Thalia.de

Weihnachtsbräuche in Österreich

(2)
Klaibaife, Anklöckeln und Gödn-Most
Bräuche haben oft alte Wurzeln und sind dennoch nicht unbedingt von gestern. Reinhard Kriechbaum hat in diesem Buch Winter- und Weihnachtsbräuche aus allen österreichischen Bundesländern zusammengetragen: alte, (noch) gepflegte und auch neu aufgekommene. Manche sind gut bekannt, viele gibt es in ihrer eigentümlichen Ausprägung nur in bestimmten Regionen und Ortschaften. Nicht Nostalgie, sondern unser Leben heute, unsere Kultur und Lebensart stehen im Fokus der Aufmerksamkeit. Was Ältere noch vom Hörensagen kennen, lassen Jüngere wieder aufleben sei es im Rahmen von Brauchtumsvereinen, aus persönlichem Interesse oder in Hinblick auf den Tourismus. Lieb gewonnene Traditionen werden nicht nur von der älteren Generation bewahrt, sondern auch von jungen Menschen gerne weitergeführt und oft verwandelt in unsere Zeit gestellt althergebracht und zeitgeistig. Das Buch spürt diesen Veränderungen nach und erzählt zudem über die Menschen, die hinter den Bräuchen stehen.
In rund 80 Kapiteln wird vom Kathreintanz um den 25. November bis zum Lichtmessgeigen um den 2. Februar gelebtes Brauchtum in Österreich vorgestellt. Inklusive Kontaktadressen und Telefonnummern für Reiselustige und Ausflügler!
Portrait
Kriechbaum, Reinhard: Arbeitete als Kulturredakteur, bei der Pressestelle der Erzdiöse Salzburg u. ist Chefredakteur der Internetkulturtageszeitung"DrehPunktKultur".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 199
Erscheinungsdatum Oktober 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7025-0627-8
Verlag Pustet Anton
Maße (L/B/H) 250/179/25 mm
Gewicht 655
Abbildungen durchgehend farbig bebildert
Buch (gebundene Ausgabe)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15615524
    Das kleine Buch der Weihnachtsbräuche
    Buch
    8,90
  • 21628957
    Weihnachtsgeschichten und -gedichte aus Österreich
    von Karl Heinrich Waggerl
    Buch
    14,90
  • 32128560
    The Trapp Cookbook
    von Irmgard Wöhrl
    Buch
    19,00
  • 42158295
    Wehe, wenn der Krampus kommt
    von Werner Gerl
    Buch
    9,90
  • 44654541
    Die Volkssagen, Märchen und Legenden des Kaiserstaates Österreich
    von Ludwig Bechstein
    Buch
    19,80
  • 32132806
    Mode unter dem Kreuz
    von Silke Geppert
    Buch
    25,00
  • 21245853
    Nußbaumer, T: Fasnacht in Nordtirol und Südtirol
    von Thomas Nussbaumer
    Buch
    14,95
  • 29010465
    Das Rätsel der Rauhnächte
    von Reinhardt Stiehle
    Buch
    12,95
  • 42488061
    Die schönsten Weihnachtsbräuche
    Buch
    12,99
  • 44202893
    Mein Weihnachtsbuch
    von Agnes Miegel
    Buch
    12,95
  • 45217320
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    (2)
    Buch
    14,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (55)
    Buch
    19,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 46417077
    Was ich an dir liebe - Adventskalender
    von Alexandra Reinwarth
    (1)
    Kalender
    6,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (15)
    Buch
    22,95
  • 3153490
    Lebensfreude-Kalender 2017
    von Doris Wolf
    (18)
    Kalender
    7,80
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (133)
    Buch
    22,00
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45243079
    Fantastic Beasts and Where to Find Them. The Original Screenplay
    von Joanne K. Rowling
    (4)
    Buch
    14,95 bisher 16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sehr gut Recherchiertes und Geschriebenes über lebendige Bräuche
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 14.11.2010

Vorweg, es ist kein Führer durch den Dschungel österreichischer Weihnachtsmärkte (mit einigen ganz wenigen Ausnahmen)! Reinhard Kriechbaum führt den Leser vielmehr auf Spuren bekannten und weniger bekannter Bräuche quer durch Österreich. In sehr unterhaltsamer Sprache klärt er Irrtümer auf, schildert Hintergründe und bringt manch altes Kulturgut ans Tageslicht. Schon... Vorweg, es ist kein Führer durch den Dschungel österreichischer Weihnachtsmärkte (mit einigen ganz wenigen Ausnahmen)! Reinhard Kriechbaum führt den Leser vielmehr auf Spuren bekannten und weniger bekannter Bräuche quer durch Österreich. In sehr unterhaltsamer Sprache klärt er Irrtümer auf, schildert Hintergründe und bringt manch altes Kulturgut ans Tageslicht. Schon seine Überschriften sind treffend und machen den Leser neugierig:“Schluss mit lustig“, „Post im Hause Davids“, oder „die Indianer im Pinzgau“ mögen Beispiele dafür sein. Das Kapitel für mich ist jenes mit dem Titel „Für Textvergesser und Melodienverdreher“! Kriechbaum gibt mir da den Tipp im Steirischen Heimatwerk nachzufragen, wo ich neben Weihnachtsliedern auch rund 25.000 Weihnachtsgeschichten nachlesen kann. Der Krampus in seinen vielfältigen Erscheinungsformen im Alpenraum nimmt breiten Raum ein. Dass die „Wilde Jagd am Untersberg“ ein junger Brauch (1949) ist, den der Salzburger Volkskundler Kuno Brandauer wieder entdeckt haben will, erfährt der Leser ebenso, wie die Geschichte „das Jesukind klaut eine Spielkarte“ oder dass es keinen Bauern-Christbaum gibt. Krippenkunde, Schifferlsetzen, weiße Luzeln mit dem Kochlöffel, Klöpfernächte, Schnapsperchten, Kaleda, Kirchleintragen, Aperschnalzen, Silvesterknallerei, Christkindl anschießen, das Schaulaufen der Glöckler und viele andere interessante Themen bringt Kriechbaum in seinem Buch. Bei jedem Kapitel bekommt der Leser auch auf drei wichtige Fragen Antwort: wo findet wann der beschriebene Brauch statt und wo bekommt man weitere Information. Bei Lesen der über 180 Seiten bin ich immer wieder auf Neues, mir Unbekanntes gestoßen, z.B. dass in den 1960er Jahren der Adventkranz in Teilen Österreichs noch unbekannt war, dass „Maria Empfängnis“ eigentlich nicht am 8. Dezember sondern 25. März wäre oder dass der Weihnachtsbaum eine protestantische „Erfindung“ ist, die es in Salzburg erst seit etwa den 1820er Jahren gibt. Im Register findet man übersichtlich alle Bräuche und Orte, die im Buch erwähnt sind. Gute Bilder geben einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Weihnachtsbräuche in unserem Land. Die handliche Form, die sehr gut lesbare Schrift, der unterhaltsam und informative Stil Kriechbaums und die insgesamt sehr ansprechende Gestaltung dieses Buches sind wirklich gute Gründe, dieses Buch, das von Bräuchen in den kältesten Monaten des Jahres handelt, wärmstens zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Lebendiges altes und neues Brauchtum
von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2010

Der Salzburger Kulturjournalist Reinhard Kriechbaum begab sich auf Spurensuche innerhalb der nationalen Grenzen und präsentiert sein neues Buch "Weihnachtsbräuche in Österreich": Beginnend mit dem "Kathreintanz" spannt sich der Bogen vom Bodensee bis zum Neusiedlersee mit über 80 Beispielen gelebter Tradition nach alter Sitte und führt hin zu jenen... Der Salzburger Kulturjournalist Reinhard Kriechbaum begab sich auf Spurensuche innerhalb der nationalen Grenzen und präsentiert sein neues Buch "Weihnachtsbräuche in Österreich": Beginnend mit dem "Kathreintanz" spannt sich der Bogen vom Bodensee bis zum Neusiedlersee mit über 80 Beispielen gelebter Tradition nach alter Sitte und führt hin zu jenen Bräuchen, die noch relativ neu und jung sind. Originelle Kapitelüberschriften - (manche sind vielleicht etwas zu "deutsch") - machen neugierig auf mehr. Unterhaltsam und gut recherchiert informiert der Autor über Ursprung, Bedeutung und Hintergründe, wobei er sich nicht scheut, überlieferte Fehlinterpretationen in den Wurzeln der Volkskultur aufzuzeigen. Schöne Fotos illustrieren das jeweilige Kapitel, während in Form von Interviews traditionsbewusste Menschen ihre Sichtweise einbringen dürfen. Menschen erfinden, gestalten und entwickeln Bräuche weiter bzw. wandelt sich Brauchtum bei wechselnden Rahmenbedingungen selbst. So findet Althergebrachtes in diesem Buch seinen Platz ebenso wie Zeitgeistiges. Zum Abschluss eines jeden Kapitels ist für weitere Informationen (wann/wo?) jeweils die entsprechende Web-Site bzw. e-mail-Adresse angegeben. Das Buch sollte als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Weihnachtsbräuche in Österreich

Weihnachtsbräuche in Österreich

von Reinhard Kriechbaum

(2)
Buch
14,95
+
=
Der Rosenkrieg

Der Rosenkrieg

(1)
Film
5,99
+
=

für

20,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen