Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wächter der letzten Pforte

Roman

(4)
High Fantasy für alle Freunde von Schwertkämpfen, magischen Duellen und Luftschiffen.
Knappe Liocas und Kriegerin Moriana erwachen am Schauplatz einer Katastrophe. Eine unbekannte Macht hat die Heere der Allianz von Valdora und der wilden Tequari vernichtet. Gemeinsam versuchen die Todfeinde herauszufinden, was geschehen ist. Gejagt von den Häschern des valdorischen Königs und den Inquisitoren der Hohen Priesterschaft stoßen sie auf eine mörderische Verschwörung geheimnisvoller Magier. Ihre Spur führt nach Amhas, ins Reich der Handelsfürsten und Söldnergilden, und erst dort offenbart sich das ganze Ausmaß der Bedrohung. Hinter der letzten Pforte werfen die Strahlen der Schwarzen Sonne ihr verzehrendes Licht auf die Welt Caldris.
Garantiert frei von Elfen, Zwergen und Orks.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 584, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783944544687
Verlag Papierverzierer Verlag
Illustratoren Marcus Koch
Verkaufsrang 9.207
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41981599
    Die Nebelkinder
    von Jörg Kastner
    eBook
    4,99
  • 42788605
    Die letzten Entdecker
    von Naomi J. Williams
    eBook
    9,99
  • 47761629
    Schwarze Schatten über Frankfurt
    von Jörg Erlebach
    eBook
    5,49
  • 41198738
    Die Wächter - Licht und Dunkelheit
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    11,99
  • 47815923
    Bloodbound Lovers - Seelensplitter: Vampirroman
    von Sabine Becker
    eBook
    4,99
  • 33594375
    Die italienischen Schuhe
    von Henning Mankell
    eBook
    9,99
  • 45288731
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    eBook
    19,99
  • 29145052
    Der Bastard von Tolosa
    von Ulf Schiewe
    (9)
    eBook
    14,99
  • 44192126
    Ära der Drachen - Schattenreiter
    von Gesa Schwartz
    eBook
    18,99
  • 47862886
    Die zweite Finsternis
    von E. S. Schmidt
    (6)
    eBook
    4,99
  • 41653532
    Die Tempelritter-Saga - Band 9: Der Kreuzzug der Kinder
    von Mattias Gerwald
    eBook
    4,99
  • 45328083
    Der Verrat des Wikingers
    von Ken Hagan
    eBook
    9,99
  • 45282446
    Der silberne Adler
    von Ben Kane
    eBook
    8,49
  • 47874751
    Die Wächter von Jerusalem
    von Franziska Wulf
    eBook
    4,99
  • 37437710
    Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (82)
    eBook
    9,99
  • 45282444
    Krieg der Rosen: Königsblut
    von Toby Clements
    eBook
    8,49
  • 33997980
    Zeichen des Silbers
    von Patricia Briggs
    (2)
    eBook
    7,99
  • 47669218
    Der Wind inmitten wilder Schwäne
    von Bettina Reiter
    (1)
    eBook
    4,99
  • 17414052
    Eragon
    von Christopher Paolini
    (121)
    eBook
    8,99
  • 45392699
    Die Flucht der Magd
    von Doris Röckle
    (3)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

High - Fantasy, wie man sie liebt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukieritzsch am 05.02.2017

Worum geht es? Der knappe Licoas und die Tequa Moriana, gehören verfeindeten Völkern an und überleben als Einzige eine Tod bringende Schlacht. Er rettet sie vom Schlachtfeld und schleppt sich mit ihr von dem Feld, wo ihre Waffenbrüder gestorben sind. Um herauszufinden was bei der Schlacht tatsächlich die Heere ausgelöscht hat,... Worum geht es? Der knappe Licoas und die Tequa Moriana, gehören verfeindeten Völkern an und überleben als Einzige eine Tod bringende Schlacht. Er rettet sie vom Schlachtfeld und schleppt sich mit ihr von dem Feld, wo ihre Waffenbrüder gestorben sind. Um herauszufinden was bei der Schlacht tatsächlich die Heere ausgelöscht hat, verbünden sich die Beiden und finden sich in einer Welt voller Intrigen, Zauberer und eines Artefaktes wieder, welches die gesamte Weltordnung vernichten kann. Doch wird es den Beiden gelingen, das Ganze aufzuhalten? Nicht sehr ergiebig, aber ich muss sagen, wenn ich ausführlicher werden, würdet ihr Erstens unweigerlich gespoilert werden und Zweitens, würde ich einen neuen Roman über diesen Roman verfassen. Meine Meinung "High Fantasy für alle Freunde von Schwertkämpfen, magischen Duellen und Luftschiffen." Und genau das, kann ich so nur unterschreiben. Die Wächter der letzten Pforte ist kein Buch für Zwischendurch. Es verlangt deine vollkommene Aufmerksamkeit, um den Inhalt erfassen zu können. Das komplexe Setting, die Politik darin und die Figuren. Einfach alles benötigt deine volle Konzentration und wenn du diesem Buch diese gewährst, wird es dich begeistern. Man taucht ein diese Welt und begibt zusammen mit dem Valdorer Liocas und der Tequa Moriana in diese Welt voller Intrigen und Geheimnisse. Fällt der Einstieg auch etwas schwer, so lohnt es sich doch dran zu bleiben und komplett in diese geschaffene Welt einzutauchen. Der Roman glänzt durch spannende Handlungen, die immer wieder auch überraschen können. Teilweise sind die Informationen wirklich zahlreich und man hat wirklich Mühe, alles zu erfassen, aber das umfangreiche Glossar am Ende hilft unwahrscheinlich dabei, den Durchblick zu behalten. Die Hauptprotagonisten könnten unterschiedlich nicht sein und genau das machte es für mich so interessant, den Beiden auf ihrem Weg zu folgen. Vor allem Moriana entwickelt sich während der Reise positiv und ist nicht mehr ganz so der impulsive Typ. Alle Kampfszenen, Abstürze und so weiter konnte mich begeistern, denn sie wahnsinnig toll ausgearbeitet und verleiten einen zum Mitfiebern. Fazit Jeder der eine wirklich gute Story im High - Fanatsybereich sucht, ist hier richtig gut aufgehoben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Komplex und anspruchsvoll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 31.07.2016

Henning Mützlitz und Christian Kopp entführten mich mit ihrem Buch "Wächter der letzten Pforte" in eine hervorragend und komplex ausgearbeitete, fantastische Welt, die aufgrund der bildhaften und detaillverliebten Sprache der beiden Autoren sehr schnell vor meinem inneren Auge entstand. Es geht in dem Buch, um einen überraschenden Ausgang einer Schlacht,... Henning Mützlitz und Christian Kopp entführten mich mit ihrem Buch "Wächter der letzten Pforte" in eine hervorragend und komplex ausgearbeitete, fantastische Welt, die aufgrund der bildhaften und detaillverliebten Sprache der beiden Autoren sehr schnell vor meinem inneren Auge entstand. Es geht in dem Buch, um einen überraschenden Ausgang einer Schlacht, eine schwierige und ungleiche, aber notwendige Zusammenarbeit, eine Verfolgungsjagd, Intrigen, Rache, Magie und vieles mehr. Die Geschichte regt zum Mitdenken an, fesselt, nimmt ein und wartet immer wieder mit überraschenden Wendungen auf. Sie ist anspruchsvoll und benötigt, gerade zu Beginn, ihre Zeit und Konzentration zum Lesen. Die Charaktere bestechen durch Authentizität und ihre mitunter enorme Entwicklung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Intrigant, fesselnd, phantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Windsheim am 12.01.2015
Bewertetes Format: gebundene Ausgabe

Der junge Knappe Liocas und die Kriegerin Moriana scheinen die einzigen Überlebenden einer gewaltigen Katastrophe zu sein, welche die Heere der valdorischen Allianz und der wilden Tequari vernichtet hat. Die beiden Todfeinde schließen ein Zweckbündnis um der Sache auf dem Grund zu gehen, doch stellt sich die Sache als... Der junge Knappe Liocas und die Kriegerin Moriana scheinen die einzigen Überlebenden einer gewaltigen Katastrophe zu sein, welche die Heere der valdorischen Allianz und der wilden Tequari vernichtet hat. Die beiden Todfeinde schließen ein Zweckbündnis um der Sache auf dem Grund zu gehen, doch stellt sich die Sache als schwieriger heraus, als zunächst gedacht. Gejagt von Söldnern, Soldaten, Magiern und des Mitgliedern der Inquistion der hohen Priesterschaft begeben sich die beiden auf ihre gefährliche Reise, die sie bis an den Hof des valdorischen Königs führt. Dabei decken sie eine gewaltige Intrige auf, die ganz Calatea in Chaos stürzen könnte. Wird das ungleiche Paar diese enorme Aufgabe bestehen können? Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen. Das Cover ist ein den Tönen eines schönen Sonnenuntergangs gehalten. Allerdings gibt die schwarze Sonne in der Mitte dem ganzen einen düsteren Touch. Wobei es sich dabei handelt wird im Laufe der Geschichte erklärt, aber ansonsten sagt das Cover nicht viel aus. Ebenso verhält es sich mit dem Titel, denn mir ist bis zum Ende nicht ganz klar geworden, wer nun die Wächter der letzten Pforte wirklich waren. Die Protagonisten Liocas und Moriana sind ein ganz ungleiches Paar. Während Ersterer von seinem Vater dazu gezwungen worden war als Knappe zu dienen und lieber Priester des Urias geworden wäre, ist Moriana eine Vollblutkriegerin und schreckt vor keiner Gefahr zurück. Während er besonnen und bedacht ist, sowie gegenüber hohen Würdenträgern ehrfürchtig erscheint, kennt Moriana nur eine Devise: “Mit dem Kopf durch die Wand”. Sie macht vor nichts und niemanden halt. Die Komplikationen die sich daraus ergeben sind manchmal wirklich lustig und am Anfang musste man mehr als einmal den Kopf über die Beiden schütteln. Dennoch ist sind zu im Laufe der Zeit zu engen Freunden geworden und haben einander beigestanden und beschützt. Die Idee hinter der ganzen Geschichte ist auf alle Fälle sehr interessant. Man taucht in eine ganz neue Welt ein, die voller Magie, Gefahren, Abenteuern und Intrigen ist. Es passiert eine ganze Menge, die Spannung wird hoch gehalten und einige Wendungen sorgen für Überraschungen. Was ich allerdings sehr schade finde ist, dass manche Charaktere einfach sehr blass dargestellt werden. Es passiert so viel und Schlag auf Schlag, dass die Charakterentwicklung hinten bleibt und man sich deshalb nicht wirklich einfühlen konnte. Davon abgesehen gab es für mich einige Längen, die man anders hätte gestalten können, aber das ist insgesamt gesehen nur ein kleines Manko. Allen Phantasyfreunden, die Magier, Schwertkämpfe, derbe Sprüche und eine Story voller Intrigen mögen, kann ich das Buch nur empfehlen und von mir erhält das Buch 4.5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
abwechslungsreich und ausführlich detailliert entführt dieser Roman den Leser in eine Welt voller Abenteuer, Gefahren, Intrigen und Magie
von Buchwurm am 27.01.2016
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

„Der Wächter der letzten Pforte“ ist ein High Fantasy Roman der Autoren Henning Mützlitz und Christian Kopp. Erschienen ist er 2014 im Papierverzierer Verlag. Durch das gebundene Softcover, versehen mit einem Lesebändchen wirkt das Buch bereits auf den ersten Blick sehr edel. Autoreninfo: Henning Mützlitz: wurde 1980 in Hofheim am... „Der Wächter der letzten Pforte“ ist ein High Fantasy Roman der Autoren Henning Mützlitz und Christian Kopp. Erschienen ist er 2014 im Papierverzierer Verlag. Durch das gebundene Softcover, versehen mit einem Lesebändchen wirkt das Buch bereits auf den ersten Blick sehr edel. Autoreninfo: Henning Mützlitz: wurde 1980 in Hofheim am Taunus geboren. Er studierte Politikwissenschaften in Marburg und lebt heute zusammen mit seiner Familie in Nürnberg. Inhalt: Linocas, ein junger Knappe und Moriana, eine Kriegerin sind die einzigen Überlebenden einer großen Schlacht. Beide sind in ihren Ansichten sehr unterschiedlich und standen im Kampf auf verschiedenen Seiten. Um den Grund für die Ursache der Katastrophe herauszufinden müssen sich die beiden Todfeinde verbünden. Konfrontiert mit den Häschern des valdorischen Königs und den Inquisitoren der Hohen Priesterschaft stoßen sie sehr bald auf eine gewaltige Intrige, die ihre ganze Welt in ein Chaos stürzen könnte. Meinung: Die Autoren lassen den Leser in eine Welt voller Gefahren, Intrigen und Magie abtauchen. Die Geschichte ist abwechslungsreich aufgebaut. Der Schreibstil ist sehr detailreich, vieles wird bis ins kleinste Detail beschrieben. Das gibt zwar die Möglichkeit sich sehr gut in der komplexen Fantasywelt zurecht zu finden, dennoch war es mir etwas zu detailreich. An vielen Stellen fühlte ich mich mit der Vielzahl an Informationen einfach überfordert. Weiterhin wurden viele mir unbekannte Begriffe verwendet, die ich immer wieder nachschlagen musste und die meinen Lesefluss hemmten. Zum Glück gab es am Ende des Romans ein umfangreiches Glossar. Hat mir am Anfang noch die Spannung gefehlt nahm sie zur Mitte hin rasant zu. Es gab immer wieder Wendepunkte und auch das Ende, wenn auch etwas abrupt und mit offenen Fragen, habe ich so nicht erwartet. Die Hauptprotagonisten wurden realistisch dargestellt und im Laufe des Romans sehr gut ausgebaut. Erwähnenswert sind auch die Karte und das Personenregister am Ende des Buches. Trotz einiger Kritikpunkte hat mir der Roman insgesamt ganz gut gefallen und wer Schwertkämpfe, derbe Sprüche und eine abwechslungsreiche Story in einer Welt voller Magie mag, der ist hier hervorragend aufgehoben. Schreibstil: zu detailreich, enthält viele unbekannte Wörter, die den Lesefluss hemmen Inhalt: Abwechslungsreich und ab Mitte sehr spannend Charaktere: gut ausgebaut und realistisch Fazit: abwechslungsreich und ausführlich detailliert entführt dieser Roman den Leser in eine Welt voller Abenteuer, Gefahren, Intrigen und Magie

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wächter der letzten Pforte

Wächter der letzten Pforte

von Christian Kopp , Henning Mützlitz

(4)
eBook
3,99
+
=
RODINIA - Die Rückkehr des Zauberers

RODINIA - Die Rückkehr des Zauberers

von Laurence Horn

(26)
eBook
4,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen