Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst

Roman

(3)
Portrait
Ava Innings, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem erfolgreichen Abschluss, als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig. Im Jahr 2014 ereilte sie eine Midlife-Crisis und sie beschloss, endlich ihren langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde die Autorin durch ihren Debütroman entdeckt.
Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches sie so liebt und das ihre Geschichten prägt, entfernt. Doch nicht nur für das Wellenreiten kann sich die 35jährige begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 293, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783426438206
Verlag Feelings
Verkaufsrang 14.025
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43942641
    Raze - Bis zum Tod
    von Tillie Cole
    (3)
    eBook
    6,99
  • 42217924
    Giulias Geheimnis
    von Pia Conti
    (3)
    eBook
    6,99
  • 43732790
    Verführt von einem Millionär
    von Michelle Celmer
    eBook
    5,99
  • 43900413
    Skandal um die geheime Braut
    von Anna Gracie
    eBook
    5,99
  • 44187645
    Rock Kiss - Ich will alles von dir
    von Nalini Singh
    (1)
    eBook
    8,99
  • 42873188
    Play with me
    von Lisa Renee Jones
    eBook
    9,99
  • 43732677
    Stachel der Erinnerung
    von Kat Martin
    eBook
    4,99
  • 47216599
    Nauti Dreams
    von Lora Leigh
    eBook
    6,99
  • 44401532
    Keine Verpflichtungen, nur Liebe
    von Carly Phillips
    eBook
    8,99
  • 31564152
    Die Sommertänzerin
    von Judith Kinghorn
    eBook
    8,99
  • 42746575
    Einander verfallen. Violet & Luke
    von Jessica Sorensen
    (2)
    eBook
    7,99
  • 42286279
    Tinman
    von Moni Kaspers
    (2)
    eBook
    6,99
  • 43316529
    Collection No. 3 - Shadows of Love
    von Tina Scandi
    eBook
    5,99
  • 38864228
    Spiel der Königin
    von Elizabeth Fremantle
    eBook
    8,99
  • 44187649
    Beinah gar kein Herzklopfen
    von Cara Connelly
    eBook
    8,99
  • 20422955
    Eisiges Herz
    von Giles Blunt
    (1)
    eBook
    7,99
  • 30934456
    Niceville
    von Carsten Stroud
    (1)
    eBook
    7,99
  • 40942318
    Love Games 3 - Mit dem Feuer spielt man nicht
    von Emma Hart
    eBook
    8,99
  • 44108787
    Kiss and keep - Glücklich nur mit dir
    von Rachel Van Dyken
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44187615
    Game on - Chancenlos
    von Kristen Callihan
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Keine leichte Entscheidung
von manu63 aus Oberhausen am 29.02.2016

Ava Innings ist ein weiteres Pseudonym einer Autorin deren Bücher mir unter dem Namen Violet Truelove sehr gefallen. Daher war ich schon sehr gespannt wie mir Waves of Love – Rory Vermächtnis der Angst behagen würde. Unter dem Namen Violet Truelove schreit die Autorin Chick-Lit Romane und Ava Innings... Ava Innings ist ein weiteres Pseudonym einer Autorin deren Bücher mir unter dem Namen Violet Truelove sehr gefallen. Daher war ich schon sehr gespannt wie mir Waves of Love – Rory Vermächtnis der Angst behagen würde. Unter dem Namen Violet Truelove schreit die Autorin Chick-Lit Romane und Ava Innings ist für New-Adult Romane, die in der Surfer Szene angelegt sind, zuständig. Bei den ersten Kapiteln fiel mir sofort der andere Schreibstil auf, die Sprache ist derber und direkter und das f**k Wort kommt sehr häufig vor. Anfangs hat mir das nicht so behagt, aber im weiteren Verlauf der Geschichte habe ich mich an den härteren Stil gewöhnt und die Story hielt mich so in ihrem Bann, dass mich das ganze Gefluche nicht mehr gestört hat. Die Charaktere sind gut angelegt und entwickeln sich im Laufe der Geschichte glaubwürdig weiter. Die Szenen in denen sich die Protagonisten körperlich näher kommen sind geschmackvoll geschrieben und hinterlassen den gewünschten prickelnden Effekt. Den Konflikt, dass zwei Männer in die Hauptperson verliebt sind und das sich Joe für einen entscheiden müsste wird von Ava Innings gut und zu meiner Zufriedenheit gelöst. Insgesamt ein Buch das mir sehr gut gefallen hat, nachdem ich meinen Frieden mit dem f**k Wort geschlossen hatte. Müsste ich mich allerdings für Ava Innings oder Violet Truelove entscheiden, so würde ich doch eher Violet und ihren Schreibstil wählen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastische Fortsetzung die einem den Atem raubt
von Charming Books am 21.10.2015

Klappentext: Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn... Klappentext: Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik! Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten. Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr... »Rory: Vermächtnis der Angst« ist Teil 2 der Surfer-New-Adult-Reihe »Waves of Love«. Weitere Teile: »Joe: Sog der Leidenschaft« und »Brad: Schatten der Vergangenheit« (Erscheinungstermin: Januar 2016). Weitere Teile in Vorbereitung. Meinung: Normalerweise würde man ja eventuell denken, wenn man einen zweiten Band liest ist dieses eine Fortsetzung der Geschichte. In diesem Fall stimmt es nur bedingt. Im zweiten Band der Waves of Love Reihe ist die Story aus Rory's Sicht geschrieben. Das bedeutet man erfährt viele Situationen, die man aus Joe's Sicht in Band 1 schon kennengelernt hat, aus Rory's Sicht und zum Ende hin erfährt man natürlich mehr und weiß wie es weiter geht. Es ist auf jedenfall eine wunderbare Mischung aus beiden. Wie im ersten Band sind die 3 Hauptprotagonisten wirklich absolut authentische Charaktere. Die viele Situationen mit Leid, Angst, Liebe, Sehnsucht, Leidenschaft, Wut etc erleben und durchstehen müssen. Trotz dessen das man die erste Hälfte des Buches schon eigentlich irgendwie kennt, schafft es die Autorin einen zu bannen und zu faszinieren. Es ist absolut nicht langweilig und es ist herrlich zu erleben wie manche Situationen aus Rory's Sicht abgelaufen sind, wenn man vorher schon die Situation aus Joe's Sicht kennengelernt hat. Man erlebt mehr die Entwicklung der Liebe zwischen den 3en und kann fasziniert erleben wie sich die Gesellschaft mit dieser 3er Beziehung abfindet und lernt damit umzugehen. Man bekommt einen traumhaften Einblick wieviel Gefühl bei den 3en im Spiel ist. Auch die expliziten Szenen sind wunderbar realisitsch und gefühlvoll beschrieben und haben keinen faden Beigeschmack. Auch in Ihrem zweiten Teil hat es die Autorin geschafft Ihren flüssig leichten Schreibstil beizubehalten. Sie hat es geschafft durch diese Geschichte den Charakteren noch mehr Tiefe zu geben als es schon im ersten Band der Fall war. Dazu wurde das Cover vom Stil her gleich gehalten, was ich persönlich toll finde da der Wiedererkennungswert einfach höher ist. Fazit: Für mich ist diese Reihe aus dem New-Adult-Genre ein absolutes Jahreshighlight. Sie hat mich soviel fühlen lassen. Ich musste wirklich lachen, grübeln, ich habe mitgelitten und geweint. Es wurden alle Fazetten meines seins abgerufen und hat mich nachhaltig beeindruckt. Wenn ich an diese Reihe denken kann ich nur schwärmen und sie jedem ans Herz legen. Auch wenn dieser Band ein in sich abgeschlossener Roman ist, ist er trotzdem Bestandteil einer Reihe und daher macht es definitiv Sinn sich vorher dem ersten Band zu widmen. Ihr werdet es NICHT bereuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein solider zweiter Teil der New-Adult-Reihe
von Manja Teichner am 21.01.2016

Kurzbeschreibung Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten. Als... Kurzbeschreibung Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten. Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr... (Quelle: Feelings) Meine Meinung Rory lebt nicht nur sein Leben, sondern auch das seines besten Freundes Russel. Er gibt sich immerhin die Schuld an dessen Unfalltod und versucht irgendwie damit klarzukommen. So geht er auch Joe, Russels Zwillingsschwester, lieber aus dem Weg, er kann ihr nicht mehr in die Augen sehen. Als er sie dann aber eines Tages doch wieder trifft weiß er ignorieren geht nicht mehr. Seine Gefühle für Joe haben sich verändert, Joe geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. Allerdings Joe ist in Brad verliebt, seinem zweitbesten Freund. Rory versucht Joe näher zu kommen, doch kann das gut gehen? Der Roman „Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst“ stammt aus der Feder der Autorin Ava Innings. Es ist der zweite Teil einer New-Adult-Reihe. Man sollte Band 1 vorher schon gelesen haben, dann kommen die Zusammenhänge und Hintergründe besser zum Tragen. Nachdem sich in Band 1 alles um Joe gedreht hat lernt man als Leser hier nun Rory genauer kennen. In Band 1 war er bereits vorhanden, doch hier gibt es noch viel mehr Einblicke in sein Leben. Rory ist 22 Jahre alt und gibt sich die Schuld am Unfalltod seines besten Freundes Russel, dem Zwillingsbruder von Joe. Ich mochte Rory gerne, auch wenn es hier nicht sonderlich viel Neues über ihn zu erfahren gibt. Joe ist auch wieder mit von der Partie. Sie konnte mich aber auch dieses Mal nicht zu hundert Prozent von sich überzeugen. Zu sehr spielen hier die Empfindungen aus Band 1 mit hinein. Der Schreibstil der Autorin ist gut zu lesen. Ava Innings schreibt recht flüssig und leicht verständlich. Geschildert wird das Geschehen hier aus Sicht von Rory. So bekommt man doch mehr Einblicke in seine Empfindungen, seine Gedanken und Gefühle. Die Handlung ist eigentlich identisch wie die aus Band 1. Es ist halt nur eine andere Sichtweise, was ich persönlich doch sehr schade finde. Wer hier denkt es geht da weiter wo Band 1 aufgehört hat, den muss ich leider enttäuschen. Positiv möchte ich anmerken, Joes zum Teil sehr nervige Gedankenstränge und ihre Trauer nehmen hier nicht so einen großen Raum ein. Man erlebt hier alles aus Rorys Sichtweise, wie er sich mit Schuldgefühlen quält. Das ist aber zum Glück nachvollziehbarer als Joes Sicht in Band 1. Es gibt hier auf Passagen wo Rory komplett alleine loszieht. Diese waren für mich die besten und ich habe diese sehr genossen. Das Ende geht über das vom ersten Band hinaus. Es hat mir hier wesentlich besser gefallen als im ersten Teil. Es wirkte runder, nicht so abrupt und aus der Geschichte gerissen. Fazit Alles in Allem ist „Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst“ von Ava Innings ein solider zweiter Teil der New-Adult-Reihe. Ein sympathisch wirkender Protagonist, der gut zu lesende Stil der Autorin und eine Handlung, die von der Idee her identisch ist mit Band 1 aber auch ein paar neue Passagen und eine runderes Ende bietet, haben mich hier besser unterhalten können. Ganz knapp durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anderer Blickwinkel - toll gelungen!
von Tami von littlecornerformybooks aus Wien am 23.01.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Meinung zum Cover: Die Farben gefallen mir sehr gut, vor allem das Blau! Meinung zum Inhalt: Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, war ich schon auf den zweiten sehr gespannt! Ich wusste, dass es eigentlich dieselbe Story ist, nur eben diesmal aus der Sicht von Rory, nicht... Meinung zum Cover: Die Farben gefallen mir sehr gut, vor allem das Blau! Meinung zum Inhalt: Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, war ich schon auf den zweiten sehr gespannt! Ich wusste, dass es eigentlich dieselbe Story ist, nur eben diesmal aus der Sicht von Rory, nicht wie im ersten Teil aus der Sicht von Joe. Darum habe ich auch etwas Zeit vergehen lassen, bevor ich den zweiten Teil begonnen habe. Allerdings war es mir manchmal wirklich zu ähnlich, vor allem wenn Rory, Brad und Joe alle zusammen in einer Szene vorkamen, was recht oft der Fall war. Die Teile, wo Rory alleine war, haben mir daher am besten gefallen, denn diese waren neu für mich. Und besonders gut gefallen hat mir das Ende von diesem Band! Rory habe ich gleich noch mehr ins Herz geschlossen, schon bei Band 1 war er mein Liebling und das ist auch so geblieben. Durch die Einsicht in seine Gedanken, konnte ich ihn noch besser verstehen und seine Handlungen nachvollziehen. Auch die Stellen mit Russel fand ich toll geschrieben. Joe mag ich leider immer noch nicht so gerne, aber in diesem Teil ist sie mir zumindest lieber als im ersten. Bei Brad hatte ich den Eindruck, dass er hier sehr wenig vorkam, was ich fast schade finde. Daher bin ich sehr auf den dritten Teil gespannt, dieser ist aus seiner Sicht geschrieben! Die Stimmung in dem Buch ist oft ziemlich getrübt und nicht gerade fröhlich aber trotzdem nie zu drückend. Außerdem sind die schönen Momente umso eindrucksvoller. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Auch die heißeren Szenen sind schön beschrieben und nie zu vulgär. Fazit: Ich finde das Buch ist wieder toll gelungen, die Gefühle werden gut dargestellt und auch die Handlung ist spannend. Dieser Teil gefällt mir fast noch besser als der erste und so bin ich auf den dritten natürlich schon sehr gespannt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zu viele Wiederholungen
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 05.11.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Rory versucht verzweifelt nicht nur sein Leben, sondern auch das seines besten Freundes Russ weiterzuleben. Denn er ist sicher, dass Russ genau das gewollt hätte - Erfolg. Er ist so verrannt in dieses Ziel, dass er Joe, Russ Zwillingsschwester und bis zu dessem Tod seine beste Freundin, seit der... Inhalt: Rory versucht verzweifelt nicht nur sein Leben, sondern auch das seines besten Freundes Russ weiterzuleben. Denn er ist sicher, dass Russ genau das gewollt hätte - Erfolg. Er ist so verrannt in dieses Ziel, dass er Joe, Russ Zwillingsschwester und bis zu dessem Tod seine beste Freundin, seit der Beerdigung links liegen ließ. Denn Rory ist sicher: Er ist schuld an Russ Tod und das wird ihm Joe niemals verzeihen. Doch als er sie wieder trifft ist er sofort sicher - er kann sie nicht ignorieren und irgendwie haben sich seine Gefühle auch noch verändert, aus der einstigen Freundin ist eine Frau geworden, die ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Dumm nur, dass sie ausgerechnet in seinen zweitbesten Freund, Brad, verknallt ist. Rory versucht alles, um Joe wieder näher zu kommen, doch damit geht er ein heikles Spiel ein. Meine Meinung: Achtung, diese Rezension enthält Spoiler zu Teil eins! Nachdem ich von Teil eins ja nur mäßig begeistert war, freute ich mich sehr auf diese zweite Geschichte. Denn... die Grundgeschichte fand ich schon interessant, mir ging ja nur Joe mit ihrer ununterbrochenen Heulerei und Kotzerei auf die Nerven. Nun, da ich die Geschichte aus Rorys Blickwinkel las, hoffte ich, das ich davon verschont bleibe. Ja und richtig. Natürlich heult Joe mal und gesundheitlich gehts ihr auch nicht besser, aber das wird hier nicht ununterbrochen berichtet. Das war für mich schon mal sehr positiv. Leider fand ich den Rest nicht wirklich positiv. Denn dieses Buch war sehr langweilig, weil weite Teile sich wie 1:1 aus dem anderen Buch übernommen anfühlten - ja diesmal aus dem anderen Blick, dennoch hatte ich das Gefühl, dass die Dialoge tatsächlich sehr oft einfach übernommen wurden. Die wenigen Ausnahmen, wo Rory allein unterwegs war, war dann was "Neues" .. naja, auch nicht wirklich, denn erzählt wurde es im ersten Band ja auch, dass er z.B. Surfen ging, oder sich mit ner anderen Frau traf, hier erfuhr man dann nur mehr Einzelheiten dazu. Ich hatte ja gehofft, dass das Buch dort ansetzt, wo Teil eins aufhörte oder sich wenigstens nur ein bisschen überschneiden würde, aber Pustekuchen. Tatsächlich erzählte es irgendwie genau den gleichen Zeitraum, lediglich am Ende gings noch ein bisschen weiter. Und das war einfach mega öde :( .... würde es nur dieses Buch hier geben und den ersten Teil nicht, ich bin sicher, es hätte mir gefallen. denn es fehlen die negativen Elemente, die mich so störten (Joes ewige Heulerei). Dadurch, dass es aber den ersten Band total wiederholt, wird es wirklich zu einem Buch, das man am liebsten weglegen würde. Ich habe es bis zum Ende gelesen, weil ich hoffte, dass es irgendwann einen Sprung macht, was neues kommt.... ja ein bisschen was kommt, aber es reichte nicht um mich zu überzeugen, auch noch den nächsten Teil zu lesen. Der handelt dann von Brad und wahrscheinlich muss ich dann nochmal die gleiche Geschichte lesen. Rory war mir übrigens weniger sympathisch als im ersten Band ... das liegt einfach daran, dass seine Gedanken so schlicht waren, dass ich mich manchmal fragte, ob Männer wirklich so denken. Furchtbar schlichte, platte und kurze Sätze. Dann wiederum aber kommen Abschnitte, wo er wie ausgewechselt spricht. Zum Beispiel als er erklärt, warum er Joe liebt. Das ist so ein krasser Unterschied in seiner Wortwahl, seinen Ausführungen, dass es einfach nicht zueinander passt. Oh .. und was mich auch sehr nervte waren die ständigen Zitate und Überlegungen zu HIMYM .. ach geht es Euch auch so, ja auch ich musste erst mal lang überlegen, dass es um die Sereie How I met your mother geht. Also wahrscheinlich toll für Fans der Reihe, schlecht aber für Leute, die sie nicht kennen und auch nicht kennenlernen möchten. Geschmack ist ja bekanntlich verschieden. Und ich mag diese Serie halt nicht. Insofern waren diese Passagen für mich zusätzlich leider sehr uninteressant. Fazit: Leider konnte mich auch der zweite Teil nicht überzeugen - er hätte es vielleicht, würde ich nicht den ersten Teil kennen, denn er war gut 80% Wiederholung, was ziemlich viel Langeweile mit sich brachte. Es hat mich überzeugt, den nächsten Teil (Brad) nicht mehr zu lesen, weil ich eine weitere Wiederholung befürchte. Sehr schade, wie ich finde, denn die Dreiecksgeschichte an sich fand ich sehr interessant.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst

Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst

von Ava Innings

(3)
eBook
4,99
+
=
Waves of Love - Brad: Schatten der Vergangenheit

Waves of Love - Brad: Schatten der Vergangenheit

von Ava Innings

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen