Thalia.de

Vom Vergnügen anders zu sein

(1)
Nachdem der TV-Film im Bayerischen Fernsehen (Erstsendung August 2009) „Vom Vergnügen anders zu sein“, über Leben und Werk von Ute Patel-Missfeldt, dank stetig steigender Einschaltquoten, mehrmals gesendet wurde, erscheinen nun die Lebenserinnerungen der international renommierten Ausnahmekünstlerin gedruckt im vorliegenden Buch. Das Werk, mit dem gleichnamigen Titel, ist weitaus mehr, als das Resümee eines Lebens. In beeindruckenden Bildern, veranschaulicht Ute Patel-Missfeldt, dass schwere Lebenssituationen nicht zwingend zum endgültigen Schicksal werden müssen, sondern allem Negativen auch immer ein Neuanfang innewohnen kann. Als Co-Autorin holte sich, die aus Norddeutschland stammende Künstlerin, die Schriftstellerin Karina Albrecht, mit der sie eine mehrjährige Zusammenarbeit verbindet.
Karina Albrecht, Autorin zahlreicher Romane, ist bekannt für ihre manchmal fast schon schwarzhumorige Erzählkunst. So gelingt es dem Duo, trotz aller Tragik in vielen Lebenssituationen, den Texten stets einen heiteren Unterton zu verleihen, der sich bisweilen ins Humoreske steigert. Zahlreiche Illustrationen, schwarz-weiß und Farbfotos, machen die Lektüre zum Augenschmaus. Als besonderes Highlight, liegt dem Buch eine DVD bei. Der Film, zeigt die Künstlerin in ihrem Zuhause, in Schloss Grünau, bei der Vorführung von Maltechniken auf Seide.
Portrait
Ute Patel-Missfeldt wird am 31. Dezember 1940, fünf Minuten vor dem Jahreswechsel, in Bremerhaven geboren. Trotz karger Kriegs- und Nachkriegszeiten erlebt sie ihre Kindheit als eine glückliche. Das sich schon früh offenbarende Zeichentalent und die außergewöhnliche Kreativität auf vielen anderen künstlerischen Gebieten entwickeln sich in der Folge zur Passion und lassen den Wunsch in ihr reifen, mit diesem Können einmal den Lebensunterhalt verdienen zu wollen. Der Anordnung des Vaters, eine berufliche Laufbahn als Käseverkäuferin einzuschlagen, widersetzt sie sich, da ihr das Zählen diverser Löcher zu enge Grenzen in ihrer Kreativität zu setzen scheint. Unerschütterliche Willenskraft und ein außergewöhnliches Talent werden zur Triebkraft auf einem steinigen Weg, dessen Überwindung schließlich
eine im In- und Ausland gefeierte Künstlerin hervorbringt. Ihr künstlerisches Schaffen erstreckt sich
von Aquarell-, Seiden- und Pastellmalerei bis hin zu Porzellan- und Raumdesign. Sie ist Kunst- und Kulturpreisträgerin, Autorin von 35 Fachbüchern und leitete 10 Jahre als Intendantin die österreichischen
Donaufestwochen in Grein. Ihr soziales Engagement für eine indische Frauenorganisation wurde von der
UNESCO mit dem ersten Preis gewürdigt. Ute Patel-Missfeldt ist mit dem indischen Arzt und Philosophen
Prof. Dr. Vallabh Patel verheiratet, dessen Familie eine enge Freundschaft mit Mahatma Gandhi verband. Zusammen leben sie in Schloss Grünau bei Neuburg an der Donau.
Karina Albrecht wird im November 1959 in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Ihre Kindheit auf dem bäuerlichen Anwesen der Großeltern ist bestimmt von ihrer Großmutter und ihrer Tante, zwei bodenständigen Frauen, deren Lebenswitz und Humor sie stark prägen werden. Die Jugendzeit verbringt Karina Albrecht auf der rastlosen Suche nach ihrem Platz im Leben, stets begleitet von dem Traum, Schriftstellerin zu werden. Sie verdient ihren Lebensunterhalt mit den unterschiedlichsten Jobs. Als 1995 ihre Tochter Anna geboren wird, beginnt Karina Albrecht mit ersten Versuchen einer schriftstellerischen Tätigkeit. 2004 erscheint die Erzählung „Der Rosinenbaum“
die 2010 überarbeitet den ersten Teil des umfangreichen Romans „Holundertee mit Doppelkorn“ bildet. Durch die Bekanntschaft mit der Künstlerin Ute Patel-Missfeldt erreicht ihr Schaffen 2011 einen vorläufigen Höhepunkt, der in dem gemeinsamen Werk „Unverblümt - Die Welt in meinem Spiegel“ gipfelt. Es folgen 2012 die Romane „Distel im Wind“ und 2013 „Auf Stelzen ins Paradies“. Gemeinsam mit Tochter Anna und Enkeltochter Else lebt Karina Albrecht auf dem bäuerlichen Anwesen ihrer Kindheit und setzt die familiäre Tradition einer starken und autarken Weiberwirtschaft fort.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum September 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943168-59-4
Verlag Spica Verlag
Maße (L/B/H) 205/134/22 mm
Gewicht 354
Verkaufsrang 89.598
Buch (Taschenbuch)
19,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39740509
    Gustav Klimt. Romanbiografie
    von Patrick Karez
    (3)
    Buch
    24,90
  • 39941486
    Der Gefühlsstau
    von Hans-Joachim Maaz
    Buch
    14,95
  • 33791426
    Erzähl es niemandem!
    von Lillian Crott Berthung
    (4)
    Buch
    9,99
  • 40401253
    Leben, um davon zu erzählen
    von Gabriel García Márquez
    Buch
    13,00
  • 40091422
    Sittlich minderwertig!
    von Ilse Krumpöck
    Buch
    17,00
  • 3009137
    Im Kanzleramt
    von Klaus Harpprecht
    Buch
    9,90
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (2)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    16,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (3)
    Buch
    22,99
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Unkonventionell
von solveig am 08.10.2014

„Wenn du meinst, zu klein zu sein, um etwas zu bewegen, dann hattest du noch nie eine Mücke im Bett.“ Eigentlich als Schlusswort ihres Buches gedacht, könnte diese indische Weisheit als Motto für Ute Patel-Missfeldts Biographie dienen; denn sie hat viel bewegt in ihrem Leben. Mit Talent, Kreativität und Engagement... „Wenn du meinst, zu klein zu sein, um etwas zu bewegen, dann hattest du noch nie eine Mücke im Bett.“ Eigentlich als Schlusswort ihres Buches gedacht, könnte diese indische Weisheit als Motto für Ute Patel-Missfeldts Biographie dienen; denn sie hat viel bewegt in ihrem Leben. Mit Talent, Kreativität und Engagement ist es ihr gelungen, ihren Lebenstraum zu verwirklichen und ihre Passion zu ihrem Beruf zu machen. Als Gemeinschaftsarbeit mit der Schriftstellerin Karina Albrecht entstand die Lebensgeschichte der Künstlerin Patel-Missfeldt, die hier sehr offen aus ihrem ereignisreichen, nicht immer einfachen Werdegang und von ihrer Familie erzählt. In ihrer lockeren, trocken-humorvollen Art sind sich beide, Autorin und Künstlerin, sehr ähnlich. Bei allen Missgeschicken, die sie erlebt hat, strahlt Patel-Missfeldt dennoch viel Optimismus und Warmherzigkeit aus. Ihre abwechslungsreiche, farbige Vita ergänzt sie mit zahlreichen Fotografien ihrer Familie und ihrer Arbeiten. Hübsche und humorvolle Vignetten und Zeichnungen stimmen auf das jeweilige Kapitel ein. Aus jeder Zeile spürt der Leser die Lebensfreude dieser starken Frau, die mit Fleiß und Willenskraft so viel geschafft hat. Souverän und treffend in Worte gefasst von Karina Albrecht und Ute Patel-Missfeldt, wirken ihre stets positive Einstellung und Lebensklugheit sehr erfrischend und aufmunternd. Es macht vielleicht auch so manchem Leser Mut, sich zu seiner Individualität, seinem „Anderssein“, zu bekennen. Wer nun Ute Patel-Missfeldt einmal in persona erleben möchte, hat die Möglichkeit, sich mittels der beigefügten DVD selbst ein Bild von ihr zu machen und sie in ihrem Atelier zu „besuchen“. Ein anrührendes, kluges Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vom Vergnügen anders zu sein

Vom Vergnügen anders zu sein

von Ute Patel-Missfeldt , Karina Albrecht

(1)
Buch
19,80
+
=
Schwarz steht mir einfach nicht

Schwarz steht mir einfach nicht

von Anja Lauckner

Buch
19,99
+
=

für

39,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen