Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

Roman

(2)
Portrait
Ava Innings, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem erfolgreichen Abschluss, als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig. Im Jahr 2014 ereilte sie eine Midlife-Crisis und sie beschloss, endlich ihren langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde die Autorin durch ihren Debütroman entdeckt.
Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches sie so liebt und das ihre Geschichten prägt, entfernt. Doch nicht nur für das Wellenreiten kann sich die 35jährige begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 287, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426438190
Verlag Feelings
Verkaufsrang 13.369
eBook (ePUB)
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942318
    Love Games 3 - Mit dem Feuer spielt man nicht
    von Emma Hart
    eBook
    8,99
  • 43656632
    Games of Trust
    von Isadorra Ewans
    eBook
    6,99
  • 43942642
    Hot As Ice - Heißkalt verliebt
    von Helena Hunting
    (7)
    eBook
    6,99
  • 31564152
    Die Sommertänzerin
    von Judith Kinghorn
    eBook
    8,99
  • 37907211
    Ab morgen ein Leben lang
    von Gregory Sherl
    (1)
    eBook
    7,99
  • 43732790
    Verführt von einem Millionär
    von Michelle Celmer
    eBook
    5,99
  • 40332096
    Colours of Love: Drei Romane in einem Band
    von Kathryn Taylor
    (2)
    eBook
    9,99
  • 43647231
    Waves of Love - Brad: Schatten der Vergangenheit
    von Ava Innings
    eBook
    4,99
  • 43250882
    Sweet Summer - Für die Liebe gibts kein Drehbuch
    von Sunday James
    eBook
    6,99
  • 43948945
    Venus trifft Mars
    von Annegrit Arens
    eBook
    4,99
  • 20422808
    Ich hab dich im Gefühl
    von Cecelia Ahern
    (2)
    eBook
    9,99
  • 31679456
    Heimliche Hochzeit um Mitternacht
    von Christine Merrill
    eBook
    4,99
  • 43142900
    Insel im blauen Strom
    von Ashley Carrington
    eBook
    6,99
  • 42873165
    The Point - Entfesselte Sehnsucht
    von Jay Crownover
    (3)
    eBook
    9,99
  • 42873144
    Weihnachtszauber wider Willen
    von Sarah Morgan
    (1)
    eBook
    4,99
  • 42057676
    Salz auf unserer Haut
    von Benoite Groult
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44187645
    Rock Kiss - Ich will alles von dir
    von Nalini Singh
    (1)
    eBook
    8,99
  • 37353689
    Crazy in Love 1 - Gefährlich schön
    von Kim Karr
    (8)
    eBook
    8,99
  • 33748405
    Colours of Love - Entblößt
    von Kathryn Taylor
    (7)
    eBook
    8,49
  • 42623760
    Slow Burn - Verhängnisvolle Begierde
    von Maya Banks
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Grandioser wunderbarer New Adult Roman und fantastischer Start einer Reihe
von Charming Books am 13.10.2015

Klappentext: Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation,... Klappentext: Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad - für den sie schon immer geschwärmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? Bei »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine überarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes. »Joe: Sog der Leidenschaft« ist Teil 1 der Surfer-New-Adult-Reihe »Waves of Love«. Weitere Teile: »Rory: Vermächtnis der Angst«, »Brad: Schatten der Vergangenheit« (Erscheinungstermin: Januar 2016). Weitere Teile in Vorbereitung. feelings-Skala (1=wenig, 3=viel): Erotik: 3, Humor: 1, Gefühl: 3 »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« ist ein eBook von feelings*emotional eBooks. Mehr von uns ausgewählte erotische, romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: [...]. Genieße jede Woche eine neue Geschichte - wir freuen uns auf Dich! Meinung: WAHNSINN ... WOW ... diese beiden Wörter verdeutlichen schon sehr, was man nach dem lesen denkt bzw fühlt. Das Cover allein ist schon wunder wunderschön. Es passt absolut perfekt zu dem Handlungsort und ist wunderbar verspielt in der Optik. Ein flüssig leichter Schreibstil, aus der Sicht von Joe, ermöglicht von Anfang an ins Buch zu finden und darin zu versinken. Schon die ersten Seiten fesseln einen mit soviel Gefühl das man es gar nicht mehr aus der Hand legen mag. Es wurden wunderbare Protagonisten erschaffen - die einen vom Fleck weg total sympathisch sind. In Ihrem Verhalten und Denken kommen sie sehr authentisch und echt rüber. Man möchte sie trösten und umarmen, gut zureden, mit ihnen lachen und weinen aber auch ab und an die Meinung geigen. Im Laufe der Story schafft es die Autorin viele Emotionen a la Trauer und Angst, Verzweiflung und Hoffnungsdenken, aber auch viel Liebe mit prickelnder Erotik einzubinden. Es harmoniert alles fantastisch miteinander ohne von irgendeiner Emotion überladen zu werden. Sie lässt einem erleben wie Joe kämpft wieder Joe zu werden, lässt einem aber auch nachdenken über veraltete Sitten und Denkweisen wenn es um Beziehungen geht. Zeigt einem auf wie verletzlich man sein kann und wie schwer es ist in diversen Situationen stark zu sein. Man erlebt eine zerrüttete Famile die durch tragische Wendungen wieder zueinander findet und akzeptiert mit gegebenen zu Leben. Fazit: Es ist ein rundum toll abgestimmter "New Adult" Roman ohne jemals langweilig oder langamtig zu werden. Mit grandiosen Protagonisten die einen direkt ans Herz wachsen und im laufe der Story viel durchmachen müssen. Aufgrund vieler unverhoffter Wendungen, wunderbaren Szenen mit absolut viel Gefühl ist dieses Buch mein bisheriges Highlight im Oktober. Ein nachhaltiges Meisterwerk und wunderbarer Beginn einer Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein New-Adult-Roman, der mich zwiegespalten zurücklässt
von Manja Teichner am 21.01.2016

Kurzbeschreibung Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad - für... Kurzbeschreibung Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad - für den sie schon immer geschwärmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? (Quelle: Feelings) Meine Meinung Josephine liebte das Surfen und Fotografieren mindestens genauso wie ihren Bruder Russel. Doch dann stirbt dieser und ihr Leben gerät aus den Fugen. Sie verliert ihre Lebensfreude und versinkt regelrecht in Trauer. Um wieder aufzuwachen lässt sie sich auf ein Abenteuer ein, mit dem Ergebnis schwanger zurückzubleiben. Niemand ist für sie da, auch nicht ihr bester Freund Rory, der sich nach Russels Tod von ihr abgewendet hat. Da taucht ihre ehemalige Liebe Brad wieder auf und erstaunlicherweise scheint er ihr Halt zu bieten. Doch Rory kann sich nicht komplett auf Brad einlassen, denn immer wieder fühlt sie sich zu Rory hingezogen. Und auch er sucht Josephines Nähe. Kann man zwei Menschen lieben? Wer ist der Richtige für Josephine? Der Roman „Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft“ stammt von der Autorin Ava Innings. Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer New-Adult-Reihe und ich wurde hier sehr von Cover und Klappentext angesprochen. Josephine, genannt Joe, stand ich zwiegespalten gegenüber. Einerseits kann ich sie verstehen, sie hat ihren Bruder verloren und trauert. Doch ganz ehrlich mir war diese Trauer sehr oft zu viel. Sie kann sich doch oftmals nicht wirklich kontrollieren. Zumindest ist es zu Anfang zu, doch Joe entwickelt sich. Rory und Brad, die beiden männlichen Charaktere in der Geschichte sind unterschiedlich und das Verhältnis von Joe zu ihnen ist durchaus sehr interessant dargestellt. Rory ist Joes bester Freund. Doch auch er hat an Russels Tod sehr zu knabbern. Im Verlauf der Geschichte fühlt er sich sehr zu Joe hingezogen. Brad ist Joes ehemalige große Liebe. Er scheint ihr den Halt bieten zu können den sie braucht. Doch Joe kann sich nicht wieder komplett auf ihn einlassen. Der Schreibstil der Autorin ist an sich gut und lässt sich flüssig lesen. Sie passt sich gut dem Alter der Charaktere an, was mir wirklich gefiel. Die Handlung hat mich zu Beginn kaum wirklich einfangen können. Ich war, wie bereits erwähnt, sehr genervt von Joes Trauer. Es war mir einfach zu extrem. Doch etwa nach der Hälfte wird es doch wirklich besser. Ich kam besser im Buch voran, habe mich besser zurecht gefunden. Leider gibt es doch kaum Themen, die im Buch eingearbeitet sind. Wenn ich es mir genau überleg komme ich auf letztlich zwei wirklich relevante Dinge, doch das reicht nicht wirklich aus. Es wird hier alles sehr übertrieben und zu sehr aufgebauscht dargestellt, es ist zu extrem. Das Ende kam mir persönlich doch zu schnell. Es wirkte sehr gehetzt und die Probleme wurden hier, nachdem sie im Rest des Buches doch ausführlich behandelt wurden, zu schnell beendet. Es ist einfach zu abrupt wie man als Leser aus der Geschichte gerissen wird. Fazit Zusammenfassend gesagt ist „Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft“ von Ava Innings ein New-Adult-Roman, der mich zwiegespalten zurücklässt. Eine Protagonistin, die von einem Extrem ins Nächste fällt und eine Handlung, die kaum vorankommt stehen hier einem doch guten Schreibstil gegenüber. Ich denke das Buch hat Potential, doch der Klappentext verspricht zu viel, was nicht gehalten werden kann. Schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe , Drama und eine tolle Handlung was will man mehr !!!
von Corinna Z. am 08.02.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt : Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das... Inhalt : Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt. 298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger. Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad - für den sie schon immer geschwärmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden? Bei »Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft« handelt es sich um eine überarbeitete Ausgabe des bereits unter dem Titel: »Safeword: Wipe-Out« von der Autorin selbst publizierten Werkes. Meine Meinung : In "Waves of Love- Joe : Sog der Leidenschaft" geht es um Josephine die seit sie ihren Bruder verloren hat nicht mehr surft und fotografiert und dazu noch ungewollt schwanger. Aber das ist nicht ihr einziges Problem. Sie steht zwischen zwei Männern und muss sich entscheiden. Josephine (Joe) hat seit dem Tod ihres Bruders irgendwie den Glauben verloren und nichts mehr ist perfekt. Sie liebte es zu Fotografien und zu malen. Doch das Leben hat ihr noch ein paar Komplikationen gegeben und dazu noch eine ungewollte Schwangerschaft. Und dann sind da zwei Männern die um sie buhlen. Brad ist der Schwarm von Joe. Er ist auch als Surfer bekannt und war auch mit Russel befreundet. Er wirkt sehr sympathisch, doch er ist jemand der eher Affären hat und sich noch nicht richtig gebunden hat. Rory war der beste Freund ihres Bruders und hat auch Gefühle für sie entwickelt. Er versucht ihr Avancen zu machen um sie für sich zu gewinnen. Doch ist er der richtige ? Der Schreibstil ist flüssig und angenehm und man wurde sofort in Joes Geschichte gezogen. Auch der Hintergrund mit dem Strand, surfen weckt eine gewisse Urlaubsstimmung und ich habe mich schon durch das Cover anziehen lassen. Das Buch wird aus der Sicht von Joe erzählt und man kann so noch mehr in ihre Gedanken und Gefühlswelt Einblick bekommen. Die Spannung und Handlung hat mich langsam in das Buch gezogen. Man lernt Josephine kennen und auch mit welchem Verlust sie auszukommen hat. Auch die beiden Männern die in ihrem Leben eine Rolle spielen ( Rory und Brad) lernt man nach und nach kennen. Der Hauptschwerpunkt liegt auf der Dreiecksbeziehung die sich deutlich zeigt weil Josephine für Rory und für Brad Gefühle hat. Aber wer ist der richtige? Brad will sich nicht binden und Rory übt eine große Anziehung auf sie aus. Nicht nur die Gefühlswelt von ihr ist gerade durcheinander sondern es passieren viele Wendungen mit denen Josephine klarkommen muss. Je mehr sie mit beiden zusammen ist desto mehr sieht der Leser das sie sich von beiden nicht lösen kann. Das Cover mit der Welle und den typischen Hawaii Blumen passt sehr gut zum Thema des Buches. Der schöne Schriftzug setzt noch den letzten Akzent. Das Ende hat mich sehr überrascht und es macht Lust die Reihe weiter zu lesen und noch weiter hinein zu tauchen. Fazit : Mit " Waves of Love- Joe : Sog der Leidenschaft" hat die Autorin einen interessanten Auftakt ihrer Reihe geschaffen. Leidenschaftliche Gefühle und ein toller Stil haben mich malgenommen. WenigerLöschenÄndern0 Kommentare

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider konnte mich die Protagonistin nicht überzeugen
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 05.11.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Einst waren Surfen und Fotografieren die wichtigsten Dinge in ihrem Leben. Das und ihr Zwillingsbruder Russel. Doch Russel ist tot und nichts ist mehr so, wie es war. Joe verliert ihre Lebensfreude und Energie, versinkt in ihrer Trauer um ihren Zwillingsbruder. Um sich wieder lebendig zu spüren, begibt sie... Inhalt: Einst waren Surfen und Fotografieren die wichtigsten Dinge in ihrem Leben. Das und ihr Zwillingsbruder Russel. Doch Russel ist tot und nichts ist mehr so, wie es war. Joe verliert ihre Lebensfreude und Energie, versinkt in ihrer Trauer um ihren Zwillingsbruder. Um sich wieder lebendig zu spüren, begibt sie sich auf ein Abenteuer, was sie dann auch noch schwanger zurück lässt. Doch sie scheint nicht nur Russel verloren zu haben, sondern gleichzeitig auch ihren besten Freund Rory, der sich seit Russels Tod von ihr abgewendet hat. Als ihre einstige große Liebe Brad wieder auf der Bildfläche erscheint, scheint er überraschenderweise derjenige zu sein, der ihr Halt geben könnte. Joe ist sich ihrer Gefühle nicht sicher, da sie sich gleichzeitig auch immer mehr zu Rory hingezogen fühlt, der wieder ihre Nähe sucht. Doch, ist es möglich, zwei Menschen zu lieben? Ihr Leben scheint immer komplizierter zu werden. Meine Meinung: Puhh … ich bin sehr zweigeteilt. Wäre das Buch nicht ein Rezensionsbuch gewesen, ich hätte irgendwann in der ersten Hälfte das Buch sicherlich beendet. Joe ist mir so furchtbar unsympathisch gewesen. Ja, sie hat ihren Zwillingsbruder verloren. Den Schmerz kann ich mir nicht vorstellen und ich denke, dass er sehr intensiv ist. Aber ich hatte das Gefühl, dass Joe nonstop heult. Ehrlich .. egal was sie tat, sagte, machte, sie heulte, die Tränen liefen, das Wasser stand in ihren Augen, sie hatte einen Kloß im Hals oder heulte. Egal wie gut man das vielleicht nachvollziehen kann, es ist einfach nicht der Stoff, der ein Buch füllt und in diesen Maßen fehlt mir dann irgendwann auch die Geduld, Mitleid zu haben. Wenn Joe nicht heult, ist sie (sorry den Ausdruck) dauergeil. Und verteilt ihre nicht kontrollierbaren Gefühle. Ja, diesen Inhalt hätte ich bei dem vorliegenden Buch auch in etwa erwartet, jedoch war er nicht wirklich das Hauptthema, sondern der Verlust des Bruders. Humor habe ich irgendwie vergeblich versucht. Hätte ich das Buch gelesen unter dem Hinweis Drama oder irgendwas in diese Richtung, wäre es wohl was anderes gewesen. Mal abgesehen davon, dass ich es dann wahrscheinlich eher weniger ausgewählt hätte, aber das ist ja ein anderes Thema. Gut, da es also ein Rezensionsexemplar war, habe ich weiter gelesen und muss auch sagen, dass es ungefähr nach der Hälfte besser wurde. Zumindest heulte sie dann gefühlt nicht mehr ganz so oft. Zwar kam ein neues Problem hinzu, das ich jetzt nicht weiter ausführe um nicht zu spoilern, jedoch fand ich auch das Problem wieder sehr sehr extrem dargestellt. Ja möglich, dass es so was gibt, trotzdem aber fand ich auch das nicht wirklich inhaltsfüllend. Was ich jedoch ganz interessant war, war Joes Verhältnis zu Rory und Brad. Auch wenn das hier wie ich fand auch wieder in ein sehr ungewöhnliches Thema überging, war es jedoch das, was ich mir von dem Buch versprochen hatte inhaltsmäßig. Und das fand ich im Großen und Ganzen auch gut dargestellt. Auch wenn ich auch hier das Gefühl hatte, die Probleme, die damit auftragen waren auch wieder einen Tick übertrieben aufgebauscht. Nun habe ich letztendlich das Buch ja bis zum Ende gelesen und fand es auch nicht weiter schlimm. Wie schon erwähnt wurde es nach der ersten Hälfte für mich deutlich besser. Da ich die Konstellation sehr interessant finde, die sich da so auftut, werde ich den nächsten Band auch noch lesen, da ich jetzt ganz stark hoffe, dass die übertrieben häufige Heulerei ein für alle Mal beendet wurde. Etwas überrascht war ich jedoch vom zeitraffenden Ende und bin sehr gespannt, was mich nun im nächsten Band erwartet und hoffe, dass ich jetzt nicht einfach Joes Heulerei aus einem anderen Blickwinkel ertragen muss, ich glaube, dann kapituliere ich. Fazit: Ich gebe zu, mich nervte Joe mit ihrer gefühlten Nonstop-Heulerei dermaßen, dass ich wirklich versucht war, das Buch abzubrechen. Ab der Hälfte jedoch ließ das dann etwas nach und wurde erträglicher. Wenn mir auch Joe nicht wirklich sympathisch wurde. Der Inhalt jedoch änderte sich und wurde damit interessanter und brachte mich dazu, das Buch zu Ende zu lesen. Ich bin jetzt auf jeden Fall auf den weiteren Teil gespannt und hoffe, hier wird beim interessanteren Teil angesetzt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

von Ava Innings

(2)
eBook
2,49
+
=
Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst

Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst

von Ava Innings

(3)
eBook
4,99
+
=

für

7,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen