Thalia.de

Weil deine Augen ihn nicht sehen

Roman

(6)
Kein Laut drang aus dem Kinderzimmer …


Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben.


Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: »Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen.«



Portrait
Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: So still in meinen Armen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 410
Erscheinungsdatum 03.12.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43284-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/135/30 mm
Gewicht 340
Originaltitel Two Little Girls In Blue
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15516407
    Und hinter dir die Finsternis
    von Mary Higgins Clark
    (3)
    Buch
    8,95
  • 42436441
    Wenn du noch lebst
    von Mary Higgins Clark
    Buch
    19,99
  • 20948420
    Denn niemand hört dein Rufen
    von Mary Higgins Clark
    (2)
    Buch
    8,99
  • 26017931
    Kein Entkommen
    von Linwood Barclay
    (30)
    Buch
    9,99
  • 13865023
    Hab acht auf meine Schritte
    von Mary Higgins Clark
    (10)
    Buch
    8,95
  • 17363727
    Warte, bis du schläfst
    von Mary Higgins Clark
    (5)
    Buch
    9,95
  • 30570875
    Vergiss die Toten nicht
    von Mary Higgins Clark
    (1)
    Buch
    8,99
  • 30567246
    Die Luft, die du atmest
    von Carla Buckley
    Buch
    9,99
  • 17450151
    Die Tote im Keller
    von Helene Tursten
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39299890
    Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein / Kommissar Sejer Bd.11
    von Karin Fossum
    (4)
    Buch
    9,99
  • 32173023
    Der Stalker / Marina Esposito Bd.2
    von Tania Carver
    (11)
    Buch
    9,99
  • 18689053
    Schlangen im Paradies
    von Mary Higgins Clark
    Buch
    8,99
  • 33790975
    Wenn wir uns wiedersehen
    von Mary Higgins Clark
    Buch
    9,99
  • 43915703
    Ostfriesenschwur
    von Klaus-Peter Wolf
    (10)
    Buch
    9,99
  • 30571428
    Schlaf wohl, mein süßes Kind
    von Mary Higgins Clark
    Buch
    8,99
  • 42435809
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (2)
    Buch
    9,99
  • 25713344
    Mord hat keine Tränen / Jessica Campbell Bd.2
    von Ann Granger
    (5)
    Buch
    8,99
  • 42089217
    Mord vor Drehschluss
    von Rebecca Michele
    (4)
    Buch
    12,95
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (48)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
2
2
1
0

gut gemacht
von Blacky am 01.04.2009

Beschreibung Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben. Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang,... Beschreibung Für Margaret Frawley wird der schlimmste Albtraum wahr: Skrupellose Erpresser entführen ihre dreijährigen Zwillingstöchter. Nach einer dramatischen Geldübergabe kommt eine Tochter frei, die andere aber sei gestorben, heißt es. Doch Margaret will nicht an den Tod ihres Kindes glauben. Margaret Frawley ist mit ihrem Mann Steve auf einem Empfang, als das Schreckliche passiert: Zwei Männer dringen in ihr Haus ein, schlagen die Babysitterin nieder und rauben die Zwillingstöchter des Paares. Auf dem Kinderbettchen hinterlassen sie eine Lösegeldforderung über eine immens hohe Summe. Die Polizei tappt komplett im Dunkeln, aber es gibt einen Lichtblick: Die Eltern schaffen es tatsächlich, acht Millionen Dollar zusammenzubekommen. Vor Angst nahe am Nervenzusammenbruch wartet Margaret auf die Übergabe, doch nur ein Zwilling, Kelly, kehrt zurück. Die andere Tochter sei erkrankt und gestorben, lassen die Entführer wissen. Margaret ist hin und her gerissen zwischen Freude über Kellys Rückkehr und Verzweiflung über Kathys Tod. Doch mitten im Gedenkgottesdienst fängt Kelly zum ersten Mal seit ihrer Heimkehr wieder zu sprechen an: »Kathy hat so Angst vor der Frau! Mami, du musst sie auch heimholen.« Klasse gemacht. Es wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Unter anderem aus Sicht der Zwillinge. Sehr interressant

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Superspannend.......
von einer Kundin/einem Kunden am 17.12.2008

Ich halte nicht viel von telepathischen Verbindungen bei Zwillingen und ganz sicher hat MHC in diesem Buch auch etwas (sehr) mit der Telepathie übertrieben, aber das Buch war trotzden der absolute Knüller. Superspannend,einfach genial und spitzenmässig!! Die Entführer waren zwar von Anfang an bekannt. Aaaaber!!!! MHC hat mal wieder eine... Ich halte nicht viel von telepathischen Verbindungen bei Zwillingen und ganz sicher hat MHC in diesem Buch auch etwas (sehr) mit der Telepathie übertrieben, aber das Buch war trotzden der absolute Knüller. Superspannend,einfach genial und spitzenmässig!! Die Entführer waren zwar von Anfang an bekannt. Aaaaber!!!! MHC hat mal wieder eine "Glanzleistung" vollbracht mit diesem Krimi.Einfach nur empfehlenswert!! Von mir bekommt das Buch nocheinmal 5Sterne zusätzlich!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gut, aber nicht außergewöhnlich
von Alessandra aus Wien am 10.01.2008

Zwillinge werden entführt und es wird eine Lösegeldforderung von sieben Millionen Dollar gestellt. Nach Übergabe des Lösegeldes sollen beide Mädchen wieder zurück zu ihrer Familie kommen. . . doch nur Kelly wird gefunden, von Kathy fehlt jede Spur. Nun beginnt die Suche nach Kathy, die von der Polizei aber... Zwillinge werden entführt und es wird eine Lösegeldforderung von sieben Millionen Dollar gestellt. Nach Übergabe des Lösegeldes sollen beide Mädchen wieder zurück zu ihrer Familie kommen. . . doch nur Kelly wird gefunden, von Kathy fehlt jede Spur. Nun beginnt die Suche nach Kathy, die von der Polizei aber bereits für tot gehalten wird und nach dem Erpresser und seinen Mittätern. Als Leser fühlt man mit den Eltern der entführten Zwillinge mit und man hofft mit ihnen, dass die ihre andere Tochter wohlbehalten wieder auffinden werden. Der Roman ist im Ganzen sehr flüssig und spannend geschrieben, besonders gut beschreibt die Autorin die telepatische Verbindung der beiden Zwillingsmädchen, die trotz ihrer Distanz miteinander kommunizieren. Das Ende ist für meinen Geschmack allerdings ein bißchen zu kurz geraten, aber zumindest habe ich noch nicht gewusst, wer nun wirklich hinter der Entführung gesteckt hat. Als Leser wird man in der Hinsicht ein bißchen hinters Licht geführt. Alles in allem ein guter und spannender Roman, aber leider nicht außergewöhnlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Weil deine Augen ihn nicht sehen,
von Janice aus Karlsruhe am 28.04.2008

ist ein angenehm lesbares Buch. Der Schreibstil ist schön flüssig zu lesen. Die Story an sich ist ganz gut, allerdings ist das Buch im allgemeneinen nicht der Brüller. Ich habe schon bessere Bücher von Mary Higgins Clark gelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Enttäuschend
von Thola aus Kreuzau am 05.12.2008

Schon alleine der Anfang dieses Buches ist verwirrend denn man darf das Buch nicht aus der Hand legen, sonst hat man bei den hundert tausend Namen und Spitznamen die am Anfang auftauchen einfach den Faden verloren,dann ist der ganze Lesespaß schon am Anfang vorbei,weil man sich ständig fragt;wer war... Schon alleine der Anfang dieses Buches ist verwirrend denn man darf das Buch nicht aus der Hand legen, sonst hat man bei den hundert tausend Namen und Spitznamen die am Anfang auftauchen einfach den Faden verloren,dann ist der ganze Lesespaß schon am Anfang vorbei,weil man sich ständig fragt;wer war das nochmal??

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Krimi pur
von Asti am 18.07.2009

Margrets Zwillinge Kathy und Kelly werden entführt. Doch bei der Lösegeldübergabe wird nur Kelly wieder übergeben, Kathy sei angeblich gestorben. Die Mutter will das nicht glauben - vor allem, da Kelly immer wieder von ihrer Schwester spricht und felsenfest behauptet, Kelly sei nicht tot. Interessant geschrieben, vor allem aus der Sicht... Margrets Zwillinge Kathy und Kelly werden entführt. Doch bei der Lösegeldübergabe wird nur Kelly wieder übergeben, Kathy sei angeblich gestorben. Die Mutter will das nicht glauben - vor allem, da Kelly immer wieder von ihrer Schwester spricht und felsenfest behauptet, Kelly sei nicht tot. Interessant geschrieben, vor allem aus der Sicht der Zwillinge!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Weil deine Augen ihn nicht sehen

Weil deine Augen ihn nicht sehen

von Mary Higgins Clark

(6)
Buch
8,95
+
=
Passagier 23

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

(23)
Buch
9,99
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen