Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Von der Idee zur Institution: Eine soziologische Analyse des Grundeinkommens als Grundrecht

Was steht mit dem bedingungslosen Grundeinkommen wirklich zur Debatte: Eine neue Form der Armutsbekämpfung? Die Anerkennung von Familien- und Sorgearbeit? Oder lediglich ein Recht auf Müßiggang? Tatsächlich wird mit dem Grundeinkommen nichts weniger als ein neues Grundrecht diskutiert, mit dem eine neue Dimension individueller Autonomie einherginge. Die Idee steht für den Wert und die wechselseitige Anerkennung einer Freiheit des Individuums, den persönlichen tätigen Bezug zur Gesellschaft eigenverantwortlich wählen zu können. Das Grundeinkommen hebelt damit die grundlegende Selbstverständlichkeit einer eigenverantwortlich zu erwirtschaftenden Existenz aus. Damit stellt es eine neue Herausforderung für unsere bestehende soziale Ordnung dar. Sozialpolitische Deutungen und Kritiken der Idee eines Grundeinkommens greifen häufig zu kurz. Jan Heider stellt die Diskussion deshalb in den historischen Rahmen der Grundrechte und erschließt die Idee durch Analyse der zentralen Figur politischer Praxis und Theorie: der Bürgerin und des Bürgers. Die soziologische Betrachtung zeigt auch, zu welchen institutionellen Formen sich die Idee des Grundeinkommens wandeln kann und wie sich eine mögliche Institutionalisierung begreifen lässt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 338, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783828857681
Verlag Tectum Wissenschaftsverlag
eBook
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44542827
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 36344805
    Das weibliche Gehirn
    von Louann Brizendine
    eBook
    9,99
  • 54738151
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 46873754
    Tatort Trennung
    von Heidi Kastner
    eBook
    16,99
  • 45823844
    Facebook-Gesellschaft
    von Roberto Simanowski
    eBook
    16,99
  • 42017046
    Unsagbare Dinge. Sex Lügen und Revolution
    von Laurie Penny
    eBook
    14,99
  • 44679003
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    eBook
    13,99
  • 40889703
    Kollaps
    von Jared Diamond
    eBook
    9,99
  • 32380050
    Qualitative Evaluation
    von Claus Stefer
    eBook
    4,99
  • 36622109
    Immer schneller, immer mehr
    eBook
    14,99
  • 36648671
    Missbrauchs-Traumata gemeinsam überwinden
    von Sabine Thiessenhusen
    eBook
    19,99
  • 43488055
    Interpretative Sozialforschung
    von Gabriele Rosenthal
    eBook
    15,99
  • 35314331
    Beschleunigung und Entfremdung
    von Hartmut Rosa
    eBook
    19,99
  • 47369490
    Europa ohne Identität?
    von Bassam Tibi
    eBook
    8,99
  • 44789033
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    eBook
    29,99
  • 29835129
    Weniger ist mehr
    von Catharina Aanderud
    (1)
    eBook
    9,99
  • 29273234
    Führung - Überblick über Ansätze, Entwicklungen, Trends
    von Maria Stippler
    eBook
    10,99
  • 40400738
    Sozialwissenschaftliche Datenanalyse
    von Daniel Lois
    eBook
    4,99
  • 36889574
    Case Study Method
    eBook
    30,68
  • 32379915
    Kunst- und Kulturmanagement
    von Andrea Hausmann
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Von der Idee zur Institution: Eine soziologische Analyse des Grundeinkommens als Grundrecht

Von der Idee zur Institution: Eine soziologische Analyse des Grundeinkommens als Grundrecht

von Jan Heider

eBook
23,99
+
=
Countdown Grundeinkommen

Countdown Grundeinkommen

von Torsten Büscher

eBook
5,49
+
=

für

29,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen