Thalia.de

Von der Erfindung der Weihnachtsfreude

(1)
Die alte Geschichte, immer wieder neu erzählt. Das macht Weihnachten aus. Hirten, Könige und Engel gehören zu den Darstellern im grundstürzenden Stück über das Kind in der Krippe, das die Welt rettet. Tief empfundene Freude und Hoffnung auf Gott knüpfen sich an Weihnachten, aber auch die schlichte Sehnsucht nach der Kindheit, nach Kerzenschein und Schabernack. Um dem allem herzerwärmend Ausdruck zu verleihen, bedarf es einer der größten Gottesgaben: des Humors. Und der muss nicht immer besonders vornehm sein. Lautes Lachen ist auch erlaubt.Meister darin ist bekanntermaßen Dietrich Mendt (1926–2006). Seine beliebtesten Weihnachtserzählungen legt der attraktiv illustrierte Geschenkband erneut vor. Der Text des Weihnachtsoratoriums und je ein Advents- und Weihnachtslied von Mendt selbst sorgen für den angemessenen Abschluss.Leseprobe aus »Von der Erfindung der Weihnachtsfreude«Der Engel Gabriel kaute an seinen Fingernägeln. Das tat er immer, wenn er scharf nachdachte, obwohl sich das auch im Himmel nicht gehört. »Schmeckt´s?«, fragte Gott Vater. »Nein«, sagte Gabriel und wurde rot dabei, »ich werd´ lieber eine Schere nehmen«. Alles lachte, aber Gabriel war noch nicht fertig. »Vielleicht wie ein Kind?«, sagte er. »Über ein Kind freut man sich immer.« »Ein Kind?« Gott Vater stemmte die Arme in die Seiten. »Ein Kind? Natürlich, ein Kind! ...«
Jetzt hatten sie´s: ein Kind! Der Messias musste als Kind auf die Welt kommen. Und Gabriel sollte es den Menschen bekanntgeben, weil es seine Idee gewesen war.
Portrait
Dietrich Mendt (* 4. November 1926 in Niederwiesa; † 23. Juli 2006 in Dresden) war ein lutherischer Theologe. Er war von 1970 bis 1983 Oberlandeskirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.Dietrich Mendt absolvierte nach dem 2. Weltkrieg sein Theologiestudium, wirkte am Lückendorfer Predigerseminar u. a. im Lückendorfer Arbeitskreis, als Gemeindepfarrer in Taucha, als Studentenpfarrer in Leipzig und als Gemeindepfarrer in Karl-Marx-Stadt. 1970 wurde er als Oberlandeskirchenrat ins Landeskirchenamt berufen und war hier viele Jahre für den Gemeindeaufbau in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens zuständig. 1983 verließ er dieses Amt auf eigenen Wunsch und wurde Superintendent in Zittau. Hier erlebte er auch die Wende 1989. 1991 ging Dietrich Mendt in den Ruhestand und lebte in Dresden und später in Radebeul.Mendt war Mitglied der Christlichen Friedenskonferenz (CFK) und Teilnehmer der I. Allchristlichen Friedensversammlung 1961 in Prag.Dietrich Mendt war verheiratet und hatte vier Kinder. Er starb nach schwerer Krankheit am 23. Juli 2006 in Dresden. Er hinterließ eine Vielzahl von Literatur- und Musikwerken, u. a. in Zusammenarbeit mit Matthias Drude.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Oktober 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-374-03110-8
Verlag Evangelische Verlagsansta
Maße (L/B/H) 198/128/15 mm
Gewicht 320
Abbildungen zahlreiche Illustrationen
Auflage 2. Auflage.
Illustratoren Christiane Knorr
Verkaufsrang 90.777
Buch (gebundene Ausgabe)
10,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42744498
    Auf der Arche ist der Jaguar Vegetarier
    von Roger Willemsen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 40994456
    Deine Liebe lässt mich leben
    von Ute Sinn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • 30499423
    Die verzauberte Pfeife
    von Tobias Michael Wolff
    Buch (Geheftet)
    14,80
  • 45332147
    Mehr Ökumene wagen
    von Siegfried Ecker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 32550637
    Weihnachten in Ostwestfalen-Lippe
    von Verena Hellenthal
    Buch (Paperback)
    9,95
  • 32149731
    Das kleine Buch der Weihnachtsfreude
    von Pater Anselm Grün
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 37068173
    Volle Kirchen in der DDR
    von Matthias Werner
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 42546287
    Fröhliche Weihnacht überall
    von Johannes Thiele
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 39103807
    100 Dinge, die FRAU einmal im Leben getan haben sollte
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 40050675
    Ein Geschenk von Bob
    von James Bowen
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39103804
    100 Dinge, die MANN einmal im Leben getan haben sollte
    von Michael Fenske
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 15613826
    Josef, es ist ein Mädchen! Weihnachten mal anders
    von Thorsten Saleina
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • 47203789
    Katzensprünge
    von Seth Casteel
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 21470017
    Josef, mach die Musik leiser!
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • 40320636
    100 Dinge, die Papa einmal im Leben getan haben sollte
    von GROH Verlag
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 17631508
    Josef, sag ihnen, wir kaufen nichts!
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • 45260437
    Mein wundervolles Weihnachtsfest
    von Johanna Basford
    (11)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • 42650136
    Maria, das hab ich nicht bestellt!
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95
  • 29916919
    Udo Lindenberg liest die Weihnachtsgeschichte nach Udo
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 39277079
    Maria, ist das heilig oder kann das weg?
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Empfehlung für die Adventszeit“

Ursula Grützner, Thalia-Buchhandlung Radebeul

Dietrich Mendt war Pfarrer in Sachsen und DDR Lesern durch viele Bücher bekannt.
Das Weihnachtsbändchen ist nun endlich wieder aufgelegt und , wie alle Texte von ihm, voller lebendigem Glauben. Es verbreitet eine echte Weihnachtsfreude, weit weg von jeder "Süßlichkeit". Man kann schmunzeln, laut lachen und still nachdenken. Mendts
Dietrich Mendt war Pfarrer in Sachsen und DDR Lesern durch viele Bücher bekannt.
Das Weihnachtsbändchen ist nun endlich wieder aufgelegt und , wie alle Texte von ihm, voller lebendigem Glauben. Es verbreitet eine echte Weihnachtsfreude, weit weg von jeder "Süßlichkeit". Man kann schmunzeln, laut lachen und still nachdenken. Mendts Bücher sind voller Lebensweisheiten - auch dieses Büchlein.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Von der Erfindung der Weihnachtsfreude

Von der Erfindung der Weihnachtsfreude

von Dietrich Mendt

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,80
+
=
Fegefeuer der Eitelkeiten

Fegefeuer der Eitelkeiten

von Tom Wolfe

(2)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

23,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen