Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Vom Verzehr wird abgeraten

Wie uns die Industrie mit Gesundheitsnahrung krank macht

(1)
Wussten Sie, dass die Herzschutz-Margarine dem Herzen, und der ACE-Saft dem Embryo schaden kann? Wussten Sie, dass dem Essen zugesetztes Kalzium vielleicht einen Knochenbruch verhindert – aber ebenso vielleicht einen Herzinfarkt bewirkt? Wussten Sie, dass es in Deutschland pro Jahr mehr Vitamintote als Verkehrstote gibt? Hans-Ulrich Grimm deckt auf, was im Functional Food wirklich wirkt – und was den Konsumenten droht. Schon rechnen Versicherungen mit steigenden Krankheitskosten sowie Produkthaftungsfällen und stufen die angeblichen Gesund-Produkte aus dem Supermarkt als Risiko ein. Grimm zeigt, wie die Geschäftsstrategien der Industrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen. Er leuchtet die Wirklichkeit hinter der Werbefassade aus und untersucht die Methoden der Irreführung. Und Grimm recherchiert, wie Wissenschaftler aus staatlichen Instituten und den Labors der Konzerne sich verbrüdern – zum Schaden von ernährungsbewussten Verbrauchern.
Portrait
Dr. Hans-Ulrich Grimm ist Journalist und Autor, er lebt in Stuttgart. Seine jahrelangen Recherchen in der Welt der industrialisierten Nahrungsmittel bewegten ihn, sämtliche Erzeugnisse von Nestlé, Knorr & Co aus den Küchenregalen zu verbannen, zugunsten frischer Ware von Märkten und Bauern. Seine Erkenntnis:
Genuss und Gesundheit gehören zusammen.
Grimms Bücher sind Bestseller. Allein „Die Suppe lügt“ ist in einer Gesamtauflage von über 250.000 Exemplaren erschienen und gilt mittlerweile als Klassiker der modernen Nahrungskritik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426413548
Verlag Knaur eBook
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17201583
    Lebe faul, lebe länger
    von Inge Hofmann
    eBook
    5,99
  • 34014214
    Der große Bio-Schmäh
    von Clemens G. Arvay
    (1)
    eBook
    9,99
  • 26954133
    Anständig essen
    von Karen Duve
    (5)
    eBook
    9,99
  • 32255643
    Voll auf Zucker!
    von Martina Fontana
    (1)
    eBook
    12,99
  • 28508439
    Brain at Work
    von David Rock
    eBook
    14,99
  • 44108837
    Die Fleischlüge
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    15,99
  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (12)
    eBook
    8,99
  • 43795411
    Die Ernährungsfalle
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    9,99
  • 33179074
    Weizenwampe
    von William Davis
    eBook
    8,99
  • 28160904
    Wieso macht die Tomate dick?
    von Ulrich Strunz
    (1)
    eBook
    13,99
  • 26801583
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    (4)
    eBook
    9,99
  • 45580894
    Die Wahrheit über weibliche Depression
    von Kelly Brogan
    eBook
    17,99
  • 42749222
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    eBook
    11,99
  • 30607374
    Cinderella
    von Gebrüder Grimm
    eBook
    11,99
  • 38022965
    Dumm wie Brot
    von David Perlmutter
    eBook
    11,99
  • 36503985
    Aktive Leserlenkung in "Jeder stirbt für sich allein" (Hans Fallada)
    von Gabriela Augustin
    eBook
    12,99
  • 17414159
    Kaffee - der gesunde Muntermacher
    von Anita Hessmann-Kosaris
    eBook
    5,99
  • 30701490
    Viva Mayr!
    von Harald Stossier
    eBook
    9,99
  • 32810943
    Nachtkrieger: Unendliche Sehnsucht
    von Lisa Hendrix
    eBook
    6,99
  • 38797242
    Die Suppe lügt
    von Hans-Ulrich Grimm
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Akribisch aufgearbeitet, viele Fakten, über das, was sie jeden Tag so essen. Lebensmittelhersteller=Chemiekonzern. Gruselig. Akribisch aufgearbeitet, viele Fakten, über das, was sie jeden Tag so essen. Lebensmittelhersteller=Chemiekonzern. Gruselig.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Nach dem Lesen des Buches sieht man viele Lebensmittel mit anderen, kritischeren Augen. Grimm gelingt, den Kunden in uns allen zu sensibilieren, um bewusster zu konsumieren. Nach dem Lesen des Buches sieht man viele Lebensmittel mit anderen, kritischeren Augen. Grimm gelingt, den Kunden in uns allen zu sensibilieren, um bewusster zu konsumieren.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Zu Risiken und Nebenwirkungen...
von Marion Olßon aus Reutlingen am 27.03.2013

Funcitional Food, das neue Zauberwort der Nahrungsmittelindustrie! Frisch aus dem Labor auf den Tisch und dann in den Körper. Frei nach dem Motto. „ Viel hilft Viel!“ Doch was der Konsument, sprich wir“ Alle“, tatsächlich dem Organismus antun, wenn diese künstlichen Gesundmacher in den Körper gelangen, weiß keiner so... Funcitional Food, das neue Zauberwort der Nahrungsmittelindustrie! Frisch aus dem Labor auf den Tisch und dann in den Körper. Frei nach dem Motto. „ Viel hilft Viel!“ Doch was der Konsument, sprich wir“ Alle“, tatsächlich dem Organismus antun, wenn diese künstlichen Gesundmacher in den Körper gelangen, weiß keiner so richtig. Das diese "ach so "gesunden Zusatzstoffe auch mehr zerstören als sie helfen, davon wird in der Werbung nie berichtet. Zu Risiken und Nebenwirkungen….. Hans-Ulrich Grimm hat ein Aufklärungsbuch geschrieben. Es ist erschreckend, was der Nahrungsmittelkritiker da auf den Tisch bringt! Sehr interessant und gut verständlich werden hier über die Risiken und Schattenseiten des Gesundheitsessens berichtet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wichtiges Thema
von Dr. Exitus am 20.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Dieses Buch beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema, in wie fern künstlich aufgebesserte "Lebens"mittel die Gesundheit der Konsumenten nachhaltig schädigen können.Das Buch ist eher für Laien und Leute gedacht, die sich mit diesen Themen bisher nicht beschäftigt haben.Wer ein wenig Ahnung von der Thematik hat wird nicht sehr viel... Dieses Buch beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema, in wie fern künstlich aufgebesserte "Lebens"mittel die Gesundheit der Konsumenten nachhaltig schädigen können.Das Buch ist eher für Laien und Leute gedacht, die sich mit diesen Themen bisher nicht beschäftigt haben.Wer ein wenig Ahnung von der Thematik hat wird nicht sehr viel Neues finden.Manche Schlußfolgerungen wirken etwas voreilig und es werden die spektakulärsten Fälle herausgepickt und dargestellt.Wie auch in den anderen Büchern des Autors sind die weitläufigen Ausschweifungen und Abweichungen vom Thema des Buches sehr nervig.Vom Thema optimiertes Essen zur Schönheitschirurgie und Anti-Aging dann zur Gentechnik.Statt mancher Ausschweifung wäre es gut gewesen ein eigenes Buch über genetisch verändertes Essen zu schreiben.Oder der Ausflug in die asiatische Küche mit seitenlanger Erklärung der Idee der fünf Elemente.Durch die vielen gedanklichen Ausflüge kann jedes Randthema, aber leider auch das Hauptthema nur kurz angerissen werden.Dazwischen finden sich auch noch kleine Kochrezepte mit derartig kurzen Angaben und teilweise fehlenden Mengenangaben,wodurch diese ziemlich unbrauchbar sind.Ziemlich nervig sind auch die ausführlichen Beschreibungen von Nebensächlichkeiten.Zum Beispiel:In einem Hotel findet ein Treffen eines Nahrungsmittelkonzerns statt.Dann wird im Buch zuerst die Gegend beschrieben, wo das Hotel steht,wieviele Zimmer es hat,die Kleidung des Rezeptionisten, die Tapeten- und Teppichfarbe und Größe des Tagungsraums usw.Hunderte nervige vollkommen überflüssige Details, die niemanden interessieren.Weil das Buch ein wichtiges Thema aufzeigt und auch die Aushöhlung offizieller Behörden durch Lobbys der Nahrungsmittelkonzerne anprangert gibts doch ein paar Sternchen.FAZIT:Buch über ein wichtiges Thema für Laien mit Ausdauer beim Lesen.Wen die Thematik interessiert,sollte die Bücher von Thilo Bode lesen.(z.B. "Die Essensfälscher")

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
die Ernährungslügen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

diese Ernährungslügen müssen aufgeklärt werden, uns als Verbraucher wird nur noch heile Welt vorgegaukelt, aber die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Keine leichte Kost, akribisch aufgearbeitet
von bookmark am 16.02.2013
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Was Hans-Ulrich Grimm in diesem Buch zusammengetragen hat schlägt dem berühmten Fass wirklich den Boden aus. Akribisch und mit vielen Fakten werden hier nicht nur die allseits bekannten Werbelügen diverser Chemie-Großkonzerne (denn Lebensmittelhersteller kann man diese schon lange nicht mehr nennen) entlarvt, es wird auch die Verquickung zwischen deren Lobbyisten und dem Staat... Was Hans-Ulrich Grimm in diesem Buch zusammengetragen hat schlägt dem berühmten Fass wirklich den Boden aus. Akribisch und mit vielen Fakten werden hier nicht nur die allseits bekannten Werbelügen diverser Chemie-Großkonzerne (denn Lebensmittelhersteller kann man diese schon lange nicht mehr nennen) entlarvt, es wird auch die Verquickung zwischen deren Lobbyisten und dem Staat unter dem Deckmäntelchen der Forschung aufgezeigt. Ausführlich nachlesen kann man auch, wie aus "Abfällen" mal eben Nahrungsergänzungsmittel gezaubert werden, die man ihnen und ihren Kindern dann auch noch für richtig teuer Geld in Form von leckeren Pillen, Joghurts oder Fertiggerichten andreht. Das ist allerdings nur eine ganz kleine Auswahl an wirklich abenteuerlichen Machenschaften, die bei den Firmen, BASF, Nestle, Danone, Unilever, Herbalife u.v.m. so abgehen. Firmen, bei denen man eher an Bleichmittel denkt, als an Lebensmittel. Wirklich "lustig" wird es dann, wenn diese Firmen sich dann in verschiedenen Gremien zusammenfinden, um diese ganzen Abartigkeiten auch noch, natürlich im Interesse des Verbrauchers, zu überwachen. Undenkbar, wenn da ein Politiker reinpfuschen würde, was allerdings schwerlich passieren kann, denn diese Politiker sitzen von unseren Steuergeldern genau in diesen Gremien und segnen Aspartam, Glutamat, Gen-Food, Phytosterole u.v.m. ab. Lustig ist an dem Inhalt des Buches natürlich gar nichts, aber Herr Grimm hat das alles so wunderbar aufgeschrieben, dass man oft auch schmunzeln muss. Bei ihnen setzt vor Unglauben die Schnappatmung ein und schon berichtet er über Schimmelpilze und Bakterien, die bei der Herstellung von "Gesundheitselementen" (Vitaminen) helfen müssen oder über deren Familienangehörige, die grüne Mikroalge, die "...schwamm...nutzlos in Binnenseen, veranstaltete allenfalls mal im Sommer eine Algenplage. Jetzt ist sie auch in der Energiebranche tätig, mehrere ihrer Familienagehörigen wurden patentiert und müssen in Raffinerien schuften." Sie können sehr oft herzlich lachen, bevor der nächste "Knaller" kommt. Dieses Buch ist wirklich keine leichte Kost, ich möchte es aber allen wärmstens an Herz legen, dass wir alle aufgeklärte und mündige Verbraucher werden und das Umdenken in Sachen wirklich gesunder und natürlicher Ernährung weiter um sich greift. Als guten Einstieg gibt es für alle noch ein paar Rezepte von Herrn Grimm, die man leicht nachkochen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aufklärung pur!
von Christoph K. aus Haag am 03.12.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Also, ich kann zu diesem Buch nur sagen, dass es sehr aufklärend ist. Dr. Hans-Ulrich Grimm verharrt nich allzulange bei einem Thema, er geht dabei auch nicht ins Lächerliche über. Somit wirkt er als Autor und Publizist seriös, was das Buch angenehm erscheinen lässt. Nicht so die Themen! Im... Also, ich kann zu diesem Buch nur sagen, dass es sehr aufklärend ist. Dr. Hans-Ulrich Grimm verharrt nich allzulange bei einem Thema, er geht dabei auch nicht ins Lächerliche über. Somit wirkt er als Autor und Publizist seriös, was das Buch angenehm erscheinen lässt. Nicht so die Themen! Im nachhinein kriegt man die Gänsehaut, wenn man bedenkt was man selber schon gegessen hat und in diesem Buch aber nicht gut da steht!!! Fazit: Schonungslos ehrlich und gut recherchiert. Sämtliche Fakten lassen sich für Zweifler im Internet auch prüfen, also der Autor schreibt hier nicht über Vermutungen! "Herbert, trink das!" kriegt mit diesem Buch eine ganz andere Bedeutung......

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was sind wir uns wert...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 07.04.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

... und wieviel Gedanken machen wir uns um unsere Ernährung? Wo kommen die Zutaten für unsere Speisen her? Kann ich der Lebensmittelindustrie vertrauen? Oder sollte ich doch kritisch sein? Jeder Mensch muss für sich überlegen welche Form der Ernährung er für richtig hält. Dennoch sollte in dieser Zeit nicht einfach drauflos... ... und wieviel Gedanken machen wir uns um unsere Ernährung? Wo kommen die Zutaten für unsere Speisen her? Kann ich der Lebensmittelindustrie vertrauen? Oder sollte ich doch kritisch sein? Jeder Mensch muss für sich überlegen welche Form der Ernährung er für richtig hält. Dennoch sollte in dieser Zeit nicht einfach drauflos konsumiert werden, sondern kritisch mit dem Thema umgegangen werden. Das Buch "Vom Verzehr wird abgeraten" zeigt aufs neue wie die Herstellung und das suggerieren funktioniert. Wer seine Ernährung schon länger mal umstellen wollte, sollte dieses Buch lesen um aufzuwachen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
naja
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2012
Bewertetes Format: Einband: Paperback

ich habe mir etwas mehr vom Buch erwartet, obwohl die Lügen der Ernährung aufgedeckt werden. Aber ob sie alle stimmen? das sei dahin gestellt. Interessant ist es, aber etwas fade geschrieben. Leider!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vom Verzehr wird abgeraten

Vom Verzehr wird abgeraten

von Hans-Ulrich Grimm

(1)
eBook
9,99
+
=
Garantiert gesundheitsgefährdend

Garantiert gesundheitsgefährdend

von Hans-Ulrich Grimm

(1)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen