Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Was ist gerecht?

Argumente für eine bessere Gesellschaft

Die Erfolgsserie jetzt auch als Buch! Haben wir etwas verlernt? Ist uns das Selbstverständliche abhanden gekommen? Oder sind urkonservative Werte wie Gerechtigkeit, Solidarität und Respekt einfach überholt? Man könnte es bisweilen glauben. Das aber ist falsch: In Umfragen geben viele Menschen an, dass für sie Gerechtigkeit und Solidarität wichtige Werte sind. Eine Gesellschaft, die den sozialen Ausgleich nicht mehr sucht, verarmt. Sie nimmt Menschen Chancen: auf eine eigene Existenz, auf ein gelungenes Leben - und beraubt sie so ihrer Zukunft. Eine Gesellschaft, die einigen wenigen übergroßen Reichtum zugesteht, ist in Gefahr, das Schicksal des Gemeinwesens in deren Hände zu legen. Das ist nicht nur nicht sozial, das ist auch das Gegenteil von liberal. Und leider bereits Realität. Ohne die Leserinnen und Leser der Frankfurter Rundschau wäre dieses Buch nicht entstanden. Die ersten Texte der Serie waren gerade erschienen, da gingen bereits Anrufe und E-Mails mit der immer gleichen Frage ein: Ist ein Buch geplant? Nein, zunächst war kein Buch geplant. Aber weil die Frage sich wiederholte und auch das Lob für die Serie, wurde uns klar, dass wir die Debatte über Gerechtigkeit nicht nur in der Zeitung führen müssen. Deutschland braucht diese Debatte.

Bascha Mika, langjährige Chefredakteurin der taz, hat seit April 2014 gemeinsam mit Arnd Festerling die redaktionelle Leitung der Frankfurter Rundschau übernommen. Sie hat vielfältig zu gesellschaftspolitischen Themen veröffentlicht, für Aufsehen sorgte unter anderem ihre Biografie über Alice Schwarzer (1998). Arnd Festerling, seit Juli 2012 Chefredakteur der Frankfurter Rundschau, übte in verschiedenen Ressorts leitende Funktionen aus, darunter acht Jahre als Chef der Redaktion Politik/Wirtschaft. Zuletzt war er Leiter der Stadtredaktion Frankfurt und der Regionalredaktion Rhein-Main.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Bascha Mika, Arnd Festerling
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 262, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955421632
Verlag Societäts-Verlag
Verkaufsrang 33.771
eBook (ePUB)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43381045
    Poststrukturalistische Soziologien
    von Urs Stäheli
    eBook
    8,99
  • 43280231
    TrailerPark
    von Jörg Juretzka
    eBook
    14,99
  • 44542827
    Politisches Framing
    von Elisabeth Wehling
    eBook
    17,99
  • 46873754
    Tatort Trennung
    von Heidi Kastner
    eBook
    16,99
  • 44789033
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    eBook
    29,99
  • 29273234
    Führung - Überblick über Ansätze, Entwicklungen, Trends
    von Maria Stippler
    eBook
    10,99
  • 44679003
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    eBook
    13,99
  • 45823844
    Facebook-Gesellschaft
    von Roberto Simanowski
    eBook
    16,99
  • 47504248
    Krönt den König "mitarbeiter"
    von Christian Flick
    eBook
    4,99
  • 45089283
    What Works
    von Iris Bohnet
    eBook
    25,51
  • 39112265
    Neuromythologie
    von Felix Hasler
    eBook
    20,99
  • 40889703
    Kollaps
    von Jared Diamond
    eBook
    9,99
  • 47369490
    Europa ohne Identität?
    von Bassam Tibi
    eBook
    8,99
  • 36277650
    Wir verschwinden
    von Miriam Meckel
    eBook
    4,99
  • 45580985
    Lebensphase Jugend
    von Klaus Hurrelmann
    eBook
    15,99
  • 39498743
    Unspeakable Things
    von Laurie Penny
    eBook
    11,25
  • 43893628
    Das Kommunikationsquadrat von Friedemann Schulz von Thun. Ausgewählte Probleme zwischenmenschlicher Kommunikation
    von Dennis Funken
    eBook
    12,99
  • 44627595
    Soziologie
    von Ludger Pries
    eBook
    13,99
  • 42398434
    Statistik für alle
    von Walter Krämer
    eBook
    9,99
  • 25399811
    Einführung in soziologische Theorien der Gegenwart
    von Annette Treibel
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

eBook
11,99
+
=
Europa in der Falle

Europa in der Falle

von Claus . . . Offe

eBook
15,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen