Thalia.de

Von der Natur des Menschen

(2)
»Von der Natur des Menschen« erzählt in acht Kurzgeschichten, wie Kinder und Erwachsene in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen mit schwierigen Herausforderungen im Leben umgehen. Jiro Taniguchi, preisgekrönter Zeichner von »Vertraute Fremde«, setzt in diesem Werk Episoden des japanischen Autors Ryuichiro Utsumi in gewohnt klare und sensible Bildgeschichten um. Wie schon in seinen bisherigen Werken sind es eher alltägliche Momente und Emotionen, die in seinen Comics eine ungeahnte erzählerische Kraft entfalten.
»Emotional zutiefst berührend« (BUCHJOURNAL)
»Ein wahrer Brückenschlag zwischen japanischen Manga und europäischer Comickultur, und demnach besonders lesenswert.«
(Vesna Andonovic, LUXEMBURGER WORT)
Rezension
"Emotional zutiefst berührend.", buchjournal
Portrait

Jiro Taniguchi wurde 1947 in Tottori, Japan, geboren und gilt heute weltweit als einer der renommiertesten Mangazeichner. Seine Karriere als Zeichner startete er 1972 mit dem Manga »Kareta Heya«. Ab 1974 entstanden unter der Mitarbeit des Journalisten Natsuo Sekikawa Kriminalstorys, zu Beginn der 1980er Jahre schuf er mit Szenarist Carib Marley mehrere Boxergeschichten. An der Serie »Botchan no Jidai Kara« (dt. etwa »In der Zeit von Botchan«), einem Werk über das intellektuelle Leben in Japan gegen Ende des 19. Jahrhunderts, arbeitete der Zeichner ab 1986 und wurde mit Erscheinen des fünften Bandes im Jahr 1998 dafür mit dem Osamu-Tezuka-Culture-Award geehrt.

Neben weiteren Genre-Arbeiten wie »NY no Benkei« (übers. »Benkei in New York«, 1994) begann Taniguchi in den 1990er-Jahren seinen Geschichten einen persönlichen Ton zu geben und aus dem Alltäglichen heraus zu erzählen. So entstand neben »Inu o Kau« (dt. TRÄUME VON GLÜCK), einer einfühlsamen Schilderung des Sterbens eines Haustieres, die Kurzgeschichtensammlung »Aruku Hito« (dt. DER SPAZIERENDE MANN). 1994 folgte »Chichi no Koyomi« (dt. DIE SICHT DER DINGE), 1997 erschien der Band »Harukana Machi-E«, für den er auf dem internationalen Comicfestival in Angoulême 2003 als bester Szenarist ausgezeichnet wurde. Dieses Schlüsselwerk erschien unter dem Titel VERTRAUTE FREMDE 2007 bei Carlsen und wurde auch in Deutschland bereits zweimal prämiert: als »Comic des Jahres 2007« sowie - auf dem Comic-Salon Erlangen 2008 - mit dem Max-und-Moritz-Preis als »Bester Manga«. Weitere Titel folgten, darunter der autobiografisch inspirierte Band EIN TOD IM WINTER über einen aufstrebenden Manga-Zeichner, den es in die Metropole Tokio zieht, sowie DER KARTOGRAPH, eine im historischen Edo angesiedelte Geschichte.

Jiro Taniguchi gilt heute weltweit als einer der renommiertesten Manga-Zeichner, dessen Werke auf Deutsch bei Carlsen und Schreiber und Leser erscheinen. Für einige Geschichten arbeitete er mit anderen Autoren wie Masayuki Kusumi (DER GEHEIME GARTEN VOM NAKANO BROADWAY und DER GOURMET) oder Autorinnen wie Hiromi Kawakami (DER HIMMEL IST BLAU, DIE ERDE IST WEISS) zusammen. Mit DIE WÄCHTER DES LOUVRE schuf Taniguchi 2014 ein großformatiges Album als Auftragsarbeit des Museum Louvre, das jährlich in Zusammenarbeit mit dem französischen Verlag Futuropolis berühmten Comickünstlern einen eigenen Blick auf die ehrwürdige Kulturinstitution gewähren lässt. Im Jahr 2016 erschien IHR NAME WAR TOMOJI, die Lebensgeschichte Tomoji Uchidas, die in den 1930er-Jahren den buddhistischen Shojushin-Tempel in Tachikawa gründete. Sensibel und eindringlich beschreibt Taniguchi ihre Kindheit und Jugend in einem Dorf am Fuße des Yatsugatake während der Taisho-Epoche (1912-1926).

2016 ehrte der Comic-Salon Erlangen den Künstler mit einer großen Ausstellung. Sein mit einer kleinen Rahmenhandlung versehener, komplett farbiger Bildband VENEDIG (der zunächst als Buchedition exklusiv für Louis Vuitton entstand), ist für 2017 als reguläre deutsche Buchhandelsausgabe bei Carlsen in Vorbereitung.

Am 11. Februar 2017 ist Jiro Taniguchi im Alter von 69 Jahren verstorben.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 219
Erscheinungsdatum 22.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-78976-1
Reihe Carlsen Manga
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 211/148/25 mm
Gewicht 340
Originaltitel Keyaki No Ki
Auflage 3. Auflage
Illustratoren Jiro Taniguchi
Buch (Taschenbuch)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41007514
    Graphic Novel paperback: Ein neues Land
    von Shaun Tan
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 42423323
    Calvin und Hobbes entdecken
    von Bill Watterson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 33805316
    Wie ein leeres Blatt
    von Pénélope Bagieu
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 42759272
    Lydie
    von Zidrou
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 14308036
    Vertraute Fremde
    von Jiro Taniguchi
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 17216715
    Mattéo 01
    von Jean-Pierre Gibrat
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 42415249
    Suite française
    von Emmanuel Moynot
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 29020632
    Der Mörder weinte
    von Thierry Murat
    Buch (Taschenbuch)
    18,80
  • 29466680
    Die Einladung
    von Mermoux
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,80
  • 14635275
    Naruto - Mangas Bd. 28
    von Masashi Kishimoto
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    5,95
  • 39182473
    Der Gourmet
    von Masayuki Kusumi
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 18859764
    Gift
    von Barbara Yelin
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 39162562
    HIER
    von Richard McGuire
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 43130871
    Lazarus 01
    von Michael Lark
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 23197072
    Comic plus X
    von Jan Fischer
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 44363842
    Berichte aus Japan
    von Igort
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 44290564
    Ihr Name war Tomoji
    von Jiro Taniguchi
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 42188890
    Love in Vain
    von Jean-Michel Dupont
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40977455
    Schwestern
    von Raina Telgemeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 17563292
    Kirihito 01
    von Osamu Tezuka
    Buch (Taschenbuch)
    16,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Die Liebe in ihren Formen
von Daniela Wiedmer aus Bautzen am 27.03.2012

Ryuichiro Utsumi erzählt nicht nur eine Geschichte, sondern er taucht ein in das Leben von acht Menschen. Auf leise Art bringt er uns die Gedanken und Gefühle näher, die sie bewegen, und gleichzeitig auch ihre Verschiedenheit, sei es in ihrer Kultur oder in ihrer Art zu lieben. Unterstützt wird... Ryuichiro Utsumi erzählt nicht nur eine Geschichte, sondern er taucht ein in das Leben von acht Menschen. Auf leise Art bringt er uns die Gedanken und Gefühle näher, die sie bewegen, und gleichzeitig auch ihre Verschiedenheit, sei es in ihrer Kultur oder in ihrer Art zu lieben. Unterstützt wird er dabei von den weichen und detaillierten Zeichnungen Taniguchis, die die Grundstimmung der einzelnen Geschichten wunderbar einzufangen vermögen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Acht Kostbarkeiten
von Peter Sowade aus Berlin, Badstraße am 07.04.2010

Acht konzentrierte Innenansichten der menschlichen Seele bietet diese Story-Sammlung zweier Meister des japanisch-literarischen Comics. Auf 216 schwarz-weißen Seiten begegnen wir unter anderem einem allzu verschlossenen Kind, der nie gekannten Tochter, zwei alten Brüdern, die sich gegenseitig in Frage stellen und einer spät verliebten, alten Dame. Utsumi und Taniguchi versetzen den Leser... Acht konzentrierte Innenansichten der menschlichen Seele bietet diese Story-Sammlung zweier Meister des japanisch-literarischen Comics. Auf 216 schwarz-weißen Seiten begegnen wir unter anderem einem allzu verschlossenen Kind, der nie gekannten Tochter, zwei alten Brüdern, die sich gegenseitig in Frage stellen und einer spät verliebten, alten Dame. Utsumi und Taniguchi versetzen den Leser mit ihren acht Kostbarkeiten in größtmögliche Anspannung. Das röntgenhafte Durchleuchten einzelner Beziehungen und Schicksale erzeugt dabei eine kaum auszuhaltende Intensität eigentlich alltäglicher Zwischenmenschlichkeit. „Von der Natur des Menschen“ ist Comic-Literatur auf allerhöchstem Niveau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Von der Natur des Menschen

Von der Natur des Menschen

von Ryuichiro Utsumi

(2)
Buch (Taschenbuch)
16,00
+
=
Die Sicht der Dinge

Die Sicht der Dinge

von Jiro Taniguchi

(2)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=

für

32,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen