Thalia.de

Was damals Recht war ...

Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht. Begleitbuch zur Wanderausstellung

Im Jahr 2002 wurden die meisten Urteile deutscher Militärgerichte aus der NS-Zeit aufgehoben. Doch die Diskussion ist nicht abgeschlossen. Die Auffassung »Was damals Recht war, kann heute nicht Unrecht sein« – mit der der SPIEGEL 1978 den damaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten Hans Filbinger zitierte – ist bis heute anzutreffen. Die Bilanz der Wehrmachtsgerichte ist jedoch erschreckend: Sie vollstreckte allein 15.000 Todesurteile gegen Deserteure und schickte tausende von Soldaten in »Bewährungs-Bataillonen« und Straflagern in den sicheren Tod. Mit zahlreichen Fotos, Tagebüchern, Briefen und Aktenstücken zeigt dieser Band, dass die Legende von der sauberen Wehrmachtsjustiz nicht zu halten ist.
Portrait
Ulrich Baumann, geboren 1967, Dr. phil, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas und Projektleiter der Ausstellung »Was damals Recht war«. Er arbeitete zuvor an verschiedenen Projekten für das Jüdische Museum Berlin und die Shoah Foundation. Magnus Koch, geboren 1967, Dr. phil, ist Mitarbeiter der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Von 2001 bis 2003 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team der Ausstellung »Verbrechen der Wehrmacht – Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941–1944«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Ulrich Baumann, Magnus Koch
Seitenzahl 264
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum April 2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89809-079-7
Verlag Bebra
Maße (L/B/H) 234/220/33 mm
Gewicht 1071
Abbildungen mit 143 zum Teil farbigen Abbildungen 23 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42613543
    Aufstand in Auschwitz
    von Gideon Greif
    Buch
    24,99
  • 45154587
    Das Dritte Reich
    von Ulrich Herbert
    Buch
    8,95
  • 44248217
    Das Höcker-Album
    (2)
    Buch
    49,95
  • 17437892
    Kalte Heimat
    von Andreas Kossert
    Buch
    14,99
  • 45127796
    Hitlers heimliche Helfer
    von Karina Urbach
    Buch
    29,95
  • 2957346
    Der SS-Staat
    von Eugen Kogon
    (1)
    Buch
    9,95
  • 43722804
    Olympia 1936
    von Alexander Emmerich
    (1)
    Buch
    29,95
  • 45924376
    Die Nacht zu begraben, Elischa
    von Elie Wiesel
    Buch
    9,99
  • 45298274
    Alfred Rosenberg
    von Volker Koop
    Buch
    24,99
  • 40735359
    Dr. Tod
    von Nicholas Kulish
    (1)
    Buch
    24,95
  • 44383448
    Albanische Muslime in der Waffen-SS
    von Franziska A. Zaugg
    Buch
    39,90
  • 14256310
    Die Brüder Himmler
    von Katrin Himmler
    (1)
    Buch
    9,95
  • 40735393
    Katyn 1940
    von Thomas Urban
    Buch
    14,95
  • 44199722
    Der Reichstagsbrand
    von Benjamin Carter Hett
    Buch
    29,95
  • 37356964
    Unternehmen Overlord
    von Peter Lieb
    (2)
    Buch
    14,95
  • 35149034
    Eine Nacht im November 1938
    von Konrad Heiden
    (1)
    Buch
    19,90
  • 1596018
    Aus der Hölle zurück
    von Tadeusz Sobolewicz
    Buch
    11,95
  • 4190349
    Feldpostbriefe aus Stalingrad
    von Jens Ebert
    Buch
    19,90
  • 44199819
    Geboren im KZ
    von Eva Gruberová
    Buch
    12,95
  • 45172123
    Franz von Papen
    von Reiner Möckelmann
    Buch
    39,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Was damals Recht war ...

Was damals Recht war ...

von Ulrich Baumann , Michael Bryant , Sabine Hammer , Albrecht Kirschner , Hans-Peter Klausch

Buch
19,90
+
=
Gefangen unter Hitler

Gefangen unter Hitler

von Nikolaus Wachsmann

Buch
28,00
+
=

für

47,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen