Thalia.de

Was ich dir noch sagen wollte

Roman

(13)
Von einem Tag auf den anderen wird der dreißigjährige Hunter Witwer. Eben war sie noch da, jung und voller Elan, nun ist Kait fort – für immer. Hunters Herz ist gebrochen. Unfähig, in sein altes Leben zurückzukehren, nimmt er die Urne mit Kaits Asche, lässt alles hinter sich und macht sich auf die Reise, die er seiner Frau immer versprochen hat, einmal quer durch Amerika, von Ost nach West. Und er erkennt: Es ist nie zu spät, zu zeigen, wie sehr man jemanden liebt.



Portrait
Tom McAllister, 1982 in Philadelphia geboren, ist Redakteur beim Barrellhouse Magazine, Mitbetreiber des Podcast Book Fight und unterrichtet am English Department der Temple Univerity in Philadelphia. Seine Kurzgeschichten erschienen in zahlreichen namhaften Zeitschriften.

Christa Schuenke, geboren 1948 in Weimar, studierte Englisch und Französisch in Leipzig und absolvierte ein Philosophiestudium in Berlin. Sie ist seit 1978 als literarische Übersetzerin aus dem Englischen und Amerikanischen aktiv. Einen Namen machte sie sich vor allem mit Klassikerübertragungen, darunter William Shakespeare, John Donne, Herman Melville, John Keats oder Edgar Allan Poe. Dafür wurde sie u.a. mit dem Christoph-Martin-Wieland-Preis und dem Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW ausgezeichnet. Christa Schuenke lebt in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 08.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41968-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 185/116/27 mm
Gewicht 270
Originaltitel The Widower’s Handbook
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Wunderschön traurig und melancholisch. Einfühlsam und spannend begleitet man die Hauptfigur auf eine Gefühlsreise durch Amerika. Das Ziel: Loszulassen. Wunderschön traurig und melancholisch. Einfühlsam und spannend begleitet man die Hauptfigur auf eine Gefühlsreise durch Amerika. Das Ziel: Loszulassen.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nach dem Tod seiner geliebten Kait ist Hunters Herz gebrochen. Um sich ihr nah zu fühlen, nimmt er ihre Urne und fährt mit ihr zu all den Plätzen, die sie gemeinsam sehen wollten Nach dem Tod seiner geliebten Kait ist Hunters Herz gebrochen. Um sich ihr nah zu fühlen, nimmt er ihre Urne und fährt mit ihr zu all den Plätzen, die sie gemeinsam sehen wollten

Melanie Kehl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Berührende Geschichte über einen Witwer, der versucht über den plötzlichen Tod seiner Frau hinweg zu kommen. Sehr bewegend und beeindruckend! Berührende Geschichte über einen Witwer, der versucht über den plötzlichen Tod seiner Frau hinweg zu kommen. Sehr bewegend und beeindruckend!

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Eine wunderschöne Liebeserklärung! Eine wunderschöne Liebeserklärung!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

War zwar ok, gehört für mich aber zu den Büchern, die man liest und gleich wieder vergisst. War zwar ok, gehört für mich aber zu den Büchern, die man liest und gleich wieder vergisst.

Melissa Maldonado-Eichelberger, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Inhalt hält nicht was der Klappentext verspricht. War sehr enttäuscht von der Hauptfigur und seiner plumpen Art. Inhalt hält nicht was der Klappentext verspricht. War sehr enttäuscht von der Hauptfigur und seiner plumpen Art.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 43805605
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255255
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 40952764
    30 Tage und ein ganzes Leben
    von Ashley Ream
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 35374497
    Ein letzter Brief von dir
    von Juliet Ashton
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40974320
    Mittelgroßes Superglück
    von Marian Keyes
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 6097917
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 21232494
    In Wahrheit wird viel mehr gelogen
    von Kerstin Gier
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43074468
    Der Sommer, in dem es zu schneien begann
    von Lucy Clarke
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42447240
    Das Geheimnis der Queenie Hennessy / Harold Fry & Queenie Hennessy Bd. 2
    von Rachel Joyce
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228154
    Fünf Tage, die uns bleiben
    von Julie Lawson Timmer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
3
3
2
0

Die versprochene Reise
von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2017

Ein Roman, der Herz und Humor versucht miteinander zu vereinen. Hunter hat seine Frau verloren. Er macht sich mit Ihrer Urne auf eine Quer-Durch-USA-Reise - ganz klar, dass er da eingies erleben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Elena Sinovev aus Augsburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine herzergreifende Geschichte über Liebe und Trauer. Trotz der traurigen Geschichte vermittelt einem das Buch, das man seine Träume nicht auf Morgen verschieben sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ich dir noch sagen wollte
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Hunter ist am Boden zerstört, als er seine Frau Kait verliert. Eigentlich hatten sie noch so viel vor und aus diesem Grund beschließt Hunter mit der Asche seiner Frau einen Trip durch die USA zu machen. Genau das was sich Kait immer gewünscht hatte. Diese Reise ist für ihn... Hunter ist am Boden zerstört, als er seine Frau Kait verliert. Eigentlich hatten sie noch so viel vor und aus diesem Grund beschließt Hunter mit der Asche seiner Frau einen Trip durch die USA zu machen. Genau das was sich Kait immer gewünscht hatte. Diese Reise ist für ihn ein lang ersehntes Abenteuer, ein Abschluss aber auch ein Neuanfang.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abschied
von einer Kundin/einem Kunden am 09.06.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Hunters Frau stirbt viel zu früh und unerwartet. Plötzlich steht er vor dem Nichts. Dazu kommt noch, dass er sich mit Kat´s Familie nie gut verstanden hat und die wollen ihm nun ihre Asche abnehmen. In seiner Trauer beschließt Hunter eine Reise zu machen. Die Reise die er eigentlich immer gemeinsam... Hunters Frau stirbt viel zu früh und unerwartet. Plötzlich steht er vor dem Nichts. Dazu kommt noch, dass er sich mit Kat´s Familie nie gut verstanden hat und die wollen ihm nun ihre Asche abnehmen. In seiner Trauer beschließt Hunter eine Reise zu machen. Die Reise die er eigentlich immer gemeinsam mit seiner Frau unternehmen wollte, quer durch Amerika. Die Reise bringt sehr viele schöne als auch traurige Momente mit sich. Hunter muss versuchen Kat gehen zu lassen. Ein sehr berührendes Buch mit vielen traurigen Seiten. Man kann sich sehr gut in Hunters Situationen versetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Traurig....
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Hunter und Kait sind ein Traumpaar. Doch dann stirbt Kait plötzlich. Hunter wollte doch noch so viele Dinge mit ihr erleben. Deshalb schnappt er sich die Urne mit Kaits Asche und macht jene Reise, die die Beiden schon immer machen wollten. Ein Roadtrip quer durch die USA. Ein Buch... Hunter und Kait sind ein Traumpaar. Doch dann stirbt Kait plötzlich. Hunter wollte doch noch so viele Dinge mit ihr erleben. Deshalb schnappt er sich die Urne mit Kaits Asche und macht jene Reise, die die Beiden schon immer machen wollten. Ein Roadtrip quer durch die USA. Ein Buch über den Verlust eines geliebten Menschen und von einem Neuanfang.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Buch das vollkommen anders ist als ich es erwartet habe
von Manja Teichner am 09.07.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Kurzbeschreibung Ein Roman, so schön wie eine Liebeserklärung. Von einem Tag auf den anderen wird der dreißigjährige Hunter Witwer. Eben war sie noch da, jung und voller Elan, nun ist Kait fort - für immer. Hunters Herz ist gebrochen. Unfähig, in sein altes Leben zurückzukehren, nimmt er die Urne mit Kaits... Kurzbeschreibung Ein Roman, so schön wie eine Liebeserklärung. Von einem Tag auf den anderen wird der dreißigjährige Hunter Witwer. Eben war sie noch da, jung und voller Elan, nun ist Kait fort - für immer. Hunters Herz ist gebrochen. Unfähig, in sein altes Leben zurückzukehren, nimmt er die Urne mit Kaits Asche, lässt alles hinter sich und macht sich auf die Reise, die er seiner Frau immer versprochen hat, einmal quer durch Amerika, von Ost nach West. Eine Reise, auf der er in die kuriosesten Situationen gerät und den schrägsten Figuren begegnet. In seinen Gedanken und Erinnerungen an ihr gemeinsames Leben, an glückliche Momente und verpasste Chancen ist Kait immer bei ihm. Aber was wird die Zukunft bringen? Wird es Hunter gelingen, Kait gehen zu lassen? (Quelle: Atlantik) Meine Meinung Von jetzt auf gleich ist Hunter plötzlich alleine. Seine geliebte Frau Kait ist nicht mehr da, sie ist gestorben. Dabei wollten die beiden noch so viel erleben. Hunter vergeht an Schmerz, schafft es nicht in sein normales Leben zurückzukehren. Daher schnappt er sich Kaits Urne und macht sich auf einen Road Trip durch die USA. Das war Kaits großer Traum. Immer dabei sind seine Gedanken und Erinnerungen an die Vergangenheit. Kann Hunter Kait so gehen lassen? Oder zerbricht er so endgültig an seiner Trauer? Der Roman „Was ich dir noch sagen wollte“ stammt aus der Feder des Autors Tom McAllister. Es ist das erste Buch des Autors, das in Deutsch erschienen ist. Hunter ist 30 Jahre alt und eigentlich ein ganz annehmbarer junger Mann. Er liebte seine Frau Kait wirklich sehr. Doch dann ist er plötzlich alleine, Kait ist tot. Hunter weiß nicht wohin mit seiner Trauer und entschließt sich letztlich Kaits letzten Wunsch zu erfüllen. Er macht einen Road Trip durch die USA. In der Vergangenheit konnte sich Hunter schnell für etwas begeistern. Doch dies hat sich dann doch rasch geändert. Ich persönlich habe Hunter gemocht, auch wenn er nicht immer ganz einfach zu nehmen war. Die anderen Charaktere bleiben eher im Hintergrund. Außer vielleicht Kaits Mutter oder ihre Brüder. Diese aber mochte ich gar nicht. Sie wirkten auf mich extrem unfreundlich. Der Schreibstil des Autors ist soweit flüssig und ließ sich angenehm lesen. Ich hatte mich recht schnell daran gewöhnt und konnte der Handlung gut folgen. Die Handlung selbst war anders als ich es erwartet hatte. Es beginnt alles mit einer langen Liebeserklärung. Ich muss leider zugeben diese war mir schon fast zu viel, zu übertrieben. Ansonsten bin ich recht gut ins Buch gekommen. Ich konnte Hunters Trauer nachvollziehen, die Gefühle waren greifbar, haben mich aber schon fast erdrückt. Leider aber lässt die Handlung dann zum Mittelteil hin sehr schnell nach. Es wird recht zäh und langatmig. Der Road Trip steht nicht im Mittelpunkt, es geht immer noch nur um Hunters Trauer, wie er damit umgeht. Es war mir ehrlich dann doch ein wenig zu viel. Zum Ende hin wurde das Buch dann wieder besser und konnte mich nach der Durststrecke zwischendrin nochmals packen. Das Ende selbst gefiel mir richtig gut. Es passt gut, macht die Handlung rund und hat dann doch noch einiges herausgeholt. Fazit Alles in Allem ist „Was ich dir noch sagen wollte“ von Tom McAllister ein Buch das vollkommen anders ist als ich es erwartet habe. Ein manchmal schwieriger aber doch auch verständlicher Protagonist und ein flüssig lesbarer Stil des Autors stehen hier einer Handlung gegenüber, die mich nur zu Anfang und am Ende wirklich packen konnte und die sich doch ganz anders entwickelt als erwartet. Der Autor hat hier leider nicht das gesamte Potential genutzt. Schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr schön
von einer Kundin/einem Kunden am 22.04.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Da ich dabei bin auch in andere Genre hineinzulesen, kam mir dieses buch gerade recht. Das cover hat mir zugesagt und auch der Klappentext weckte meine Neugierde. Kait und Hunter sind ende zwanzig, frisch verheiratet und haben das ganze leben noch vor sich. Denken sie. Denn Kait stirbt und... Da ich dabei bin auch in andere Genre hineinzulesen, kam mir dieses buch gerade recht. Das cover hat mir zugesagt und auch der Klappentext weckte meine Neugierde. Kait und Hunter sind ende zwanzig, frisch verheiratet und haben das ganze leben noch vor sich. Denken sie. Denn Kait stirbt und lässt Hunter allein zurück. Zurück in einer Welt ohne Kait. Aus Verzweiflung und weil es ihr gemeinsamer Wunsch war zu reisen, begibt er sich auf einen Trip durch Amerika und erlebt dabei die schrägsten Geschichten. Die Kapitel sind abwechselnd geschrieben. Einmal aus Hunters Sicht, in der er erzählt wie er und Kait sich kennen und lieben gelernt haben. Diese kapitel haben mir besser gefallen weil sie echt wirken. Hunter erzählte mir Dinge mit denen ich mich sehr gut identifizieren konnte. Die anderen Kapitel sind aus der Erzählsicht und schildern die Geschichte die Hunter erlebt. Das Buch hat mir sehr gut gefallen und hat mich auch berührt. Ich konnte sehr gut mit Hunter mitfühlen. Der Schreibstil ist einfach und verständlich und mir hat besonders die Thematik gefallen. Die Botschaft ist auch eindeutig: Genies das Leben, lebe im Jetzt, vergeude deine zeit nicht mit Planen und warten auf den richtigen Moment, den der ist JETZT.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Was ich dir noch sagen wollte

Was ich dir noch sagen wollte

von Tom McAllister

(13)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Einmal hin und für immer

Einmal hin und für immer

von Sarah Morgan

(6)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen