Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wen küss ich und wenn ja, wie viele?

Lilias Tagebuch

(7)
"Wissenschaftliche Erkenntnis des Tages: Von den Gladiatorfröschen kann man viel lernen. Auf der Suche nach dem Frosch fürs Leben hüpft die Fröschin von Männchen zu Männchen und haut jedem so richtig eine rein. Wer umfällt, ist raus aus dem Spiel. Am Schluss nimmt sie den, der übrig bleibt, denn der kann am besten wegstecken. Hmmm, gefällt mir irgendwie. Verstößt aber vermutlich gegen die Schulordnung ..."



Lilia hat es satt! Die Jungs in ihrer Klasse nehmen sie überhaupt nicht wahr. Das muss sich ändern, beschließt sie an ihrem 16. Geburtstag. "Das Balzverhalten im Tierreich" - so lautet das Thema ihres Bio-Referats. Und weil der Mensch auch nur ein haarloses Tier ist, wendet Lilia ihr neues Wissen einfach auf dei Gattung Homo sapiens an. Was folgt, ist ein wahres Liebeschaos ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 239, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 21.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838725116
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 18.745
eBook (ePUB)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44189031
    Wolke 7 ist auch nur Nebel
    von Mara Andeck
    eBook
    11,99
  • 38575864
    Wenn Liebe die Antwort ist, wie lautet die Frage?
    von Mara Andeck
    (1)
    eBook
    9,99
  • 27698104
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (11)
    eBook
    9,99
  • 38777180
    Der beste Sommer meines Lebens
    von Shannon Greenland
    eBook
    10,99
  • 42620745
    Plötzlich It-Girl - Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde
    von Katy Birchall
    eBook
    8,99
  • 34207867
    Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln
    von Kerstin Gier
    (1)
    eBook
    6,99
  • 42378749
    Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf
    von Mara Andeck
    eBook
    9,99
  • 21678567
    Deutschland auf der Couch
    von Stephan Grünewald
    eBook
    6,99
  • 40059722
    Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    (2)
    eBook
    9,99
  • 39242670
    Das wirst du bereuen
    von Amanda Maciel
    (2)
    eBook
    8,49
  • 42449252
    Eine Liebe in der Provence
    von Tania Schlie
    eBook
    6,99
  • 39457722
    Traumfrau mit Lackschäden
    von Amelie Fried
    (1)
    eBook
    8,99
  • 36642463
    Das Geheimnis meines Spiegelpartners
    von Ruediger Schache
    eBook
    8,99
  • 42379050
    Perfect Passion 04 - Feurig
    von Jessica Clare
    (2)
    eBook
    8,99
  • 43647495
    Ida - Die Lösung liegt in dir
    von Eva Maria Zurhorst
    eBook
    9,99
  • 34893394
    Mütter weinen nachts
    von Rena de Fries
    eBook
    8,49
  • 34798024
    Rush of Love – Erlöst
    von Abbi Glines
    (13)
    eBook
    7,99
  • 42726476
    Die Hebamme von Wien
    von Beate Maly
    eBook
    8,99
  • 37353717
    Zukunft wagen
    von Matthias Horx
    (1)
    eBook
    11,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Brüllend komisch“

Nicky Fleischmann, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

16 und ungeküsst, dass geht ja gar nicht, meint Lilia! Als an ihrem 16. Geburtstag nichts passiert, weder die gehoffte Überraschungsparty noch sonst irgendwas, beschließt sie ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Lilia will küssen und das sofort! Da bietet es sich doch an das Bio Referat über dass Balzverhalten von Tieren zu schreiben, 16 und ungeküsst, dass geht ja gar nicht, meint Lilia! Als an ihrem 16. Geburtstag nichts passiert, weder die gehoffte Überraschungsparty noch sonst irgendwas, beschließt sie ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Lilia will küssen und das sofort! Da bietet es sich doch an das Bio Referat über dass Balzverhalten von Tieren zu schreiben, vielleicht lernt man dabei auch was über das menschliche Balzverhalten. Lilia's Plan geht auf und sie küsst, und das nicht nur einen....
Einfach nur brüllend komisch, wie Lilia die Verhaltensweisen vom Tier auf den Menschen umlegt!
Das Buch ist ausschließlich in Tagebuchform geschrieben, nur ab und an erscheint eine E-Mail von ihrem besten Freund, der an seinen Kumpel in der Rhea schreibt.
Erfrischend und lustig erzählt Mara Andreck von den Problemen, wie sie nur Teenager haben.

„ 16 und noch ungeküsst!“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Lilia ist sechszehn Jahre alt und noch ungeküsst. Daran muss sich schleunigst etwas ändern. Wie gerufen muss sie in Bio ein Referat über das „Balzverhalten im Tierreich“ halten. Und was für Tiere gilt, gilt auch genauso für Menschen. Mara Andeck erzählt uns die lustige und romantische Geschichte der jungen Lilia, die einige Frösche Lilia ist sechszehn Jahre alt und noch ungeküsst. Daran muss sich schleunigst etwas ändern. Wie gerufen muss sie in Bio ein Referat über das „Balzverhalten im Tierreich“ halten. Und was für Tiere gilt, gilt auch genauso für Menschen. Mara Andeck erzählt uns die lustige und romantische Geschichte der jungen Lilia, die einige Frösche küssen muss, bevor sie ihren Prinzen findet. Denn meistens befindet sich die große Liebe direkt vor der Nase. Ein klasse Buch über das Küssen und die erste Liebe ab 12 Jahre. Durch die Tagebuchform wird man vollkommen von Lilias Leben gefesselt und ich warte sehnlichst auf die Fortsetzung.

„Wieviele Frösche muss ich küssen, bevor ich den Prinzen finde“

Mareike Kollenbrandt

Sechzehn und ungeküsst- Das beschreibt, dass Leben von Lilia. Und diesem Problem gilt es jetzt vehement nachzugehen. Ein Bioreferat mit dem interessanten Thema "Balzverhalten bei Tieren" bringt sie auf die Idee, die Fakten bei Menschen zu beobachten. Müsste doch vergleichbar sein oder? Lilia stürzt sich und ihre Freunde ins Chaos und Sechzehn und ungeküsst- Das beschreibt, dass Leben von Lilia. Und diesem Problem gilt es jetzt vehement nachzugehen. Ein Bioreferat mit dem interessanten Thema "Balzverhalten bei Tieren" bringt sie auf die Idee, die Fakten bei Menschen zu beobachten. Müsste doch vergleichbar sein oder? Lilia stürzt sich und ihre Freunde ins Chaos und verursacht viele lustige aber auch ernste Situationen und am Ende sieht es aus, als ob sie alles verlieren würde... Band 2 wird sehnsüchtig erwartet

Julia Petri, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Achtung : führt zu lautem Lachen !! Lilias Tagebuch ist einfach zum verschlingen : unglaublich witzig und warmherzig - perfekt für Mädchen im Teenager Alter. Achtung : führt zu lautem Lachen !! Lilias Tagebuch ist einfach zum verschlingen : unglaublich witzig und warmherzig - perfekt für Mädchen im Teenager Alter.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Wunderbar romantisch und unglaublich witzig! Lilia ist einfach toll! Wunderbar romantisch und unglaublich witzig! Lilia ist einfach toll!

„Für "Freche-Mädchen"-Leserinnen!“

Christina Ahlfeld

Lilia hat eigentlich alles, was man sich so als 16-jähriges Mädchen wünschen kann. Eine tolle Familie, gute Noten und verlässliche Freunde. Nur eine Kleinigkeit fehlt zum Glück- ein Kuss. Auf diesem Gebiet fehlt Lilia jede Erfahrung. Wie praktisch, dass sie ausgerechnet jetzt ein Bio-Referat zum Thema Fortpflanzung in der Tierwelt halten Lilia hat eigentlich alles, was man sich so als 16-jähriges Mädchen wünschen kann. Eine tolle Familie, gute Noten und verlässliche Freunde. Nur eine Kleinigkeit fehlt zum Glück- ein Kuss. Auf diesem Gebiet fehlt Lilia jede Erfahrung. Wie praktisch, dass sie ausgerechnet jetzt ein Bio-Referat zum Thema Fortpflanzung in der Tierwelt halten toll. Da lassen sich einige Erkenntnisse doch sicher auch auf liebestolle Teenager übertragen, oder etwa nicht?

Ein witziger, kurzweiliger Mächenschmöker im Tagebuch-Stil. Mehr davon!

„Sechzehn und noch ungeküßt“

Gundula Konik, Thalia-Buchhandlung Hoyerswerda

...die Sache muss eine andere werden.
Lilia wartet sehnsüchtig auf ihren ersten Kuss. Die Jungs in ihrer Klasse scheinen sie zu ignorieren. Also muss Lilia die Initiative ergreifen. Da kommt ihr freiwilliges Bioreferat gerade recht: "Das Balzverhalten im Tierreich" lässt sich doch wunderbar auf uns Menschen übertragen.
Die Testpersonen
...die Sache muss eine andere werden.
Lilia wartet sehnsüchtig auf ihren ersten Kuss. Die Jungs in ihrer Klasse scheinen sie zu ignorieren. Also muss Lilia die Initiative ergreifen. Da kommt ihr freiwilliges Bioreferat gerade recht: "Das Balzverhalten im Tierreich" lässt sich doch wunderbar auf uns Menschen übertragen.
Die Testpersonen stehen fest: Jakob - ihr großer Schwarm - sowie Tom und Benny. Das Experiment kann beginnen...
Witzig und zum Lachen komisch.
Band 2 im Anmarsch.

„Wer ist mein Traumprinz?“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Lilia wird 16 und verbringt ihren Geburtstag ganz allein, was sie zugegebenermaßen sehr traurig stimmt. Da sie eine fleißige Tagebuchschreiberin ist, werden wir Leser auch ständig darüber informiert, welches ihre geheimsten Sehnsüchte sind. Und die haben es in sich! Lilia möchte unbedingt das Flirten lernen und sucht sich einige willige Lilia wird 16 und verbringt ihren Geburtstag ganz allein, was sie zugegebenermaßen sehr traurig stimmt. Da sie eine fleißige Tagebuchschreiberin ist, werden wir Leser auch ständig darüber informiert, welches ihre geheimsten Sehnsüchte sind. Und die haben es in sich! Lilia möchte unbedingt das Flirten lernen und sucht sich einige willige Opfer in ihrer Klasse aus. Als sie auch noch ein Referat über das Balzverhalten einnheimischer Tiere verfassen muss, kommt sie ihrem Ziel immer näher. Ein witziger Jugendroman, der die Lachmuskeln strapaziert.

„Lilias Tagebuch“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Zu ihrem 16. Geburtstag sitzt Lilia allein in ihrem Zimmer. Da beschließt sie, dass sich an ihrem Leben etwas ändern muss. Sie möchte auffallen und innerhalb der nächsten Woche endlich den ersten Kuss bekommen. Für ein Bioreferat wählt sie das Thema "Balzverhalten im Tierreich". So testet sie ihr neues Wissen um endlich geküsst zu werden. Zu ihrem 16. Geburtstag sitzt Lilia allein in ihrem Zimmer. Da beschließt sie, dass sich an ihrem Leben etwas ändern muss. Sie möchte auffallen und innerhalb der nächsten Woche endlich den ersten Kuss bekommen. Für ein Bioreferat wählt sie das Thema "Balzverhalten im Tierreich". So testet sie ihr neues Wissen um endlich geküsst zu werden. Lilia schreibt das alles in ihrem Tagebuch auf. Das ist sehr kurzweilig. Romantisch wird es, da ihr Freund Tom in Briefen an einen Kumpel schreibt, wie er sich vergebens um die Liebe von Lilia bemüht. Sehr bewegt hat mich aber auch, wie Lilia mit ihrer kleinen Schwester umgeht.

„Ein super Training für die Lachmuskeln!!!“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Ulm

Lilia ist 16 und noch ungeküsst, was sich schleunigst ändern soll. Wie sie dabei vorgeht, erzählt sie auf unverwechselbar lustige Art und Weise in ihrem Tagebuch, so dass einem vor Lachen die Tränen kommen! Wirklich zum Brüllen komisch und dabei auch noch romantisch, einfach klasse!!! Lilia ist 16 und noch ungeküsst, was sich schleunigst ändern soll. Wie sie dabei vorgeht, erzählt sie auf unverwechselbar lustige Art und Weise in ihrem Tagebuch, so dass einem vor Lachen die Tränen kommen! Wirklich zum Brüllen komisch und dabei auch noch romantisch, einfach klasse!!!

„Svenja, 16 Jahre“

Junge Buchprofis empfehlen, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Lilia ist gerade sechzehn geworden und absolut frustriert. Statt sie, wie erhofft, mit einer Party zu überraschen, sitzen ihre Freunde im Kino und Lilia verbringt den Abend vor dem Fernseher. Ihr Leben ist für das einer Sechzehnjährigen einfach zu unspektakulär. Ungeküsst, in Liebesdingen generell unbedarft und als das in den Augen Lilia ist gerade sechzehn geworden und absolut frustriert. Statt sie, wie erhofft, mit einer Party zu überraschen, sitzen ihre Freunde im Kino und Lilia verbringt den Abend vor dem Fernseher. Ihr Leben ist für das einer Sechzehnjährigen einfach zu unspektakulär. Ungeküsst, in Liebesdingen generell unbedarft und als das in den Augen von Familie und Lehrern brave Mädchen hat sie es bisher verbracht. Um das zu ändern, dehnt sie die Recherche für ihr Bio-Referat über das Balzverhalten von Tieren auf ihr eigenes Umfeld aus. Als Versuchsobjekt kommen einige Jungs in ihrer Klasse infrage, beispielsweise der allseits beliebte Jakob. Lilia beschließt aber, erstmal mit dessen Freund Benny anzufangen, als Aufwärmübung sozusagen. Lilias Freundinnen Maiken und Dana sind selbst mit Liebesdingen beschäftigt und wundern sich nicht weiter über Lilias Kuss-Strategien, Tom allerdings, der auch zu ihrer Clique gehört, schon. Er sieht es gar nicht gern, dass Lilias Interesse an Jakob plötzlich auf Gegenseitigkeit zu beruhen scheint und sie niemand anderen mehr wahrnimmt. Auf der einen oder anderen Party erkennt Lilia, dass sich die Liebe eben doch nicht so einfach berechnen lässt und dass ihr Leben längst nicht mehr so langweilig ist wie noch vor ihrem sechzehnten Geburtstag.
Die Geschichte von Lilia und ihren Freunden wird in Tagebucheinträgen und E-Mails erzählt. Während Lilia ihre Eindrücke ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen ihrem Tagebuch anvertraut, schildert Tom seine Sicht der Dinge einem Freund, der gerade eine Reha macht. Diese Erzählform gefällt mir sehr gut, da sich die Texte der beiden lückenlos ergänzen und die Geschichte ohne einen Erzähler auskommt. Die Handlung ist einfallsreich geschrieben und hält einige Wendungen bereit. Wen küss ich und wenn ja, wie viele? lässt sich gut an einem Stück lesen, allerdings sollte man das vielleicht nicht mitten in der Nacht machen, da die Lachmuskeln öfter mal beansprucht werden. Ich gebe dem Buch vier von fünf Sternen, da es eine ungewöhnliche Geschichte bereit hält, unterhaltsam geschrieben ist und als erster Teil noch Platz für Neues lässt. Nur der Cliffhanger am Schluss kam meiner Meinung nach etwas zu abrupt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39104320
    Conni 15, Band 2: Mein Sommer fast ohne Jungs
    von Dagmar Hoßfeld
    eBook
    8,99
  • 34207867
    Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln
    von Kerstin Gier
    (1)
    eBook
    6,99
  • 38575864
    Wenn Liebe die Antwort ist, wie lautet die Frage?
    von Mara Andeck
    (1)
    eBook
    9,99
  • 36141736
    Stupid Crazy Love Story
    von Valerie Thomas
    eBook
    9,99
  • 41080220
    Julie. Schlimmer geht's immer 1-3
    von Franca Düwel
    Buch
    24,99
  • 26003889
    Liebe macht blond
    von Hortense Ullrich
    eBook
    8,99
  • 37439473
    Freche Mädchen - freche Bücher!: Sommercamp & Feriendate
    von Sabine Both
    Buch
    5,99
  • 32047040
    Milas Ferientagebuch: Paris
    von Bianka Minte-König
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 41040126
    Famous in Love, Band 1: Famous in Love
    von Rebecca Serle
    eBook
    10,99
  • 41553525
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (3)
    eBook
    9,99
  • 35301777
    Wer liebt mich und wenn nicht, warum?
    von Mara Andeck
    eBook
    6,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Witzig!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2013

Ein richtiger Teenager-Roman Lilia ist sechzehn Jahre alt und will endlich ihren großen Schwarm Jakob küssen. Doch um bei Jakob punkten zu können, muss Lilia erst mal üben! Ein sehr lustiges Buch für Mädels auch der zweite Teil Wer liebt mich und wenn nicht, warum? Ist zu empfehlen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In diesem Buch bleib keiner ungeküsst!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2013

Dieses Buch ist zum abknutschen komisch . Die Aufmachung des Covers passt perfekt zur Geschichte , denn es wird oft geküsst und auch im Tagebuch lässt Lila ihrer Kreativität freien Lauf . Lila so wird sie genannt schreib für ihr Leben gerne Tagebuch . Jede Gelegenheit nutzt sie um... Dieses Buch ist zum abknutschen komisch . Die Aufmachung des Covers passt perfekt zur Geschichte , denn es wird oft geküsst und auch im Tagebuch lässt Lila ihrer Kreativität freien Lauf . Lila so wird sie genannt schreib für ihr Leben gerne Tagebuch . Jede Gelegenheit nutzt sie um etwas in ihrem Tagebuch fest zu halten . Im Unterricht , auf Partys , Zuhause oder bei Freunden eigentlich immer denn das Buch ist aus der Sicht von Lila und ihren Tagebuch Einträgen geschrieben . Lila hat Sinn für Humor und auch mit Anfang 16 muss man nicht wissen was Flirten ist oder das es so viele verschieden Arten der "Balz" gibt . Eine schöne Geschichte hinter der sich so viel wahres Versteckt und aus Lila kann man wirklich lernen , denn ihre Tagebucheinträge sind meist richtig interessant und Sinn für Humor hat Lila immer und über all . Eine Wette , ein bester Freund und dein Freund... Lila hat eine rosa rote Brille auf und merkt nicht in was sie sich da hinein steigert . Maike , Dana und Tom das sind Lilas Herzstücke , ihre besten Freunde ..ohne die wüsste sie auch nicht weiter , die drei stehen Lila mit Rat und Tat zur Seite . Jeder der Charaktere ist auf seine Art sympathisch und jeder hat eine andere Art . Zickig , Ehrgeizig , Sympathisch in diesem Buch entdeckst du so viele Eigenschaften und Spaß . Begebe dich mit Lilas Tagebuch in ihre Welt und begleite sie ein paar Tage , einfach lesen . Ihre Einträge sind sehr real und als Leser kann man sich gut in die unterschiedlichen Situationen hinein versetzten . Außerdem sind die Tagebuch Einträge auch mit Zeit , Datum beschrieben : 26 März 20:30 Ich lösche ihn aus meinen Kontaktbuch . Auch Emails von Tom an Felix und anders rum gibt es : Ich habe es gelesen , es stand in ihrem Tagebuch.. Lila hat eine tolle Familie auch wenn es ab und zu mal Zankereien gibt , das gehört eben dazu . Ich bin gespannt auf ihr zweites Tagebuch das im Herbst 2013 erscheinen soll ! In diesem Buch bleibt kaum jemand ungeküsst ! Fazit Ein schöner Schmöker , der sich schnell lesen lässt. Humorvoll und herzerwärmend , typisch Lila .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie bekomme ich meinen ersten Kuss?
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 03.04.2013

Was tut man wenn man 16 Jahre alt wird und noch nie geküsst wurde? So manch einer würde jetzt "Abwarten" sagen, aber das ist nicht Lilias Stil. Ein Bioreferat mit dem Thema "Balzverhalten im Tierreich" soll Abhilfe schaffen, denn was für Tiere gilt, kann man auch leicht auf Menschen... Was tut man wenn man 16 Jahre alt wird und noch nie geküsst wurde? So manch einer würde jetzt "Abwarten" sagen, aber das ist nicht Lilias Stil. Ein Bioreferat mit dem Thema "Balzverhalten im Tierreich" soll Abhilfe schaffen, denn was für Tiere gilt, kann man auch leicht auf Menschen übertragen. Natürlich möchte sie diese Erkenntnisse nutzen um ihren ersten Kuss zu bekommen. Nur leider wird nicht aus jedem Frosch ein Prinz... Dieser Roman, der in Tagebuch-Form geschrieben ist, brachte mich nicht nur zum schmunzeln, denn Lilia beschreibt ihr Leben einfach auf unglaublich komische Weise. "Wen küss ich und wenn ja wie viele" ist ein leichter und lustiger Jugendroman, der mit einem tollen Schreibstil begeistert. Auf die Fortsetzung im Herbst bin ich gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lilla und die Liebe
von Marion Olßon aus Reutlingen am 25.03.2013

Eine sechzehn Jährige schreibt alles , was sie bewegt und was sie erlebt in ihr Tagebuch .Lilla lässt uns teilhaben, an ihren Gedanken, ihren Gefühlen und ihrer Welt. Auch an ganz persönlichen Begebenheiten. Denn die erste Liebe ist so etwas Persönliches… Ein wunderbares Jugendbuch, witzig, spritzig und humorvoll. Ein... Eine sechzehn Jährige schreibt alles , was sie bewegt und was sie erlebt in ihr Tagebuch .Lilla lässt uns teilhaben, an ihren Gedanken, ihren Gefühlen und ihrer Welt. Auch an ganz persönlichen Begebenheiten. Denn die erste Liebe ist so etwas Persönliches… Ein wunderbares Jugendbuch, witzig, spritzig und humorvoll. Ein Buch, das zum Lachen und Weinen einlädt. Unglaublich schön für Mädchen im Teeniealter und für deren Eltern, denn bei der ein oder anderen Szenen findet man sich garantiert wieder.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Urkomisch und schön
von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2013

Aufmerksam wurde ich auf das Buch, weil eine Kollegin in der Mittagspause nur am kichern war. Das musste ich doch auch lesen. Und es hat sich mega gelohnt. Die Story erzählt in Tagebuchform von Lilias Leben welches sie gerade mit dem Tierreich vergleicht um endlich jemanden zu küssen! Eine... Aufmerksam wurde ich auf das Buch, weil eine Kollegin in der Mittagspause nur am kichern war. Das musste ich doch auch lesen. Und es hat sich mega gelohnt. Die Story erzählt in Tagebuchform von Lilias Leben welches sie gerade mit dem Tierreich vergleicht um endlich jemanden zu küssen! Eine Balz mit Folgen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
16 und ungeküsst! Über menschliches Balzverhalten!
von SusanneB aus Baden-Württemberg am 04.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Lilia wird 16! Wow! Und sie erhofft sich eine Überraschungsparty von ihrer Clique. Aber was passiert? Nichts! Absolut gar nichts! Lilia verbringt ihren 16. Geburtstag einsam mit ihren Eltern zu Hause. Das ist nicht gerade das, was sie sich gewünscht hat. Aber das ist nicht die einzige Katastrophe, denn Lilia... Lilia wird 16! Wow! Und sie erhofft sich eine Überraschungsparty von ihrer Clique. Aber was passiert? Nichts! Absolut gar nichts! Lilia verbringt ihren 16. Geburtstag einsam mit ihren Eltern zu Hause. Das ist nicht gerade das, was sie sich gewünscht hat. Aber das ist nicht die einzige Katastrophe, denn Lilia ist mit ihren 16 Jahren noch UNGEKÜSST! Das muss sich nun dringend ändern. Also grübelt sie vor sich hin, macht sich Gedanken über das Balzverhalten im Tierreich und überträgt es auf den Menschen. Von jetzt ab analysiert sie mit (mikro-)biologischer Genauigkeit das Verhalten der "Männchen" in ihrer Umgebung. Dabei hat sie vor allem ihren smarten Mitschüler Jakob im Auge, den Mädchenschwarm ihrer Schule. Den findet Lilia (als menschliches Weibchen) nämlich total süß und absolut unwiderstehlich. Auf Lilias (nachgeholter) Geburtstagsparty wird sie von Jakob geküsst. Oder etwa nicht? Lilia schwebt jedenfalls im siebten Himmel. Doch da gibt es ja noch ihren guten Freund Tom, den sie seit Sandkastenzeiten kennt und der ihr immer treu zur Seite stand. Tom hat sich inzwischen in Lilia verliebt, aber sein Balzen kommt bei ihr nicht an. Lilia hat nur noch Augen für Jakob, der nun urplötzlich um sie balzt und Tom zu seinem Feind erklärt. Kann das alles Zufall sein? Mein Fazit: Eigentlich bin ich kein großer Freund von Tagebuch-Romanen und auch pupertierendes Liebesgeflüster in Jugendbüchern ist nicht unbedingt mein bevorzugtes Genre. Trotzdem bin ich von Mara Andecks Roman ziemlich begeistert, weil die Autorin es auf ungewöhnliche Art und Weise geschafft hat, dieses schon oft da gewesene Jugendthema zu beleuchten und genau das macht für mich die Lektüre dieses Buches so einzigartig. Lilias Vergleiche mit dem tierischen Balzverhalten fand ich nicht nur spannend und außergewöhnlich, sondern vor allem ziemlich amüsant. Gepaart mit der jugendlich-unbekümmerten Sprache hatte ich beim Lesen oft den Eindruck, Lilia würde neben mir sitzen und mir gerade selbst erzählen, was in ihrem Liebesleben so alles passiert. Hier hat Mara Andeck den absolut richtigen Ton getroffen und einen authentischen Tagebuch-Roman geschaffen. An etlichen Stellen des Buches stand mir ein breites Grinsen im Gesicht oder ich habe laut gelacht, denn der Roman sprüht vor Witz und Einfallsreichtum. Also, liebe menschliche Weibchen und Männchen, egal welchen Alters: Wuschelt die Frisur zurecht, plustert eure bunten Federn auf und balzt so richtig los. DAS Buch lohnt sich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Super-lustig!!!
von Joanna Prietsch aus Schaffhausen am 01.07.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

"Eine wissenschaftliche Erkenntnis: Wenn man einem Borstenwurm-Weibchen das Gehirn herausamputiert, stirbt es nicht. Es verwandelt sich. In ein Männchen. Echt! Was kann man daraus wohl schliessen?" Lilias Tagebuch - so witzig, dass ich ständig laut loslachen musste!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
witzig und authentisch
von Manja Teichner am 22.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Meine Meinung: Lilias 16. Geburtstag ist da. Eigentlich hatte sie auf eine Überraschungsparty ihrer Freunde gehofft. Doch stattdessen sitzen die im Kino während Lilia alleine in ihrem Zimmer ist und Tagebuch schreibt. Doch das schlimmste ist, Lilia ist noch ungeküsst! Das muss sich ganz schnell ändern. Da passt es doch... Meine Meinung: Lilias 16. Geburtstag ist da. Eigentlich hatte sie auf eine Überraschungsparty ihrer Freunde gehofft. Doch stattdessen sitzen die im Kino während Lilia alleine in ihrem Zimmer ist und Tagebuch schreibt. Doch das schlimmste ist, Lilia ist noch ungeküsst! Das muss sich ganz schnell ändern. Da passt es doch gut, dass sie in Biologie ein Referat halten soll, zu einem Wunschthema. Lilia sucht sich das Thema Männer, Balzverhalten und Fortpflanzung im Tierreich aus. Doch kann man die Verhaltensweisen der Tiere auf den Menschen übertragen? Lilia will es wissen und startet ein Experiment. Ob das wirklich gut geht? Der Roman „Wen küss ich und wenn ja, wie viele?“ stammt aus der Feder der Autorin Mara Andeck. Er bildet zudem den Auftakt zur Jugendbuch Trilogie „Lilias Tagebuch“. Das Cover des Buches finde ich sehr gut gelungen. Es zieht die Aufmerksamkeit auf sich und im Inneren findet man eine Tagebuchform. Die Protagonistin Lilia ist nun 16 Jahre alt und war mir richtig sympathisch. Sie ist ein ganz normales Mädchen, die Eltern sind berufstätig und sie hat einen großen Bruder Florian und eine kleine Schwester Rosalie. In der Schule ist Lilia ganz gut und in der Klasse wird sie akzeptiert. Lilia ist in ihren Mitschüler Jakob verliebt, wovon bisher nur ihr bester Freund Tom etwas weiß. Die anderen Charaktere sind ebenfalls sehr authentisch und gut dargestellt. Egal ob man jetzt Lilias Bruder Florian, der wirklich herzensgut ist, oder ihren besten Kumpel Tom nimmt, der ein kleines aber feines Geheimnis mit sich rumträgt, nimmt, jeder hat seinen Platz in der Handlung und gehört einfach dazu. Der Schreibstil der Autorin ist einfach grandios. Das Buch liest sich flüssig und ist richtig amüsant. Selten habe ich so gelacht wie hier. Da das Buch in Tagebuchform geschrieben ist erzählt Lilia dem Leser ihre Geschichte. Dabei bekommt man als Leser einen wirklich wunderbaren Einblick in das Leben einer 16-jährigen. Ihre Gedanken und Gefühle werden richtig gut rüber gebracht. Ab und zu gibt es immer wieder Einschübe von E-Mails, die Tom an seinen besten Freund Felix schreibt. So erfährt man als Leser etwas, das Lilia bisher noch nicht weiß. Dies bringt Spannung ins Geschehen, denn man möchte nun wissen ob Tom es Lilia sagen wird. Das Ende des Buches ist ziemlich offen. Es endet recht abrupt und man muss sich als Leser nun gedulden bis zum Herbst 2013, denn da soll der zweite Teil erscheinen. Fazit: „Wen küss ich und wenn ja, wie viele?“ von Mara Andeck ist ein rundum gelungener Auftakt der Trilogie um „Lilias Tagebuch“. Sie Protagonistin ist authentisch und sympathisch und der Schreibstil der Autorin einfach erfrischend anders. Einfach empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lilias Tagebuch
von Melissa Gahrmann aus Rheine am 15.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein leichtes Buch was man so durchlesen kann, da es durch seine Tagebuchform nie langweilig wird. Endlich 16 denkt sich Lilia, doch an ihrem Geburtstag sitzt sie allein in ihrem Zimmer, den die erhoffte Überraschungsparty gab es nicht. Auch in so anderen Sachen hat Lilia einfach kein Glück....!Jungs!... 16 und... Ein leichtes Buch was man so durchlesen kann, da es durch seine Tagebuchform nie langweilig wird. Endlich 16 denkt sich Lilia, doch an ihrem Geburtstag sitzt sie allein in ihrem Zimmer, den die erhoffte Überraschungsparty gab es nicht. Auch in so anderen Sachen hat Lilia einfach kein Glück....!Jungs!... 16 und noch ungeküsst. Doch dieses wid sich schnell ändern und Lilia landet im Liebeschaos zwischen Tom und Jacob. Ein sehr witziges aber doch auch ein recht lockeres Jugendbuch. Einfach perfekt für die Mädels.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der erste Kuss?? Hilfe!!!
von Lydia Berger aus Bayreuth am 04.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieses Buch habe ich eher aus Spaß mal in die Hand genommen, konnte es dann allerdings einfach nicht mehr weglegen. Ich denke, dass jeder die Situation unserer Hauptdarstellerin kennt und total mit ihr mitfühlen kann - junge Mädchen oder auch schon Frauen, die sich gerne nochmal an diese Zeiten erinnern. Ich... Dieses Buch habe ich eher aus Spaß mal in die Hand genommen, konnte es dann allerdings einfach nicht mehr weglegen. Ich denke, dass jeder die Situation unserer Hauptdarstellerin kennt und total mit ihr mitfühlen kann - junge Mädchen oder auch schon Frauen, die sich gerne nochmal an diese Zeiten erinnern. Ich war ständig nur am Lachen wegen Lilias ständiger Vergleiche von Menschen mit Tieren und hatte das Buch an einem Tag ausgelesen. Mein Fazit: Ein tolles Jugendbuch mit viel, viel Herz und Humor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Balzverhalten der Tiere/Menschen
von einer Kundin/einem Kunden am 14.01.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Lilia ist 16 und ungeküsst. Ein Zustand, den sie sofort ändern muss. Durch ein Bioreferat über das Balzverhalten bei Tieren kommt sie auf die "brillante Idee", einfach die Flirttechniken der Tiere an Menschen auszuprobieren. Denn warum soll das auch nicht funktionieren? Sie glaubt alles gut durchgeplant zu haben, doch dann beginnt das... Lilia ist 16 und ungeküsst. Ein Zustand, den sie sofort ändern muss. Durch ein Bioreferat über das Balzverhalten bei Tieren kommt sie auf die "brillante Idee", einfach die Flirttechniken der Tiere an Menschen auszuprobieren. Denn warum soll das auch nicht funktionieren? Sie glaubt alles gut durchgeplant zu haben, doch dann beginnt das Chaos erst richtig. Der Beginn einer wirklich witzigen Serie in Tagbuchform, für Mädchen ab 13 Jahren genau das Richtige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jugendbuch das auch ältere Mädels
von Sonja M aus Essen am 19.03.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Wir lernen Lilia Kirsch an ihrem sechszehnten Geburtstag kennen. Mit dem Buch in der Tagebuchform landet man direkt in der Handlung, direkt in der Protagonistin selbst. Eigentlich könnte Lilia ein ganz normales Mädchen sein, wenn da nicht ihre etwas seltsamen Eltern mit einer Vorliebe für blümerante Namen und ihre... Wir lernen Lilia Kirsch an ihrem sechszehnten Geburtstag kennen. Mit dem Buch in der Tagebuchform landet man direkt in der Handlung, direkt in der Protagonistin selbst. Eigentlich könnte Lilia ein ganz normales Mädchen sein, wenn da nicht ihre etwas seltsamen Eltern mit einer Vorliebe für blümerante Namen und ihre Geschwister wären. Ungeküsst und ohne erwartete Überraschungsparty zum Geburtstag, dafür mit einem leeren Blatt in der Bio-Klausur. Wie es der Zufall will bekommt Lilia die Chance zumindest diese Klausur zu retten. Sie soll ein Referat halten. Ihr Thema: Balzverhalten. Damit beginnen aber eine ganze Menge Verwechslungen und Missverständnisse. Lilia ist chaotisch, sprunghaft, Einser-Schülerin, naiv, unerfahren, liebevoll umsorgt und fühlt sich doch alleine gelassen. Wie eine ganz normale Jugendliche also. Jedenfalls habe ich mich in ihrem Alter ähnlich gefühlt. Und genauso schreibt sie auch dieses Tagebuch, bzw. ist dieses Buch geschrieben. Die Tagebuchform macht es persönlicher. Lilia erzählt für die Nachwelt aus ihrem Leben. Von ihren Eltern, ihren nicht vorhandenen Flirtkenntnissen, Jungs, den Ausflügen mit ihrer süßen Schwester, der Schule, ihrem Dasein, einfach von Allem was sie bewegt. Zwischen den einzelnen Tagebucheinträgen gibt es ab und zu Emails von ihrem besten Freund Tom an einen gewissen Felix. Durch diese Mails bekommt man einen zusätzlichen Einblick in die Story und so weiß man immer ein bischen mehr als Lilia über das Geschehen um sie herum. Dadurch erscheinen einige ihrer Handlungen manchmal etwas naiv, aber bitte; sie ist eben erst sechzehn geworden. Keiner kann mir erzählen damals schon sonderlich weise gewesen zu sein. Der Schreibstil von Mara Andeck in ‘Wen küss ich und wenn ja, wie viele!’ ist jugendlich gehalten, dem Alter der Tagebuchschreiberin angepasst, aber ohne Schimpfworte oder extremen Jugendslang zu verwenden. Was mir sehr gut gefallen hat, denn sowas lese ich nicht besonders gerne. Ansonsten kann man das Buch lockerflockig runterlesen. Zur Aufmachung des Buches würde ich auch noch gerne anmerken, dass ich sie total genial gemacht finde. Zum einen wäre da das Cover mit all den rotpinken Kussmündern und der glänzenden, auffällig grünen Schrift. Und wem das noch nicht reicht der sollte das Buch einmal aufschlagen und einfach blättern, denn in dem Buch sind am Rand dauernd so kleine Zeichnungen. Womit ich erst nichts anfangen konnte, ergab beim Lesen doch Sinn, denn zu manchen Abschnitten oder Geschehnissen die Lilia beschreibt malt sie noch kleine Karikaturen und Bildchen die einfach goldig sind und einem den Anschein von einem Tagebuch noch verstärkt. Dieses Buch ist der erste Teil, im Herbst soll es mit Lilias Liebesleben weitergehen. Ich bin jedenfalls gespannt. Fazit: Ich fand das Buch wirklich sehr unterhaltsam. Und obwohl es eine recht abgeschlossene Handlung hat, geht es am Ende erst richtig los, wenn Lilia endlich herausgefunden hat was der Leser schon längst weiß. Mich konnte das Buch auf jeden Fall gut unterhalten und ich fühlte mich des Öfteren ein wenig an mich selbst erinnert. Mara Andeck hat ein tolles Jugendbuch geschrieben, dass auch Erwachsenen Spaß machen kann. Ein unterhaltsamer Spaß für Zwischendurch, der auch älteren Mädels Spaß machen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lustig, aber nicht mein Geschmack
von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 23.06.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich hab das Buch schnell gelesen und an einigen Stellen musste ich lachen, aber ich fand die Hauptfigur Lilia furchtbar. Ich habe ihr Handeln überhaupt nicht verstanden und mochte sie einfach nicht. Der Schreibstil der Autorin war spritzig und flüssig zu lesen und deswegen gibt es vn mir 3... Ich hab das Buch schnell gelesen und an einigen Stellen musste ich lachen, aber ich fand die Hauptfigur Lilia furchtbar. Ich habe ihr Handeln überhaupt nicht verstanden und mochte sie einfach nicht. Der Schreibstil der Autorin war spritzig und flüssig zu lesen und deswegen gibt es vn mir 3 Sterne. Trotzdem fand ich manch andere Schreibstile interessanter und dieser war zwar flüssig aber manchmal auch langweilig und durch das furchtbare Handeln wurde es eher zu Pflicht anstatt zu Spass das Buch zu lesen. Das Ende wurde aber dann besser den 2. Band würde ich mir trotzdem nicht kaufen. Aber für die Leute die sowas mögen, man kann ja auch ein Blick ins Buch werfen und reinlesen, ist es sicher ein gutes Buch. Jeder hat ja seinen eigenen Geschmack

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wen küss ich und wenn ja, wie viele?

Wen küss ich und wenn ja, wie viele?

von Mara Andeck

(7)
eBook
5,99
+
=
Wer liebt mich und wenn nicht, warum?

Wer liebt mich und wenn nicht, warum?

von Mara Andeck

eBook
6,49
+
=

für

12,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen