Thalia.de

Vor dem Sturm

Roman. Ausgezeichnet mit dem National Book Award 2011

(1)
Portrait

Jesmyn Ward, geboren 1977, wuchs in DeLisle, Mississippi, auf. Nach einem Literaturstudium in Michigan war sie Stipendiatin in Stanford und Writer in Residence an der University of Mississippi. Zurzeit lehrt sie Creative Writing an der University of South Alabama. Ihr Roman Vor dem Sturm erhielt den National Book Award sowie mehrere weitere Auszeichnungen als bester Roman des Jahres 2011. In den USA war Vor dem Sturm ein Bestseller. Der Roman wurde von der amerikanischen und deutschen Presse hymnisch besprochen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 07.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28618-1
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/120/30 mm
Gewicht 308
Originaltitel Salvage the Bones
Verkaufsrang 46.205
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35374383
    Spuren
    von Robyn Davidson
    (1)
    Buch
    9,99
  • 2820909
    Austerlitz
    von Winfried G. Sebald
    (2)
    Buch
    9,95
  • 40952732
    Vom Ende einer Geschichte
    von Julian Barnes
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40926922
    28 Tage lang
    von David Safier
    (7)
    Buch
    9,99
  • 44127757
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    (6)
    Buch
    9,99
  • 35146999
    Sieben Minuten nach Mitternacht
    von Patrick Ness
    (2)
    Buch
    8,99
  • 30577549
    Wölfe
    von Hilary Mantel
    (7)
    Buch
    12,00
  • 35278463
    Vor dem Sturm
    von Jesmyn Ward
    (6)
    Buch
    21,95
  • 37621395
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (37)
    Buch
    16,99
  • 2822644
    Land der Bäume
    von Alistair MacLeod
    Buch
    9,95
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (35)
    Buch
    9,99
  • 37430319
    Der Totenleser
    von Antonio Manuel Garrido
    (1)
    Buch
    12,99
  • 40893506
    Die niedrigen Himmel
    von Anthony Marra
    (2)
    Buch
    11,00
  • 37478464
    Besser
    von Doris Knecht
    (2)
    Buch
    9,99
  • 18607455
    Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten
    von Christian Kracht
    (4)
    Buch
    8,90
  • 45298328
    Der Löwensucher
    von Kenneth Bonert
    Buch
    14,00
  • 39304417
    Dreimal im Leben
    von Arturo Perez-Reverte
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42430645
    Schwestern
    von Marcello Fois
    Buch
    17,00
  • 3839098
    Das verborgene Wort
    von Ulla Hahn
    (4)
    Buch
    12,90
  • 37478512
    Ein kurzer Aufenthalt auf dem Weg von Auschwitz
    von Göran Rosenberg
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Katrina“

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Zwölf Tage bevor der schlimme Sturm Katrina im Mississippi-Delta wütet, sieht es für die bedürftige Familie von Esch, die schon sehr früh Mutter und Ehefrau verloren haben, sehr armselig aus: Der Vater, frustriert durch den frühen Tod seiner Frau und dem ewigen Kampf um Arbeit und Geld, spricht sehr dem Alkohol zu und dadurch herrscht Zwölf Tage bevor der schlimme Sturm Katrina im Mississippi-Delta wütet, sieht es für die bedürftige Familie von Esch, die schon sehr früh Mutter und Ehefrau verloren haben, sehr armselig aus: Der Vater, frustriert durch den frühen Tod seiner Frau und dem ewigen Kampf um Arbeit und Geld, spricht sehr dem Alkohol zu und dadurch herrscht ständiger Geldmangel. Randall, der Älteste der Geschwister, ist ein sehr begabtes Basketballtalent und versucht ein Stipendium am College zu bekommen, damit er durch seine Erfolge die Familie etwas unterstützen kann. Skeetah versucht durch den Verkauf der Welpen seiner Rassehündin China den Notstand etwas aufzubessern. Und dann gibt es noch die 15-jährige Esch, die ein ganz besonderes Problem mit sich herumträgt: Esch ist schwanger von Randalls Freund Manny, in den sie schrecklich verliebt ist. Manny allerdings hat eine Freundin und meint es mit Esch nicht ernst, er will mit Esch nur seinen Spaß. Die Sorgen nehmen in Eschs Familie überhand und dann kommt Katrina... Eine sehr authentische Beschreibung der letzten zwölf Tage, bevor der Jahrhundertsturm Katrina zuschlägt. Die Situation von Eschs Familie vor und nach dem Sturm ist sehr aufwühlend und lässt einen nicht mehr los!

„Das arme New Orleans vor Katrina“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Esch, ihre drei Brüder und der Vater leben mehr schlecht als recht in eine selbstgezimmerte Behausung. Der Vater versucht die Hütte sturmfest zu machen, doch jeder hat eigene Sorgen und jede Menge Problemen. Esch ist schwanger vom besten Freund ihres Bruders, der versucht die Welpen seiner Hündin durchzukriegen, der Vater trinkt gerne Esch, ihre drei Brüder und der Vater leben mehr schlecht als recht in eine selbstgezimmerte Behausung. Der Vater versucht die Hütte sturmfest zu machen, doch jeder hat eigene Sorgen und jede Menge Problemen. Esch ist schwanger vom besten Freund ihres Bruders, der versucht die Welpen seiner Hündin durchzukriegen, der Vater trinkt gerne und Junior vermisst seine Mutter, die bei seiner Geburt starb.

Jesmyn Ward hat einen Roman geschrieben der lebensnah und in poetischer Sprache das Leben des armen schwarzen Amerika zeigt, wie es kaum von uns Ausländern wahrgenommen wird. Ihr ist ein tolles Debüt gelungen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

geht unter die Haut
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2015

Seit dem Tod ihrer Mutter hat Eschs Dad vollkommen den Halt verloren. Er trinkt und kümmert sich so gut wie gar nicht um seine 4 Kinder. Esch und ihre Brüder versuchen aus eigener Kraft, über die Runden zu kommen. Randall, der Älteste der Geschwister will unbedingt Basketballprofi werden. Er strengt... Seit dem Tod ihrer Mutter hat Eschs Dad vollkommen den Halt verloren. Er trinkt und kümmert sich so gut wie gar nicht um seine 4 Kinder. Esch und ihre Brüder versuchen aus eigener Kraft, über die Runden zu kommen. Randall, der Älteste der Geschwister will unbedingt Basketballprofi werden. Er strengt sich sehr an und trainiert jede freie Minute, um sein Traumziel zu erreichen. Gemeinsam mit Esch kümmert er sich um Junior, den Jüngsten. Skeetah hält sich aus Familienangelegenheiten meist heraus. Sein Hauptaugenmerk liegt auf China, seiner Pitbullhündin. China hat Junge bekommen. Diese versucht Skeetah trotz der angespannten, finanziellen Lage durchzubringen. Um ein paar Dollars zum Überleben zu haben, lässt Skeetah seine Hündin manchmal an Hundekämpfen teilnehmen. Auch kleinere Diebstähle helfen den Kindern, den Alltag zu überstehen. Als Esch merkt, dass sie schwanger ist , weiß sie überhaupt nicht mehr ein und aus. Sie hat überhaupt keine Vorstellung, was sie tun soll und wem sich anvertrauen. Die Mutter fehlt den Geschwistern in so vielen Lebenssituationen. Vom Vater ist keine Hilfe zu erwarten. Als sich das Wetter ändert und sich über dem Mississippi-Delta ein Hurrikan zusammenbraut, versuchen die Geschister Vorkehrungen zu treffen. Auch in dieser schweren Zeit halten die Geschwister fest zusammen. "Vor dem Sturm" von Jesmyn Ward geht unter die Haut. Intensives, tief berührendes Leseerlebnis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sichern, was zu sichern ist...Bis der Hurricane kommt
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 05.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Der Hurrikan Katrina braut sich über dem Mississippi-Delta zusammen und bedroht auch das Leben der jungen Esch, die mit ihren drei Brüdern und ihrem Vater in einer zusammengezimmerten Hütte am Rand des Waldes und am Rand der Gesellschaft versucht, das Leben mit kleinen Diebstählen zu sichern. Die Mutter, die... Der Hurrikan Katrina braut sich über dem Mississippi-Delta zusammen und bedroht auch das Leben der jungen Esch, die mit ihren drei Brüdern und ihrem Vater in einer zusammengezimmerten Hütte am Rand des Waldes und am Rand der Gesellschaft versucht, das Leben mit kleinen Diebstählen zu sichern. Die Mutter, die bei der Geburt des jüngsten Kindes gestorben ist, fehlt an allen Ecken, und da der Vater mehr mit sich als mit seinen Kindern beschäftigt ist, retten diese sich so gut sie können. Der Roman befasst sich in dieser von bitterer Armut geprägten Lebenswelt mit den zwölf Tagen vor dem Eintreffen des Hurrikans: mit dem Versuch zu sicher, was nicht zu sichern ist, mit dem Versuch, den Hurrikan zu überleben, wenn es sonst schon zum Leben kaum reicht, mit der Rettung eines Wurfs junger Kampfhunde und der Schwangerschaft der fünfzehnjährigen Esch. Der Roma beschreibt bewegend und poetisch die Geschwisternähe unter widrigsten Umständen einer bedrohten Familie. So hautnah bleibt der Hurrikan Katrina nicht eine Nachrichtenschlagzeile sondern die Not des armen Amerikas wird greifbar und anrührend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Beeindruckend wie ein Hurrikan
von Daniela am 08.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Die Familie der fünfzehnjährigen Esch lebt seit Generationen auf dem „Pit“ in Bois Sauvage, Mississippi, einem Grundstück mitten im Wald, das nunmehr ziemlich verwahrlost und mit Autowracks und anderem Schrott zugestellt ist. Die vier Kinder sind größtenteils auf sich alleine gestellt, seit die Mutter bei der Geburt des Jüngsten... Die Familie der fünfzehnjährigen Esch lebt seit Generationen auf dem „Pit“ in Bois Sauvage, Mississippi, einem Grundstück mitten im Wald, das nunmehr ziemlich verwahrlost und mit Autowracks und anderem Schrott zugestellt ist. Die vier Kinder sind größtenteils auf sich alleine gestellt, seit die Mutter bei der Geburt des Jüngsten starb und der Vater seitdem seine Trauer in Alkohol ertrinkt und keiner geregelten Arbeit nachgeht. Die Familie ist arm, die Geschwister halten so gut es geht zusammen und jeder von ihnen sucht auf seine Weise nach Anerkennung und Liebe. Randall, der Älteste, setzt alle seine Hoffnungen auf sein Basketball-Talent. Skeetah liebt seine Pitbull-Hündin China abgöttisch und tritt mit ihr bei Hundekämpfen an, so hat er etwas, das ihm Stolz und Anerkennung verschafft. China hat gerade zum ersten Mal Welpen geboren und Skeetah erhofft sich Geld, wenn er sie später verkauft. Junior, der Jüngste sieht in Esch seine Ersatzmutter und ist von seinen Geschwistern großgezogen worden. Und schließlich Esch selbst, die Anerkennung und Liebe mit dem falschen Ansatz sucht. Seit sie zwölf war, hat sie sich auf Sex mit den Freunden ihrer Brüder eingelassen. Nicht, weil sie es wollte, sondern weil sie dachte, dass die Jungs es wollen und es für sie leichter war, als Nein zu sagen. Erst jetzt ist sie zum ersten Mal wirklich in Manny verliebt und stellt fest, dass sie von ihm schwanger ist. Wir begleiten Esch und ihre Familie über zwölf heiße Sommertage im Jahr 2005, die schließlich im verheerenden Hurrikan Katrina enden. Jesmyn Ward schreibt in einer sehr bildhaften Sprache, gespickt mit Metaphern und Vergleichen, die vor meinen Augen die bleierne Hitze des Südens und die Armut der Familie auferstehen ließen. Die Autorin ist selbst Afro-Amerikanerin und hat die Armut der Schwarzen in den Südstaaten und Hurrikan Katrina selbst erlebt. Dementsprechend empfand ich die Kapitel über den Hurrikan als den besten Teil des Buchs, während im Vorfeld vor allem Hündin China eine große Rolle im Buch spielt. Jedoch sind einige von Wards Vergleichen nicht gelungen, da schlichtweg unverständlich oder falsch, wer da ins Erbsenzählen gerät, sollte besser die Finger vom Buch lassen. Wenn Esch ihre Handlungen und Gefühle beschreibt, wirkt sie eher teilnahmslos, so als hätte sie ihre Lage schon in jungen Jahren abstumpfen lassen. Sie begehrt nicht gegen ihr Schicksal auf, sondern träumt von einer Zukunft mit Manny, obwohl dieser eine feste Freundin hat. Esch ist anfangs sehr distanziert zu ihrem Baby, denkt halbherzig an Abtreibung und macht sich abgesehen von ihrer Träumerei noch keine Gedanken über die Zukunft. Dieses Hinnehmen, die Gedankenlosigkeit von ihr machten mir als Leser zu schaffen. Selbst als die Warnungen vor dem Hurrikan kommen, begreift der Vater als Einziger die Gefahr. Nach dem Hurrikan besteht die Chance auf einen Neuanfang, doch die Zukunft für die Familie ist nur vage formuliert. Wie es weitergeht, bleibt der Fantasie des Lesers überlassen. Ich bewerte Romane auch dann als gut, wenn sie mich noch lange daran denken lassen, das ist Jesmyn Ward hier auf jeden Fall gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Sturm kommt auf....
von Tina Bauer aus Essingen am 05.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Ein Sturm kommt auf und eine verarmte Familie in den Südstaaten der USA versucht, mit den Unwägbarkeiten des Lebens und dem Aufbrausen klar zu kommen. Man erfährt von Armut, von Zukunftsplänen und von Hoffnung, die man selbst in deren Situation schon längst verloren hätte. Im Mittelpunkt steht Esch, die junge... Ein Sturm kommt auf und eine verarmte Familie in den Südstaaten der USA versucht, mit den Unwägbarkeiten des Lebens und dem Aufbrausen klar zu kommen. Man erfährt von Armut, von Zukunftsplänen und von Hoffnung, die man selbst in deren Situation schon längst verloren hätte. Im Mittelpunkt steht Esch, die junge Schwarze, die unverhofft schwanger wird und dies nur ansatzweise das Leben auf dem Pit aus den Fugen bringt. Der Sturm Kathrina kommt und es bleiben nur noch Trümmer eines Lebens übrig, doch hier zeigt sich, was das Wort Familie bedeutet. Ein wunderschöner Roman über die Hoffnung und über den Zusammenhalt einer Familie, die alles andere als vermögend und glücklich ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider nicht so gut, wie erwartet...
von Sharons Bücherparadies am 30.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

In den USA steht der Hurrikan Kathrina bevor und so versucht sich eine Familie dafür zu wappnen und auch die dortlebenden Tiere durchzubringen. Doch dies gestaltet sich schwerer als gedacht, denn es kommt immer wieder zu Rückschlägen. Dann erfährt die 15-jährige Esch auch noch, dass sie von Manny, den... In den USA steht der Hurrikan Kathrina bevor und so versucht sich eine Familie dafür zu wappnen und auch die dortlebenden Tiere durchzubringen. Doch dies gestaltet sich schwerer als gedacht, denn es kommt immer wieder zu Rückschlägen. Dann erfährt die 15-jährige Esch auch noch, dass sie von Manny, den sie liebt, aber welcher eine Beziehung zu einer anderen führt, schwanger ist und beschließt mit all ihren Schwangerschaftssymptomen ein Geheimnis daraus zu machen. Doch dann kommt der Sturm und....werden sie es schaffen und was wird aus Esch und dem Baby in ihr? Leider hatte ich mir von dem Buch deutlich mehr versprochen, als es tatsächlich war. Der Einstieg in das Buch begann mit der Geburt der Welpen, was mich schon nicht sonderlich interessierte, aber dennoch weiterlesen ließ. Es wurde erst interessant, als man erfuhr, dass Esch immer mit Manny und anderne Typen schlief und dann bemerkte, wie sie von Manny schwanger wurde und das zu dieser ungünstigen Zeit, zur Vorbereitung auf den Sturm, wo doch Lebensmittel und andere Dinge sowieso schon begrenzt waren. Die Autorin schaffte es dann auf einigen Seiten die Spannung aufzubauen, so, dass man einfach weiter lesen wollte. Man merkte, wie arm doch die Familie dort war. Das konnte Frau Ward hier sehr gut vermitteln. Doch dann schweifte die Spannung leider wieder ab und es wurde wieder vermehrt über die Hunde erzählt und nebenbei natürlich noch über Eschs Zustände und ihre Brüder. Doch Hauptthematik schienen hier wirklich die Hunde zu sein. Schade! Als es dann zum Ende hin mit dem Sturm losging, setzte Frau Ward wieder mehr auf Spannung und es hieß Leben oder Tod. Was mir allerdings sehr gut gefiel, war der besondere Schreibstil. Situationen wurden nicht direkt mit nur einem Wort benannt, sondern es wurde vielmehr drum herum geredet und diese beschrieben. Das Cover des Buches gefällt mir recht gut. Es zeigt vermutlich Esch und ist sehr schlicht gehalten. Die Charktere waren alle sehr unterschiedlich. Ich konnte gleich in der Geschichte erkennen, dass es sich wie oben schon erwähnt, um eine arme Familie handelte, um einen Alkoholiker als Vater und auch seine Söhne schienen alle nicht mehr ganz bei Verstand gewesen zu sein und waren mir leider einfach unsympathisch. Allein auch mit Esch konnte ich nicht warm werden. Wenn sie doch weiß, dass man sich weder Kondome noch Antibabypille leisten kann, wieso schläft sie dauernd mit Manny? Und das auch noch als 15-jährige. Natürlich merkte man Esch auch ihre Verzweiflungen an, sowie vor der Schwangerschaft als auch dabei....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vor dem Sturm

Vor dem Sturm

von Jesmyn Ward

(1)
Buch
9,99
+
=
Alles Licht, das wir nicht sehen

Alles Licht, das wir nicht sehen

von Anthony Doerr

(2)
Buch
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen