Thalia.de

Warum französische Kinder keine Nervensägen sind

Erziehungsgeheimnisse aus Paris

(3)
Erziehen statt Verziehen.


Warum werfen französische Kinder im Restaurant nicht mit Essen, sagen immer höflich Bonjour und lassen ihre Mütter in Ruhe telefonieren? Und warum schlafen französische Babys schon mit zwei oder drei Monaten durch? Als Pamela Druckerman der Liebe wegen nach Paris zieht und bald darauf ein Kind bekommt, entdeckt sie schnell, dass französische Eltern offensichtlich einiges anders machen – und zwar besser. In diesem unterhaltsamen Erfahrungsbericht lüftet sie die Geheimnisse der Erziehung à la française.



Portrait
Pamela Druckerman studierte Internationale Beziehungen an der Columbia University und arbeitet mittlerweile als freiberufliche Journalistin. Davor war sie Redakteurin bei The Wall Street Journal und schrieb für The New York Times, The Washington Post und Marie Claire. Sie lebt mit ihrem englischen Ehemann und ihren drei Kindern in Paris.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-17578-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 183/126/35 mm
Gewicht 346
Originaltitel Bringing Up Bébé / French Children Don't Throw Food
Verkaufsrang 9.908
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33791241
    Warum französische Kinder keine Nervensägen sind
    von Pamela Druckerman
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 45244209
    Was französische Eltern besser machen
    von Pamela Druckerman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41049163
    Vive la famille
    von Annika Joeres
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 17438254
    Warum unsere Kinder Tyrannen werden
    von Michael Winterhoff
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 3070651
    Oje, ich wachse!
    von Frans X. Plooij
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 25591883
    Warum Raben die besseren Eltern sind
    von Jan Uwe Rogge
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 25776281
    Die Eltern-Trickkiste
    von Ute Glaser
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 17438860
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 43834294
    Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte
    von Carl-Johan Forssén Ehrlin
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 42546562
    Wenn die Tyrannenkinder erwachsen werden
    von Martina Leibovici-Mühlberger
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 42436418
    Artgerecht - Das andere Baby-Buch
    von Nicola Schmidt
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 13835883
    Der kleine Erziehungsberater
    von Axel Hacke
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 14591931
    Oje, ich wachse! Das Praxisbuch
    von Frans X. Plooij
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • 45119672
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Katja Seide
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,95
  • 6121691
    Oje, ich wachse!
    von Frans X. Plooij
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47707991
    Liebende bleiben
    von Jesper Juul
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,95
  • 39204348
    Nein aus Liebe
    von Jesper Juul
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 16419004
    Dein kompetentes Kind
    von Jesper Juul
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17441520
    Kinder verstehen
    von Herbert Renz-Polster
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 2915883
    Kinderjahre
    von Remo H. Largo
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Erziehungsgeheimnisse aus Paris“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Als Pamela Druckermann in Paris ein Kind zur Welt bringt, stellt sie bald fest, dass sich französische Kinder ganz anders verhalten als ihre eigene Tochter. Viele Babys schlafen schon mit zwei, drei Monaten durch, Kleinkinder bleiben ruhig am Tisch sitzen, essen was ihnen vorgesetzt wird, und bekommen auf dem Spielplatz keine Tobsuchtsanfälle. Als Pamela Druckermann in Paris ein Kind zur Welt bringt, stellt sie bald fest, dass sich französische Kinder ganz anders verhalten als ihre eigene Tochter. Viele Babys schlafen schon mit zwei, drei Monaten durch, Kleinkinder bleiben ruhig am Tisch sitzen, essen was ihnen vorgesetzt wird, und bekommen auf dem Spielplatz keine Tobsuchtsanfälle. Trotzdem sind französische Kinder genauso ausgelassen, neugierig und kreativ wie andere Kinder. Sie können sich bloß besser benehmen. Und noch etwas fällt Druckerman auf. Französinnen sind auch mit Kindern immer sexy und gelassen. Es ist überhaupt nicht en vogue, als frischgebackene Mutter dauergestresst zu sein und kein eigenes Leben mehr zu haben. Doch wie schafft es ein ganzes Land, Kinder zu braven Schläfern und guten Essern zu machen und dabei völlig entspannt zu bleiben? Mit dem Laptop in der Wickeltasche macht sich Pamela Druckerman auf, um hinter die Geheimnisse der französischen Erziehung zu kommen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wüstenrot am 03.01.2016

Lustig, leicht und verständlich geschrieben. Ich hab mich darin wieder gefunden. Die Inputs sind logisch. Das Durchhaltevermögen bei der Umsetzung zahlt sich aus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nettes Buch über Kindererziehung
von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mein Mann hat das Buch gekauft und hat es mir weiter empfohlen. Das Buch ist wirklich eine nette Lektüre nebenbei und greift unterschiedliche Erziehungsstile auf, die in Frankreich und Amerika gelebt werden. Es liest sich flüssig und ist nicht so anstrengend geschrieben wie manch anderer Erziehungsratgeber. Wir haben das... Mein Mann hat das Buch gekauft und hat es mir weiter empfohlen. Das Buch ist wirklich eine nette Lektüre nebenbei und greift unterschiedliche Erziehungsstile auf, die in Frankreich und Amerika gelebt werden. Es liest sich flüssig und ist nicht so anstrengend geschrieben wie manch anderer Erziehungsratgeber. Wir haben das Buch jedenfalls jetzt nochmal gekauft und werden es einer Freundin noch schenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Warum französische Kinder keine Nervensägen sind

Warum französische Kinder keine Nervensägen sind

von Pamela Druckerman

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Was französische Eltern besser machen

Was französische Eltern besser machen

von Pamela Druckerman

Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen