Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Walking Disaster

Roman

(8)
Rezension
»Romantik mit einem Hauch von Sex und Brutalität - das absolut gelungene Gegenstück zu manch vermeintlichem Bestseller...«, Com on!, 03.08.2013
Portrait
Jamie McGuire ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Ihr erster Roman, »Beautiful Disaster«, war ein internationaler Erfolg, an den sich weitere New-York-Times-Bestseller anschlossen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.08.2013
Serie Beautiful-Serie 2
Sprache Deutsch
EAN 9783492964531
Verlag Piper ebooks
Verkaufsrang 11.599
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34701406
    Beautiful Disaster
    von Jamie McGuire
    (11)
    eBook
    8,99
  • 42749165
    Beautiful Redemption
    von Jamie McGuire
    eBook
    8,99
  • 40210364
    Beautiful Oblivion
    von Jamie McGuire
    eBook
    8,99
  • 47838426
    Beautiful Funeral
    von Jamie McGuire
    eBook
    8,99
  • 38713765
    Beautiful Oblivion
    von Jamie McGuire
    eBook
    17,49
  • 44256773
    Divinitas
    von Asuka Lionera
    (3)
    eBook
    4,99
  • 45395171
    Blackwell Lessons - Leidenschaftliches Versprechen -
    von S. Quinn
    eBook
    8,99
  • 31691580
    Fesseln der Finsternis
    von Alexandra Ivy
    (1)
    eBook
    7,99
  • 44468887
    Der König von Weiden
    von Raimund A. Mader
    eBook
    8,99
  • 40050311
    Bound to You 01. Providence
    von Jamie McGuire
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33945231
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (19)
    eBook
    8,99
  • 46128800
    Covered Lies
    von Angela Erichson
    eBook
    4,99
  • 45327943
    Beautiful Burn
    von Jamie McGuire
    eBook
    8,99
  • 36551578
    Einfach. Liebe.
    von Tammara Webber
    (8)
    eBook
    7,99
  • 41580186
    The Beautiful Wedding
    von Tracy Dorr
    eBook
    21,99
  • 44193369
    Perfect Passion - Berauschend
    von Jessica Clare
    eBook
    8,99
  • 36811549
    Temptation 1-4 - Weil du mich verführst
    von Beth Kery
    (1)
    eBook
    9,99
  • 37006618
    A Beautiful Wedding
    von Jamie McGuire
    eBook
    10,99
  • 35427642
    Gib mir deine Seele
    von Jeanine Krock
    (1)
    eBook
    8,99
  • 42746260
    Was immer du willst
    von Shelby Reed
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein toller Nachfolger, durch den man Travis noch mehr ins Herz schließt und die Gelegenheit bekommt, diese außergewöhnliche Liebesgeschichte noch einmal neu zu erleben. Ein toller Nachfolger, durch den man Travis noch mehr ins Herz schließt und die Gelegenheit bekommt, diese außergewöhnliche Liebesgeschichte noch einmal neu zu erleben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34798024
    Rush of Love – Erlöst
    von Abbi Glines
    (13)
    eBook
    7,99
  • 40335984
    After passion
    von Anna Todd
    (39)
    eBook
    4,99
  • 39364709
    Nova & Quinton. No Regrets
    von Jessica Sorensen
    eBook
    7,99
  • 36551578
    Einfach. Liebe.
    von Tammara Webber
    (8)
    eBook
    7,99
  • 41198823
    Einfach. Für Dich.
    von Tammara Webber
    eBook
    7,99
  • 34798022
    Rush of Love – Verführt
    von Abbi Glines
    (17)
    eBook
    7,99
  • 38988556
    Trust in Me
    von J. Lynn
    (5)
    eBook
    8,99
  • 40210364
    Beautiful Oblivion
    von Jamie McGuire
    eBook
    8,99
  • 41198520
    Total verliebt
    von Monica Murphy
    (2)
    eBook
    7,99
  • 42418639
    Foreplay - Vorspiel zum Glück
    von Sophie Jordan
    (2)
    eBook
    9,99
  • 38622087
    Beautiful Wedding
    von Jamie McGuire
    (2)
    eBook
    7,99
  • 34701406
    Beautiful Disaster
    von Jamie McGuire
    (11)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
3

Travis-einfach genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Windhagen am 18.08.2013

Von ''Beautiful Disaster'' war ich schon begeistert. Die Geschichte hier in ''Walking Disaster'' aus Travis Sicht zu lesen, hat mich noch mehr mitgerissen, weil für mich noch viel emotionaler geschrieben. Und das, obwohl man die Geschichte von Abby bereits kannte. Tolle Charaktere, die einen einfach nicht aufhören lassen zu... Von ''Beautiful Disaster'' war ich schon begeistert. Die Geschichte hier in ''Walking Disaster'' aus Travis Sicht zu lesen, hat mich noch mehr mitgerissen, weil für mich noch viel emotionaler geschrieben. Und das, obwohl man die Geschichte von Abby bereits kannte. Tolle Charaktere, die einen einfach nicht aufhören lassen zu lesen. Sehr schön ist das Bonuskapitel. Eins der schönsten Bücher für mich. Schade, das die Geschichte nicht weiter geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 01.09.2013

Es war wunderbar eine Geschichte zweimal zu lesen, eben nur aus einer anderen Sicht! Das Gefühl die Beiden zwischendurch an die Wand klatschen zu wollen, weil sie es sich so schwer machten, ist geblieben und hat mir viel Spaß beim Lesen bereitet, allerdings versteht man nun endlich einige Dinge... Es war wunderbar eine Geschichte zweimal zu lesen, eben nur aus einer anderen Sicht! Das Gefühl die Beiden zwischendurch an die Wand klatschen zu wollen, weil sie es sich so schwer machten, ist geblieben und hat mir viel Spaß beim Lesen bereitet, allerdings versteht man nun endlich einige Dinge die passieren und die gesagt werden auf eine andere Art und Weise! Es müsste viel mehr Bücher geben die man gleich doppelt genießen darf!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Idee
von Brigitte aus Lippstadt am 29.08.2013

Ich habe beide Bücher direkt hinter einander gelesen klar einige Szenen sind Wortwörtlich übernommen worden und ich sage gerne Hut ab tolle Arbeit war bestimmt nicht einfach.Die Idee ein Buch zweimal aus unterschiedlichen Perspektiven zu schreiben finde ich genial.Ich habe echt mit Travis mitgelitten seine Gefühlswelt ist sehr vielschichtig... Ich habe beide Bücher direkt hinter einander gelesen klar einige Szenen sind Wortwörtlich übernommen worden und ich sage gerne Hut ab tolle Arbeit war bestimmt nicht einfach.Die Idee ein Buch zweimal aus unterschiedlichen Perspektiven zu schreiben finde ich genial.Ich habe echt mit Travis mitgelitten seine Gefühlswelt ist sehr vielschichtig und doch irgendwie einfach.Ich würde gerne mehr von Abby und Travis lesen oder von America und Shepley. Welche Täubchen fangen die Brüder von Travis?Ist Cami Trentons Taube?Fragen über Fragen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Walking Disaster
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2013

Die Geschichte von Travis und Abby aus seiner Sicht erzählt. Ich fand es wirklich toll das alles mal aus seiner Perspektive zu lesen und seine Gefühle und Gedanken zu erfahren. Es ist wirklich schön geschrieben und man kann sich einfach nur in die beiden Hauptcharaktere verlieben. Ich konnte das... Die Geschichte von Travis und Abby aus seiner Sicht erzählt. Ich fand es wirklich toll das alles mal aus seiner Perspektive zu lesen und seine Gefühle und Gedanken zu erfahren. Es ist wirklich schön geschrieben und man kann sich einfach nur in die beiden Hauptcharaktere verlieben. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, es liest sich ziemlich gut, da es spannend geschrieben ist. Leidenschaft und ein Hauch von Brutalität ziehen sich durch das Buch und man wünscht sich nichts mehr, als das die beiden zusammen bleiben. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, genauso sollte man auch die Sichtweise von Abby lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes 'Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Laakirchen am 18.08.2013

Habe auch Beautiful disaster gelesen und kann mich der anderen Rezension nicht anschließen. Bei Walking disaster geht es natürlich auch wieder um das gleiche aber diesmal in Travis Sichtweise ich finde es trotzdem spannend man kann wieder nicht aufhören zu lesen. Und der Schluss ist natürlich ganz anders. Ich kann... Habe auch Beautiful disaster gelesen und kann mich der anderen Rezension nicht anschließen. Bei Walking disaster geht es natürlich auch wieder um das gleiche aber diesmal in Travis Sichtweise ich finde es trotzdem spannend man kann wieder nicht aufhören zu lesen. Und der Schluss ist natürlich ganz anders. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Inhaltsbeschreibung
von einer Kundin/einem Kunden aus Northeim am 01.09.2013

hmmmm, es scheint, entgegen der Inhaltsbeschreibung des Buches, die zwar sehr kurz war, aber dann doch nicht vermuten ließ, das es nur ein Thema gibt. Schade !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traurig
von einer Kundin/einem Kunden aus Timelkam am 18.08.2013

werde das Buch wahrscheinlich nicht mehr fertig lesen.Ist nähmlich so geschrieben worden wie Beautiful Disaster nur etwas umschrieben.Keine Spannung!! Schade

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Schwachsinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.09.2013

Dieses Buch ist völliger Schwachsinn. Es wird nur gesoffen und geprügelt. Diese Pokergeschichte ist auch völlig an den Haaren herbeigezogen. Das Buch ist weder spannend noch erotisch - einfach nur schlecht und simpel geschrieben. Ich habe keine Lust auf das zweite Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
absolut Mitreißend...
von einer Kundin/einem Kunden aus Hüttenberg am 16.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe es gekauft, aufgrund der guten Bewertungen. Allerdings habe ich tatsächlich zuerst Beautiful Desaster gelesen. Beide Bücher waren echt mitreißend. Aber diese Geschichte aus der Sicht eines Mannes zu lesen, was mal was anderes. Ich kann´s nur Empfehlen. Habe das Buch auch gerade erst an eine Freundin weitergegeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sehr sehr gut..!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 12.08.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

gute Abwechslung es aus der Sicht des Mannes zu lesen und was in ihm vorgeht...Beide Teile sind sehr gut geschrieben

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von Elena Sinovev aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Die Geschichte wird von der Seite und den Gefühlen von Travis erzählt. Ein harter Kerl, der ein schüchternes Mädchen erobern will. Das Buch ist süß, witzig und vor allem spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
macht Spaß zu lesen!
von Caro Bücherträume am 02.05.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Erster Satz: "Even with the sweat on here forehead and the skip in her breath, she didn´t look sick." Meine Rezension: Endlich mal erfahren, was eine männliche Person so alles denkt, genau das bekommt man mit „Walking Disaster“ geboten. Was man schon aus „Beautiful Disaster“ kennt, erlebt man jetzt noch einmal aus... Erster Satz: "Even with the sweat on here forehead and the skip in her breath, she didn´t look sick." Meine Rezension: Endlich mal erfahren, was eine männliche Person so alles denkt, genau das bekommt man mit „Walking Disaster“ geboten. Was man schon aus „Beautiful Disaster“ kennt, erlebt man jetzt noch einmal aus einer anderen Perspektive. Falls man jetzt denkt, dass diese Wiederholung der Geschichte überflüssig ist, kann ich diese Vermutung zurückweisen. Natürlich erlebt man Abbys und Travis Geschichte noch einmal, aber auch in diesem Buch wird es nicht langweilig, da es Travis ist, der erzählt, und nicht Abby. Durch ihn bekommt man nämlich einen ganz anderen Blickwinkel auf die Geschichte! Travis ist ein junger Mann, der sich nach außen hin als der Bad Boy ausgibt, aber in Wahrheit hat er auch einen weichen Kern, den er nur vor allen versteckt, um nicht verletzbar zu sein. Man erfährt schon im Prolog, dass seine Kindheit alles andere als leicht war, denn seine Mutter verstorben, als er noch ein kleines Kind war. Als Jüngster von 5 Söhnen hatte er es alles andere als leicht. Aber jetzt, als Collegeschüler hat er sich seine Rauferei von früher gelohnt, denn bei illegalen Boxkämpfen unter den Schülern gehört er zur Spitze an und kann sich so ein komfortables Leben finanzieren. Aber nicht nur als der Kämpfer „MadDog“ ist er beliebt bei den Mädchen, nein, sondern auch für seine Bettgeschichten. Jedes Mädchen, dass sich mit ihm einlässt, muss wissen, dass sie nur eine Nacht mit ihm zusammen sein kann, denn länger lässt er keine bleiben. Nur bei Abby ist es anders, bei ihr weiß er sofort, dass sie die Richtige ist, von der auch seine Mutter schon gesprochen hat. Die, für die es sich zu kämpfen lohnt. Für ihn ist sie etwas ganz Besonderes, er bemüht sich auf seine Art um sie, was ihm zu Anfang überhaupt nicht leicht fällt. Der Leser merkt, wie sich Travis für Abby verändert, er entwickelt sich von dem Draufgänger zu einem fürsorglichen Freund. Es macht immer wieder Spaß, mit Travis und Abby Zeit zu verbringen, denn beide Protagonisten sind mir sympathisch und auch ihre Geschichte nehme ich der Autorin ab. Für mich kommt das Geschriebene glaubhaft rüber, und das gefällt mir! Auch wenn das Leben der beiden, sagen wir mal nobler, als ein normales Collegeleben verläuft, verbringt man gerne Zeit mit Travis und Abby. Wie schon bereits erwähnt, ist das Buch aus der persönlichen Sicht von Travis erzählt, so bekommt man genaue Einblicke in seine Gedanken und Gefühle für Abby. Auch der Schreibstil ist gut auf seinen Charakter angepasst, man kann sich Travis so lebhaft vorstellen. Am Ende des Buches befindet sich noch ein Epilog, der an sich die gesamte „Beautiful“-Reihe abschließt. Dieser greift das bekannte Happy End auf und spinnt das Leben der beiden Protagonisten weiter. An sich ist das eine schöne Sache und man kann noch einmal mit einem Lächeln aus der Geschichte auftauchen. Fazit: „Walking Disaster“ bietet einen tollen Einblick in Travis Gefühle und Gedanken. Man versteht sein Handeln und empfindet genauso wie er. Der Autorin ist es gelungen, dass man sich als Leser gut in den Protagonisten hineinversetzen kann und die so bereits bekannte Geschichte nicht langweilig wird. 5 von 5 Punkte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Brambach am 17.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ganz toll aber nicht beirren lassen weil band zwei genau das gleiche ist wie bei dand eins nur aus sicht des Mannes, konnte es trozdem nicht weg legen obwohl ich erst sehr enttäuscht war. Keine Angst man erfährt trozdem wie alles aus geht. Großes lob an an die Autorin

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut gelungenes und geniales Buch....
von Tina aus NRW am 01.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist fast noch ein bisschen besser als das erste Buch. Es ist total gut geschrieben und reißt einen direkt mit. Man kann es gar nicht aus der Hand legen und ich war echt traurig als es zu Ende war. Daumen ganz weit hoch für dieses Buch :-))))

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
EINFACH TOLL
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 15.08.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Fand es toll mal aus seiner Sicht zu lesen. Was er denkt und fühlt. Gut geschriebenes Buch. Kann es nur weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schönes Disaster
von Stefanie Mögele aus Augsburg am 28.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Als Abby dem Bad Boy Travis zum ersten Mal begegnet, möchte sie nichts mit ihm zu tun haben, doch dann lernen sie sich näher kennen und freunden sich an. Bald schon entsteht mehr zwischen ihnen und beide können sich nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren. Jedoch merken sie schnell,... Als Abby dem Bad Boy Travis zum ersten Mal begegnet, möchte sie nichts mit ihm zu tun haben, doch dann lernen sie sich näher kennen und freunden sich an. Bald schon entsteht mehr zwischen ihnen und beide können sich nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren. Jedoch merken sie schnell, dass sie nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander können… Liebeschaos pur! Ein wirklich tolles Buch mit einer wunderbaren Geschichte über Ängste, Freundschaft und Liebe. Es wird absolut nie langweilig und man darf sich immer wieder auf überraschende Wendungen freuen. Absolut empfehlenswert! Es war interessant die Geschichte auch aus Travis Perspektive (und damit mal aus männlicher Sicht) zu lesen, dennoch hat mich die Version aus der weiblichen Perspektive von Abby mehr überzeugt. Wie Abby die ganze Story erlebt und empfindet kann man in „Beautiful Disaster“ nachlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das reinste Desaster
von Julia Dyroff aus Augsburg am 18.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Abby und Travis sind zusammen ein riesiges Desaster und doch können sie nicht ohne einander, egal wie sehr sie es auch versuchen. Walking Diaster ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit einem herrlich chaotischen Paar, dass sich nicht entscheiden kann, ob es sich liebt oder hasst. Wollten sie anfangs nur Freunde... Abby und Travis sind zusammen ein riesiges Desaster und doch können sie nicht ohne einander, egal wie sehr sie es auch versuchen. Walking Diaster ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit einem herrlich chaotischen Paar, dass sich nicht entscheiden kann, ob es sich liebt oder hasst. Wollten sie anfangs nur Freunde sein, können sich beide schon nach kurzer Zeit nicht mehr gegen ihre Gefühle wehren. Jamie McGuire hat hier eine wunderbare Story geschaffen, die es sich zu lesen lohnt. Nicht ganz so überzeugend wie Abbys Version und auch der Schluss wirkt, meiner Meinung nach ziemlich erzwungen, dennoch ist es interessant die Story auch aus der männlichen Perspektive zu lesen Und wer wissen möchte, wie Abby die ganze Sache gesehen hat, kann in Beautiful Disaster ihre Sicht der Dinge nachlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Liebesgeschichte aus seiner Sicht...
von Conny Z. am 08.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Kurzform meiner Rezension: “Walking Disaster” ist keineswegs ein Folgeband von “Beautiful Disaster”, sondern ein Parallelroman dazu. Warum die Autorin Jamie McGuire diesen Schritt gegangen ist, kann ich nicht beantworten, aber alle Szenen zwischen Abby und Travis aus seiner Sicht kennenlernen zu können und das in einer Eins zu Eins Wiedergabe, hatte... Kurzform meiner Rezension: “Walking Disaster” ist keineswegs ein Folgeband von “Beautiful Disaster”, sondern ein Parallelroman dazu. Warum die Autorin Jamie McGuire diesen Schritt gegangen ist, kann ich nicht beantworten, aber alle Szenen zwischen Abby und Travis aus seiner Sicht kennenlernen zu können und das in einer Eins zu Eins Wiedergabe, hatte zwar nichts Neues, aber es war durchaus interessant. Da ich an “Beautiful Disaster” nicht herumkam, stand für mich dennoch fest, dass ich “Walking Disaster” lesen werde, allein schon um erfahren zu können wie die Autorin ihren Travis erzählen lässt. Für mich hat Travis auf ganzer Linie gesiegt, wo er noch bei Abbys Sicht der Draufgänger und Bad Boy ist, so zeigt er seine tiefen Gefühle hier nun ganz klar. Wie empfand Abby die erste Begegnung, wie Travis? Warum ließ sie sich auf eine Wette mit ihm ein, weshalb hatte er sie überhaupt vorgeschlagen? Diese und unzählige andere Fragen und Situationen werden beantwortet und genauer beleuchtet, durch beide Perspektiven. Toll wäre auch gewesen, beide Ansichten in einem Buch zusammengefasst zu haben, solche Art der Bücher gab es auch schon. Vielleicht wären manche Stellen in Travis “Walking Disaster” dann nicht so mühselig gewesen. Denn nur in bestimmten Handlungen der beiden lernt man wirklich neue Gegebenheiten kennen. Travis ist eine Figur, die gern alles in der Hand hat, aber schnell merkt, dass bei den Menschen, die sich nicht gern so lenken lassen, wie er es wünscht, Konflikte aufkommen. Mit Abby hat er einen würdigen Gegner gefunden, er weiß zwar das nur sie es ist, die er die Welt zu Füßen legen möchte, aber wie er das anstellen soll, das herauszufinden fällt ihm besonders schwer. Dadurch, dass er bei seinem Vater und seinen Brüdern aufgewachsen ist, fehlt ihm am Anfang der Geschichte das besondere Feingefühl, welches er besonders bei Abby an den Tag legen muss. Er kennt ihre Vergangenheit nicht und so muss er sich Schritt für Schritt an sie Anpassen und austesten, wie er mit ihr umgehen soll. Das seine Wutanfälle ihm oft dazwischen funken macht seinen bisherigen Charakterzug der Aufmüpfigkeit nur noch lebendiger. Aber in einem Teil der Szenen muss man wirklich einwenig Angst vor ihm bekommen, dort sammelt er keine Sympathiepunkte, sondern vertreibt mit seiner ungezügelten Wut nicht nur Abby, auch sein bester Freund ist kurz davor, sich von ihm abzuwenden. Ebenso scheint er Probleme förmlich anzuziehen, was die zarte Bindung zwischen ihm und Abby nur noch mehr auf die Probe stellt. Wer man also “Beautiful Diasaster” wirklich mochte und wissen möchte, wie Travis in den Situationen regierte, für den ist “Walking Disaster” ein abrundendes Buch. Aber für mich steht noch immer fest - Travis Sicht ist toll gelungen, aber die Autorin hätte sie auch nicht schreiben müssen. Und zum Schluss des Buches seit gesagt - JA, endlich erfährt man wie es zwischen Abby und Travis endet! “Walking Disaster” die Gefühlsachterbahn zwischen Abby und Travis, erzählt aus der männlichen Sicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
hollywoodreifes Ende, aber ...
von Favola am 04.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Walking Disaster" steigt mit einem Prolog ein, in dem wir eine sehr berührende Szene aus Travis' Kindheit miterleben. Diese ist wirklich sehr emotional und hat mir die Tränen in die Augen getrieben. Da der Prolog einen sehr wichtigen und wegweisenden Teil von Travis' ist, finde ich es toll, dass Jamie... "Walking Disaster" steigt mit einem Prolog ein, in dem wir eine sehr berührende Szene aus Travis' Kindheit miterleben. Diese ist wirklich sehr emotional und hat mir die Tränen in die Augen getrieben. Da der Prolog einen sehr wichtigen und wegweisenden Teil von Travis' ist, finde ich es toll, dass Jamie McGuire diesen vorneweg gesetzt hat. Danach muss ich zum Geschehen nicht mehr viel sagen, denn "Walking Disaster" ist "Beautiful Disaster" aus Travis' Sicht. So kennen wir die Handlung schon und die Geschichte bringt nur stellenweise Neues. So erfahren wir aber, warum Travis Abby von Anfang an "Täubchen" nennt, wir erkennen, warum er Parker von Anfang an auf dem Kicker hat und vor allem lernen wir die Familie Maddox besser kennen, was mir sehr gut gefallen hat. Auch die Protagonisten sind die alt bekannte, doch sehen wir sie nun vielleicht ein bisschen aus einem anderen Licht. Wir verstehen den Bad Boy Travis besser, was ich von Abby jedoch nicht behaupten kann ... In "Beautiful Disaster" war sie mir sehr sympathisch, doch in "Walking Disaster" erlebte ich sie sprunghaft und zickig. Kein Wunder, dass Travis da ab und zu überhaupt nicht mehr wusste, woran er ist. Wer auch in diesem Buch einfach durch und durch sympathisch rüberkommt, sind Shepley und America. Die beiden sind die Fixpunkte im Chaos von Travis und Abby. Travis' Sicht hat sicherlich seinen Reiz, doch hervorgestochen sind vor allem der Prolog und einige Szenen aus seiner Familie, die man aus "Beautiful Disaster" noch nicht kennt, da Abby da nicht dabei ist. Zudem sollte man sich das hollywoodreife Ende nicht entgehen lassen ... ich fand ja das Ende von "Beautiful Disaster" schon etwas dick aufgetragen, aber das überbietet Jamie McGuire hier um ein Weites ... aber es passt einfach. Da es wirklich die gleiche Story einfach aus seiner Sicht ist, ist 90% der Handlung schon bekannt und so gab es einige Stellen, die ich am liebsten einfach nur überflogen hätte. Stellenweise zog sich die Geschichte und ich lechzte nach Neuem. Mein Hunger wurde aber nur zu einem Teil gestillt, und so frage ich mich wirklich, ob "Walking Disaster" in dieser Form nötig war. Für mich hätten es wohl eine Kurzgeschichte oder einfach einzelne Kapitel getan. Jamie McGuires Schreibstil ist auch dieses Mal flüssig und jugendlich. Sie hat ihre Ausdrucksweise dem Bad Boy Travis etwas angepasst und so finden wir in "Walking Disaster" etwas mehr Kraftausdrücke, was aber sehr gut zu seiner Person und zur Story passt. Fazit: "Walking Disaster" ist eine reizvolle Ergänzung zu "Beautiful Disaster", doch da es die gleiche Handlung aus Travis' Sicht schildert, fehlt die nötige Spannung und ich musste mich über die eine oder andere Länge retten. Das hollywoodreife Ende hat mich dann aber für einiges entlöhnt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Walking Disaster

Walking Disaster

von Jamie McGuire

(8)
eBook
8,99
+
=
Beautiful Wedding

Beautiful Wedding

von Jamie McGuire

(2)
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Beautiful-Serie

  • Band 1

    34701406
    Beautiful Disaster
    von Jamie McGuire
    (11)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    35523094
    Walking Disaster
    von Jamie McGuire
    (8)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    38622087
    Beautiful Wedding
    von Jamie McGuire
    (2)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen