Thalia.de

Vor dem Fest

Hörspiel

Vor dem Fest – Das Hörspiel


Es ist die Nacht vor dem Fest im uckermärkischen Fürstenfelde. Das Dorf schläft. Bis auf den Fährmann – der ist tot. Und Frau Kranz, die nachtblinde Malerin, die ihr Dorf zum ersten Mal bei Nacht festhalten will. Ein Glöckner und sein Lehrling wollen die Glocken läuten, das Problem ist bloß: Die Glocken sind weg. Und Herr Schramm, ein ehemaliger Oberst der NVA, kann sich nicht entscheiden, ob er Zigaretten holen oder sich in den Kopf schießen soll. Alle haben sie eine Mission. Alle wollen sie etwas zu Ende bringen, bevor die Nacht vorüber ist.


(1 CD, Laufzeit: 1h 3)



Portrait
Markus Meyer, geboren 1971, studierte zunächst Biochemie an der Universität Hannover. Zwischen 1996 und 2000 besuchte er die Schauspielschule Ernst Busch in Berlin. Von 2000 bis 2004 war er am Berliner Ensemble engagiert und spielt seit der Saison 2004/05 am Wiener Burgtheater. Zu hören ist Markus Meyer in den Hörspielen Der Steppenwolf und Das Glasperlenspiel von Hermann Hesse.
Marc Hosemann wurde 1970 in Hamburg geboren. Bereits während seiner Schauspielausbildung in Hamburg und Paris spielt er erste kleine Filmrollen und war immer wieder in als Gast in verschiedenen Fernsehserien zu sehen. 1999 spielte er in seinem ersten Kinofilm, worauf weitere große und kleinere Rollen in deutschen und internationalen Filmen folgten. 2009 war er so z.B. in „Zweiohrküken“ zu sehen. Neben seiner Filmkarriere ist Hosemann auch auf den deutschen Bühnen aktiv und gehört seit 2002 zum Ensemble der Berliner Volksbühne.
Effi Rabsilber, geboren 1978, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie August Everding in München. Auf ihr erstes Engagement 1998 am Metropoltheater in München, folgten viele weiter Engagements an diversen Bühnen in Deutschland. 2000 hatte sie mit dem Kurzfilm „Vampirwind“ ihr Debüt vor der Kamera und war seitdem in verschiedenen Filmen und Serien zu sehen, unter anderem im Tatort.
Christine Schorn, geboren 1944 in Prag, beschloss als Tochter eines Schauspielerehepaars bereits mit 16 Jahren den Beruf ihrer Eltern zu ergreifen. Nachdem sie die Staatliche Schauspielschule in Ost-Berlin absolviert hatte, erhielt sie 1963 ein Engagement am Deutschen Theater, wo sie bis heute auf der Bühne steht. Neben ihrer Bühnenkarriere ist Schorn außerdem als Schauspielerin für Film und Fernsehen aktiv und erhielt gleich zweimal den Deutschen Filmpreis als beste Nebendarstellerin für ihre Rollen in „Frei nach Plan“ (2008) und „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ (2013).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Effi Rabsilber, Marc Hosemann, Markus Meyer
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844519426
Genre Belletristik
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 63 Minuten
Hörbuch (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42452352
    Mach mir den Garten, Liebling!
    von Ellen Berg
    Hörbuch
    13,99
  • 43349720
    Das dunkle Schweigen
    von Wolfgang Schorlau
    Hörbuch
    11,99
  • 37821937
    Vor dem Fest
    von Sasa Stanisic
    (1)
    Hörbuch
    15,99
  • 42452359
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (3)
    Hörbuch
    14,99
  • 26189870
    Tschick (DAISY Edition)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch
    14,99
  • 42430739
    Alle unter eine Tanne (Hörbestseller)
    von Lo Malinke
    Hörbuch
    13,99
  • 42361531
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    Hörbuch
    15,99
  • 42436318
    Kuschelflosse 01. Das unheimlich geheime Zauber-Riff
    von Nina Müller
    (6)
    Hörbuch
    7,99
  • 40803569
    Das Erbe
    von Kathryn Taylor
    Hörbuch
    13,99
  • 43782673
    Der Sündenfall von Wilmslow
    von David Lagercrantz
    Hörbuch
    18,99
  • 42425784
    Bad Romeo und Broken Juliet 02 - Ich werde immer bei dir sein
    von Leisa Rayven
    (1)
    Hörbuch
    19,99
  • 25611398
    Die Mütter Mafia und Friends
    von Kerstin Gier
    Hörbuch
    10,00
  • 40952553
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (2)
    Hörbuch
    11,99
  • 43007670
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (2)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 44068427
    Alles außer irdisch
    von Horst Evers
    Hörbuch
    16,99 bisher 22,99
  • 42555441
    Wer einmal aus dem Blechnapf frißt und Die Quangels
    von Hans Fallada
    Hörbuch
    13,99
  • 42555303
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    Hörbuch
    19,99
  • 42595511
    Eine Art Bescherung
    von Siegfried Lenz
    Hörbuch
    16,99
  • 42439305
    Rentierköttel
    von Lars Simon
    Hörbuch
    13,99
  • 42523861
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    Hörbuch
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ein hochinteressantes und vergnügliches Spiel mit vielen erzählenden Personen, die ein schillerndes und eindrückliches Bild der ostdeutschen Provinz malen. Ein hochinteressantes und vergnügliches Spiel mit vielen erzählenden Personen, die ein schillerndes und eindrückliches Bild der ostdeutschen Provinz malen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Dorf in der Uckermark- viele Jahre nach der Wende. Bewegend erzählt. Ein Dorf in der Uckermark- viele Jahre nach der Wende. Bewegend erzählt.

Thomas Schüller, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Ein lesegenuss. Einfach nur schön. Ein lesegenuss. Einfach nur schön.

„Vor dem Fest“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Der deutsch- bosnische Autor erhielt für sein Werk den Alfred Döblin Preis und den hoch anerkannten Leipziger Buchpreis 2014. Der Roman setzt sich aus kurzen einzelnen Erzählungen zusammen. Mit intensiver literarischer Bildsprache erzählt er, wie in dem kleinen fiktiv gewählten Dorf Fürstenfelde, in der Uckermark, das Fest "der heiligen Der deutsch- bosnische Autor erhielt für sein Werk den Alfred Döblin Preis und den hoch anerkannten Leipziger Buchpreis 2014. Der Roman setzt sich aus kurzen einzelnen Erzählungen zusammen. Mit intensiver literarischer Bildsprache erzählt er, wie in dem kleinen fiktiv gewählten Dorf Fürstenfelde, in der Uckermark, das Fest "der heiligen Anna" vorbereitet wird. Sprachgewaltig lässt der Autor ein Bild von Heimatgeschichte entstehen. Es ist die Nacht der Vorbereitungen auf das Fest.
Da gibt es die 90-jährige Frau Kranz, die alles in der Heimat gemalt hat. Man begegnet dem Glöcknerlehrling Johann, Herrn Schramm, dem ehemaligen Oberstleutnant der NVA, Lada und Suzi, die die Jugend verkörpern. Und dann der Fährmann, der seine Erinnerungen erzählt: ...Es gehen mehr Menschen tot, als geboren werden. Das Dorf putzt sich raus. Das Dorf putzt die Schaufenster... Im Bild einer Füchsin (Fähe) lässt der Autor die Natur zu Wort kommen.
Um die Geschichte des Dorfes zu vertiefen streut der Autor Geschichten aus dem 16. Jh. in Originalsprache ein. Das Buch ist keine leichte Kost. Insgesamt ist es ein perfekt konstruiertes, emotionales hochliterarisches Werk.

„Fürstenfelde - ein Dorf mit Geschichte und Geschichten“

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Fürstenfelde in der Uckermark rüstet sich zum "Annenfest". Für die Dorfbewohner ist das der Höhepunkt des Jahres. Irgendwie scheint in diesem Dorf nichts los zu sein - aber der Eindruck täuscht: der Fährmann ist tot. Zwei Seen, kein Fährmann - und man muss um den See laufen, möchte man zum anderen Ufer. Will aber keiner so wirklich. Fürstenfelde in der Uckermark rüstet sich zum "Annenfest". Für die Dorfbewohner ist das der Höhepunkt des Jahres. Irgendwie scheint in diesem Dorf nichts los zu sein - aber der Eindruck täuscht: der Fährmann ist tot. Zwei Seen, kein Fährmann - und man muss um den See laufen, möchte man zum anderen Ufer. Will aber keiner so wirklich.
Lada hat gerade seinen Golf im See versenkt - auch nicht zum ersten Mal und er hat schon Übung darin, das Vehikel wieder zum laufen zu bringen.
In Ullis Garage treffen sich die Männer des Dorfes. Mangels Kneipe hat Ulli einfach die Garage ausgeräumt und zum Fußball gucken, trinken und reden reicht es allemal. Es gibt sogar eine Dorfchronik, die von Frau Schwermuth gehütet wird. Sie verwaltet die ´Dramen` des Dorfes, lässt aber niemanden in die alten Bücher schauen. Warum wohl ?
Und so erleben wir den Tag und die Nacht vor dem Annenfest - aus den kleinen Puzzleteilen, die uns der Autor als Köder vorlegt, entwickelt sich ein sehr lebendiges Dorfpanorama aus Gegenwart und Vergangenheit. Anfangs wirken die Protagonisten eindimensional und simpel - aber mit jeder Seite die wir lesen, verändert sich unsere Wahrnehmung und zum Schluss verlassen wir das Fest mit einem tiefen Seufzer. Schade - schon vorbei ! Und genau das macht den Zauber dieses Buches aus: eine Momentaufnahme eines zeitlosen Dorfes, wie wir es in diesem Land tausendfach finden können. Grandios erzählt und liebenswert. Aber auch mit kleinen, boshaften Seitenhieben.

„Eine Dorfchronik der ganz eigenen Art“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Roman erscheint einer Dorfchronik gleich, über die Jahrhunderte punktuell festgehalten an den Erlebnissen der Menschen mit ihrem Heimatdorf Fürstenfelde - verpackt in Skurrilitäten, erzählt in einer skizzenhaften Sprache, hingeworfen wie das Glockengeläut, das die Hochs & Tiefs dieses Ortes begleitet. In jedem Satz schimmert die Der Roman erscheint einer Dorfchronik gleich, über die Jahrhunderte punktuell festgehalten an den Erlebnissen der Menschen mit ihrem Heimatdorf Fürstenfelde - verpackt in Skurrilitäten, erzählt in einer skizzenhaften Sprache, hingeworfen wie das Glockengeläut, das die Hochs & Tiefs dieses Ortes begleitet. In jedem Satz schimmert die Uckermark hindurch - weites Feld und kauzige Menschen... ein rundherum liebevolles Panoptikum.

„Intellektuell“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

... und ein wenig langweilig. Wer sich aber an Schönheit und Gewandheit der Sprachbeherrschung ergötzen kann und will, ist hier unbedingt richtig. Platziert auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2014. Ob er siegen wird? Chancen hat er unbedingt.

... und ein wenig langweilig. Wer sich aber an Schönheit und Gewandheit der Sprachbeherrschung ergötzen kann und will, ist hier unbedingt richtig. Platziert auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2014. Ob er siegen wird? Chancen hat er unbedingt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11428723
    Schloss aus Glas. 5 CDs
    von Jeannette Walls
    Hörbuch
    11,99
  • 33780118
    Klack
    von Klaus Modick
    Hörbuch
    19,99
  • 28877526
    Der Hals der Giraffe
    von Judith Schalansky
    (2)
    Hörbuch
    19,99
  • 44253509
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    Hörbuch
    19,19 bisher 23,99
  • 33805237
    Gretchen
    von Einzlkind
    (2)
    Buch
    18,00
  • 13857014
    Wie der Soldat das Grammofon repariert
    von Sasa Stanisic
    (1)
    Buch
    19,99
  • 3015516
    Rituale
    von Cees Nooteboom
    Buch
    8,99
  • 42393764
    Der Tag, als meine Frau einen Mann fand
    von Sibylle Mit einem Vorwort Berg
    Hörbuch
    19,99
  • 40417489
    Makarionissi oder Die Insel der Seligen
    von Vea Kaiser
    Hörbuch
    28,99
  • 46078290
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch
    11,99
  • 26189870
    Tschick (DAISY Edition)
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vor dem Fest

Vor dem Fest

von Sasa Stanisic

Hörbuch
17,99
+
=
Wie der Kater und die Maus trotzdem Freunde wurden

Wie der Kater und die Maus trotzdem Freunde wurden

von Luis Sepúlveda

(1)
Hörbuch
13,99
+
=

für

31,02

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen