Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Von Beruf Schriftsteller

Haruki Murakami ganz persönlich
Haruki Murakami verkörpert den Typus des zurückgezogenen Schriftstellers wie wenige andere. Der japanische Bestsellerautor gilt als ausgesprochen scheu und betont immer wieder, wie ungern er über sich selbst spricht. Doch nun bricht Murakami das Schweigen.
Bescheiden und zugleich großzügig lässt er uns an seiner reichen Erfahrung als Schriftsteller teilhaben. Darüber hinaus teilt er mit den Lesern seine weitreichenden Lektüreeindrücke. Anhand von Kafka, Raymond Chandler, Dostojewski und Hemingway sowie anderen Vertretern der Weltliteratur reflektiert er über Literatur im Allgemeinen und definiert, was für ihn selbst Literatur und ihre Bedeutung ausmacht.
Aber man begegnet in diesen Texten auch, vielleicht zum ersten Mal, dem Menschen Murakami. Wer weiß schon von seiner großen Kennerschaft der klassischen Musik, seiner Leidenschaft für Jazz? Eine Leidenschaft, die ihn sogar zum Besitzer einer Jazzkneipe machte. So erlaubt uns dieses Buch einen einmaligen Blick in die Werkstatt und das Herz eines der größten und erfolgreichsten Schriftsteller unserer Zeit. Und liefert uns im Grunde das, was Murakami in seiner Bescheidenheit und Zurückhaltung nie schreiben würde: eine Autobiographie.
Rezension
»Haruki Murakami erzählt die romantischen Märchen unserer Zeit.«
Iris Radisch, DIE ZEIT
»Hier schreibt einer, der sich seines Könnens zu sicher ist, um damit noch prahlen zu müssen.«
Britta Heidemann, LITERARISCHE WELT
»[Die Magie], mit der Murakami aus Wörtern große Welten macht.«
Jochen Siemens, STERN
»Murakami erweist sich als persönlich unzugänglicher Eigenbrötler, der aber höchst zugänglich schreibt. Und über ein unaufgeregtes Selbstbewusstsein verfügt.«
Andreas Platthaus, FRANKFURTER ALLGEMEINE WOCHE
»Eine aufschlussreiche und lohnende Ergänzung zu seinem literarischen Werk.«
Barbara Geschwinde, WDR 3 MOSAIK
»Überraschend persönliche, wunderbar dichte und kluge, kurze Selbstauskünfte.«
Stefan Mesch, DEUTSCHLANDRADIO KULTUR
»Er ist ein Meister der Verrätselung und Unauflösbarkeit .«
Katrin Schumacher, MDR KULTUR
»Ein Selbstporträt.«
Ulrich Fischer, THE HUFFINGOT POST
»Ein Buch, das detailliert Auskunft gibt über den Autor und hinter das der Autor zurücktreten kann.«
Jobst-Ulrich Brand, FOCUS
»Ein großer Autor gibt Auskunft.«
NEWS
»Ein Buch für Fans. […] Es ist ein großes Vergnügen ihn zu lesen.«
Harald Ries, WESTFALENPOST
»sehr lesenswert«
Stefan Meetschen, DIE TAGESPOST ONLINE
»Haruki Murakami [...] denkt in ›Von Beruf Schriftsteller‹ sehr lohnend über sein Schreiben und Leben nach.«
Christine Adam, NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG
Portrait
Haruki Murakami wurde 1949 in Kyoto, Japan geboren und wuchs in Kobe auf. Seine Eltern sind Lehrer für japanische Literatur. Nach abgeschlossenem Studium der Theaterwissenschaften und des Drehbuchschreibens verließ er 1975 die Waseda-Universität in Tokio und entdeckte sein aufkeimendes Interesse an amerikanischer Literatur und Musik. Im Jahr 1974 gründete er den Jazzclub "Peter Cat", den er sieben Jahre lang betrieb.
Sein erster Roman, "Hear the Wind sing" (1979), brachte ihm den Gunzou-Förderpreis ein. Zusammen mit "Pinball", 1973 (1980, beide wurden nur ins Englische übersetzt) und "Wilde Schafsjagd" (1982, dt. 1991), für den er mit dem Norma-Förderpreis ausgezeichnet wurde, bildet dieser Roman die sogenannte "Trilogie der Ratte".
Zu Murakamis weiteren Veröffentlichungen zählen "Hard-Boiled Wonderland und das Ende der Welt" (1984, dt. 1995), "Naokos Lächeln" (1987, dt. 2001), "Tanz mit dem Schafsmann" (1988, dt. 2002), "Gefährliche Geliebte" (1992, dt. 2000), "Der Elefant verschwindet" (1993, dt. 1995) und "Als ich eines Tages im April das 100%ige Mädchen sah" (dt. 1996).
In den 80er Jahren war er dauerhaft in Europa ansässig (u. a. in Frankreich, Italien und Griechenland), bevor er von 1991 an mit seiner Ehefrau vier Jahre lang in den USA lebte, wo er in Princeton lehrte und den Roman "Mister Aufziehvogel" verfasste (1994–95, dt. 1998), für den er den Yomiuri-Literaturpreis erhielt. Nach dem Erdbeben von Hanshin und dem Gas-Attentat auf die Tokioter U-Bahn von 1995 kehrte Murakami nach Japan zurück, wo er zunächst Opfer des Attentats und schließlich auch Mitglieder der Aum-Shinrikyo-Sekte interviewte. Die Interviews erschienen in Japan in zwei Bänden; der zweite, "The Place that was promised" (1998), wurde mit dem Preis der Kuwabara Takeo-Akademie ausgezeichnet. Eine Auswahl aus beiden Büchern wurde 2002 als deutschsprachige Ausgabe unter dem Titel "Untergrundkrieg" veröffentlicht.
Von Haruki Murakami erschienen seitdem "Sputnik Sweetheart" (1999, dt. 2002), "Nach dem Beben" (1997, dt. 2003), "Kafka am Strand" (2002, dt. 2004), die Kurzgeschichtensammlung "Blinde Weide, schlafende Frau" (dt. 2006), der Roman "Afterdark" (dt. 2005) und das Sachbuch "Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede" (dt. 2007). Zu den jüngsten Veröffentlichungen zählen "1Q84, Buch 1&2" (dt. 2010) und Buch 3 (dt. 2011) sowie die von Kat Menschik illustrierten Erzählungen "Schlaf" und "Die Bäckereiüberfälle". Die Neuübersetzung von Murakamis literarischem Durchbruch "Gefährliche Geliebte" (mit dem neuen Titel "Südlich der Grenze, westlich der Sonne") erschien 2013.
Zu den Preisen, die Murakami in jüngerer Zeit erhielt, gehören der Frank O’Connor Internationale Kurzgeschichtenpreis (Irland, 2006) der Franz-Kafka-Preis (Tschechien, 2006) und der Asahi-Preis (Japan, 2006).
Zudem hat Murakami Werke diverser amerikanischer Autoren ins Japanische übertragen, darunter Bücher von F. Scott Fitzgerald, Raymond Carver, John Irving und Raymond Chandler. Seine eigenen Werke wurden bislang in mehr als vierzig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783832189372
Verlag DUMONT Buchverlag
Verkaufsrang 8.061
eBook (ePUB)
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39804918
    Von Männern, die keine Frauen haben
    von Haruki Murakami
    (1)
    eBook
    8,99
  • 41012581
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    eBook
    15,99
  • 46319365
    Du hättest gehen sollen
    von Daniel Kehlmann
    eBook
    14,99
  • 43863174
    Ulysses
    von James Joyce
    eBook
    9,99
  • 22485587
    Höllenritt
    von Bad Boy Uli (Ulrich Detrois)
    (2)
    eBook
    9,99
  • 43077507
    Coin Locker Babys
    von Ryu Murakami
    eBook
    17,99
  • 32891639
    Unverkäuflich!
    von Stefan Krücken
    eBook
    9,99
  • 44995820
    Gesellschaftsentwürfe und Sozialismus
    von Erich Fromm
    eBook
    4,99
  • 44883974
    Royal Kiss - Die Royals Saga 05
    von Geneva Lee
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29013330
    1Q84. Buch 3
    von Haruki Murakami
    (2)
    eBook
    10,99
  • 47518604
    Hammer of the North - Der Weg des Königs
    von Harry Harrison
    eBook
    9,99
  • 29718303
    Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede
    von Haruki Murakami
    eBook
    6,99
  • 45331708
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    eBook
    15,99
  • 42502376
    Mohamed
    von Hamed Abdel-Samad
    (1)
    eBook
    17,99
  • 45266588
    Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
    von Christian Nürnberger
    eBook
    12,99
  • 44264977
    Luther
    von Willi Winkler
    eBook
    25,99
  • 42850982
    Zurück aus Afrika
    von Corinne Hofmann
    eBook
    9,99
  • 36921292
    Orkanfahrt
    von Stefan Krücken
    eBook
    9,99
  • 44721804
    Himmelskind
    von Christy Wilson Beam
    eBook
    13,99
  • 47060099
    Im Himmel war ich glücklich
    von Crystal McVea
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Mann hinter dem Werk“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Haruki Murakami ist für mich einer der besten Schriftsteller unserer Zeit, weswegen ich nicht unbefangen an dieses Buch herangegangen bin. Zum ersten Mal lässt er sich über die Schulter schauen, gewährt Einblicke in sein Leben als Schriftsteller, seinen Werdegang und auch seinen Umgang mit Kritikern. Er setzt sich mit seinen Lesern Haruki Murakami ist für mich einer der besten Schriftsteller unserer Zeit, weswegen ich nicht unbefangen an dieses Buch herangegangen bin. Zum ersten Mal lässt er sich über die Schulter schauen, gewährt Einblicke in sein Leben als Schriftsteller, seinen Werdegang und auch seinen Umgang mit Kritikern. Er setzt sich mit seinen Lesern auseinander, mit der Art wie er schreibt und wieso er überhaupt Schriftsteller geworden ist. All das und noch viel mehr schildert er in seiner zurückhaltenden und bescheidenen Art. Man lernt durch dieses autobiografische Buch den Menschen hinter den Büchern kennen und entdeckt seine Werke noch einmal völlig neu. Wer Murakami bisher nicht gelesen hat, wird damit nach dem Genuss dieses Buches anfangen und wer ihn eh schon kennt, der wird noch einmal ganz von vorne anfangen wollen, um seine Werke komplett neu zu entdecken. Ein absolut empfehlenswertes Buch, nicht nur für Leser von Murakami!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Von Beruf Schriftsteller

Von Beruf Schriftsteller

von Haruki Murakami

eBook
18,99
+
=
Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1

von Elena Ferrante

(2)
eBook
18,99
+
=

für

37,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen