Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wer liebt, stirbt zweimal: Special Edition

Inklusive Booksnacks (Insel-Krimi, Nordsee-Krimi, Kriminalroman)

(8)
Special Edition: Inklusive zwei Kurzgeschichten (Edition booksnacks)
Inhalt
Sommer auf Langeoog. In einem Haus auf der Insel bricht Feuer aus. Nach den Löscharbeiten entdeckt der Brandmeister ein totes und ein schwer verletztes Mädchen.
Die Kommissare Carla Bernstiel und Gerrit Blau finden weder Papiere noch die Handys der Opfer. Das Haus gehört Eleonore Bracht. Die Frau ist nicht aufzufinden, bis sich jemand daran erinnert, dass sie am Bodensee weilt.
In Bremen versucht Mira Hauser vergeblich, ihre Tochter Jördis auf dem Handy zu erreichen. Sie ist beunruhigt, denn die Erreichbarkeit war eine der Bedingungen für diesen Urlaub auf Langeoog...
Über die Autorin
Monika Detering arbeitete als Puppenkünstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, war als freie Journalistin tätig und entschied sich später für das belletristische Schreiben. Sie veröffentlicht Romane, Krimis und Kurzgeschichten, schreibt solo, aber auch im Team mit dem Autor Horst-Dieter Radke. Sie ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“ und den „42erAutoren“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Erscheinungsdatum 14.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960870470
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
eBook
5,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45447896
    Wer liebt, stirbt zweimal
    von Monika Detering
    (8)
    eBook
    4,99
  • 42623789
    Der Teufel trägt Kilt
    von Suzanne Enoch
    eBook
    8,99
  • 37876929
    Endstation Heißen
    eBook
    9,99
  • 42302346
    Rosowskis Tagebuch: Kriminalroman
    von Wilfried Serényi
    eBook
    4,99
  • 36045068
    Venusbrüstchen
    von Silke Porath
    eBook
    5,99
  • 45370313
    Trittbrettmörder
    von Arne Dessaul
    eBook
    9,99
  • 47869702
    Der Tod kann warten
    von Roland Krause
    eBook
    4,99
  • 47839681
    Splatter
    von Michael Derbort
    eBook
    4,99
  • 41622866
    Einsamer Wolf 06 - Die Königreiche des Schreckens
    von Joe Dever
    eBook
    9,99
  • 40417382
    Phobie
    von Jens Lossau
    (1)
    eBook
    5,99
  • 47527382
    Die Abenteuer der deutschen Entdecker - Zwei Abenteuerromane in einem Band (Bundle) (Jugend, Historisch)
    von Claudia Zentgraf
    (2)
    eBook
    5,99
  • 40850071
    Wer fällt, gefällt
    von Friedrich H. Lotterfuchs
    eBook
    9,99
  • 43488113
    Jenseits der Dünen
    von Klara G. Mini
    eBook
    6,99
  • 36776564
    Erwartung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 5
    von Jussi Adler-Olsen
    (29)
    eBook
    7,99
  • 47815921
    Nadine P: Nordsee Krimi
    von Peter Zurek
    eBook
    4,99
  • 43506825
    Schatten über Wangerooge
    von Malte Goosmann
    eBook
    5,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (62)
    eBook
    8,99
  • 29689505
    Eistod
    von Michael Theurillat
    (4)
    eBook
    8,99
  • 29689498
    Im Sommer sterben
    von Michael Theurillat
    eBook
    8,99
  • 44247821
    Ein klarer Fall: Schweizer Krimi (Krummenacker ermittelt 2)
    von Oskar Stöcklin
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
2
0

Monika Detering - Wer liebt, stirbt zweimal
von miss.mesmerized am 09.07.2016

Zwei Mädchen bei einem Hausbrand auf Langeoog aufgefunden, eine tot, die andere schwer verletzt. Doch es war nicht der Rauch, sondern ein Mordversuch, der mittels K.O. Tropfen und gezielten Schlägen auf sie verübt wurde. Carla Bernstiel und Gerrit Blau ermitteln, doch niemand scheint die Mädchen zu vermissen, Papiere oder... Zwei Mädchen bei einem Hausbrand auf Langeoog aufgefunden, eine tot, die andere schwer verletzt. Doch es war nicht der Rauch, sondern ein Mordversuch, der mittels K.O. Tropfen und gezielten Schlägen auf sie verübt wurde. Carla Bernstiel und Gerrit Blau ermitteln, doch niemand scheint die Mädchen zu vermissen, Papiere oder sonstige Merkmale zur Identifizierung sind nicht zu finden und die Presse lauert schon. Gleichzeitig treibt ein „auserwählter“ Wunderheiler sein Unwesen auf der Insel und verspricht den Inselbewohnern und Feriengästen ein langes Leben. Der Plot an sich war recht vielversprechend, aber der Roman konnte mich nicht überzeugen. Die Ermittler wirken irgendwie hölzern und unausgegoren. Ihre Dialoge sind für mein Empfinden unnatürlich und das Verhältnis der drei untereinander wird völlig uneinheitlich geschildert, mal unterstützend, dann wieder völlig ablehnend, so richtig sinnhaft wird dies aber nie. Auch das Agieren mancher Figuren lässt an Glaubwürdigkeit vermissen. Die Mutter eines der Opfer ist zunächst völlig verzweifelt und begibt sich auf die Suche nach der Tochter – wir dann aber mit einer 3-Wort-SMS zufriedengestellt und verschwindet unverrichteter Dinge wieder. Dass das Haus ihrer Mutter verwüstet wurde, schien ihr völlig gleich zu sein. So ganz stimmig ist vieles nicht und die Auflösung war mir auch etwas zu platt und schleunigst herbeigezaubert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Auserwählten und der Brand auf Langeoog
von claudi-1963 aus Schwaben am 31.12.2016

Sommer auf Langeoog die Freundinnen Jöres und Ilka wollen zusammen eine Woche, Ferien im Haus ihrer Großmutter verbringen. Abends auf der Insel brennt es in einem Haus und man findet zwei junge Frauen, eine davon tot, die andere schwer verletzt. Beide haben keine Handys, Gepäck oder Ausweise dabei und... Sommer auf Langeoog die Freundinnen Jöres und Ilka wollen zusammen eine Woche, Ferien im Haus ihrer Großmutter verbringen. Abends auf der Insel brennt es in einem Haus und man findet zwei junge Frauen, eine davon tot, die andere schwer verletzt. Beide haben keine Handys, Gepäck oder Ausweise dabei und so rätseln die Kommissare Carla Bernstiel und Gerrit Blau wer sie sind. Die Besitzerin des Hauses, ist zur Zeit am Bodensee um sich zu erholen, doch leider bisher nicht auffindbar. Derweil versucht Mira Hauser in Bremen ihre Tochter Jördes zu erreichen, ihr Bauchgefühl sagt ihr, das etwas gar nicht in Ordnung ist. Nach weiteren Recherchen gehen die Ermittler davon aus das die Mädchen vergiftet und niedergeschlagen wurden, doch was war das Motiv dafür? Und was hat es mit den Gedichtzeilen auf sich die man auf der Insel verteilt an den Häusern findet? Und wer sind diese Auserwählten, die einen Vortrag auf der Insel halten? Meine Meinung: Ein etwas anderer, eigener Krimi erlebe ich hier, erst geht man von einem Unfall aus, der sich dann aber doch als Mordversuch und Mord herausstellt. Die Ermittler sind teils sehr eigenartig in ihren Charakteren und man muss mit ihnen erst mal warm werden. Die Eigenheiten und das Besondere der Insel und dem Leben auf einer Insel, hat die Autorin aber sehr gut beschrieben. Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig, ich fand auch mal so einen Fall ganz interessant zu lesen. Am Ende befinden sich noch als Special Edition zwei Kurzgeschichten, wobei mir da die erste "Der Sandmann" besser gefallen hat, als die zweite "Zehn und noch keinen Busen". Voraussichtlich, weil die erste ebenfalls ein Krimi war und die zweite eher eine Liebesgeschichte. Ich werde diese beiden aber noch gesondert rezensieren. Von mir bekommt dieses Buch gute 3 von 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tod auf Langenoog
von leseratte1310 am 21.12.2016

Normalerweise geht es recht beschaulich zu auf Langenoog, aber in der Hauptsaison muss Carla Bernstiel, Kommissarin aus Aurich, die Inselpolizistin Gerrit Blau auf der Insel unterstützen. Nach einem Brand findet der Brandmeister auf dem Dachboden einen schwer verletztes Mädchen und ein totes Mädchen. Was ist geschehen? Das Krimi ist... Normalerweise geht es recht beschaulich zu auf Langenoog, aber in der Hauptsaison muss Carla Bernstiel, Kommissarin aus Aurich, die Inselpolizistin Gerrit Blau auf der Insel unterstützen. Nach einem Brand findet der Brandmeister auf dem Dachboden einen schwer verletztes Mädchen und ein totes Mädchen. Was ist geschehen? Das Krimi ist sehr flüssig zu lesen. Allerdings hält sich die Spannung in Grenzen. Auch die beiden Polizistinnen blieben ziemlich farblos, sympathisch wurden sie mir nicht. Aber auch die anderen Personen hätten ruhig etwas ausgefeilter dargestellt werden können. Allerdings haben mir die Beschreibungen der Örtlichkeiten gut gefallen. Die beiden Mädels wollten einen Urlaub in dem Haus verbringen. Als sie aufgefunden werden, gibt es weder Papiere noch Handys von den beiden. Das lässt darauf schließen, dass jemand das Feuer gelegt hat. Aber aus welchem Grund? Obwohl der Täter gefasst wird, ist für mich am Ende nicht alles geklärt. Dieser Krimi konnte mich nicht überzeugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
auf einer Nordseeinsel
von Hortensia13 am 22.07.2016

Auf einer Nordseeinsel werden zwei Mädchen in einem brennenden Haus gefunden. Eins ist tot, eins überlebt. Was ist geschehen? Eine Kriminalkommisarin, die in der Saison auf der Insel aushilft, versucht den Täter ausfindig zu machen. Dabei muss sie sich mit dem Inselpolizisten arrangieren, sowie einer unliebsamen Kollegin, die ihr... Auf einer Nordseeinsel werden zwei Mädchen in einem brennenden Haus gefunden. Eins ist tot, eins überlebt. Was ist geschehen? Eine Kriminalkommisarin, die in der Saison auf der Insel aushilft, versucht den Täter ausfindig zu machen. Dabei muss sie sich mit dem Inselpolizisten arrangieren, sowie einer unliebsamen Kollegin, die ihr zur Hilfe vom Staatsanwalt geschickt wird. Die Geschichte erscheint nicht sehr spannend und packend für einen Krimi. Die Ermittler-Gruppe erscheint belanglos, ohne Ecken und Kanten. Der Täter steht sehr früh für den Leser fest, was den Spass etwas verdirbt. Die Nordseeinsel wird schön beschrieben und hebt dieses Buch wieder etwas hervor. Als Zusatz gibt es am Ende noch zwei Kurzgeschichten. Die Booksnacks sind nett, der zweite hat leider mit Krimi gar nichts zu tun und hat an sich mit dem Buch nichts zu tun.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Langeoog Krimi
von MissSophi am 04.06.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ein zusammen gestelltes Ermittlerteam muss die Vorkommnisse rund um einen Brand, bei dem zwei Mädchen gefunden werden, aufklären. Sehr flüssig geschrieben, vor dem inneren Auge bekommt die Insel Formen und nehmen die beteiligten Charaktere Gestalt an. Im Leseverlauf nimmt man Anteil an den Ermittlungen, macht sich automatisch selbst ein Bild,... Ein zusammen gestelltes Ermittlerteam muss die Vorkommnisse rund um einen Brand, bei dem zwei Mädchen gefunden werden, aufklären. Sehr flüssig geschrieben, vor dem inneren Auge bekommt die Insel Formen und nehmen die beteiligten Charaktere Gestalt an. Im Leseverlauf nimmt man Anteil an den Ermittlungen, macht sich automatisch selbst ein Bild, fiebert und rätselt mich - achtet auf Indizien und Querverbindungen und erst ganz am Ende löst sich alles auf. Manches ist nicht so, wie es scheint - manche Andeutungen verlaufen im Nichts. Prädikat: sehr empfehlenswert - mich beschäftigt das Buch noch über das Lesen hinaus und ich glaube, ich werde es nochmal lesen, um auf die Spur zu kommen, was ich alles übersehen habe. Lesestoff, der einen von der ersten Zeile an mit nimmt und nicht mehr loslässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Netter Nordsee-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Markgröningen am 21.12.2016
Bewertetes Format: Taschenbuch

Carla Bernstiel, Kommissarin aus Aurich, muss während der Hochsaison auf Langeoog aushelfen. Normalerweise gibt es auf Langeoog hauptsächlich Fahrraddiebstähle. Dieses Jahr muss Carla mit Gerrit Blau in einem aufregenderem Fall ermitteln. Es gab einen Brand. In der Wohnung wurden Jördis und ihre Freundin Ilka gefunden. Die beiden wollten ihren... Carla Bernstiel, Kommissarin aus Aurich, muss während der Hochsaison auf Langeoog aushelfen. Normalerweise gibt es auf Langeoog hauptsächlich Fahrraddiebstähle. Dieses Jahr muss Carla mit Gerrit Blau in einem aufregenderem Fall ermitteln. Es gab einen Brand. In der Wohnung wurden Jördis und ihre Freundin Ilka gefunden. Die beiden wollten ihren ersten gemeinsamen Urlaub ohne Eltern dort verbringen. Die beiden wurden wohl überfallen und danach hat der Täter Feuer gelegt. Jördis liegt schwer verletzt im Krankenhaus, während ihre Freundin verstorben ist. Wer ist der Täter? Und wieso werden im gesamten Dorf Ausschnitte aus einem Gedicht gefunden? Mir hat der Krimi gut gefallen. Er war zwar nicht übermäßig spannend, aber als kurze Geschichte zwischendurch sehr gut geeignet. Er ist sehr leicht zu lesen und in kurzer Zeit hatte ich ihn durchgelesen. Es handelt sich um ein recht kurzes Buch, vielleicht liegt es auch daran, dass die Charaktere nicht sehr genau beschreiben sind. Man kann dadurch mit den Ermittlern nicht so richtig mitfühlen und sich in ihre Gedanken versetzten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mord auf Langeoog
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Über das Buch: Sommer auf Langeoog. In einem Haus auf der Insel bricht Feuer aus. Nach den Löscharbeiten entdeckt der Brandmeister ein totes und ein schwer verletztes Mädchen. Die Kommissare Carla Bernstiel und Gerrit Blau finden weder Papiere noch die Handys der Opfer. Das Haus gehört Eleonore Bracht. Die Frau ist... Über das Buch: Sommer auf Langeoog. In einem Haus auf der Insel bricht Feuer aus. Nach den Löscharbeiten entdeckt der Brandmeister ein totes und ein schwer verletztes Mädchen. Die Kommissare Carla Bernstiel und Gerrit Blau finden weder Papiere noch die Handys der Opfer. Das Haus gehört Eleonore Bracht. Die Frau ist nicht aufzufinden, bis sich jemand daran erinnert, dass sie am Bodensee weilt. In Bremen versucht Mira Hauser vergeblich, ihre Tochter Jördis auf dem Handy zu erreichen. Sie ist beunruhigt, denn die Erreichbarkeit war eine der Bedingungen für diesen Urlaub auf Langeoog... Die Zusammenfassung über das Buch machte mich sehr neugierig. Ein religiöser Spinner? Heiler? Doktor? Dazu eine Holzschnitzerin und tote bzw. verletzte Mädchen. Dazu der Hinweis auf ein Gedicht. Ist noch jemand beteiligt? Es klingt nach sehr vielen Verstrickungen und viel Spannung. Das Buch lässt sich schön und flüssig lesen und ist gut verständlich. Handlungen und Gefühle der Protagonisten sind gut nachvollziehbar. Die Personen können schnell eingeordnet werden. Fazit: Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen, der Anfang war gut gemacht und man fragte sich wer ist "Er" und was weiß man nicht von den Mädchen. Die Ermittlungsarbeiten waren gut beschrieben und nachvollziehbar, zogen sich aber in die Länge und es baute sich keine Spannung auf. Zum Schluß ging es dann sehr schnell und unspektakulär zu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wer liebt, stirbt zweimal: Special Edition

Wer liebt, stirbt zweimal: Special Edition

von Monika Detering

(8)
eBook
5,49
+
=
Möwenschrei

Möwenschrei

von Nina Ohlandt

(16)
eBook
7,99
+
=

für

13,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen