Thalia.de

Wer früher stirbt ist länger tot

(4)
Germringen in Oberbayern: Nachdem der "Kandlerwirt" Lorenz (Fritz Karl) seit dem Tod seiner Frau mit den beiden Söhnen Sebastian (Markus Krojer) und Franz (Franz Xaver Brückner) nun schon einige Jahre allein lebt, mehren sich im Ort die Stimmen, dass es für ihn langsam an der Zeit wäre, sich eine neue Frau zu suchen. Und als der 11-jährige Sebastian mehr oder weniger zufällig erfährt, dass seine Mutter bei seiner Geburt gestorben ist, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen. Sebastian, der ein für sein Alter beeindruckendes Sündenregister vorzuweisen hat, fühlt sich jetzt auch noch schuldig am Tod seiner Mutter. Da er, wie er nun meint, nach seinem Ableben auf jeden Fall im Fegefeuer landen wird, setzt er alles daran, sich von seinen Sünden reinzuwaschen - oder unsterblich zu werden. Am Stammtisch im Gasthof seines Vaters steht man ihm mit freundschaftlichem Rat zur Seite. Doch Sebastians Übereifer führt so gar nicht zum erhofften Erfolg ...
Portrait
Marcus H. Rosenmüller, Jahrgang 1973, studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Seinen Diplomfilm »Hotel Deepa« drehte er dank eines Stipendiums des DAAD in Indien. Schon während seines Studiums erhielt er Preise und Auszeichnungen für seine Kurzfilme »Nur Schreiner machen Frauen glücklich«, »Kümmel und Korn« und »C est la vie«. Neben Fernsehdokumentationen für den Bayrischen Rundfunk hatte er das Glück, mehrere Kinofilme drehen zu können, und machte mit »Wer früher stirbt ist länger tot«, »Räuber Kneißl«, »Schwere Jungs«, »Beste Zeit« und »Beste Gegend« den Heimatfilm wieder zu einem bei Filmkritikern und Publikum gleichermaßen beliebten Genre. Sein erster großer Kinoerfolg »Wer früher stirbt ist länger tot« wurde mit dem Deutschen Filmpreis 2007, dem Bayrischen Filmpreis 2007, dem New Face Award 2007 sowie dem Förderpreis Deutscher Film 2006 ausgezeichnet. Zuletzt war von ihm 2009 »Die Perlmutterfarbe« im Kino zu sehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 08.03.2007
Regisseur Marcus H. Rosenmüller
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4009750255766
Genre Komödie
Studio EuroVideo Medien
Originaltitel Wer früher stirbt ist länger t
Spieldauer 101 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Dolby Digital 5.1, Deutsch: Dolby Digital 2.0
Verkaufsrang 4.331
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16762747
    Willkommen bei den Sch`tis
    (34)
    Film
    6,99
  • 18067193
    Wer früher stirbt, ist länger tot (2006, EDF)
    (2)
    Film
    9,99
  • 33152615
    Wer's glaubt wird selig
    Film
    9,99
  • 14413831
    Wer früher stirbt ist länger tot - Limitierte Sonderedition
    (1)
    Film
    27,99
  • 14524722
    Schwere Jungs
    (1)
    Film
    11,99
  • 17380307
    Die Perlmutterfarbe
    (1)
    Film
    9,99
  • 26751538
    Das Ende ist mein Anfang
    (7)
    Film
    5,99
  • 17827559
    Die Herbstzeitlosen
    (2)
    Film
    9,99
  • 15470395
    Beste Gegend
    Film
    9,99
  • 1786580
    Die fabelhafte Welt der Amelie
    (2)
    Film
    9,99
  • 11323235
    Zimt und Koriander
    (5)
    Film
    5,99
  • 38763351
    Hannah Arendt
    Film
    6,99
  • 16443047
    Rebecca (Hitchcock)
    (2)
    Film
    4,99
  • 15702054
    Drachenläufer
    (9)
    Film
    5,99
  • 21555050
    Das Leuchten der Stille
    (15)
    Film
    6,99
  • 34159748
    Vatertage - Opa über Nacht
    (1)
    Film
    9,99
  • 43950570
    Alles steht Kopf
    (6)
    Film
    9,99
  • 16311764
    Sommer vorm Balkon
    (2)
    Film
    5,99
  • 32155446
    Alles über Eva
    Film
    8,99
  • 29042969
    Das Leben ist schön
    (3)
    Film
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

der absolute knaller!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosenheim am 10.02.2007

für alle die bayrisch können und den bayrischen humor lieben ein absolutes MUSS!!! schwarzer humor vom feinsten, einfach nur zum schlapplachen, nichts für untrainiertes zwerchfell.......... TOPP!! >>grundkenntnisse in bayrisch vorraussetzung<<

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Das Beste seit Langem
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 03.03.2007

Für mich war dieser Film das Beste was ich seit Jahren im Kino gesehen habe. Es ist richtig, man muss Fan vom bayerischen Humor, dem bayerischen Dialekt und allem aus dem Alpenland sein. Ich kennne nur Leute die diesen Film lieben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Auch für Nicht-Bayrer geeignet
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 20.03.2007

Obwohl ich als Hamburgerin während der ersten Minuten einige Verständnisschwierigkeiten hatte, hat mir dieser Film wahnsinnig gut gefallen. Ein bisschen traurig, ein bisschen was zum Nachdenken, aber auch sehr sehr lustig. Und an die Sprache gewöhnt man sich nach ner Weile! Kruzifix =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Absolut genial
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2007

Endlich einmal wieder ein genialer Kinofilm! Dieser Film ist das beste, was ich seit einiger Zeit gesehen habe. Sehr komisch und typisch bayrisch. Ein Film den man immer wieder ansehen kann!!! Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
...Sebastian und der Dorfkatholizismus
von Don Alegre aus Bayern am 04.01.2010
Bewertetes Format: Medium: DVD

n diesem wunderbaren, jedoch nie respektlosen Film über eine Lausbubengeschichte fand man mit Markus Krojer ein wirkliches Juwel. Man muss ihn einfach lieben, den 11-jährigen, so facettenreich, überzeugend und natürlich setzt er das kindliche Denken und die kindlichen Strategien von Sebastian um. Angesiedelt zwischen Fegefeuer, Fatalismus und Phantasie inszeniert Rosenmüller... n diesem wunderbaren, jedoch nie respektlosen Film über eine Lausbubengeschichte fand man mit Markus Krojer ein wirkliches Juwel. Man muss ihn einfach lieben, den 11-jährigen, so facettenreich, überzeugend und natürlich setzt er das kindliche Denken und die kindlichen Strategien von Sebastian um. Angesiedelt zwischen Fegefeuer, Fatalismus und Phantasie inszeniert Rosenmüller ergreifend und gradlinig eine Art bayrisches Volkstheater in einem herzerfrischenden, einfallsreichen und authentischen Erzählungsstil. ...herrliche Dialoge im bayrischen Dialekt, eine traumhafte und ursprüngliche Heimatkulisse am und um den Wendelstein und ein übermütiger Regisseur mit einer tollen und spielfreudigen Mannschaft garantieren ein überaus fröhliches, audio-visuelles Vergnügen, und das sicher nicht nur einmal. Darsteller * Markus Krojer : Sebastian Schneider * Fritz Karl : Lorenz Schneider * Jule Ronstedt : Veronika Dorstreiter * Jürgen Tonkel : Alfred Dorstreiter * Saskia Vester : Frau Kramer * Franz Xaver Brückner : Franz Schneider * Hans Schuler : Sepp Graudinger * Sepp Schauer : Proske * Pia Lautenbacher : Evi Kramer * Klausi Steinbacher : Toni * Heinz-Josef Braun : Gumberger * Tim Seyfi : Irmengard

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Wer früher stirbt ist länger tot

Wer früher stirbt ist länger tot

mit Markus Krojer , Fritz Karl , Jule Ronstedt , Jürgen Tonkel , Saskia Vester

(4)
Film
8,99
+
=
Dampfnudelblues

Dampfnudelblues

(7)
Film
6,99
+
=

für

15,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen