Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Vom Eigensinn der Dinge

Für eine neue Perspektive auf die Welt des Materiellen

Nie zuvor in seiner Geschichte war der Mensch von einer solch großen Anzahl von Dingen umgeben wie heute. Der Sachbesitz des Einzelnen in der Konsumgesellschaft übersteigt jedes zuvor bekannte Maß. Dank innovativer Technologien verfügen Menschen über immer neue Objekte mit zuvor ungeahnten Fähigkeiten. Obgleich Medien, Werbung und auch die Kulturwissenschaften nicht müde werden, die Ordnung der Dinge, ihre Funktion und nicht zuletzt ihre Rolle als Prestigeobjekte anzupreisen und zu interpretieren, erscheint die Welt der Dinge mehr und mehr als Herausforderung. Im alltäglichen Umgang erweisen sich Dinge als immer komplexer, jeder verstehende Zugang zu ihrer sozialen Rolle ist widersprüchlich, und ihre Beherrschung verlangt dem Individuum wie auch der Gesellschaft außerordentliche Anstrengungen ab. Was machen die Dinge mit den Menschen?
Beiträge aus Ethnologie, Philosophie und Wissenschafts­geschichte sowie Archäologie und Kunstgeschichte befassen sich in diesem Band mit irritierenden Beobachtungen aus der Welt des Materiellen und nutzen dabei das Konzept vom Eigensinn der Dinge. Damit möchte der Band die bislang bekannten Zugänge zu materieller Kultur ergänzen und für ein erweitertes Verständnis der Welt des Materiellen eintreten. Eigensinn stellt dabei die grundlegende Metapher dar, die einen neuen, differenzierten Blick zugleich auf Dinge als einzelne, als Sachensembles und nicht zuletzt auf die Conditio Humana gestattet.
Portrait
Bernhard Waldenfels, geboren 1934, Studium der Philosophie, Psychologie, Klassischen Philologie und Geschichte in Bonn, Innsbruck, München und Paris; Promotion 1959, Habilitation 1967; 1968-1976 Lehrtätigkeit in München; seit 1976 Professor für Philosophie an der Universität Bochum; emeritiert 1999. Gastprofessuren in Louvain-la-Neuve, New York, Rom, Rotterdam, Paris, Prag und San Jose. Präsident der Deutschen Gesellschaft für phänomenologische Forschung von 1996-1998.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Herausgeber Hans Peter Hahn
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 202, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783943414707
Verlag Neofelis Verlag
eBook
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42873176
    Apfel, Kuss und Mandelkern
    von Susan Mallery
    eBook
    9,99
  • 42873161
    Weiter geht es nach der Werbung
    von Susan Mallery
    (2)
    eBook
    9,99
  • 32882677
    Karl Raimund Popper und kritischer Rationalismus interkulturell gelesen
    von Harald Stelzer
    eBook
    8,00
  • 44059715
    Guide to the Literature for the Industrial Microbiologist
    von Peter Hahn
    eBook
    94,30
  • 32674139
    Atze von der Mülle
    von Hans-Günter Zimmer
    eBook
    19,99
  • 30377792
    Ägyptische Mysterien
    von Jan Assmann
    eBook
    11,99
  • 24488537
    Prognoserechnung
    eBook
    36,99
  • 42450928
    Erziehung als Interaktion
    von Alex Assmann
    eBook
    31,99
  • 42357370
    Positively Pregnant (3-teilige Serie)
    von Susan Mallery
    eBook
    6,99
  • 33859035
    Meine Klassiker
    von Alfons Schuhbeck
    eBook
    19,99
  • 32586156
    Ruf des Dschungels
    von Sabine Kuegler
    eBook
    9,99
  • 27629269
    Im Labyrinth der Fugger
    von Rebecca Abe
    eBook
    9,99
  • 44542827
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 46873754
    Tatort Trennung
    von Heidi Kastner
    eBook
    16,99
  • 29273234
    Führung - Überblick über Ansätze, Entwicklungen, Trends
    von Maria Stippler
    eBook
    10,99
  • 48031568
    Rekrutierung ausländischer Kräfte in der Pflege
    von Martin Neugebauer
    eBook
    12,99
  • 40889703
    Kollaps
    von Jared Diamond
    eBook
    9,99
  • 44789033
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    eBook
    29,99
  • 43488083
    Einführung in die Sozialisationstheorie
    von Ullrich Bauer
    eBook
    22,99
  • 47967690
    Verwaltung verstehen
    von Wolfgang Seibel
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vom Eigensinn der Dinge

Vom Eigensinn der Dinge

von Bernhard Waldenfels , Monika Wagner , Hans-Jörg Rheinberger , Harald Meller , Susanne Küchler

eBook
19,00
+
=
Lost in Things - Fragen an die Welt des Materiellen

Lost in Things - Fragen an die Welt des Materiellen

eBook
24,99
+
=

für

43,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen