam dann zu seiner Alkoholkranken Tante,die ihm sein Leben nicht gerade leichter machte.Er arbeitet sehr viel um aus dem Mist raus zu kommen,lässt deswegen auch ab und an die Schule sausen und dann plagt ihn auch noch sein schlechtes Gewissen wegen dem Unfall... Sara ist ein aufgeschlossenes und sympthisches Mädchen das Lille direkt unter ihre Fittiche nimmt.Sie hat schon allerlei Erfahrungen gesammelt und ist aktuell wieder schwer verliebt.Sie hat eine große Familie mit 4 kleinen Geschwistern,die ihr auch viel abverlangen. Zur Oma kann ich mich nicht richtig äußern,sie verbietet ihr schon recht viel,wobei sie am Ende lockerer wird,aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los das sie was verschweigt... Schreibstil: Im Prolog und im Epilog wird aus der Sicht von Moira erzählt,der Oma von Lille.Gerade der Prolog,lässt viele Fragen offen. Sonst wird abwechseln aus der Sichtweise von Lille,Sara und Chris erzählt,so bekommt man immer den Einblick in die jeweiligen Gefühle und Gedanken,was mir sehr gefällt. Cover: Der Regen passt auf jeden Fall,da es doch sehr oft dort geregnet hat :) Das verliebte Pärchen passt auch gut,wobei die Beschreibung mit dem Mädchen auf dem Cover nicht so zu Lille passt. Fazit: Hier wird man regelrecht in die eigene Teeniezeit zurückgeworfen und manche Dinge lassen an die eigene Vergangenheit erinnern.Dadurch kommt das Buch total authentisch und realitätsnah rüber.Hier wird über die 1. Liebe,Liebeskummer,Höhren und Tiefen geschrieben,also ein absoluter Teenieroman,der mich mit meinen 28 Jahren totzdem so mitgerissen hat,das ich ihn in 24 Stunden ausgelesen habe :) 5 Sterne sind hier voll verdient.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nette Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 28.11.2016

Das Cover hat mir sofort sehr gefallen, ich habe mich in das Cover verliebt! Zu sehen ist ein Pärchen, das dicht beieinander steht während es regnet (?) ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Regen ist; eigentlich sieht es nicht so aus, aber der Boden ist nass und... Das Cover hat mir sofort sehr gefallen, ich habe mich in das Cover verliebt! Zu sehen ist ein Pärchen, das dicht beieinander steht während es regnet (?) ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Regen ist; eigentlich sieht es nicht so aus, aber der Boden ist nass und das Pärchen hat einen Regenschirm. Was mir nicht so gut gefällt ist die Rückseite des Buches, die ist meiner Meinung nach etwas lieblos gestaltet. Zwar ist das Bild hinten auch sehr sehr schön und passt auch gut dazu, jedoch ist der Text nicht schön formatiert. Als Ellen Sommer mir den Inhalt ihres Buches zusammengefasst hat, war ich sofort sehr neugierig auf die Geschichte. Deshalb habe ich auch gleich mit dem Buch angefangen, als es am Freitag mit der Post kam. Der Prolog konnte mich auch sofort überzeugen, die angedeuteten "Schicksalsgöttin-Story" war vorhanden, genau wie später auch im Epilog. Was ich etwas schade fand und was mich auch überrascht hat, war, dass das dann im weiteren Verlauf des Buches überhaupt keine Rolle mehr gespielt hat; ich habe dann auch leider keinen direkten Zusammenhang zwischen Prolog/Epilog und der eigentlichen Geschichte gesehen. Die Geschichte an sich war dann aber wirklich schön. Lille zieht für ein Jahr zu ihrer Oma und geht dort auch auf eine neue Schule. Dort lernt sie Sara kennen, mit der sie sich auch gleich anfreundet und geht schließlich auch in das Handball-Team. Immer wieder begegnet sie auch Chris, einem Jungen aus ihrer Schule, mit dem sie auch Handball spielt. Er wirkt sehr anziehend auf sie und bald schon erkennen beide, dass sie sich in den anderen verliebt haben. Im Klappentext war die Rede von einem geheimnisvollen Motorradunfall - der aber wurde im Buch nur einmal erwähnt. Den zweiten Teil des Buches habe ich noch nicht gelesen, aber ich bin mir sicher, dass das dort eine größere Rolle spielen wird. Die Geschichte wird aus insgesamt drei Perspektiven erzählt, von Sara, Chris und von Lille. Dies geschieht jeweils in der ersten Person; im Prolog und Epilog geht es wiederum um Lilles Oma, allerdings wird hier die dritte Person genutzt. Lilles Oma hat mir sehr gefallen. Sie ist stur und dickköpfig und zusätzlich wie eine richtige Oma ^^ Mir war Lilles neue Freundin Sara sympathisch, sie wirkt ziemlich aufgeweckt. Lille an sich ist etwas ruhiger, sie mochte ich auch sehr gerne. Sie und Chris passen meiner Meinung nach gut zusammen, sie geben ein putziges Pärchen ab; auch Sara hat in dem Buch einen Freund, Jack. Der ist völlig anders als Chris, war mir aber auch sehr sympathisch. Leider konnte ich mich aber nicht gut in die einzelnen Personen hineinversetzen; die Autorin hat zwar die Handlungen schön beschrieben, die Gefühle und das Innenleben wurden zwar nicht ignoriert, allerdings ist es der Autorin nicht ganz gelungen, alles glaubwürdig und für den Leser nachvollziehbar rüberzubringen. Ich hatte am Anfang auch etwas gebraucht, bis ich mich an den Schreibstil gewöhnt habe, aber danach ging es mit dem Lesen ganz gut. Die Story an sich ist schön aufgebaut, mit dem verliebt-sein geht es meiner Meinung auch nicht zu schnell, da hat die Autorin das richtige Tempo gefunden. Ellen Sommers Idee fand ich auch toll, ich mag ja Geschichten mit einigen altgriechischen Elementen darin; in dem Buch hat man sie zwar nicht wirklich gemerkt, aber das kommt sicher noch im zweiten Band. Das Buch ist mit etwas mehr als 250 Seiten nicht dünn, allerdings kommt der zweite Band zu der Geschichte wie gerufen - die Geschichte wirkt einfach nicht abgeschlossen. Ich würde deshalb jedem empfehlen, der das Buch lesen möchte, sich auch auf den zweiten Band einzustellen. Ich habe ihn noch nicht gelesen, bin aber schon sehr gespannt darauf. Das Ende war sozusagen auch ein kleiner Schock noch oben drauf. Ich war ziemlich überrascht, als das Buch plötzlich zuende war, weil die Autorin gerade eben eine waghalsige Aktion eingebaut hat. Mein Fazit: Das Buch hat mit dem Klappentext zwar wenig gemeinsam, trotzdem ist die Story schön. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam ich auch mit dem Schreibstil zurecht und bin gespannt auf den nächsten Band. Ich vergebe 3 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Voll erwischt

Voll erwischt

von Ellen Sommer

(2)
eBook
0,99
+
=
Liebe im Doppelpack

Liebe im Doppelpack

von Annegrit Arens

eBook
4,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen